Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Elisa64

Korsett mit extra angesetztem Büstenteil?

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

 

Ich hab fleißig gesucht, aber nur Korsetts gefunden, die aus durchgängigen Stücken zusammengesetzt sind.

Sowas hab ich auch im Schrank und möchte davon den Schnitt abnehmen und variieren.

Nun hab ich mich in ein Modell verliebt, das aus sechzehn Bahnen besteht, aber das Büstenteil ist extra gearbeitet.

Dann sind seitlich Träger angebracht, die die Büstenteile unterhalb des Busens einfassen - so ähnlich wie bei dem schönen blauen Seidenkleid von SEW - Kerstin http://hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=36104&page=16&highlight=ballkleid

 

Hat hier schon Jemand so etwas genäht?

Ich hab übrigens nur ein Foto - keinen Schnitt - kein Anschauungsmodell...

 

Habt ihr Tips, wie ich das am schlausten hinkriege?

Hab überlegt, ob ich irgendwie fertige BH-Schalen einarbeiten soll, aber auch damit hab ich noch nie gearbeitet...

 

Als Oberstoff nehme ich roten Taft, Träger und Büstenteil sollen mit viel schwarzer Spitze verziert werden.

 

Was könnt ihr mir als "Innenleben" empfehlen?

Reicht ein Meter Oberstoff bei Größe 40?

 

Freue mich auf Eure Anregungen!

 

Grüßle

Elisa

 

 

PS:

Leider weiß ich nicht ob ich hier richtig poste - falls nicht, liebe Admins, bitte verschieben!

Share this post


Link to post
Share on other sites

also der meter oberstoff sollte in jedem fall reichen, wenn er kein muster hat. für ein normales korsett kommt man ja mit einem guten halben meter aus, das sollte daher kein problem sein.

 

das mit dem eingesetzten büstenteil ist allerdings eine gute frage, die ich auch schon ewig versuche zu beantworten. ich hab bis jetzt auch noch kein brauchbares ergebnis ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

hey!

 

Oh, so was plane ich auch schon ne Weile...;)

Mein Versuch würde wahrscheinlich in die Richtung gehen, ein gutsitzendes Unterbrustkorsett (bzw. den Schnitt natürlich) zu nehmen - so wie das hier, das halt komplett um die Brustrundung rumgeht:

http://community.livejournal.com/corsetmakers/752393.html (ist nicht meins, nur als Beispiel) und oben den Schnitt von einem BH dranzusetzen. Drapierungen oder wasnicht kann man man immer noch als reine Dekoration darüber anbringen, auch als Kaschierung.

Mit Körbchengröße A hab ich nämlich in normalen Korsetts immer das Problem, das ich das ganze entweder plattdrücke oder, wenn die "Körbchen" lockerer geschnitten sind, sich eine Lücke zwischen Brust und Korsett bildet, wenn ich mich z.B. zurücklehne. In einem ordentlichen BH hatte ich bisher immer noch ein schöneres Dekolleté als im Korsett - und "polstern" ist gegebenenfalls auch einfacher...

Es gibt übrigens schon Korsetts, die so gemacht sind, meist für "üppigere" Frauen, um halt die Brust besser zu formen und im Zaume zu halten *g*...weils bei normalen Korsetts ja doch gerne mal überquillt...

 

Hier mal ein paar Beispiele auf die schnelle:

http://www.2tehaut.de/index.php

die scheinen mir genauso entworfen zu sein...(man muss links auf die Menüleiste klicken zum vergrößern, nicht auf die Bilders selbst!)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, und fürs Innenleben brauchst du einen richtig schön festgewebten und nicht dehnbaren Baumwollstoff. Ein nicht zu dicker Jeans oder anderer Baumwolldrill geht meist. Ideal ist es nicht, ein bischen gibt der immer noch nach...aber Du willst Dich ja wahrscheinlich eh nicht arg doll einschnüren, oder? Alternativ kannst Du auch dreilagig arbeiten, mit Segeltuch in der Mitte und einem leichten Baumwollfutter...das ist aber eher schon was für "richtige" Korsetts, also mit 10 cm Reduktion oder so.

Und das vorwaschen nicht vergessen! Auch wenn das fertige Korsett nicht gewaschen wird, das bischen schrumpfen, was beim Dampfbügeln passiert, kann bei einem Korsett schon reichen, um einen Unterschied zwischen Außen- und Innenleben zu bewirken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lisa!

 

Den Taft auch vorwaschen?

Ich weiß nicht ob ich mich das traue... :eek:

Der dürfte doch eigentlich auch nicht eingehen, oder?

 

Naturfasern immer - und auch in den Trockner, das ist klar!

 

Der Tip mit dem Segeltuch ist gut!

Nein, ich wollte mich nicht sehr einschnüren - hab das andre Korsett auch erst ein paar mal zum Spaß getragen.

 

Grüßle

Elisa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub, den Taft brauchst Du nicht waschen...der wird doch eh aus Synthetik sein, oder?

Ist ja nur wegen dem Bügeln beim "Zusammenbauen" des Korsetts. Taft bügelt man ja eher bei niedrigerer Temp. und u.U. nicht mal mit Dampf. Nur beim Innenleben, insb. wenn's recht steife Baumwolle wie Drill oder Segeltuch ist, muss man ja nun Dampfbügeln um saubere, glatte Nähte zu erhalten.

Und wenn's dann ein bisserl schrumpft passen die Lagen eben nicht mehr genau übereinander.

