Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Tamani

Gibts wasserlösliches Vlies das man NICHT bügeln kann?

Recommended Posts

Hallo, ich habe neulich im Laden Soluweb gekauft. Also zumindest hab ich es verlangt. Die Verkäuferin war erst etwas ratlos, ich habe dann erklärt das es zum sticken ist und wasserlöslich.

 

So. Ich versuche schon den ganzen Morgen das Dingen auf den Stoff zu Bügeln. ES GEHT EINFACH NICHT. Da tut sich nix, ich hab div. Einstellungen beim Bügeleisen probiert, mit Bügeltuch, ohne Bügeltuch, mit Dampf, Stufe 1 oder 2. Nichts, das haftet einfach nicht.

 

Was mich etwas wundert: Normalerweise steht ja bei den Vlieselineprodukten am Rand die Bezeichnung, da steht nichts drauf. Wasserlöslich ist es, das habe ich probiert. Aber wenn es nicht aufbügelbar ist dann könnte ich aufhören mich zu ärgern...

 

Oder mach ich was falsch???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tamani!

 

Ich hab zwar keine Ahnung von Stickvlies, aber ich hab mal in der Otto nachgelesen. Da steht nur, dass du das Motiv nachzeichnest und dann auf den Stoff feststeckst. Also nix von bügeln. Ich geh' mal davon aus, dass es sich nicht bügeln lässt.

Wünsch dir noch viel Erfolg beim Sticken.

 

:) Liebe Grüße, Heike :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf der Vlieseline-Homepage steht aber das man es bügeln kann... wär mir irgendwie lieber aber ich kämpf schon ne stunde und so langsam verlier ich die Lust.... Vielleicht stecke ichs doch... (ich hab halt keinen Stickrahmen da und dachte gebügelt wäre es "fixierter"...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also auf der Freudenberg Seite steht, dass das temporär fixierbare NEU ist ...

http://www.vlieseline.de/Deutsch/Produkte/Einlagen/Kreativsortiment/Soluweb.htm

 

N E U - Soluweb ist auch temporär fixierbar. Eine Nähhilfe bei Applikationen, Bändern, ganz feinen, dehnbaren und instabilen Stoffen. Soluweb vor dem Nähen zwischen die entsprechenden Stofflagen legen (z. B. Knopfleiste oder T-Shirt-Saum), zusammenbügeln (Bügeltuch!), nähen, danach einfach auswaschen.

 

Vielleicht hast Du noch altes Soluweb erwischt, dass noch nicht temporär fixierbar ist ?

 

Hab davon leider keine Ahnung, nur hier einen Meter unbenutzt rumliegen :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt versteh ich garnix mehr, Yasmin, guck mal bitte hier: http://www.vlieseline.de/ runterscrollen, ganz unten kommt Soluweb und da steht das man es aufbügeln kann:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Laura, ach da gibts 2 verschiedene..... ok...dann laß ich das jetzt mal... Denn außer das es sich zusammenrollt beim bügeln passiert nix....

 

Da die im Laden eh guckte wie ein groooßes :confused: geh ich davon aus das es altes ist..... :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte die Feen-Stickerei aus der neuen Ottobre machen. Habe keine Stickrahmen und dachte so wäre es halt "besser zusammen". Ich machs aber eh erstmal auf nen Probelappen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tamani! :)

 

Ich habe es soeben ausprobiert: Soluweb fixiert zwei Stofflagen miteinander, nicht besonders stabil aber es reicht als Nähhilfe z. B. den Saum von Shirts zunähen.

 

Mein Bügeleisen war auf etwas wärmer als Wolle eingestellt und ich habe ohne Dampf gebügelt. Das Soluweb löst sich dann auf und bildet einen Klebefilm der bei der Wäsche verschwindet. Also wirklich nur temporäre Fixierung.

 

Auf meinem Soluweb ist auch kein Kantenaufdruck drauf und es ist 39cm breit. Probier es doch noch mal, es müßte funktionieren!

 

Gutes Gelingen!

Brigitte

 

PS: Jetzt verstehe ich erst richtig was du damit vorhast. Auf die stickfläche würde ich es nicht aufbügeln, da verklebst du dir dein Bügeleisen. Fürs Sticken legst du es einfach obenauf und brauchst dann allerdings einen Stickrahmen, den du nicht hast.

