Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

So Ihr Lieben,

 

Freitag isses und ich habe mir nach diversen Lernerfahrungen nochmal Stoff besorgt und nehme mir einen weiteren Bikini vor.

Daran möchte ich Euch teilhaben lassen. Also schwups: die Kamera ausgeliehen und heute abend schon wild geschnitten, geknipst und nun wird getippt.

 

Und nun übe ich hier auch noch wippen..

also wenn das mit den Bildchen nicht so klappt, habt bitte Geduld mit mir. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Schnittmuster habe ich von den passenden, kaufend erworbenen Vorlagen.

1427895225_Bikini002.jpg.45ccabf59491cf9b4ce57330b546bcab.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um welchen Schnitt handelt es sich denn?

 

Gruß

 

Raaga

 

 

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Höschen-Vorderteil wird gefüttert, also auch das Futter zuschneiden. Ich nehme es etwas kleiner (ca. 3 mm).

 

Das Oberteil bleibt ungefüttert, da der Stoff eigentlich dick genug ist.

140747403_Bikini003.jpg.af11e374fa0c8e7626926ab66a99eb07.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Um welchen Schnitt handelt es sich denn?

 

Gruß

 

Raaga

 

 

 

Um meinen :-). Habe einen alten Bikini aufgetrennt und kopiert.

 

Tja, vor lauter Wippen und Bilder kleiner machen leidet wohl die Formulierung.:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

So. Nun noch einige Vorüberlegungen:

Als Faden verwende ich einen Creme-farbenen. Man denkt zwar, das stört - ist aber nicht so. Er fällt fast nicht auf und im nassen Zustand dunkelt farblich Passender unglaublich nach.

Ansonsten Stretchnadel möglichst dünn.

 

Nun kommt also das vom Unterhöschen bekannt Oberlage-Unterlage-Zwischenlage-Gefummel, damit die Innennaht auch schön aussieht.

 

Ich lege zuunterst das Chameusefutter, darauf das Hinterteil und am Ende das Vorderteil - Hinter- und Vorderteil re auf re.

Danach kann man die Teile wenden.

577335781_Bikini012.jpg.d196b427956d459e0c19809d8d4ef048.jpg

486728769_Bikini013.jpg.07a03c2cc39a08e01f568dd006897dab.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun steppe ich die Chameuse fest. Könnte man sich vielleicht sparen, aber wenn´s schon mal fixiert ist, kann beim Gummi annähen nix verrutschen.

576351018_Bikini014.jpg.7867c7b8481686b5bad73e8eb9779985.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und schon können die Seitennähte gesteppt werden! :)

 

Ich nehme dazu den "normalen" Zickzack und steppe zusätzlich daneben nochmal ab (das Ding wird beim Schwimmen ja doch etwas mehr belastet).

1375400219_Bikini015.jpg.3d987f1c002ed50f5e8762044ebc212c.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Voilà!

Ein Milestone ist erreicht ;)

1049002648_Bikini017.jpg.194f10b27d649fa0a713ae0a382af9c0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil ich mit mehreren Badegummilagen so meine Schwierigkeiten hatten (und auch das Gegnubbel nicht mag), habe ich (lt. Anleitung von Sikibo - vielen Dank dafür!) die Enden gegeneinander genäht (statt aufeinander).

Leider ist das Bild unscharf :(

1119242745_Bikini019.jpg.ee54ca67f849ba9f48a1e1fb1b176637.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Länge der Gummis bemißt sich wie folgt:

 

Taille 72 cm

Beine 56 cm

 

Es muß leicht eingehalten werden (Stofflänge bei den Beinen z.B. beträgt 59).

677438172_Bikini021.jpg.35d999ebf063de52bf060ba1ef0bb74f.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wähle einen langen Zickzack.

Und nähe dann den Badegummi an die Seiten und die Beine.

 

Bei Unterfaden-Gewusel: Evtl. mal die Oberfadenspannung erhöhen ;)

66256147_Bikini022.jpg.10d37d98793ae6a18694d06a255f9238.jpg

1746126978_Bikini023.jpg.43c2c40a04ba936ef9037a9ef4437b0e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Gummi wird auf die Innenseite gewendet und erneut mit Zickzack gesteppt.

