Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Leni

Brother NX600 Wie gut oder wo sind Schwächen

Empfohlene Beiträge

Hallo

Hat jemand hier die Brother NX600 und kann mir sagen was gut oder nicht gut an der Maschine ist. Ich nähe auf der Bernina Aurora 440 und wollte eine Maschine für's grobe (unempfindlich und robust wie meine "verstorbene" Janome).

Ich wünsche schon mal schönes Wochenende,Gruß Marlene.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leni,

 

im allgemeinen bin ich mit meiner NX600 zufrieden und nähe gerne auf ihr, allerdings gefällt mir die Zwillingsnaht überhaupt nicht. Ich habe aufgegeben diese zu benutzen und nähe stattdessen immer die einfache Naht zweimal.

Die Knopflochautomatik funktioniert auch manchmal nicht so wie sie soll, habe deshalb schon Fehlknopflöcher produziert. Dies sind meine Erfahrungswerte nach zwei Jahren.

 

lg

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Nixe 600 jetzt seit einem guten halben Jahr und bereits ca. 60 Teile darauf gefertigt. Mit den Knopflöchern hatte ich bisher nie Probleme - im Gegenteil, seit ich dieses Maschinchen habe LIEBE ich Knopflöcher!

Ich finde sie einfach in der Handhabung und sehr vielseitig.

Wenn sie unterschiedliche Stoffdicken innerhalb einer Naht nähen soll, dann läßt meine ab und zu mal einen Stich aus. Vielleicht liegt das aber auch daran, wie sie eingestellt ist und mit dem Ausprobieren von Fadenspannung etc. hab ich's nicht so sehr...

 

Fazit: Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.

 

LG

Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich habe sie seit 1 Jahr und nähe viel auf ihr. Auch ich würde sie wieder kaufen. Nachdem ich mit meiner Pfaff Knopflöcher gemieden habe, nähe ich sie mit der NX 600 gerne und gut. Auch die Zwillingsnaht klappt. Wirkliche Probleme hatte ich noch nicht, sie hat auch jeden Stoff "genommen", von Taft über Jeans bis Fleece.

 

Grüße

 

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

auch ich habe die Nähmaschine und bisher keine Probleme gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab sie auch und finde sie robust und unempfindlich. Meine Knopflöcher sind auch immer tadellos. Sie ist ein zuverlässiger Partner. Preis-Leistung ist auch ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe die NX 600 auch. Aber beim Jeans kürzen habe ich

 

kein gutes ergebnis. Ein jeans kürzen mit Kaappnaht an der seite, doppelt

 

umgelegt.da hat sie nicht durchgenäht.

 

Gruß cats

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin ebenfalls zufrieden und habe den kauf nie bereut.

 

 

man kann ja den geschwindigkeitsregler umprogrammieren und so stufenlos die nadelposition einstellen. es hat eine weile gedauert bis ich kapiert habe, dass ich die maschine erst einmal ausschalten und wieder anschalten muss, bis das aktiv ist. aber diese möglichkeit ist sehr nützlich.

 

sie ist meine wahl für grobes und feines. fehlknopflöcher hatte ich noch nie. den quertransport habe ich selten gebraucht.

 

 

charlotte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe die NX 600 jetzt seit einem Jahr und würde sie sofort wieder kaufen,ich liebe meine Nähmaschine

 

:jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump: :jump:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebenfalls seit 1 1/4 Jahr glückliche NX 600 Besitzerin ... und ich würde sie nie mehr hergeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen

Vielen Dank für die Antworten.Ich werde diese Maschine kaufen,kann ja bei so vielen "glücklichen" Besitzern nichts schiefgehen.

Viele Grüße Marlene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[Hallo, auch ich habe seit über 1 Jahr eine NX 600. Hatte vorher eine Pfaff Triptronic und war mit den Knopflöchern nicht sehr zufrieden. Seitdem ich die Brother habe, kann ich nur sagen kein Problem. Ich bin mit dieser Maschine rundum zufrieden und finde das Preis Leistungsverhältnis echt O.K. Gruß Dipsy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

ich hab die NX600 seit Dez 05 und bin bisher absolut zufrieden, hab jedoch auch nicht den Vergleich zu besseren Maschinen :D

Den Kniehebel möchte ich "nach einer Eingewöhnungszeit" z.B. nicht mehr missen, an der Ovi fehlt mir der regelmässig und ich drück ins Leere.

