Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Seehase

Sind das nicht Traumkleider

Recommended Posts

Da muss ich dir absolut Recht geben. Einfach traumhaft!! Vorallem das Grüne mit den Blumen hat es mir angetan.

Noch ein Grund mehr den restlichen Mamaspeck schnell loszuwerden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow...das weiße Kleid (oder besser gesagt der weiße Zweiteiler), der ziemlich in der Mitte ist, sieht wunderschön aus.

Sowas in der Art hätte ich gerne als Hochzeitkleid...schlicht und doch total umwerfend...

Share this post


Link to post
Share on other sites

...wunderschön!!! Da lacht doch das Herz.....und dann noch diese Musik, schmelze so vor mich hin, wie der Schnee vor meinem Haus.... ohhhhh!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@flotterfeger - verat mir wie du auf den Satz kommst ordentliche Häuser und langweilige Frauen - hau mich weg -der ist soooooooooo gut und wahr

Seehase

Share this post


Link to post
Share on other sites
@flotterfeger - verat mir wie du auf den Satz kommst ordentliche Häuser und langweilige Frauen - hau mich weg -der ist soooooooooo gut und wahr

Seehase

 

Hallo Seehase,

waaaaaaas?

Den uralten Spruch kennst du nicht?????:ups:

 

Musst mich mal besuchen...in einem Haus in meiner Nachbraschaft werden mind. 1 x pro Woche ALLE Fenster geputzt und nach dem Trocknen werden sogar die Frotteehandtücher gebügelt! Wow!

Das bringt mich zur folgenden Erkenntnis: ich war nie langweilig und werde es auch nie sein! :ja: :lol:

Ohne weitere Worte.....:D :D :D

 

Grüßle von meisje

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

die sind allerdings super!!

Aber wann trägt man so etwas, außer zur (eigenen) Hochzeit???

 

So ein Kleid zu nähen wäre doch mal eine Herausforderung, oder??

 

LG

Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Steffi , also ich trage sollche Kleider selbst schon ab und an (nicht gerade weiss) - weisst du es sind Kleider dabei die man so schön auf einen Ball tragen kann (da haben wir jedes Jahr einen) Oder in die Oper oder ins Konzert.

Es macht so Spass sich einmal richtig aufzubretzeln. Und ich habe auf dieser Zeite auch für mich ein Favorit gefunden, jedoch mit der Stoff beschaffung wird es sehr sehr schwierig

Seehase

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Steffi , also ich trage sollche Kleider selbst schon ab und an (nicht gerade weiss) - weisst du es sind Kleider dabei die man so schön auf einen Ball tragen kann (da haben wir jedes Jahr einen) Oder in die Oper oder ins Konzert.

Es macht so Spass sich einmal richtig aufzubretzeln. Und ich habe auf dieser Zeite auch für mich ein Favorit gefunden, jedoch mit der Stoff beschaffung wird es sehr sehr schwierig

Seehase

 

 

 

Zeig doch mal in der Galerie etwas von Deinen Sachen. Wir sind neugierig:D .

Du schreibst immer, was Du alles tolles nähst und zum Anziehen hast und was Du wo trägst.

 

 

Ich rufe jetzt gaaaanz laut!:D

Wir wollen mal was sehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, das sind wirklich Traumkleider. Kann mir jemand sagen wie die Technik in der Fachsprache heißt. Ich meine dabei nicht die bestickten Kleider, sondern z.B. aus der Rubrik Color die Modelle Finale, Franca, Festival und aus 2005 Nerine u.ä.

 

Mir ist klar, daß dabei sehr viel Avalon zum Einsatz gekommen ist, daß Tüll bestickt wurde und freistehende Spitzen angenäht wurden usw. Ich habe schon oft nach ähnlichen Sachen gesucht, bin aber weder bei Textilcollagen noch 3D Textil vermischt mit dem Wort Fashion oder -art fündig geworden.