Ich hatte mal Taft von Karstadt (weiß leider die Zusammensetzung nicht mehr, waren aber mehrere Synthetiks gemischt, kein Poly) für ein Korsett benutzt, und ihn vorher per Hand gewaschen (hauptsächlich, weils ja nur ein halber Meter war, wofür da die Waschmaschine anschmeißen...) ist also nicht mal geschleudert worden, nur im Handtuch ausgedrückt - und ich hatte trotzdem meine liebe Mühe den nachher wieder glatt zu kriegen. Da blieben so winzigkleine Fältchen zurück, die bei der erlaubten Bügeltemp. einfach nicht rausgehen wollten...blöde Sache. Ich hab dann einfach ein neues Stück gekauft, waren ja im Endeffekt nur 4 euro im Sonderangebot...aber ich werd sowas nicht noch mal waschen ohne vorher an einem Teststück zu probieren....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, ich sehe gerade, dass der link oben nicht richtig funktioniert!

Du musst auf "Slacks Korsetts" und dann auf "Überbrust" gehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Liza!

 

Das sind tolle Bilder - man kann gut erkennen, dass da so eine Art Bügel-BH drangesetzt ist.

Das müsste doch irgendwie zu bewerkstelligen sein...

 

Bin gespannt wieviele Nadeln ich abbreche...

 

 

Grüßle

Elisa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für eine Korsage mit angesetzem Bügel-BH gibt es auch fertige Schnitte, da muß man nicht erst experimentieren. ;)

 

Ela hat eine gute Auswahl in ihrem Shop. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke SEW!

 

Ich kenne Elas schicke Seite! :)

Aber Korsagen sind gewöhnlich zumindest teilweise aus elastischem Stoff gemacht - ich plane ein Korsett - und noch dazu ein ganz bestimmtes!

Es hat keinen Vorderverschluss - ob da seitlich ein Reißverschluss angebracht ist hab ich noch nicht rausfinden können...

 

Ich hab auch leider keine 08/15-Figur, so dass mir Fertigschnitte eh noch nie gepasst haben.

Oberkörper viel zu kurz, Taille und Unterbrustweite fast gleich, schmale Schultern (schmale Gr. 38), viel zu weit oben angesetzte Hüfte, die schon fast in Gr 42 tendiert und dann aber wieder lange schlanke Beine ohne "Reiterhosen" in Gr 40... :(

Deshalb hab ich mir bald angewöhnt meine eigenen Schnitte zu basteln.

 

Zu diesem Korsettoberteil wird es einen weiten Rüschenrock geben - der ist zum Glück nicht so schwierig dass ich dafür eine Anleitung bräuchte.

 

Grüßle Elisa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieselben Bedenken hätte ich auch bei einem Wäschekorsagen Schnitt - wenn Dir jemand die Nähanleitung zu sowas besorgen könnte, wäre das allerdings vielleicht trotzdem eine Hilfe beim Nähen des Cupteils...den könntest Du ja dann von einem eigenen BH abkupfern.

Ich hab - angeregt durch Deinen Thread - auch nochmal ein bisserl rumüberlegt (danke für den Schubs, vielleicht komme ich jetzt auch mal in die Gänge *g*) und ich denke, diese beiden BH Schnitte wären Ideal dafür:

 

http://www.kreative-dessous.de/assets/s2dmain.html?http://www.kreative-dessous.de/

 

http://www.kreative-dessous.de/assets/s2dmain.html?http://www.kreative-dessous.de/

 

Ersterer, weil er als trägerloser BH konzipiert ist und darum auf einem breiten Unterbruststreifen sitzt, also denkbar einfach an ein vorhandenes Schnittmuster für ein Korsett dranzuhängen wäre. Und bei dem BH-Teil kann man dann ja einfach der gegebenen Anleitung folgen.

 

Und der zweite hat den Vorteil, dass er für nicht dehnbare Stoffe gemacht ist. Normale BH's sind ja meist aus dehnbaren Stoffen oder mit laminat und wasnicht gepolsterten Cups...da müsste man wahrscheinlich erst mal rumprobieren, wie sich der Schnitt bei Taft verhält.

 

Hoffe Du kriegst das hin, ich will mich auch endlich drantrauen...ich hab bisher nur Unterbrustkorsetts selbst genäht...das ist soviel einfacher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hach *seufz* die links klappen natürlich mal wieder nicht...nicht mein Tag heute, also ich meine den Marinique Lingerie Strapless und den Kwik Sew 2489, beide auf Seite 5 bei den normalen BH-Schnitten

 

Wieso kann man seine Beiträge eigentlich nicht mehr editieren?? Gab's die Funktion nicht mal?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich werd den Teufel tun, und mir die 100+ Beiträge durchlesen *g*

Ist eh nur schlecht für den Blutdurck :p Lieber einfach damit abfinden...finde ich. Gab sicher Gründe dafür, und wenn's den Mods aus irgendeinem Grunde so lieber/einfacher ist...ich kann damit leben...muss halt mehr drauf achten, meine links vorher zu kontrollieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Apropos, zeig doch mal das Bild von Deinem "Traumkorsett"!

Vielleicht fällt mir noch was sinnvolles dazu ein...

Und für ein Korsett klingt Deine Figurbeschreibung übrigens garnicht so ungünstig, finde ich. Ich habe z.B. eine recht schöne Taille, aber auch einen ausgeprägten Brustkorb....Korsetts von der Stange kann ich garnicht tragen, weil mir das die Rippen plattdrückt, bevor ich an der Taille überhaupt was merke...und wenn Du breite Hüften hast, ist der Kontrast zwischen Taille und Hüften dann ja eh schon da, d.h. Du brauchst nicht mal viel Reduktion. Ich hab

Hüfte: 34

Taille: 36

Unterbrust: 36/38

Brust: 36

Das ist total übel...in ungünstigen Klamotten seh ich aus wie ein Leistungsschwimmer, weil mein Brustkorb/Rücken überproportional breit ist...da hätt ich doch lieber breite Hüften :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.