Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Patchwork-Nixe

Was schenkt man zum Polterabend???

Recommended Posts

:confused:

 

Hilfe!!! Ich brauche Eure Ideen!

 

Gerade haben uns unsere Nachbarn zum Polterabend am kommenden Freitag eingeladen.... und ich hab keine Idee, was wir schenken könnten.

Wir (und diese Nachbarn) wohnen seit knapp 2 Jahren (Neubaugebiet) hier , und wir haben uns ab und zu während der Bauphase unterhalten, seit wir hier wohnen vielleicht 3-4 mal kurz, wenn man sich mal getroffen hat. Der Kontakt ist bisher also nicht so, das man die beiden "kennt". Sie sind beide sehr nett, haben einige Katzen und 2 Hunde, sind also tierlieb und haben (bisher) keine Kinder, sind ca. 25 und 32-35 Jahre alt und mehr weiß ich von ihnen leider nicht. Und nun meine Frage an Euch:

 

Was schenkt man zum Polterabend (bei Freunden oder Verwandschaft hab ich da keine Probleme, die kennt man ja auch besser), gerade wenn man nicht so viel über die beiden weiß (was sich nun ja hoffentlich auch bald ändert...)???? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites
ne pflanze??

 

Jow, daran hab ich auch schon gedacht, eine für den noch leeren Garten oder einen Gutschein fürs Gartencenter.... aber das erschien mir zu einfallslos.

;)

Vielleicht habt Ihr ja noch bessere Ideen auf Lager...??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wäre es mit einem schönen Türschild mit dem neuen Namen?

Bekannte haben auch schon eine Wanne bekommen, die war mit Sand gefüllt und Geldstücke darin versteckt, war eine Riesengaudi.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Wir haben einen Gutschein bekommen für einen Baum unserer Wahl in der Größe des Schenkers Wahl, das fand ich witzig.In einem Neubaugebiet passt das.

 

Liebe Grüße Dorid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Polterabend Geschenke???? Das ist mir neu. Di8e Geschenke gab und gibt es zur Hochzeit. Aber wenn ihr umb edingt etwas schenken wollt, die Idee mit dem Baum gfinde ich gut. Ihr könnt ja einen gemalten Storch daran hängen.

Gruß Liliane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zum Polterabend Geschenke???? Das ist mir neu. Di8e Geschenke gab und gibt es zur Hochzeit.

Gruß Liliane

 

hm, naja.... ist schon richtig. Bisher waren wir auch nur auf Polterabenden und anschließend auf der Hochzeit...... aber garnichts mitbringen ist auch doof....!!

 

Was meint Ihr? Schenkt man was zum Polterabend????

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, klar. Das ist ja quasi das Hochzeitsgeschenk, nur dass das junge Paar natürlich nicht alle Nachbarn zur Hochzeit einladen kann.

Und Nachbarn schenkt man (zumindest bei uns auf dem Dorf) auch eine Kleinigkeit zur Hochzeit.

Baum ist zwar schön, wird aber den Rahmen der Kleinigkeit schon etwas sprengen. Den Storch finde ich bei Leuten, die man nicht näher kennt, etwas aufdringlich.

Auch wenns nicht besonders originell ist, finde ich den Baumarkt- oder Gartencentergutschein noch am Besten, damit liegt man doch immer richtig.

Und bei Dekokram kann man doch so was von daneben liegen (an manche Hochzeitsgeschenke der Nachbarschaft denke ich noch nach 16 Jahren mit Grausen).

Gruß von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Und bei Dekokram kann man doch so was von daneben liegen ...

 

und genau deswegen (sorry ;) ) würde für mich auch einiges von den oben genannten ideen (duftöl, türschild, ...) nicht in frage kommen.

 

gutschein aus dem gartencenter/baumarkt fände ich auch ok, aber nett verpackt muss er sein (keinesfalls nur im umschlag). auch geld kann man wunderbar und fantasievoll verschenken (solange man auch hier nicht einfach nur einen umschlag überreicht). denn dann wissen die beschenkten auch, dass man sich für sie mühe gegeben hat, sozusagen mit herz bei der sache war.

 

schlangengurke im tontopf aufgestellt, von oben nach unten leicht eingeschnitten und mit münzen als stacheln macht z.b. einen sehr schönen kaktus (wenn man denn unbedingt pflanzen verschenken will

Share this post


Link to post
Share on other sites

basteln mit lebensmitteln fänd ich nicht soooo prickeld. und gurken werden ja auch so schnell wässrig, wenn man sie anschneidet.

 

einen tontopf mit sand füllen, darin einen holzstab (derzeit werden ja überall bäume geschnitten), darauf eine styroporkugel, die mit moos umwickelt ist oder mit gras. geldstücke in bunte papierchen einwickeln und mit zahnstochern in die kugel stecken. da kann dann vom centstück bis zum 200er schein alles dabei sein - und es ist nicht soo langweilig, wie ein umschlag und hat auch etwas originelles. und es ist eine pflanze.;)

 

man kann ja nicht alle leute zur hochzeit einladen, deshalb finde ich ein geschenk am polterabend schon ganz OK.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

 

Polterabend -- Besen!!!

Nehmt doch so einen Reisigbesen, den könnt ihr ja noch mit Geldstücken schmücken.

 

Und natürlich altes Geschirr nicht vergessen, is ja ein Polterabend.

LG

Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

der besen ist ne gute idee!!!!!!!!!!

 

aber ob denn wirklich richtig gepoltert wird? steht meißt in der einladung drin. aber wenn, dann bitte nur mit porzellan, kein steinzeug, kein glas und kein "Müll" ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi - wir haben letztes Jahr für IHN ein Geschirrtuch (Text: ... für echte Kerle...) und fürs Buffet ne Torte mitgebracht

Grüßle

L

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie wärs denn mit einem "Obulus" für den Gartenteich?