 

Ich würd sie jedenfalls wiederkaufen.

 

lg Wendy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe auch die NX 600, würde mir am liebsten die 6600P

 

von Jnome kaufen, die hat einen stärkeren Motor als die NX.

 

Gruß Cats

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich mal hier reinhängen darf:

 

ich habe in gut eineinhalb Wochen Urlaub und will dann eine neue Maschine kaufen (meine alte ist schließlich älter als ich).

 

Ich liebäugele auch mit der NX 600 (bin eigentlich schon fast fest entschlossen, will vorher aber noch mal Probe nähen)!

 

Wie sieht es bei der Nixe mit Dessous-Stoffen aus?

 

Gruß

 

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch ein Nixe600-Fan und habe mich vor dem Kauf ausgiebig schlau gemacht!!

Da in meinem Nähzimmer auch noch eine "Pfaff Variomatic Stretch und Jeans" lebt und arbeitet, war ich natürlich auf Pfaff programmiert.

Ich hatte die Pfaffkönigin 2056 ins Auge gefasst und sie ausgiebig probiert. Zufällig stand im Ausstellungsraum auch eine Nixe 600. Nur zum Vergleich habe ich sie getestet und mich sofort verliebt. Die Bedienung viiiel einfacher, die Zierstiche zahlreicher und der Preis unschlagbar. Schade für Pfaff, aber die 2056 hatte keine Chance mehr. Zumal hier ja für´s wirklich Grobe noch die Variomatic steht. Ich habe den Nixe-Kauf bis heute nicht bereut und erfreue mich noch immer an der einfachen Bedienung, dem leisen Motor und den SUPER Knopflöchern!!!

Auch die Janome 6600 habe ich unter die Lupe genommen. Allerdings hat sie keinen Freiarm und ist deshalb schon früh aus dem Rennen geflogen!!

 

Hoffentlich hilft dir meine Kauferfahrung...

 

LG

Diba

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kristina

Wie sieht es bei der Nixe mit Dessous-Stoffen aus?

 

grundsätzlich kein problem. allerdings frist meine gern am nahtanfang den stoff. ich behelfe mir dann mit einem kleinen stück seidenpapier, das ich unterlege.

 

kristina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grundsätzlich kein problem. allerdings frist meine gern am nahtanfang den stoff. ich behelfe mir dann mit einem kleinen stück seidenpapier, das ich unterlege.

 

kristina

 

 

Unterschreib! Habe "nur" die 400er Nixe, doch das anfängliche "Fressen" ist wohl die Kinderkrankheit der Nixen. Ich behelfe mir da mit einem langen Anfangsfaden, den ich nach hinten ziehe beim Nähen, bis die Maschine gut greift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder einfach ein Stückchen hinter dem Anfang beginnen und dann als erstes den Rückwärtsgang einlegen ;) ...klappt auch prima und verriegeln muß man eh meistens, oder?

 

*auchunterschreib&grins

 

Diba, die sonst nix an ihrer Nixe zu meckern hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...oder einfach ein Stückchen hinter dem Anfang beginnen und dann als erstes den Rückwärtsgang einlegen ;) ...klappt auch prima und verriegeln muß man eh meistens, oder?

 

*auchunterschreib&grins

 

Diba, die sonst nix an ihrer Nixe zu meckern hat

 

 

:D :D :D :D so ist es .......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin auch ein Nixe600-Fan und habe mich vor dem Kauf ausgiebig schlau gemacht!!

Da in meinem Nähzimmer auch noch eine "Pfaff Variomatic Stretch und Jeans" lebt und arbeitet, war ich natürlich auf Pfaff programmiert.