 

Pailette

Share this post


Link to post
Share on other sites
Noch ein Grund mehr den restlichen Mamaspeck schnell loszuwerden.

 

*UNTERSCHREIB*

 

...wenn das nur nicht so schwer wäre.........und der Bauch wird wohl nicht wieder so flach wie er mal war.....:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöne Kleider, ABER leider habe ich zuviel Bauch für diese Kleider nach meinen 3 Zwergen........ und Gelegenheiten solche KLeider anzuziehen habe ich auch nicht :(

Aber schön sind sie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

ach wie passend..

die Kleider sind wunderschön, da stimme ich euch echt zu. Meine Freundin will bald heiraten und hat sich im Brautladen direkt in eins von den grünen Kleidern verliebt. Sie ist von der Figur her auch wie geschaffen für diese Kleider. Eine Taille von 60cm, 1,78m groß und eine Oberweite von 65 D. *seufz*. Aber jetzt kommt der Hammer. Das günstigste dieser Kleider kostet 1.500,- EUR!!!

 

Wir haben jetzt Stoff gekauft und ich werd mich mal dran versuchen. An sich ist der Schnitt ja nicht zuuu kompliziert (behaupte ich jetzt einfach mal).

 

Ich werd versuchen, die Entstehung bzw. das Ergebnis zu dokumentieren und dann einstellen. Dauert aber sicher noch ein paar Wochen.

 

liebe grüße

 

die Miez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

ich bezieh die Frage jetzt einfach mal auf mich.

 

Es wird ein Neckholder-Top, den Schnitt mach ich selbst mit Maße nehmen und auf Folie zeichnen.

Das Probestück ist fertig und sieht sogar schon echt gut aus (ich hab leider keine Digicam. Ihr müsst warten, bis ich mich durchringe, den Film zu dm zu schaffen und wieder abzuholen)

Für den A-Rock hab ich das Unterteil vom Schnitt Nr. 2484 vo Burda (Fee) auf Folie gezogen und nach oben und unten verlängert (nach oben, damit er auf der Taille sitzt und meine Freundin wenn sie sich vorbeugt, nicht den Rücken zur Schau stellt; und nach unten damit wir noch ordentlich Platz zum Raffen haben).

Drunter kommt Futter (hab ich leider nicht mehr genug, ich muss nochmal nach Erfurt zum Einkaufen tigern) und wenn meine Freundin dann noch mehr schwingende Weite will (sie weiß noch nicht so genau) ein bisschen weicher Tüll.

 

liebe Grüße

 

die miez

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo ... bin ganz neu hier

und gleich auf einen "rembo" beitrag gestoßen!!!

nach vielem anprobieren und hin und her möchte ich mir nun einen persönlichen mix aus meinen "lieblingsrembokleidern" zusammen"puzzeln"..

und aus diesem grund bin ich auch in diesem forum gelandet..

wollte euch nur noch kurz den link hier geben

http://www.rembo.de

da gibt's noch mehr schöne kleider von vorne und hinten und mit details.. abgebildet als auf dem link, der schon hier am anfang genannt wurde.

zu der "stofffrage": ich habe mit einer rembo vertreterin gemailt und bei rembo selber kann man als privatperson keinen stoff kaufen, aber über einen brautmodeladen - bin da gerade "in verhandlung" mit einem brautmodegeschäft in meiner nähe, die rembo führen.

die verkäuferin meinte, dass es natürlich möglich ist genau diesen stoff von meinen lieblingsmodellen zu bestellen - sie erkundigt sich gerade nach den preisen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo wusch,

 

ja, preise sind doch schon sehr wichtig....

wie teuer kommen die modelle, konnte überhaupt nichts dazu finden....

wie teuer kommt der benötigte stoff?

