Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

lelu

HILFE !!! Wie bewahrt Ihr Eur Knöpfe und Nähutensilien auf ???

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben ,

ich brauche wirklich Eure Hilfe . Wie bewahrt Ihr Eure Knöpfe und Nähutensilien auf ???

Ich habe Unmengen von Knöpfen und Nähutensilien .(ich gehöre zu den Süchtigen) . Ab und zu trenne ich mich von einem Teil , aber das meißte behalte ich dann doch und da ich im Moment wieder mal ;) am aufräumen und ausmisten bin (mach ich nun schon Monate:) ) brauche ich eine SUPER Lösung . Meine Knöpfe habe ich bisher in Sortimentskästen , Schachteln und Boxen . Sogar in Gläsern , weil man sie sofort sehen kann , aber das Ganze ist nicht kompakt . Ich suche nach einer Lösung , wo ich ALLE Knöpfe an einer Stelle und möglichst übersichtlich aufbewahren kann . Genauso mit den Utensilien .

Habt Ihr eine schlaue Idee für mich ?

Danke und viele Grüße

Eure

lelu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach.

 

Also es gibt im Baumarkt so Kleinteile-Magazine. (Hab eins, wo die Garnrollen perfekt reinpassen)

Ich hab sogar letzte Woche beim Aldi so ein Teil gesehen. Weiß nicht, ob das günstiger als Baumarkt ist...

Auf jeden Fall gibt es die Dinger in kleinem handlichen Köfferchen-Format und auch als kleines "Regal" mit vielen unterschiedlich großen Schubladen drin.

Für mein anderes Nähzubehör wie Scheren und alles was eben größer ist, hab ich mir einen großen Werkzeugkoffer besorgt, mit entsprechend vielen verschiedenen Fächern. Mein Mann hatte Sorge, daß ich den nie voll kriege... tja..:D -hat er sich wohl getäuscht...

 

gruß feli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die Utensilien habe ich auch noch nicht die optimale Lösung, die schwirren in versch. Tupperbehältern und Schachteln rum.

Für die Knöpfe und sonstige Kleinstteile habe ich einen alten Ammann Hochschrank, so wie er in älteren Geschäften noch zu sehen ist für Garne. Immer wieder setze ich mich mal dran, Knöpfe einzusortieren, das nimmt aber kein Ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Knöpfe habe ich in so kleinen Tütchen farblich und nach Art sortiert... die liegen allerdings in einem Kasten... denn es sind auch sehr viele :D

 

Diese Baumarkt-Köfferchen sind auch prima... für so Kleinteile wie Perlen und Kram...

 

Größere Sachen habe ich in Boxen, die vorne beschriftet sind oder ganz simpel in Schuhkartons...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz toll geeignet sind auch die Behälter von den dänischen Schaumküssen. Diese Plastikboxen haben sogar einen geteilt klappbaren Deckel. Sie lassen sich super stapeln und man /frau sieht was enthalten ist.

Ach so, lecker sind die Schaumküsse natürlich auch.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Knöpfe verwahre ich in alten Filmdöschen. Oben hat mir mein Göga zwei kleine Löcher reingebohrt und da hab ich dann immer einen Knopf festgemacht (einfach mit Draht) so sehe ich immer welche knöpfe drin sind. Meine Reißverschlüsse, Klettband und einigen anderen Kleinkram verwahre ich in Moppe Kisten vin Ikea und die stehen unter meinem Bett.

Liebe Grüße

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen "Turm" aus Plastikschubladen, den ich im Baumarkt erstanden habe. Die Dinger gibt es in verschiedenen Grössen, ich habe einen mit eher flachen Schubladen für meine Nähutensilien und einen mit eher tiefen Schubladen für die Bastelsachen.

 

Die Schubladen habe ich beschriftet, um von aussen gleich den Inhalt identifizieren zu können. Leider kam es in den Schubladen immer zu einem ziemlichen Wirrwarr, deshalb habe ich alles nochmal sortiert und in Gefriertüten gepackt. Die "Bänder" Schublade hat jetzt z.B. eine Tüte mit Zackenlitze, eine Tüte mit Webband, eine Tüte mit Spitzenband usw. Die "Knöpfe" Schublade habe ich genauso organisiert, eine Tüte mit blauen Knöpfen, eine mit roten, eine mit rosa usw.

 

Man kann die einzelnen Schubladen rausholen, was ziemlich praktisch ist. Wenn ich z.B. appliziere, stelle ich die Schublade mit dem Nähgarn auf den Tisch, damit ich bei einem Farbwechsel auf einen Blick sehen kann, welches Garn am besten passt.

