Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Mein Papa (er hat einen Fahnenmast im Garten stehen) hat mich heute gebeten, für ihn eine Fahne mit dem "Familienlogo" drauf zu nähen.

Nun bin ich gedanklich soweit gekommen, daß ich das Logo digitalisieren muß, damit ich es sticken kann. Die Maße der Fahne sind auch bekannt - aber damit hört es dann auch auf....

Welchen Stoff nehme ich, damit das Ganze wetterfest ist? Wie arbeite ich den "Aufhänger" wo die Schnur durchgezogen wird? Wie verstärke ich den Aufhänger, denn so eine Fahne muß ja ganz schön was aushalten?

HIIIIIIILFEEEEEEEEEEE!

Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Elke,

 

ich habe mal eine Fahne aus Spinnaker-Nylon genäht. Das gibts als Meterware in Drachenbauläden, z.B. bei Wolkenstürmer

 

Die Befestigung hängt von der Art der Fahnenstange ab. *Meine* hatte ein Rinne, in den die Fahne mit einem angenähten Keder eingezogen wurde - (wie das Vorzelt an einem Wohnwagen)

Mangels Kederband habe ich ein Stück Wäscheleine (die mit dem Kunsstoffmantel...) in den Saum eingenäht - das ging auch ganz gut.

 

Oben und unten brauchte es dann noch stabile Ösen, an der die Schnur zum hochziehen befestigt wurde.

 

schöne Grüße, Rosa.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, vom Material erst mal reine Synthetik, und die Befestigung: den Saum etwas breiter und dann Metallösen einschlagen, in die Schnur zum raufziehen Schlaufen knoten, und diese durch Karabinerhaken mit den Ösen Verbinden.

 

LG Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rosa!

Hast Du die Fahne auch bestickt? Wie schütze ich das Garn vor dem Wetter?

Gruß Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast Du die Fahne auch bestickt?

nein, meine war nur aus unterschiedlich farbigen Feldern zusammengesetzt.

 

Sticken ist nicht meine Abteilung, muss ich gestehen (obwohl mich gelegentlich die Gier nach so einer Maschine packt, wenn ich hier so mitlese- der Preis schreckt mich noch etwas ;) )

Ich glaube, so eine Stickerei ist vielleicht etwas schwer und steif für eine Fahne. Eher etwas für diese *weiß nicht wie das heißt, sieht aber aus wie ein Wandbehang* die auf Schützenfesten und im Karneval herumgetragen werden.

 

Für eine Messe habe ich mal Fahnen bedrucken lassen, da gibts spezielle Firmen, die so was machen. Ansonsten vielleicht lieber Stoffmalfarbe oder Applikation - zumindest bei großen Flächen und nur die Linien sticken?

Wie sieht denn euer Familienwappen aus?

 

schöne Grüße, Rosa.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist ein Logo, das mein Vater gezeichnet hat: es handelt sich um eine als Strichzeichnung gefertigte Blume (Familienname = Blume), also eine relativ einfache Zeichnung. Aber vielleicht fahre ich ja mit Bedrucken wirklich besser als mit Sticken?!?

Gruß Elke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nimm auf keinen Fall Spinnakerstoff aus dem Drachenladen, denn der ist langfristig nicht lichtecht. Ich rate Dir, an Deinem Wohnort noch einer Fahnenfirma zu schauen und dort dann Fahnenstoff aus Polyester als Meterware zu kaufen. Ansonsten findest Du jede Menge Fahnenfirmen im Internet, die Dir sicher auch Stoff schicken.

 

Dir Arbeit ist zu schade, um sie mit verblassendem Stoff auszuführen.

 

Viel Erfolg,

 

Centifolia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.