In dem Fall würde ich normale Vlieseline hinten draufbügeln und dann sticken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tamani,

 

ich hab schon öfter mit dem alten Soluweb gearbeitet und habe es einfach immer nur unter- oder aufgelegt, je nach Verwendung. Das geht auch ganz gut. Es ist aber schön zu hören, dass es jetzt auch fixierbares gibt, aber da fangen dann meine Probleme wieder an, wo bekommt man sowas her, die Läden hier in meiner Umgebung haben ja schon beim normalen Soluweb nur Bahnhof verstanden.....

 

Was mir noch einfällt: Vielleicht kann man ja das Soluweb mit solchen temporären Sprühkleber fixieren, aber den hab ich noch nicht verwendet.

 

Schönen Feiertag noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

 

ich versuche mal, mich ein wenig aufklärend einzumischen:

 

 

Soluweb ist definitiv nicht aufbügelbar. Beim trockenen Bügeln rollt es sich bestenfalls ein, beim Dampfbügeln verschmutzt das Bügeleisen.

 

Was mit "tempoärer Fixierung" gemeint ist, ist folgendes:

 

legt man einen Stück Soluweb zwischen zwei Stoffe und bügelt dann mit ordentlich Dampf drüber, löst sich das Soluweb an (weil es wasserlöslich ist). Beim Trocknen "verkleben" dann die beiden Stoffe miteinander.

 

Es ist nur ein zeitweiliges Anhaften, denn sobald der Stoff gewaschen wird, löst sich das Soluweb ganz auf.

 

Zunutze macht man sich diese Fähigkeit des Soluweb zum Beispiel, indem man Säume von Shirts etc. aus extrem dehnbaren Stoffen damit bearbeitet - "statt Heften" -, weil nach dem Nähen und der ersten Wäsche nichts mehr davon zu sehen ist.

 

Viele Grüße,

 

Ulrike:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
du

edit: "soluweb neu" ist aufbügelbar, das stimmt.

http://www.vlieseline.de/Deutsch/Aktuelles/Startseite.htm, ganz unten auf der seite

 

 

und Zitat Annett:

 

...Es ist aber schön zu hören, dass es jetzt auch fixierbares gibt, aber da fangen dann meine Probleme wieder an, wo bekommt man sowas her, die Läden hier in meiner Umgebung haben ja schon beim normalen Soluweb nur Bahnhof verstanden.....

 

 

 

 

Neinnein, es gibt auch weiterhin nur ein Soluweb.

 

Das "neu" auf der Homepage von Freudenberg bezieht sich - meiner Meinung nach - auf die neue Anwendungsweise des Soluwebs, das bisher ja nur als Stickauflage oder Nähhilfe verwendet wurde.

 

Meine Meinung stütze ich übrigens auf den aktuellen Freudenberg-Katalog;) .

 

Viele Grüße,

 

Ulrike:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich wollte die Feen-Stickerei aus der neuen Ottobre machen. Habe keine Stickrahmen und dachte so wäre es halt "besser zusammen". Ich machs aber eh erstmal auf nen Probelappen...

 

achso...

dazu musst du es gar nicht aufbügeln.

 

du zeichnest die vorlage auf soluweb (bleistift/wasserlöslichen stift nehmen! sonst hast du die stiftfarbe hinterher im shirt! - rate, woher ich das weiss :rolleyes:).

unter den stoff legst du stickvlies, auf den stoff das bemalte soluweb.

das ganze fixieren (mit stecknadeln oder rundrum heften) und los gehts.

 

viel erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermelde Vollzug! Zumindest auf dem Teststückchen. Ich Depp hab natürlich WASSERFESTEN Folienstift genommen. Steht zwar in der Ottobre auch noch drin, aber ich weiß es ja mal wieder besser. Hab oben Soluweb, dann den Jersey, dann Stickvlies, alles reichlich zusammen gesteckt und angefangen. Mit klitzekleinem Zickzack. Sieht SCHICK aus (bis auf die schwarzen Flecken vom wasserfesten Stift) aber war ja nur der Probelappen. Töchterchen ist schon hin und weg und drängelt ich solle das Shirt machen...

 

DANKE FÜR DIE VIELEN RATSCHLÄGE!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.