Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Polgara

Schuhbeutel mit Tunnelzug - stehe auf dem Schlauch!

Recommended Posts

Hallo!

 

Für den nächsten Urlaub (Montag :o ) möchte ich morgen noch ein paar Schuhbeutel zusammenzimmern. Die Kordeln sollen rechts und links rausgucken, damit sich das Ganze schön zusammenziehen lässt. Am liebsten soll der Tunnelzug nicht am oberen Rand sitzen, sondern ein paar cm drunter, damit sich oben eine Rüsche bildet.

 

Nun mein Problem: In welcher Reihen folge nähe ich was (erst Tunnel, dann Seiten oder umgekehrt), damit die Kordeln noch einen Ausgang haben und die Nahtzugabe dort nicht rauskommt, wenn ich die Kordeln zusammenziehe. :confused: Am liebsten wollte ich die Seiten mit der Ovi nähen ... ich stehe total auf dem Schlauch, bitte helft mir!

 

Liebe Grüße

Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich würde erst die Tunnel nähen, ist ja wie ein breiter Saum. Und den "Saum" würde ich dann an beiden Seiten einzeln versäubern, geht ja auch mit der Ovi. Und wenn Du dann die Seiten nähst, dann einfach da, wo die Kordel durch soll, die Seitennaht so 1/2 cm unterbrechen.

Das spielt sich jetzt allerdings nur in meinem Kopf ab, aber wenn ich keinen Denkfehler drin habe, könnte es so gehen:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

ich würde erst die Tunnel nähen, ist ja wie ein breiter Saum. Und den "Saum" würde ich dann an beiden Seiten einzeln versäubern, geht ja auch mit der Ovi. Und wenn Du dann die Seiten nähst, dann einfach da, wo die Kordel durch soll, die Seitennaht so 1/2 cm unterbrechen.

 

Danke annimaike! Aber was passiert dann mit der Nahtzugabe am Tunnelausgang? Wahrscheinlich wird die mit der Kordel rausgezogen, oder? :confused:

 

LG

Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katrin.

ich nähe auch manchmal ein oder zwei Knopflöcher vorn in die Mitte oder schlage Ösen an der Seite ein und nähe alles mit der Overlock.

Gruß Lore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallom,

 

wenn Du erst die Tunnel nähst und dann versäuberst, nähst Du die Tunnel zu!!!

 

Folgende Reihenfolge:

1. Seiten versäubern

2. Seiten zusammennähen, dabei am Tunnel unterbrechen, ausbügeln

3. den Tunnel nähen (zwei Parallelnähte soweit vom Umbruch entfernt, wie die Rüsche breit sein soll)

 

 

So klappt es jedenfalls bei mir!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke annimaike! Aber was passiert dann mit der Nahtzugabe am Tunnelausgang? Wahrscheinlich wird die mit der Kordel rausgezogen, oder? :confused:

 

LG

Katrin

...tja, das krieg ich jetzt so theoretisch auch nicht hin. Da müsste ich an die Näma gehen und probenähen;)

Wie wäre es, wenn Du die Nahtzugaben an dieser Stelle mit normalem Gradstich feststeppst? Soviel Mehraufwand ist das doch nicht, gell ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallom,

 

wenn Du erst die Tunnel nähst und dann versäuberst, nähst Du die Tunnel zu!!

 

 

 

 

 

.... ich wusste, dass das einfach so nur im Kopf nicht klappt, mein Mann würde jetzt wieder sagen: "jaja, typisch Linkshänder, du denkst falsch rum"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Folgende Reihenfolge:

1. Seiten versäubern

2. Seiten zusammennähen, dabei am Tunnel unterbrechen, ausbügeln

3. den Tunnel nähen (zwei Parallelnähte soweit vom Umbruch entfernt, wie die Rüsche breit sein soll)

 

JAAA! :klatsch: Ich wusste, es ist ganz einfach und ich komme nur nicht drauf!

 

Ein dickes "Tack!" an alle ... Stockholm kann kommen.

 

LG

Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.