Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Bastelonkel

Oberfaden einfädeln bei Pfaff 234

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich hab vor einiger Zeit eine wundervolle Pfaff Industrienähmaschine geerbt.

 

Es handelt sich lt. Typenschild um eine 234 K-6B mit einem 2 PS Drehstrommotor. Also so ein richtiges Powerteil.

 

Nachdem ich das Maschinchen überholt geölt und gereinigt hatte, dachte ich Trottel ich könnte jetzt gleich mal drauf los nähen (Ich gebs zu, vom Nähen hab ich noch keine Ahnung, würds aber gerne lernen`).

 

Es funktioniert alles super, nur leider reißt mir dauernd der Oberfaden nach dem 3. Stich, was ich auf einen falsch geführten Oberfaden zurückführe.

Da ich keine Anleitung von der Maschine habe, versuchte ich den Faden nach Gefühl einzufädeln. Aber irgenwas stimmt wohl mit meinem Gefühl nicht!

 

Nun meine Bitte! Hat irgendeiner von Euch eine Einfädelanleitung /Zeichnung oder ein Foto von einer solchen Maschine mit eingefädeltem Faden?

 

Ihr würdet mich glücklich machen!

 

Gruß Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für einen Glücklichen Frank!

Hallo,

ich habe fast die gleiche Maschine, die läuft wie die Sa..!

 

Schau mal, ob das hilft:

856877384_MeinePfaff.JPG.88e38a04af9c224b0a030d7c1295ea39.JPG

952330153_MeinePfaff1.JPG.3bdbf5bae07fc0225cffd1cde80944e8.JPG

 

Hier mußt du genau einfädeln!

Um den Spannungshalter rum,an dem kleinen Draht hochziehen über dem D.

Dann wie aufgemalt.

Ich hoffe es hilft dir weiter.

 

Anleitung habe ich auch keine.

 

Liebes Grüßle Moni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah!!!!

 

Mit so einer Turboschnellen Antwort hab ich echt nicht gerechnet!:jump:

 

Das muß ich jetzt gleich mal ausprobieren! Dieser kleine Drahtbügel, der hat mir immer die meisten Kopfzerbrechen bereitet.

 

Vielen Vielen Dank ins Schwabenländle aus dem regentristen München!

 

Servus

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Moni!

 

Ich danke Dir! :handkuss:

 

Mit Deiner Hilfe hab ich das alte Schätzchen zum Laufen gebracht! Jetzt näht auch meine 234 wie die S... ! Hätte ich bloß früher was geposted, hätt ich mir 3 Stunden gefummel und gegrübel gespart.

 

Morgen üb ich gleich mal das geradeaus Nähen. Ich näh mir ein Sonnensegel!

Brauchen werd ich´s zwar nicht in diesem Jahr, aber wie hat der Beckenbauer gsagt: Schau mer amoi!

 

Nochmals Danke und

Servus

 

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schön das es geholfen hat. Das freut mich sehr!

Wenns noch Fragen gibt melde dich, ich nähe beruflich auch auf einer Industrienähmaschine.

Die Pfaff 234 habe ich Zuhause.

Wenn Du mal Adressen brauchst für Stoffe melde dich einfach bei mir.

Auch Sonnensegelstoff, da hab ich ne günstige Adresse.

 

Viel Spaß bei nähen, grüßle Moni.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich greife den thread hier mal auf.

 

Meine neueste Errungenschaft. Eine Pfaff 234. Allerdings glaube ich das der Vorbesitze sie nicht richtig zusammengebaut hat. Der Faden liegt so komisch. Habe ein paar Fotos gemacht. Gerade die Schlinge an der Nadelstange verwirrt mich. Dadurch kommt der Faden in einem ganz komischen Winkel zur Nadel runter wie ich finde. Und wie sollte es anders sein. Sie näht natürlich nicht.

100_4032.jpg.49b61c8da629a4d2e563fd6c84c6c2b6.jpg

100_4035.jpg.a6b3a03a9cebba153e9a6bd3b3ce398f.jpg

100_4036.jpg.35c62bbcad82e5bd5c8fa948bcb76939.jpg

100_4037.jpg.35fbda918329ce371f336a7a360f9eae.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sd14.gif Pagani

die führungsöse kann man etwas verdrehen

 

kann es sein, daß auf deinen fotos die nadel falsch rum drin ist ?

