Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hi!

 

Ich denke nicht das das zu dick ist, ich würde nur eine andere Sohle nehmen, sonst wird es doch etwas rutschig. Vielleicht ist da der Tip ein paar Beiträge vorher der Richtige. Oder auch Leder als Sohle, das würde auch gehen, denke ich.

 

Mir fällt grad ein, weil es ja doch etwas dicker ist wie Leder, vielleicht einfach alles nach außen umnähen, dann stört es innen nicht, und Walk sieht ja auch so ganz gut aus. Ich hab für meinen Sohn mal eine Walk-Jacke genäht, mit aussen liegenden Nähten. Du musst dann nur aufpassen wo die Löcher für das Gummi in die Kappe hinkommen.

 

Gruß

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dir, Kerstin.

 

Ich hab vom Filzen noch so Latexmilch da, die könnte man doch sicher auch auf die Sohne streichen oder?

Das mit den aussenliegenden Nähten sieht bestimmt witzig aus, ich werds mal probieren, danke!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich würde solche "Schuhe" auch gerne fü meine Tochter nähen ,sie baucht welche zum tanzen in der Schule,leider hat sie so breite Füße daß wir keine passenden Schlüppchen finden.Habe nur eine Frage zum Leder,geht es mit jeder Maschine?Ich habe die Brother 400,geht es damit? Was muß ich sonst noch beachten bei Leder nähen?

LG Janina

Share this post


Link to post
Share on other sites

*über Galerie hereinstolper* :o

 

Vielen lieben Dank Yasmin für deine ausführliche bebilderte Anleitung, werde mich wohl schnellstens an die Arbeit begeben, bevor mir die Füße hier abfrieren :rolleyes:

 

Könnte mir vielleicht jemand eine Zeichnung mit Massen schicken für Schuhgröße 22/23, soll ein Geschenk werden.

 

Vielen Dank nochmal

grüßle Petra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yasmin,

 

tolle Anleitung, vielleicht versuch ich es auch mal selbst. Stört eigentlich die Nahtzugabe nicht, wenn die nach innen gewendet wird? Kann mir das grad nicht so vorstellen, die müsste sich ja vorne an der Rundung ganz schön in Wellen legen...:confused:

Ich hab da noch so Ledernadeln, geht das dann mit einer normalen Haushaltsmaschine? Oder gibt es was besonderes zu beachten?:confused::confused:

 

Ich hab da im Internet mit "Lederreste" gegoogelt, da kam ein Hersteller, der Restepakete für 13 € verkauft, Verwendungszweck "Puschen" ausdrücklich angegeben, das müsste für einige Modelle reichen, nur hat man keinen Einfluss auf die Zusammenstellung der Farben. Ich zögere noch...da ich meinen Nähkünsten mit Leder nicht so ganz traue.

 

Liebe Grüße

Christine

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich bin's nochmal,

 

muss man ein spezielles dickeres Garn oder bes. Material beim Garn o.ä. verwenden?

 

:confused::confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yasmin,

 

ich kann leider die Abbildungen nicht sehen. Hast Du evtl. die Vorlage auch als pdf-datei?

Wenn ja, es wäre nett, wenn Du sie mir schicken könntest. Leider kann ich keine pn schicken, habe noch zu wenige Postings dafür, deshalb auf diesem Weg.

 

Danke und Gruß,

Novemberkind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

kann mit jemand den Schnitt für Gr. 19 oder 20 zuschicken.

Mein Sohn will sich nicht still halten, damit ich sein Füß abmessen kann.

 

Wäre echt toll!!

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

:confused

Hallo,

 

kann mit jemand den Schnitt für Gr. 19 oder 20 zuschicken.

Mein Sohn will sich nicht still halten, damit ich sein Füß abmessen kann.

 

Wäre echt toll!!

 

Danke

 

Hallo,

 

hat jemand vielleicht für mich auch ein fertiges Schnittmuster Gr. 19 :o

Sobald meine Tochter auf die Füße kommt will sie los laufen...da ist dann nix mit messen. Hab´s jetzt schon mehrmals versucht...am Ende kommt immer kein Schuh raus der vernünftig passt :( Bin schon am verzweifeln...

 

Wäre echt lieb, wenn mir jemand helfen könnte :)

 

glg Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm - das ist echt schwierig - dann gerade in dem Alter sind die Babyfüße sehr unterschiedlich (breiter/schmäler...) da ist es ja grade das schöne an diesem Schnittmuster das er nachher wirklich für das Baby ist.