 

wir haben mal eine Glasschale mit grünem Wackelpudding gefüllt, kleine Trockenblumen (Potpouri) als Seerosen und Geldscheine zu Fröschen gefaltet

(5 Euro für die kleinen und 10er/20er für die großen Frösche)

 

Über Geldgeschenke gibt`s z.B. in der Bücherei jede Menge Bücher...

 

oder (naja, viell. etwas anrüchig) einen "Gummibaum":

 

einen Ast in einen Blumentopf gipsen, und mit Geldstücken gefüllte Kondome an die Äste hängen

 

Gruß

Lotte

Share this post


Link to post
Share on other sites

es bekam mal ein paar zum polterabend jeder eine "hotpant", aus aufnehmern zusammengenäht (mit großen stichen, damits wieder aufzutrennen war). darauf genäht waren taschen aus staubtüchern mit putzmitteln drin und allerlei originellem putzkram. bei der männerhose war vorne in der mitte eine spülbürste angebracht, daneben zwei runde rosa topfkratzer. bei der hose für die dame vorne eine dose schwarze schuhcreme, in ein mullsäckchen eingenäht.

 

alle zutaten waren verwertbar.

ich glaub, die schuhcreme hab ich noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, klar. Das ist ja quasi das Hochzeitsgeschenk, nur dass das junge Paar natürlich nicht alle Nachbarn zur Hochzeit einladen kann.

 

also doch. Hätte ich sowieso gemacht....!

 

Und Nachbarn schenkt man (zumindest bei uns auf dem Dorf) auch eine Kleinigkeit zur Hochzeit.

 

Ja, da wo ich aufgewachsen bin, würde ich das auch machen, da kennt doch jeder jeden.

 

Den Storch finde ich bei Leuten, die man nicht näher kennt, etwas aufdringlich.

 

Finde ich auch... :eek: Vielleicht wollen sie ja gar keine Kinder, wo sie doch einiges an Katzen und 2 Hunde haben.:confused:

 

Auch wenns nicht besonders originell ist, finde ich den Baumarkt- oder Gartencentergutschein noch am Besten, damit liegt man doch immer richtig.

 

Und das nicht nur bei Leuten, die im Garten noch nicht viel ausser Unkraut (wie bei uns *räusper*) haben.... da freut sich doch eigentlich jeder Hausbesitzer....

 

Und bei Dekokram kann man doch so was von daneben liegen (an manche Hochzeitsgeschenke der Nachbarschaft denke ich noch nach 16 Jahren mit Grausen).

 

Genau!!:D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
es bekam mal ein paar zum polterabend jeder eine "hotpant", aus aufnehmern zusammengenäht (mit großen stichen, damits wieder aufzutrennen war). darauf genäht waren taschen aus staubtüchern mit putzmitteln drin und allerlei originellem putzkram. bei der männerhose war vorne in der mitte eine spülbürste angebracht, daneben zwei runde rosa topfkratzer. bei der hose für die dame vorne eine dose schwarze schuhcreme, in ein mullsäckchen eingenäht...

 

supiiiiii - hoffentlich werde ich bald auf einem polterabend eingeladen, das mache ich dann garantiert auch so! - hab mich fast weggeschmissen vor lachen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, Ihr habt wirklich viele gute Ideen....

 

Nur leider bin ich gar nicht so der Bastelfreak, zumal es hier in der Nähe auch nichts gibt, wo ich das Zubehör holen könnte.

Bücherei ist auch weit.... und arbeiten muss ich ja heute und morgen auch noch, bleibt also nur der Freitag...

Ich glaube, das mit dem Besen krieg ich evtl. hin, den könnte ich nachher besorgen...

 

ABer Ihr könnt mir gerne noch mehr Tipps geben *lechz* es heiraten demnächst noch mehr Freunde und Bekannte und 2 Nichten....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Hot pants finde ich ja nicht schlecht, allerdings würde ich das auch eher bei Leuten machen, die ich näher kenne. Aber der Sinn der Schuhwichs bleibt mir jetzt doch verschlossen:confused:

Fragende Grüße von Karin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber der Sinn der Schuhwichs bleibt mir jetzt doch verschlossen:confused:

karin, entweder warst du noch nicht in der pubertät, oder du bist schon soooooo lange wieder raus, daß dir so was fremd ist :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur leider bin ich gar nicht so der Bastelfreak, ....

 

Hallo Susanne,

 

warum nähst Du nichts passendes als "Ummantelung"? Nähen ist Dir doch nicht fremd und auch eine Form von Basteln ;-)))

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind am Samstag zu einer kirchlichen Trauung mit anschließendem Sektempfang eingeladen-auch Leute mit denen wir eigentlich eher wenig zu tun haben. Als Geschenk gibts von mir mit dem Namen bestickte Duschtücher-kann man finde ich immer brauchen und ist sogar was persönliches, aber nicht zu persönlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Roggenkissen verschenke ich zu jeder Gelegenheit. Ich nähe das Innenleben mit Bio-Roggen auf Vorrat, die Überzüge dann aus Stoffresten und besticke die Bezüge entweder mit Namen, guten Wünschen etc.

Dazu verpacke ich eine Gebrauchsanweisung für die Roggenkissen. Bisher habe ich von allen ein extra Dankschreiben mit dem Hinweis, daß die Kissen täglich in Verwendung, sind bekommen. Die Idee ist nicht so originell, dafür brauchbar.

Liebe Grüße Erika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, bestickte Duschtücher oder Roggenkisssen.... die Idee ist gut, aber nicht jeder hat eine Stickmaschine. :rolleyes:

 

Gebt mir mehr Input.......!!!:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.