 

die lange rille der nadel muß links und die kurze rille mit der hohlkehle zur greiferseite (rechts) sein

nadelsystem ist 134

spitzenform je nach material

nadelstärke je nach material-dicke und faden

 

eingefädelt wird von links nach rechts

 

na, klappts nun ?

 

gruß josef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werde heute abend testen.

 

Die Nadel ist dann auch jeden Fall falsch drin. Habe mich nach der Führungsöse orientiert und da die so rechts sitzt habe ich die lange Rille auch nach rechts gedreht und auch entsprechend von rechts nach links eingefädelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pagani,

 

Auf deinen Bildern kann man erkennen das du nicht richtig eingefädelt hast.

 

Schau nochmal auf das Bild von Bügeltussi. Der Punkt "H" fehlt dir noch. :eek:

 

Danach liegt der Faden dann auf der linken Seite der Nadel, und wird von Links nach Rechts durchs Nadelöhr gezogen.

 

Dann klappt es bestimmt. :)

 

Beste Grüße

Jost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öse ist gedreht. Sieht soweit gut aus. Morgen werde ich dann mal testen. Unterfaden kam ohne Mucken hoch.

 

Das ich nicht selber darauf gekommen bin die Öse zu drehen :rolleyes:

 

Eine Frage habe ich dan noch. Als ich se gekauft habe stand dabei das sie komplett geölt ist. Und leider ist dem auch so. Der Verkäufer hat sie scheinbar in Öl "gebadet". die trieft ganz gut. Sollte ich die einmal mit Reinungungsbenzin trocken legen, oder warten bis sich das von selber auflöst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich meine geholt habe, war diese eher trocken. Den sie stand etliche Jahre einfach nur so rum. Ich habe Sie dann erst mal warm gefönt und anschließend in WD40 gebadet.

Das hat ihr gut getan. Bei ausgekuppeltem Motor lässt sie sich jetzt sehr leicht drehen, und ist dabei auch sehr leise.

Die Maschine verfügt über eine Zentralschmierung. :rolleyes: Naja eher zwei. Einmal oben unter dem Fingerschutz und die zweite Stelle ist oben oberhalb der Stichlängen Verstellung.

Wenn Öl auf den Boden tropft war es zuviel. :D

Wisch einfach das weg was tropfen will.

Näh was, alles was an Öl zuviel ist fliegt durch den "Speed" :) sowieso weg. Wegen dem Fadenlauf stell ich dir morgen noch ein paar Bilder ein.

Beste Grüße

Jost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja meine ist komplett nass. Sogar das füßchen :rolleyes:

Daher läuft sie auch schön leise, solange ich den Kobold nicht anschmeiße.

 

Jetzt muss ich nur noch Nadeln kaufen und dann will ich testen was das zeug hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Pagani,

Hier noch ein paar Bilder zum einfädeln.

Ich hoffe es hilft dir :)

 

Einfädeln:

 

IMG00026.jpg

 

IMG00034.jpg

 

IMG00035.jpg

 

 

 

Beste Grüße

Jost

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaa, super das hilft mir sehr. Das letzte Loch habe ich beim Einfädeln immer ausgelassen. Muss das dann mal vom Öl befreien.

 

Vielen, vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sd14.gif

hinweis : durch die öse muß nicht gefädelt werden, einhängen genügt, auf der pfeilseite ist offen

 

gruß josef

IMG00035.jpg.6adc4bf3fffc3c391753e4ac360ba886.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :D

 

also ich hab da ein kleines Problem mit meiner Pfaff industriemaschine 138-6-BS undzwar reist mir ständig der oberfaden und ich glaub das es an dem einfädeln liegt .Da diese Nähmaschine ziemlich komliziert ist, finde ich es nicht selbst heraus wie man den oberfaden richitg einfädelt..

 

ich hoffe mir kann jemand helfen

 

Danke schon mal im Voraus

Isi O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bitte neuen thread für diese ZZ-maschine eröffnen

sonst findet man/frau nix mehr

 

gruß josef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich habe da ein ähnliches Problem mit dem einfädeln des Oberfadens noch viel komplizierter als hier bereits beschrieben... vielleicht hat jemand auch ein solches Schätzchen und kann mir helfen...

über Wartungs- und Instandhaltungstips würde ich mich auch sehr freuen, der Näher hat die letzten Jahre unbenutzt in einer Garage gelagert und ist gerade frisch bei mir eingezogen... bin Leihe :)

 

Grüße Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.