 

Und fertig ist die Bikinihose!

1192968185_Bikini024.jpg.bc1e1faf66aa4d2e747839a7aa678aa3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider habe ich beim Badegummi-Kauf falsch gerechnet und nun reicht er nicht für das Oberteil :mad:

Das heißt, ich kann das WIP vorerst nicht beenden :(

 

Nun ja - ich gehe jetzt in die Heia und denke morgen weiter nach - vielleicht reichts ja für das halbe Oberteil..

 

Gut´s Nächtle!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So!

Morgens aufgewacht und es ist gar greusliges Wetter :(

Badegummi heute zu besorgen ist aussichtslos. Was tun?

 

Das eine Oberteil ist bereits zugeschnitten. Mit dem Stoffrest springt auch noch ein zweites Teil heraus - und dafür kopiere ich mir von einem anderen Bikini den Schnitt.

1556721530_Bikini026.jpg.d6adef3cab78aa65b13caab63705b5ff.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil gerade elastische Textilien nach einigem Tragen sich schon mal verziehen, habe ich die einzelnen Schnitt(t?)eile mit Stecknadeln auf meinem Sofa festgesteckt und dabei in die wahrscheinlich ursprüngliche Form gebracht.

Gelber Sack drüber, Abmalen und Ausschneiden.

307091044_Bikini027.jpg.b2b5f425531a15838d763a578016d5eb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich ja nun frühestens nächste Woche weitermachen kann, hier noch kurz die zwei verschiedenen Oberteile fertig (ich habe beide ja schon genäht).

914573590_Bikini005.jpg.a2b545b594e297a2a18d7a6e357950e2.jpg

781813898_Bikini006.jpg.a4acb9a77abd008a199e915fb9cf782b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim gelben Oberteil wird das Mittelstück an der Seite gerafft.

Somit entsteht zumindest ein bischen Volumen für kleine Größen. ;)

690744859_Bikini007.jpg.b23a26cc7bc82ef43b18e9e3b2ed9f6b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und bei diesem hellen Stoff habe ich auch die Oberteile gefüttert.

2073032553_Bikini009.jpg.973daede62787d53847269dea3754048.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für heute ist das mit dem Bikini-Nähen vorbei.

Deshalb gehe ich jetzt Schwimmen :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wiesel,

 

hast du schon neues Badegummi?

Bin schon gespannt wie es weiter geht.

Viele Grüße

Sabine

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Wiesel,

 

hast du schon neues Badegummi?

Bin schon gespannt wie es weiter geht.

Viele Grüße

Sabine

 

Kann mich hier nur anschließen. Der erste Teil deines WIPs ist super geworden. Ich bin auch schon ganz gespannt auf die Fortsetzung. Ich habe hier bereits einen Schnitt, Stoff usw. liegen, mir fehlt nur noch der passende WIP für das Oberteil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wiesel,

 

womit hast Du das Vorderteil denn gefüttert und wo gibt es sowas zu kaufen???, sollte ja auch wasserfest und dehnbar sein .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Wiesel,

 

hast du schon neues Badegummi?

Bin schon gespannt wie es weiter geht.

Viele Grüße

Sabine

 

Nein... ich hatte leider keine Zeit. Die kommenden 2 Wochen habe ich auch noch Urlaub. Wahrscheinlich komme ich also erst Mitte Juni dazu.

 

 

Hallo Wiesel,

 

womit hast Du das Vorderteil denn gefüttert und wo gibt es sowas zu kaufen???, sollte ja auch wasserfest und dehnbar sein .

 

Ja, das Futter gibt es extra - wie Catweasel schon sagt. Es ist hautfarben, bielastisch und dünn.

Als ich die orange Badehose eingeweiht habe, mußte ich feststellen, daß das Oberteil besser DOCH gefüttert wird :D - Gott sei Dank war die Hose gefüttert.

Irgendwo habe ich auch einen Wendebikini gesehen - da wurden einfach 2 Stofflagen verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.