 

 

fragende grüße

 

heidi aus "Bärlin"

Share this post


Link to post
Share on other sites

die jetzigen modelle aus der kollektion 2006 (alle, die mit "F" anfangen) kosten so um die 1100-1500 euro

ca

leider habe ich noch keine rückmeldung zu der preisanfrage des stoffes erhalten - melde mich aber hier wieder, sobald ich mehr weiß.. bin schon so gespannt!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen

 

Man sind die schööön :) Bin frisch verliebt in "Fuchsia"

 

Würde man diese Kleider auch nicht gut aus bestickten, glatten oder gecrashten Taft und weichem Tüll nicht auch nach nähen können?

Denke dann käme es jedenfalls billiger als aus Seide

Ich habe nicht sonderlich viel Näherfahrung. Aber vielleicht klappts ja mit genügend Zeit, Stoff und Geduld :D

Evtl. geb ich mich mal in den nächsten Wochen an ein Kleid dieser Art für mich ran.

 

Ich verfolge den Thread jetzt auch schon gespannt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo!

 

Ich bin hier erst einen Tag, und habe den Thread sofort gesehen!

 

Die Kleider sind traumhaft, aber sooo schwer zu nähen dürften die doch nicht sein.....

 

Es würde mich ja reizen, mal was Ähnliches in Angriff zu nehmen, und mit meinem persönlichen Motto "Ich will ALLES auch auf der Strasse tragen können" zu verbinden.

 

Ich schreib das jetzt mal hier so hin, damit ich mich ein bisschen selbst in den Allerwertesten trete, und solch ein Projekt nicht wieder verschiebe.

 

Frage: darf man, wenn man ein Blog führt, von dort aus auf die Bilder der Rembo-Kleider verlinken? Und dann noch dazu sagen "Das will ich mir nähen"

Weil dann klaut man es ja in gewisser Weise, das wäre nicht fair.

 

Ich frage nur, weil dann würde ich mir ein bestimmtes Kleid ausgucken, damit man einen ANhaltspunkt hat in welche Richtung die Reise gehen soll.

 

Bärbel

 

Verlinken an sich dürfte kein Problem sein. Solltest du ein Bild von ihnen auf deiner seite verwenden könnte das schon wieder als Copyright-Verletzung oder Webspace-Klau durchgehen.

Aber wie gesagt, einen Link darf doch jeder setzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fancy,

 

da bin ich aber schon gespannt. Ich mag KLeider die schön dekadent sind und trotzdem noch so schlicht das man sie auf der Straße tragen kann.

 

Ich würde mich freuen wenn du den Fortschritt deiner Arbeit hier präsentierst,

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

danke für den tipp, die kleider sind zauberhaft. habe ich gleich wieder vorlagen zum nachnähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo

 

ich bezieh die Frage jetzt einfach mal auf mich.

 

Es wird ein Neckholder-Top, den Schnitt mach ich selbst mit Maße nehmen und auf Folie zeichnen.

Das Probestück ist fertig und sieht sogar schon echt gut aus (ich hab leider keine Digicam. Ihr müsst warten, bis ich mich durchringe, den Film zu dm zu schaffen und wieder abzuholen)

Für den A-Rock hab ich das Unterteil vom Schnitt Nr. 2484 vo Burda (Fee) auf Folie gezogen und nach oben und unten verlängert (nach oben, damit er auf der Taille sitzt und meine Freundin wenn sie sich vorbeugt, nicht den Rücken zur Schau stellt; und nach unten damit wir noch ordentlich Platz zum Raffen haben).

Drunter kommt Futter (hab ich leider nicht mehr genug, ich muss nochmal nach Erfurt zum Einkaufen tigern) und wenn meine Freundin dann noch mehr schwingende Weite will (sie weiß noch nicht so genau) ein bisschen weicher Tüll.

 

liebe Grüße

 

die miez

 

 

Bitte, bitte mach ein Bild!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:winke:

Da bin ich wirklich gespannt!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Liebe Grüße

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.