Versucht es doch einfach noch mal wenn Eure Kinder schlafen. Oder halt zu 2. - einer hält den Fuß einer mal kurz.

Dann bekommt man echt das beste Ergebnis - der Aufwand lohnt sich!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, glaube man sollte doch besser Maß nehmen wenn die Kleinen auf dem Fuß stehen...bei der Bestimmung der Schuhgröße bei meinem Großen muss er ja auch immer stehen. Aber auf die Idee, das man es zu zweit machen könnte, bin ich noch nicht gekommen :o und ich quäl mich immer ab mit Kind und Maßband ... Ja, warum einfach wenn´s auch kompliziert geht :o ... Da muss mein Mann mal mit ran :D

 

Danke für den Tipp!!! Manchmal kommt man nicht auf die einfachsten Dinge :o

 

glg Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Schlaf müßtest du halt das Knie anwinkeln - so dass der Fuß auf der Matratze steht und dann auf das Knie leicht dürcken - dann kriegst du es auch in etwas hin. Besser ist es schon wenn dein Mann helfen kann - allerdings stehen sie da meinst auch nicht mit dem vollen Gewicht drauf (aber es ist auch noch nicht so viel wie beim erwachsenen - und mach daher auch nicht ganz so viel aus). Wichtiger ist auch noch darauf zu achten, dass sie die Zehen beim abzeichnen nicht einziehen (das machen sie nämlich in aller Regel wenn sie am Anfang auf den Füßen stehen - und das ist dann auch locker noch mal 0,5cm oder so - in der größe macht das noch richtig was aus) - auch wird der Rißt viel höher wenn sie sich zusammenziehen. Daher ist es fast besser das ganze Barfuß zu machen - dann sieht man den Fuß besser - allerdings muß man dann wieder aufpaßen - das hab ich nämlich auch schon geschafft, dass man das Maßband nicht zu eng nehmen darf. Meine Freundin hatte damals ihre Tochter Barfuß gemeßen und als der Schuh fertig war - war es ein kalter Tag (mit Winterstrumpfhose) und schon hat der Schuh nicht mehr gepaßt. Ideal ist es sicherlich wenn man beides mißt - andererseits ist man in der Realität meistens froh 1 Satz brauchbare Maße zu haben und hat keine Lust das ganze noch mal nach zu messen.

Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ LiLeLa

nochmal Danke!

Jetzt muss das messen erstmal warten meine beiden kleinen Mäuse sind krank :( und nun schlafen sie ganz friedlich :o

Hab mir meine Versuche noch mal angeschaut irgendwie sieht das oberteil etwas breit aus, ob ich Linie 4 falsch gemessen habe :verwirrt: wenn ich mir so fertige Schuhe im Netz anschaue sind die anders :confused:

ich weiß nicht wo mein Fehler wirklich ist

Klebst du eigentlich die Nahtzugaben vor dem Nähen auch?? Das hat mit ein Schuster empfohlen...naja nun läuft das Leder nicht mehr weg....vorher ist das Schnitteil irgendwie immer länger geworden:o

 

lgl Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin dazu übergegangen beim Nähen Stickvlies unter das Leder zu legen - dadurch wird es vom Transporteuer besser befördert und bekommt auch keine striemen.

Meine Puschen sind auch etwas breit - aber das kommt einfach ganz auf den Fuß an - die Puschen die ich für eine Freundin gemacht hab sehen viel schmäler aus - ihre Tochter hat halt einen schmalen langen Fuß verglichen zu meinen. Aber das ist ja das tolle an dem Schnitt das er wirklich Maßgeschneidert für jeden einzelnen Fuß ist.

Ich finde es auch gut einen rechten und einen linken zu machen - denn über kurz oder lang formt sich eh ein rechter und linker und dann muß man immer genau hinschauen welcher wo hin muß - wenn er von vorherein so geschnitten ist ist das einfacher.

So lang die Füße noch nicht "plattgelaufen" sind haben sie halt auch einfach einen hohen Rißt - und solange der Schuh noch nicht vom tragen "ausgebeult" ist liegt er noch recht flach und somit breit da. Also unsere Schuhe sitzen super - und sind sehr beliebt bei den Kindern.

