Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Gerade zu Ostern ein tolles Mitbringsel oder Geschenk: ein schnell genähtes Körbchen (oder: Brotkörbchen / Brotkorb) :D

In der Galerie findet ihr da auch einige!

von Nozi

von Raryn

 

Da auch ich einige Zeit nach einer Anleitung dafür gesucht habe und schließlich in entsprechenden Patchworkzeitschriften fündig wurde, hier mal die Kurzfassung. Dann braucht ihr euch nicht wegen eines Körbchens ein ganzes Heft kaufen :rolleyes:

 

Größe: ca. 20 x 20 cm, Höhe 8 cm

 

Material:

je 40 cm Stoff für Innen- und Außenseite

40 cm Volumenvlies H630 (Freudenberg)

20 cm Schabrackeneinlage S320 (Freudenberg) oder sonstige feste Einlage (für Boden und Seitenteile)

 

Nahtzugabe inkl. 0,75 cm (ca. Füßchenbreit)

 

Stoffe zuschneiden:

je 1 Stoffquadrat 37,5 x 37,5 cm von beiden Stoffen

8 Streifen 4 x 30 cm (für die Bindebändchen)

 

Einlagen zuschneiden:

1 Quadrat 37,5 x 37,5 cm aus Volumenvlies

1 Quadrat 19,5 x 19,5 cm und 4 Rechtecke 7,5 x 19,5 cm aus der festen Einlage

 

Für die Bindebändchen die Streifen längs auf Hälfte falten und bügeln. Nahtzugaben zur Mitte nach innen legen und nochmals bügeln. An einem schmalen Ende den Bändchenstoff rechts auf rechts legen und steppen, verstürzen und die Längsnaht ganz schmalkantig steppen.

 

Volumenvlies auf ein Stoffquadrat bügeln. Das zweite Stoffquadrat rechts auf rechts stecken, dabei jeweils 8 cm von den Ecken entfernt die Bändchen zwischenfassen. An 3 Seiten komplett zu steppen, an der 4. Seite von den Ecken aus bis über die Bindebändchen steppen. Durch die Wendeöffnung wenden. Ein Rechteck der festen Einlage mittig an die der Wendeöffnung gegenüberliegende Seite legen und dort ca. 8 cm vom Rand entfernt parallel steppen. Je ein weiteres festes Einlageteil links und rechts mittig an den äußeren Rand legen und ca. 8 cm vom Rand entfernt absteppen. Das feste Einlagequadrat genau in der Mitte plazieren und 8 cm von der Wendeöffnung entfernt steppen. Das letzte Einlagerechteck bei der Wendeöffnung einlegen, Nahtzugaben der Wendeöffnung nach innen legen und rundum schmalkantig steppen.

 

Mit den Bindebändchen das Körbchen in "Form" bringen.

 

Viel Spaß!

 

Antje

 

(Die Anleitung findet ihr auch in fast jedem aktuellen Patchworkheft, z.B. Lena, Patchworkmagazin etc.)

koerbchen-2.JPG.76f769df5d738416f93c1afd44eafeb3.JPG

Link to post
Share on other sites
  • Replies 19
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hier sollte eigentlich auf der neuen Homepage von http://www.vlieseline.de/Deutsch/Produkte/Einlagen/Kreativsortiment/Vliesofix.htm die Anleitung für das Körbchen stehen, aber sie ist dort nicht hinterlegt. Es gibt aber auch andere schöne Anleitungen, die von Interesse sein könnten.

 

mutzenmandel

Link to post
Share on other sites

@ Hilda: Die feste Einlage, die ich verarbeitet habe, da sie im Patchworkladen keine Schabrakeneinlage hatten, ist laut Aussage der Ladeninhaberin waschbar, Wama 30-40°C.

 

Hihi, ich habe das Körbchen ja heute Nachmittag meinem Bruder und seiner Frau geschenkt - und sie haben es beim Abendessen gleich in Gebrauch genommen.

 

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nacharbeiten!

 

Antje

Link to post
Share on other sites

Moosgummi? Vielleicht stabilisiert das, aber wie sieht das dann mit Waschen aus? Ich will mal testen, in wie weit es auch mit Thermolam geht, also zusätzlich zum Volumenvlies, das ja an eins der beiden Stoffquadrate angebügelt wird. Ich denke, wenn ich das Thermolam feststeppe/quilte, müsste es auch gehen, oder?

Momentan überlege ich auch, wie ich ein längliches Körbchen mache. Wir fahren ja über Ostern zu Bekannten nach Frankreich. Das wäre ein nettes Mitbringsel für's Baguette :D Nur: wie lang kann so ein Körbchen sein und ist dennoch stabil?