 

Einziger Nachteil: der Turm ist eher hässlich, aber da er bei mir im Einbauschrank verschwindet, stört das niemanden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab für den Kleinstkram wie Knöpfe, Schnallen, Drücker und co. auch diese Sortierboxen aus dem Baumarkt. Bisher waren die blau mit transparentem Deckel ... mittlerweile hat unser Baumarkt die auch in ganz klar und ich stelle grad nach und nach auf die um ... ich hab viele Knöpfe zu 3-5 Stück, da brauch ich die Minifächer optimal ...

 

Grösserer Kram und einen Grossteil Bänder (die nicht so lang sind und es sich nicht lohnt die aufzuwickeln) Sind in diesen Schraubenschütten für Werkbänke, auf dem unteren Foto in blau ... Ausserdem hab ich noch ein paar Holzkästen, die man auch toll stapeln kann.

 

Für Garn haben wir mir zwei grosse Garnrollenhalter für je 55 Rollen garn gebastelt, von kleinen Rollen (300m) passen zwei auf ein Stäbchen ...

 

Also ich finde die Ordnung so optimal. Zwar nicht ganz staubfrei, aber ich kruschtel da eh ständig drin rum, so dass sich das in Grenzen hält. Vor allem ist alles flexibel in einem Ivar Regal. Da kann ich hin und her räumen wie ich lustig bin ...

 

1148225531.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ihr Lieben,

danke für Eure Tips . Die meißten sind praktisch , z.Teil habe ich das ja auch schon so öder ähnlich . Da ich aber so richtig viel habe wird es wohl am besten sein nach einem passenden Schrank zu schauen und darin wieder Kästen zu stapeln .:( Aber so wollte ich es eigentlich nicht , denn ich vergesse dann oft was ich habe . Und ein Muster auf die Kästen bzw. beschriften :rolleyes: . Wenn dann die Sorte aufgebraucht ist muß ich wieder umbeschriften ....

Grüße

Eure

lelu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Ihr Lieben,

Und ein Muster auf die Kästen bzw. beschriften :rolleyes: . Wenn dann die Sorte aufgebraucht ist muß ich wieder umbeschriften ....

Grüße

Eure

lelu

 

 

...... Du könntest auf ein doppeltes Klebeband jeweils 1 Knopf, von denen die im Kasten sind aufkleben. Ist der Kasten leer --- Knöpfe vom Klebeband ab!:D

 

Ob's hält weiß´ich nicht, ist mir gerade so eingefallen. Du kannst sie aber auch mit der Heißklebepistole fixieren.

Ist nur eine von vielen Ideen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lelu,

 

wenn du die Übersicht "verlierst", könntest du deine Knöpfe via Digicam sortieren. Du könntest dann im digitalen Fotoalbum blättern und dort Sortierbegriffe abspeichern, Farben, Formen, Zweck, Menge und natürlich den Ort (Kiste 1, Tupperdose grün etc :D )

 

Das ist zwar viel Arbeit, aber dann hättest du ein Ordnungssystem, in dem du immer schnell alles aktualisieren kannst und nach Herzenslust blättern.

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Lelu,

 

wenn du die Übersicht "verlierst", könntest du deine Knöpfe via Digicam sortieren. Du könntest dann im digitalen Fotoalbum blättern und dort Sortierbegriffe abspeichern, Farben, Formen, Zweck, Menge und natürlich den Ort (Kiste 1, Tupperdose grün etc :D )

 

Das ist zwar viel Arbeit, aber dann hättest du ein Ordnungssystem, in dem du immer schnell alles aktualisieren kannst und nach Herzenslust blättern.

 

Liebe Grüße

Kerstin

 

Und wann wird genäht??? :lachen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe meine nähutensilien in verschiedene durchsichtige boxe sortiert....

nur so habe ich den kompletten überblick, was sich was versteckt hält ;)

 

meine bänder habe ich z.B. in den tollen stapelbaren boxen von ikea, von den ich beim nächsten besuch dringend mehr brauche :D

 

DSC01615.JPG.492304852975f3b3f6acc1d3f8846f83.JPG

 

für meine vintage-zackenlitze habe ich mir dann mit hilfe eines alten kartons, stoff und silberpapier selber eine box gezimmert, wo ich die farben schön im überblick habe

 

DSC01538.JPG.6e4d373d68ff1d1e690a4dea1995659b.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wann wird genäht??? :lachen:

 

 

:D :D :D

 

ja ja, ich muss ja gestehen, mein persönliches Ordnungssystem sind Nutella-Gläser, gefüllt mit Knöpfen (auf dem Kopf stehend gleichzeitig als Beschwerer der Folie beim Zuschneiden geeignet :D ) und wenn ich welche suche, wird erst ordentlich gedreht und dann ausgeschüttet :o

 

Das Zubehör ist in Ikea-Kisten bzw. Bo-Frost-Eiskartons untergebracht, die sind auch stapelbar und relativ durchsichtig.

