Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Angel-Isis

Hilfe - Rock ist durchsichtig!

Recommended Posts

Ich bekam von einer Freundin einen Rock geschenkt, weil sie ihn nicht anzieht. Sie meinte, ich könne mir ja was anderes draus nähen. Es ist nämlich ein sehr schöner Crash-Stoff.

Mir gefällt der Rock so wie er ist, er paßt mir und ich würde ihn auch anziehen, aber er ist so was von durchsichtig - das gibt´s gar nicht!

Man sieht wirklich richtig die Unterwäsche. O-Ton meines Mannes: "Laß sie einfach weg!" Na das könnte ihm so passen!

 

Erste Idee: was drunter ziehen, nur besaß ich noch nie einen Unterrock und hatte auch nie vor, sowas anzuziehen. Und außerdem sieht man den ja dann auch und sowas ist doch meistens mit Spitze, oder?

 

Der Rock ist wadenlang, sportlicher Stil mit einer Klappentasche drauf (ziemlich weit unten, also nicht da, wo man sie üblicherweise hat) und an einigen Stellen sind Abnäher, um den Stoff noch mal zu raffen. Die Nahtzugaben sind außen, wenn man bei Ovinähten überhaupt von Nahtzugaben reden kann.

 

Was mach ich denn nun? Nachträglich ein Futter einnähen? Fällt euch noch was ein?

Bitte, bitte helft mir!

 

Carmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Carmen,

 

für solche Fälle habe ich mir einen Unterrock aus Futterstoff genäht :) . Ganz simpel, ein Ring in Hüftweite mit 1 Naht und einen langen Schlitz drin. Und für relativ durchsichtigen Stoff würde ich das Futter in hautfarben wählen, das sieht man am wenigsten ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du könntest auch einen zweiten Rock aus blickdichtem Material einnähen. Der Rock wäre dann zwar deutlich sichtbar, aber da zweischichtige Röcke sowieso momentan viel angeboten werden sicherlich nicht weiter tragisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... O-Ton meines Mannes: "Laß sie einfach weg!" ...

 

ich an deiner stelle würde meinem mann aufs wort folgen und den rock nur für ihn zuhause tragen - natürlich genau nach seiner vorgabe. da kommt doch mal wieder schwung ins eheleben ... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich an deiner stelle würde meinem mann aufs wort folgen und den rock nur für ihn zuhause tragen - natürlich genau nach seiner vorgabe. da kommt doch mal wieder schwung ins eheleben ... :)

 

*lach*

Das ist natürlich ein Argument. Allerdings erscheint mir die Länge des Rockes ein bißchen unpraktisch, da wäre mini besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Och, das gibt doch gerade den Reiz.....:D

Nee, im ERnst, Unterrock aus Futterstoff geht gut, du kannst sonst statt hautfarben auch einen Ton wie den Oberstoff wählen, dann sieht es eben nach Absicht aus, wenn mal was vorblitzt.

 

Gruß, Antje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit dem Unterrock kann man auch noch einen special effect erzielen: Ich hab mal einen Seidenchiffonrock mit romatischem Blumenmuster gesehen - darunter ein blau-weiß-ringel-Jersey. Beides zusammen sah total klasse aus. Vielleicht hast du bei Deinem Rock auch noch eine zündende "Kontrast-Unterrock-Idee"?

Oder - ich weiß ja nicht ob dies denkbar wäre - wie sähe eine Hose (hot pants, capri) unter dem Rock aus?

LG linde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst mal vielen Dank für eure Antworten!

 

Ich komme wohl nicht drumrum, eine Art Unterrock zu nähen. Langsam gefällt mir die Idee sogar: so kann ich kombinieren - sonntags ohne für meinen Mann ;-) und ansonsten eben mit Unterrock.

 

Nee, jetzt ernsthaft. Die Idee mit dem Kontrast-Unterrock finde ich gut. Den könnte ich ja evtl. auch solo tragen oder unter anderen Röcken. Ich werde mich nachher mal durch mein Stofflager wühlen. Hoffentlich finde ich was passendes!

 

LG

Carmen

Share this post


Link to post
Share on other sites

nimm futterstoff für den "Wanderrock". der rutscht ! nimmst du normalen stoff, würden sich beide röcke gegenseitig behindern und du kannst vielleicht nicht mehr richtig drin laufen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

unterröcke nähen ist eine sache, die schnell erledigt ist, aber unheimlich zeit spart. jeder weitere selbstgenähte rock kann dann nämlich ohne futer gemacht werden - sehr praktisch!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.