Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
freely of talent

es kann losgehen...nur mit was???

Empfohlene Beiträge

hallo!

 

hab mich vor einigen tagen hier angemeldet und seit gestern ist auch eine nähmaschine bei mir eingezogen!

 

hab mich mit dem maschinchen erst mal vertraut gemacht und simple gerade nähte geübt (saß noch nie an einer nähmaschine und wenn früher was kaputt war hab ich eher zum tacker gegriffen :rolleyes:)

 

allerdings wärs schön wenn auch was brauchbares dabei rauskommt...also werd ich mich mal an einer einfachen wühltasche und einem stofftier ausprobieren!

 

hab ihr vielleicht noch tipps was man in der anfangzeit, zum üben nähen und kann????

 

sag schon mal dankeschön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo , #Na dann erst mal Glückwunsch zur NäMa !

 

Gut wäre aber noch zu wissen was oder wen du überhaupt benähen willst ???

Dich - Kinder - Puppen - Patschwork - Quillten..............u.s.w

Dann kan man dementsprechend was einfaches für dich suchen .......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Ich habe zum Beispiel erstmal mit ein paar Gardinen (feste stoffe) und ein paar Kopfkissen mit Bezügen angefangen, wo auch gleich der Reisverschluß mit geübt wurde. Und ein paar Hosen habe ich auch schon gekürzt, wo auch nicht alles perfekt aussieht. Zur Zeit wage ich mich an den ersten Rock.

 

Also es gibt viele Möglichkeiten, um sich an die Materie zu gewöhnen.

 

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß bei den ersten Objekten!!!:buegeln: Ach so und denke immer ans Bügeln. (erleichtert so einiges).:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, direkt mit einem Kleidungsstück für dich anzufangen (ich finde es gibt kein besseres und motivierenderes Gefühl als in was selbstgenähtem rumzulaufen).

 

Ich würde dir als 1. einen Rock empfehlen (vorausgesetzt natürlich dass du weiblich bist - sonst vergiss die Idee) aus 2 Schnitteilen. Entweder mit Gummizug oben oder einfach nur mit Reißverschluss zu schließen (also ohne Bund). Das ist wirklich einfach zu nähen und du siehst schnell Erfolg.

 

Noch ein Tip: am 16.08. kommt von burda die aktuelle "Easy Fashion"-Zeitschrift raus, da sind speziell einfach und schnell zu nähende Schnitte drin - vielleicht gefällt dir ja da was draus.

 

Ach ja - und viel Vergnügen wünsche ich dir natürlich beim Nähen, ist wirklich ein tolles Hobby.

 

LG Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ tinchen1970

 

also es soll irgendwann darauf hinauslaufen das ich mir meine kleidung selbst nähe :D am liebsten natürlich nach eigenen entwürfen...aber bis dahin is wohl noch ein stück weg

 

-----------------------

 

@ kerstin

 

danke für den zeitschriftentipp...am 16.08 is eine davon mir...dann werd ich mich wohl mal an meine ersten kleidungsstücke wagen :rolleyes:

 

bis dahin hab ich vielleicht meine tasche zum draussen rumtragen vielleicht fertig...muss mir mal noch einen schnitt überlegen...kann mir aber gut vorstellen das es ein tolles gefühl ist was eigenes zu tragen!

 

und danke für eure tipps :klatsch1:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mit Ner Hose ,mit Reißverschluss würde ich nun nicht anfangen - Tunikas sind recht einfach , oder das Raglan Shirt von Sabine ist super einfach würde ich sagen

 

http://s108413509.einsundeinsshop.de/sess/utn;jsessionid=1544d87b9659ba8/shopdata/index.shopscript

 

unter

 

Produktübersicht >>> Schnittmuster /Applikationspakete >>> farbenmix-

Schnittmuster

 

und du kannst hier

 

http://www.farbenmix.de/anleitungen/Zoela.htm

 

sogar die Fotoanleitung dazu audrucken - ist echt Narrensicher !

Das Shirt ist bestimmt toll , ich habe davon den Kinderschnitt für meine Tochter :D

 

Viel Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Willkommen,

kennst Du diesen Thread hier?

http://hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=2303

Dort findest Du eine riesige Menge an kostenlosen Schnitten und Nähanleitungen - zusammengetragen von den fleißigen Hobbyschneiderinnen.

 

Auch anderweitig gibts immer wieder Links zu kostenlosen Schnitten, da Du das Thema Taschen nanntest fallen mir ein:

 

http://www.craftster.org/forum/index.php?topic=69911.0

http://www.ottobredesign.com/ bitte deutsche Sprache auswählen und dann Schnittmuster da sind auch Taschen dabei (am Pfeil klicken)

http://www.henriettashandbags.com/Craft_Ideas.html

 

Gruß

 

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:freu:juchuuu:freu:ulrike:freu: taschenvorlagen ohne ende...dankeschöööööööön :bussi:

 

noch ein zwei tage dann hab ich bestimmt schon ein bildchen zum zeigen :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.