Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
animaldream

Smoken? Oder wie heißt das heute?

Recommended Posts

Guten Morgen alle zusammen,

habe wieder einmal ein Problem und hoffe, dass mir jemand helfen kann.

Früher hieß es "smoken". Ich weiß nicht, ob es heute auch noch so heißt, jedenfalls habe ich hier in keinem Forum etwas unter diesem Begriff gefunden.

Ich möchte ein Kleid für meine Kleine nähen und will das Oberteil smoken, also praktisch raffen.

Wie muss ich den Schnitt verändern?

Mit welchem Garn smoke ich?

Wie smoke ich?

Nimmt man einen Gummifaden? Lässt sich dieser überhaupt mit der Maschine verarbeiten?

Muss ich ihn dehnen?

Fragen über Fragen. Wer kann mir helfen????

Vielen lieben Dank im Voraus.

LG

Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat sich erledigt! Ich habe den Lehrgang gefunden! Werde mich jetzt erst einmal darin vertiefen!

Bitte vielmals um Entschuldigung, aber ich hatte vorhin ein Brett vor dem Kopf!

LG

Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

Smoke ist schon richtig. Ich verstehe das mal jetzt so, daß Du einfachen Gummismoke machen möchtest. Am leichtesten geht es so, wenn Du ein Füsschen hast, bei dem man durch ein kleines Loch den Schnurrgummi durchziehen kann. Der wird auf dem gewünschten Stoffteil, hier vermutlich das Vorder und Rückenteil auf der linken Seite mit Zickzackstich aufgenäht, Wichtig ist, daß Du nicht über den Gummi nähst. Wenn es ein feiner Stoff ist, würde ich die dreifache Weite der gewünschten Breite nehmen und wenn etwas dicker halt entsprechend weniger. Die Gummis mußt Du in Reihen aufnähen, so ca 1,5 bis 2 cm Abstand zwischen den einzelnen Reihen. Am Schluß Gummi auf gewünschte Breite zusammenziehen und gut verknoten, damit nichts aufgeht. Ich hoffe, ich konnte mich klar ausdrücken.

LG silvi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Sylvie!

Ich habe mir gerade den Lehrgang durchgelesen. Das ist ja wahnsinnige Arbeit! Und ich habe keinen Pleater! Lohnt sich die Arbeit ohne? Es soll ein einfach gerades Stück für das Oberteil vorne werden!

LG

Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es gibt ein Gummiband, das einfach auf der Rückseite des Stoffes aufgenäht wird, und dann einen sehr smok-ähnlichen Effekt erzeugt... Ich glaube, es ist das "Kräusel-Elastic" von Goldzack. Vielleicht findest du ja einen Händler, der es führt. Ich sehe das immer im Katalog der Wollweberei Nietzel; auf der Website von Prym kannst du es dir auch ansehen, prym-consumer.de (vorsicht, sehr unübersichtliche Seite, funktioniert am besten mit IE)

 

Liebe Grüsse

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angela !

 

ich habe den Gummifaden einfach auf die Unterspule gewickelt ( mit Spannung auf dem ganz normalen Spulknopf der Nähma ) und dann im geraden Sich vernäht. Die Naht smokt sich dann ganz gleichmäßig von allein. Die Weite lässt sich auch noch regulieren. Fadenenden dann im richtigen Abstand verknoten und fertisch. Geht ratzfatz mit vielen Nähmas, nur so ganz moderne Teile mit automatischer Unterfadenspannungsregulierung (was für ein Wort...) gehen wohl nicht. Mein elastischer Unterfaden ist ziemlich dick, geht aber prima. Probiers mal aus, der Effekt ist echt verblüffend.

 

Grüße von Griselda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag, alle zusammen,

 

ich hatte ein Rückteil zu einem Burda-Kleid quer gesmokt, (Zickzack über Gummifaden), jeweils 2 benachbarte Gummi-Fadenenden angezogen und dann miteinander verknotet. Smok-Effekt prima. Leider haben sich die zusammengeknoteten Fadenenden einander angenähert, so dass das Rückteil in der Länge nun nicht mehr stimmt. Ggf. beachten...

lG

deo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke, Sylvie!

Ich habe mir gerade den Lehrgang durchgelesen. Das ist ja wahnsinnige Arbeit! Und ich habe keinen Pleater! Lohnt sich die Arbeit ohne? Es soll ein einfach gerades Stück für das Oberteil vorne werden!

LG

Angela

 

Eigentlich ist es nicht soooo viel Arbeit, also das richtige Smoken, und ist schon ganz anders als das Gummikräuseln. Pleater brauchst du nicht, male dir mit Bleistift ein Raster auf den Stoff und dann nadelst du mal ein Stündchen oder so. Zuschneiden tust du erst dann, wenn es fertig gesmokt ist. Es ist einfach, hab ich als Kind schon gemacht, mit Begeisterung :)

 

Ele

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.