Was mein Mann mir noch gesagt hat - war dass ich die Nahtzugabe wirklich ganz knapkanntig (also wirklich nur 1mm nicht mehr) stehen lassen soll - sonst drückt es nur - und das Leder reißt wirklich nicht ein. Beim 1. Paar hab ich mich das nicht so getraut - das hat dann recht eckig und komisch ausgesehen. Nach dem es mein Mann noch mal zurückkgeschnitten hat war es dann gleich viel runder und schöner. Und meine Tochter hatte die Schuhe jetzt 6 Monate an und die Naht ist nicht ausgerissen - und sie hatte sie wirklich viel an. Bei einem Paar hab ich dann natürlich auch mal an einer Stelle in die Naht geschnitten - das mußte ja mal pasieren - aber dann hab ich einfach knapp daneben noch mal genäht und dann war gut. Trau dich ruhig - es macht wirklich viel aus wenn man es schön zurück schneidet.

Gute Besserung für Deine Mäuse und dir hoffentlich eine ruhige Nacht!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

juhu...hab´s endlich geschaft :D :D:D:D:D:D

mein Fehler lag an der Sohle die war schon irgendwie zu breit. Da meine Tochter noch immer nicht fit ist, hab ich mir nun die Einlegsohle eines anderen Schuhs zur Hilfe genommen :) Und endlich ist´s ein Schuh geworden

 

*****würd euch gern mal die Schüchen zeigen, aber wie bekomm ich das Bild hier her :confused:******

 

Yasmin, danke für das tolle Schnittmuster. Ist echt super und wenn man richtig messen kann, klappt´s bestimmt auch gleich beim erstenmal :D

****ich freu mich so*****

 

glg Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

herzlichen Glückwunsch!!!

 

Hm das mit dem Bild ist eine gute Frage - ich hab das bisher immer über einen Knopf Grafik einfügen gemacht - wo man dann die Datei hochladen konnte - aber jetzt finde ich hier nur noch das Icon mit dem Berg (Grafik einfügen ) und da muß man dann die Url eingeben - keine Ahung wie dass dann tut - und mein PC Genie ist grad in USA :confused:

Aber sicherlich kann dir jemand anders weiterhelfen.

Hoffentlich bald - bin schon ganz gespannt auf Deine Schuhe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

 

ich brauch eure Hilfe :o

 

Meine Puschen sind so gut angekommen, dass eine Freundin gleich 2 Paar möchte :D einmal in der aktuellen Größe und einmal ne Nr. größer.

Weiß jemand wie man das Schnittmuster um eine Größe vergrößert? :confused: Geht das? :confused:

 

glg Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Chrissi

ich nähe immer so das das ich Umriss vom Fuss des Kindes habe und Immer vorne 1,5cm zugebe und an der ferse 0,5 cm der Schuh passt zu aktuellen größe und die nächste (an den Seiten 0,6 mm zugeben und Schauen das es etwas geform und entschärft ist)

mehr würde ich nicht zugeben da es vorne vom Fuß nicht ausgefüllt wird und als Stolperfalle werden könnte, es ist auch abhängig vom Leder weiches Leder lässt noch mit der Zeit sich dehene und die Schuhe passen länger.

hoffe die geholfen zu haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Nathalie!

 

Meine Freundin wollte ja gleich 2 Paar haben, also z.B. in Gr. 24 und noch einen in 26. Aber hab mir auch schon gedacht, ihr das auszureden. Durch die Zugabe, wie du sie beschreibst, passen sie ja etwas länger. Es wäre ja sinnvoller ich mach ihrem Sohneman, dann neue wenn das erste Paar nicht mehr passt und nicht jetzt im Voraus ohne zu wissen ob er nicht plötzlich einen Wachstumsschub bekommt und das 2. Paar garnicht tragen kann :o

Ja, ich glaub so mach ich das :D

 

Danke!

 

glg Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wachstumsschübe sind nicht ungefährlich! :D:D Habe so schon mal voraus genäht weil es später verschenkt werden sollte und siehe da, die Kleine hats kaum über den Fuß bekommen, obwohl sogar 1cm mit eingeplannt war :( Aber nun gut hat die Schwester geerbt und die Mutter dann neue bestellt :D:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo bestellst du eigentlich dein Leder?

Ist 10€ für 1m² ein guter Preis?

 

glg Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein sehr guter! ich zahle mehr :o (abhängig auch von Farbe)Aber beim Ledehandel meines Vetrrauens wo auch gute Farbauswahl ist und Qualität stimmt und Mengen rabatte gibt. Habe auch mit Lederesten angefangen ist ein guter Start!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nagut, denn werd ich mal ne Bestelltung aufgeben...soviel brauch ich ja noch nicht :D

 

Danke!

 

glg Chrissi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.