 

Aber ich hätte so gern die ultimative Ordnung :cool:

 

Liebe Grüße

Kerstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer wenn ich Knöpfe kaufe fädele ich alle die zu einer "Sorte" gehören auf ein Stück wolle und knote das dann an einer Stelle zusammen. Diese "Knopfarmnänder" habe ich über einer langen Stange ( ca. 1m ) hängen. So sehe ich immer was ich an Knöpfen zur auswahl habe, und wenn ich Knöpfe verwenden möchte, schneide ich einfach das Garn durch ( dann muss ich die nicht umständlich von der Stange herunterfädeln.. ). Und auf so eine Stange passen seeehr viele Knöpfe..

 

Grüsse

 

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

neulich hab ich meinen gesamten Kurzwarenbestand mal neu durchsortiert. Die Knöpfe habe ich in so Sortimentskästen einsortiert, davon hab ich jetzt ca. 8 Stück, also nicht alles beisammen. Aber die lassen sich prima und sehr platzsparend stapeln. Ausserdem sind sie durchsichtig von allen Seiten, so dass man prima sieht, was drin ist. Und natürlich sind sie nach Farben sortiert! :)

Für meine Bänder und Borten etc. habe ich mir so Schubladenboxen besorgt, und da dann je nach Art oder, wenn ich viel habe wie z.B. Wäschegummi, nach Farbe einsortiert und von außen ein Zettelchen drangemacht.

Ich liebe meine neue Ordnung! :freu:

 

Für meine großen Overlockkonen hab ich leider noch nichts passendes gefunden, die sind noch (immerhin grob nach Farben) in großen Pappkartons.

 

Viele Grüße,

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wie viele andere hier nehme ich auch die Sortierkästen. Darin habe ich die Knöpfe nach Farben sortiert, und zusammengehörde auf einen Faden aufgefädelt. Geht eigentlich ganz gut.

 

Der restliche Krimskrams, Applikationen und Tüdelkram, ist auch in diesen Boxen.

 

Und für Schräg- und Gummibänder habe ich ein paar Schuhkartons von unseren Kleinen.

 

Beste Grüße

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich suche nach einer Lösung , wo ich ALLE Knöpfe an einer Stelle und möglichst übersichtlich aufbewahren kann

 

hallo,

wie wäre es in knopfröhrchen, wie in kurzwarenabteilungen? die röhrchen bekommt man dort geschenkt.

sieht toll aus, staubt nicht ein, man sieht sofort, welche knöpfe man hat. mir gefällts.

gruß marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

es gibt für Schrauben und Werkzeuge Ordnungsysteme, die je nach Modell erweiterbar sind und sehr kompakt sind. Eine Freundin von mir hat soetwas von ihrem Mann bekommen.

Man schiebt dort Kästen, die einen durchsichtigen Deckel haben, in einen kleinen Schrank, der meist mit Rollen versehen ist. Den Schrank selbst kann man auch verschließen. Es gibt auch Syteme, in denen diese Kästen leicht schräg gestellt werden können, damit man von außen den Inhalt sieht. Je nach Preislage sind diese Schubsysteme mit verschieden Teleskopschüben, etc ausgestattet. Eigentlich sind das Systeme für professionnelle Werkstätten und meist auch sehr teuer. Ich habe sie in normalen Baumärkten noch nicht gesehen. Vielleicht mal direkt in Fachmärkten nachfragen oder bei Werkzeugherstellern.

 

LG Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo :)

gehe doch mal ins nächste fotogeschäft und frage nach ob sie leere filmdosen für dich haben (es gibt sie in schwarz und durchsichtig).

ich nutze die durchsichtigen für knöpfe.diese dosen werden gratis abgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Aufbewahrung von Knöpfen:

Ich habe mal ziemlich viele bekommen und zusammengehörige sortiert. Dann habe ich mit dem Folienschweißgerät schmale Schläuche gemacht und gleiche Knöpfe in einen Schlauch. Umklappen, klammern. Verschiedene Farbfamilien in verschiedene Kästchen in einer Schublade. Jetzt sehe ich auf einen Blick, ob von der favorisierten Sorte genügend da sind. Ich kippe nur noch eine Schachtel aus und habe ruckzuck wieder eingeräumt.

LG

Inge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.