Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

nähfloh

reißverschluss wellt sich... andere Verschlusslösung?

Recommended Posts

hallo, ich bin eine Neue hier, nähanfängerin (37 Jahre).... (siehe auch vorstellungsforum :) ). ich bin froh, hier zu sein, das motiviert ungemein!!! und man kann verdammt viel lernen!

 

ich nähe aus einem alten Kleid, einen rock, d.h. hoffentlich wird das was :rolleyes:

 

Probleme macht der reißverschluss: er wellt sich. ich habe ein foto davon gemacht - meine Hüfte ist im Profil fotographiert, der RV liegt links. ich hoffe, man erkennt es. ich habe schon fleißig die suchfunktion benutzt, aber noch keine Idee dazu gefunden.

 

Kann es daran liegen, dass der stoff (trotz doppelter stofflage; oberstoff ist leicht und transparent, unterstoff ist einfacher futterstoff) einfach zu dünn ist für den reißverschluss???:confused: auf dem zweiten foto sieht man hoffentlich die beiden stofflagen.

 

was kann ich tun, damit ich eine schöne Linie bekomme?

- irgendwas am rv verändern? was aufbügeln?

- oder lauter Haken und Ösen annähnen anstelle eines rV?

- oder eine schnürung anbringen (mit so einem corsageband...)

 

oder habe ich mir als anfängerin zu viel vorgenommen :eek: ? ich bin nah dran, den rock als ruine zu verbuchen, aber irgendwie hat mich der ehrgeiz gepackt :D .

 

weiß jemand rat?

 

grüße, nähfloh

IMG_1056a.jpg.6bdb3f13c08323779a635e9f271da68d.jpg

IMG_1059a.jpg.cec90c69b5388f1c6f2ab93985913f66.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Seitennaht benutze ich immer nahtverdeckte RVs, die lassen sich besser einnähen. (Finde ich :rolleyes: ).

Hast Du den RV vorher geheftet? Den Nähfußdruck evtl. verringern, die Fadenspannung etwas lockern.

Nur Mut, solche RVs brauchen manchmal halt 1-2 Versuche :)

LG poldi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, das Problem kenne ich. Im Stoffladen wurde mir gesagt, das es

1. am Fadenlauf liegen kann, wenn ein Teil im schrägen Fadenlauf zugeschnitten wurde, oder

2. bei dünnen oder locker gewebten Stoffen Einlage aufgebügelt werden sollte.

Bei meinem Rock hat das mit der Einlage gut geklappt.

Versuch es weiter, nicht gleich aufgeben!;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo poldi! stimmt, deshalb habe ich ja auch (nach meinem 4. versuch :mad: ) einen nahtverdeckten RV genommen:rolleyes: ! geheftet habe ich auch (wäre anders gar nicht gegangen, weil mir sonst die stofflagen ständig verrutscht wären. an Nähfußdruck und Fadenspannung habe ich mich noch nicht herangetraut :o

 

hi, charliebrown! das ist ja eine super seite. ich war beim verfolgen der videos ganz paralysiert:) werde sicher öfter reinschauen!

 

gruß nähfloh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir hat Wondertape (ein wasserlösliches Klebeband) geholfen, Reißverschlüsse phne Wellen einzunähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bereits geschrieben, bügel ich auch Nahtband oder etwas Vlieseline auf die RV Öffnung. Selbst bei einer Fleecejacke habe ich das gemacht, da der RV doch sehr stark war (Kunststoff-RV). Danach hat sich nichts mehr gewellt.

Viel Erfolg und Spaß hier !

Rumpelstielzchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

..... das Dein RV wellig geworden ist, liegt daran, daß Du den dünnen Stoff verzogen hast, sicher ist der Oberstoff nicht im Fadenlauf zugeschnitten. Der Unterstoff ist Futtertaft, wie ich annehme, dieser ist nicht so dehnbar wie Dein Oberstoff.

Da hilft nur eines : RV raus Wondertape aufbügeln und RV wieder einnähen (hoffentlich ist der Oberstoff nicht schon zu sehr verzogen:mad: )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Seitennaht eines Rockes ist ja oft schräg geschnitten (bei ausgestellten Röcken), da ist das nicht so einfach.

 

Wondertape benutze ich auch gerne, weil das gleichzeitig heftet und stabilisiert, zumindest bis der RV drin ist.

 

Oder von Hand einnähen, die Geheimwaffe für Härtefälle. (Wird bei feinen Stoffen in der Maßschneiderei auch gemacht, in der Haut Couture sowieso.) ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da hilft nur eines : RV raus Wondertape aufbügeln und RV wieder einnähen (hoffentlich ist der Oberstoff nicht schon zu sehr verzogen:mad: )

Ja, aber das Wondertape nicht aufbügeln - nur aufkleben! Wenn es gebügelt wird, löst es sich nicht mehr restlos beim Waschen auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber das Wondertape nicht aufbügeln - nur aufkleben! Wenn es gebügelt wird, löst es sich nicht mehr restlos beim Waschen auf.

 

 

 

....... oh, habe ich ja eigentlich auch gemeint:o :o :o . Entschuldigung:o :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

rumpelstielzchen, an wondertape hatte ich auch schon gedacht, muss es nur erst besorgen. der rv ist schon längst wieder draußen :o

 

ute, das mit dem schrägen fadenlauf stimmt, ich habe nach deinem Hinweis gleich nachgesehen!

 

marion, ich habe bei meinem letzten versuch von vorgestern einen nahtverdeckten rv von Hand eingenäht, das ergebnis war dasselbe: er wellt sich.:(

 

die kanten des stoffes, wo der RV hineinsoll, hatte ich auch schon mal verstärkt: mit einem streifen futterstoff, auf das ich flieseline gebügelt habe: rv wellte sich trotzdem:mad:

 

danke jedenfalls für die Hinweise! im moment überlege ich, ob nicht eine schnürung das sinnvollste wäre....

 

 

lg nähfloh

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo!

 

kurzer zwischenstand: ich habe mir jetzt ein corsageband gekauft und habe es eingenäht. vielelicht klappt es ja mit so einer schnürung!

 

lieben dank für die tipps!

 

nähfloh

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ja , das ist ja eine SUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUPER Seite . Alles toll erklärt . Auch ideal für Anfänger .

Viele Grüße

lelu

 

 

Nähtechniken ansehen, auch RV und vieles mehr

Hallo Floh, hier kannst du viel anschauen, vielleicht hilft dir so mancher Tipp.

Gruß charliebrown

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.