Ich hatte die Pfaffkönigin 2056 ins Auge gefasst und sie ausgiebig probiert. Zufällig stand im Ausstellungsraum auch eine Nixe 600. Nur zum Vergleich habe ich sie getestet und mich sofort verliebt. Die Bedienung viiiel einfacher, die Zierstiche zahlreicher und der Preis unschlagbar. Schade für Pfaff, aber die 2056 hatte keine Chance mehr. Zumal hier ja für´s wirklich Grobe noch die Variomatic steht. Ich habe den Nixe-Kauf bis heute nicht bereut und erfreue mich noch immer an der einfachen Bedienung, dem leisen Motor und den SUPER Knopflöchern!!!

Auch die Janome 6600 habe ich unter die Lupe genommen. Allerdings hat sie keinen Freiarm und ist deshalb schon früh aus dem Rennen geflogen!!

 

Hoffentlich hilft dir meine Kauferfahrung...

 

LG

Diba

 

(äh, also Zierstiche hat die Pfaff-Fregatte aber schon einige mehr als die Nixe. Ich stand auch vor der Wahl zwischen den beiden und war drauf und dran die Nixe zu bestellen. Dann bin ich auf dem hiesigen Trachtenmarkt an den nächsten Pfaffhändler geraten, der hier aufm platten Land auch ins Haus kommt, habe ein gutes Angebot bekommen und hab die Pfaff genommen -obwohl ich damit ziemlich überrüstet bin. Eine Bruder-Händler gibts hier leider weit und breit keinen. Was mir die Nixe als Zweitmaschine immer noch schmackhaft macht und was ich mir bei Pfaff sehr wünschen würde sind der verstellbare Nähfußdruck und der Quertransport. Und vielleicht -noch- bessere Knopflöcher. Und der Preis. Und irgendwann kauf ich mir vielleicht mal eine zweite Maschine entweder die NX 600 oder die Pfaff 7570 -träum...:rolleyes: )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wenn Du eine Brother NX 600 erwerben möchtest, kann ich Dir wg. Geschäftsaufgabe eine neue anbieten -20%- Schau mal unter kommerzielle Angebote. Oder schick mir eine Nachricht. Die Maschine ist nagelneu und originalverpackt, nur 1x fotografiert, wollte sie jetzt bei ebay einsetzen.

Garantie bekommst Du 2 Jahre über Brother.

 

LG Denise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann hol ich diesen alten Thread mal wieder vor.

 

Ich hab mich nämlich durchs Archiv gewühlt auf der Suche nach einer Antwort:

 

Meine Nx 600 hat, wie manche hier schreiben, die Macke, den Stoff gern zu fressen. Vorzugsweise dehnbare, glitschige oder auch plüschige, fusselige Stoffe - und das nicht nur am Anfang :confused:.

 

Dass man am Anfang ein Stück Seidenpapier unterlegen kann, leuchtet mir ein.

Aber unter die ganze Naht? :(

 

Ferner wollt ich die Nixen-Besitzerinnen fragen, ob ihr gut dünnen Nicky nähen könnt?

Ich hab nämlich trotzdem ich an den Einstellungen verändere und rumprobiere, immer wieder Probleme damit.

 

Wie stellt ihr eure Maschine ein, um das zu vermeiden?

 

Viele weihnachtliche Grüße

Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Tina,

da ich keine Nixe habe, sondern das Vorläufermodell, kann ich nur Frage 1 beantworten:

Ich würde es mal mit einer dünneren Nadel versuchen. Vielleicht hilft dir das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe auch das Problem am Anfang von dünnen

Stoffen. Generell gibt es eigentlich nur zu sagen

das man den Fuß nicht ganz Anfang auf dem Stoff setzt,

sondern ein bisschen weiter nach vorne so das der Transport

den Stoff besser greifen. Oder man legt hinter den zu nähen Stoff noch ein Stoff, damit der Transporteur besser greifen kann. Bei Strechstoffe

nehme ich immer Strechnadeln und bei Nickistoffen auch.

 

Gruß Cats

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.