 

Antje

Link to post
Share on other sites

Ich traue dem Moosgummi zu, dass es Schonwäsche übersteht, aber wie lange :rolleyes:

 

Bei dem Baguettekorb müsste es doch auch links und rechts mit der Schabrackeneinlage klappen oder ist die doch nicht so stabil wie ich mir das jetzt ungesehen einbilde.

Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, dann kann ich ja noch diverse Stoffreste verarbeiten.

 

Wollte mich aber als nächstes Mal an den PW Herzen aus der neuen Burda versuchen und ein Kissen draus machen. Die Rechtecke hab ich schon zugeschnitten und die Herzen werde ich heute abend versuchen zu machen und zu nähen.

 

Das Körbchen ist dann ja schnell genäht (denke ich mal)

 

Diana

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Hallo,

 

darf ich dieses Thema nochmal aktivieren??

 

Momentan bin ich mit einer Körbchen-Grossaktion beschäftigt und hab (aus Faulheit) mal etwas experimentiert.

 

Und glaube, eine (für mich) schnellere Variation gefunden: ich lasse die feste Einlage komplett, schneide sie insgesamt ca. 2 cm kleiner als die Stoffe zu (ich nähe mit etwas unter 1 cm Nahtzugabe) und entferne die Ecken, die später gebunden werden und weich bleiben sollen.

 

Die Stoffe für Ober- und Unterseite werden dann rechts auf rechts auf 3 Seiten zusammengenäht (und die Bänder eingefügt). Dann wird die Einlage komplett eingesteckt und das Körbchen geschlossen. Ich steppe dann wie im Originalschnittmuster ab und knicke danach die Aussenkante leicht um. Meiner Meinung nach hat das Körbchen dann mehr Stand und man braucht natürlich keine Einzelteile mühsam positionieren.

 

Ausserdem hab ich mit verschiedenen Einlagen gespielt und muss gestehen, dass für mich die billigste Version dicker beschichteter Karton aus dem Bastelladen ist. Der lässt sich noch problemlos nähen und da die Körbchen garantiert nicht gewaschen werden, ist die Wasserfestigkeit auch kein Problem. Wer jedoch Zugriff auf gute und preiswerte 'offizielle' Einlagen hat, sollte diese natürlich benutzen, leider sieht das bei mir etwas bescheiden aus.

 

Ob man zusätzlich ein Volumenvlies einlegt oder die Stoffe evtl. mit Vlieseline verstärkt, kommt auf den persönlichen Geschmack an.

 

Vielleicht ist dieser Tipp ja was für jemand, der auch eine Grossaktion (für Weihnachten?) vor sich hat.

 

So sieht die Einlage aus:

Korbeinlage.jpg.8726ba16f590381e31edc7bf1a755836.jpg

Link to post
Share on other sites

die idee find ich super!

könntest du mal ein fertiges körbchen reinstellen?

bräucht auch viele körbchen und wenn das noch dazu schnell geht und stoffreste verbraucht werden - wär toll!

danke

Link to post
Share on other sites

Mal eben auf die Schnelle und noch nicht ganz präsentabel:

diese zwei hab ich heute nachmittag gemacht.

Leider ist meine Kamerabatterie schwach, so dass der Blitz nicht so richtig will.

 

Beim ersten wurden Fat Quarter in Kaffeefarben verwendet. Beim zweiten hab ich auf beiden Seiten den gleichen Rosenstoff genommen.

 

Man kann sich natürlich richtig austoben und patchen, appizieren, sticken, aber da ich schnell viele Körbchen brauche (für einen Basar zum Geldsammeln) wird verwendet, was mir in die Quere kommt.

Korb1.jpg.d95427c9d85a3e4272889d62b7cbe237.jpg

Korb2.jpg.e536666a52d1b012db53a57eaba2b2f3.jpg

Link to post
Share on other sites

Na ja, das mit dem "nicht waschen müssen" ist für mich so ein kleines Problem. Auch wenn nur Brötchen oder Baguette reinkommen - Krümel bleiben immer irgendwie drin und die können schimmeln.

Die Pappendeckelmethode würde ich auf jeden Fall ausschließen.

 

Schabrackenvlies (S 320) lässt sich durchaus waschen - schleudern in der vollen Wama würde ich es allerdings nicht. Wenn man das Körbchen in geöffnetem Zustand in die Wama gibt, kann es hinterher wieder problemlos gebügelt werden.

 

Als ich die Dinger noch gearbeitet habe, hab ich Themolam als "Vlieslage" benutzt und dann alles gründlich durchgesteppt (man kann dabei prima handgeführtes Quilten üben) - das wird zum Gebrauch als Brötchenkörbchen steif genug!

Link to post
Share on other sites

Mich hat´s auch gepackt,hab heute mal 3 Stück gemacht 2 Aus BW-Stoff eins von einem Rest Gardinestoff.Das nächtste ist auch in Arbeit.

Ich versuch heut abend mal ein Foto einzustellen.

 

Schönen Abend noch

Dombi

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.