Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

stichmuecke

Rückwärtige Falten an Hosenbeinen-wie Schnitt ändern???

Recommended Posts

Bei Eurer Alumethode ist mir ein Fehler aufgefallen. ...

man müsste sich die abgenommene Kurve auf Papier aufzeichnen, eine senkrechte Linie jeweils an der Kreuznaht und der vorderen Mittelnaht zeichnen, den Winkel der Kreuz- bzw. vorderen Mittelnaht zu dieser senkrechten messen und ihn dann genau in die andere Richtung zeichnen.

 

@Luthien

Kannst Du das mal aufzeichnen, ich stehe da leider auf dem Schlauch - liegt evt. auch an meiner Bazillenblockade ... - bisher erschien mir das mit der Alu-Kurve immer super sinnvoll aber wirklich getestet habe ich es noch nicht, weil ich nicht weiß, wie ich das "Lineal" ausziehen soll, mein Hohlkreuz geht schon um einiges nach innen ...

 

grübelnde Grüße

Rita

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, das mit der Zeichnung ist ein Problem. Ich habe schon versucht, jemand anderem über PN eine Zeichnung zu schicken, bin aber irgendwie zu doof dazu. Es sieht so aus, als müsse die Zeichnung im Netzt liegen, wenn man sie hier einbauen will. Wenn mir jemand erklärt, wie ich Bilder hier rein kriege, ohne das ich sie irgendwo aus dem Netz ziehe, schicke ich gern eine Zeichnung, dann sollte deutlicher werden, was ich meine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, genau:super: !

Das zeigt doch genau das, was ich meinte! Seht Euch die Zeichnung an und Ihr versteht, was ich sagen will.

Share this post


Link to post
Share on other sites

um auch noch meinen Senf dazu zu geben:

was auch für die Rückseite der Hose zur Vermeidung von Schrägfalten wichtig ist:

die Hüftlinie der ANGEZOGENEN hint. Hose muss parallel zum Boden verlaufen, d.h. man sollte beim Schnittmuster die Hüftlinie einzeichnen und auf dem Stoff durch eine Reihfadenlinie markieren. Wenn man dann anprobiert, sieht man sofort, wo Stoff fehlt oder zuviel ist. Wobei beachtet werden muss, die Hüftlinie läuft halt nicht auf dem Schnittmuster parallel zum Hosensaum, sondern ist bestimmt durch die Schrägstellung der hint. Mittelnaht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei Eurer Alumethode ist mir ein Fehler aufgefallen. Ich weiß jetzt nicht, wie ich das am besten ausdrücke, aber die vodere Mittelnaht und die Kreuznaht müssen am Schnittmuster genau in die andere Richtung abgewinkelt werden als bei dem Alumodell,

 

Genau. Aus diesem Grund überträgt man ja auch nicht die eigene Schrittkurve eins zu eins auf den Schnitt. Sondern nur den unteren, 'kurvigen';) Teil der Schrittkurve.

 

hier siehst Du dazu eine weitere Zeichnung. http://sewing.patternreview.com/cgi-bin/sewingclasses/board.pl?t=8049&pn=222

 

nur der Teil der Kurve unterhalb der farbigen Punkte wird bei diesem Vorschlag an die reale körperkurve angepasst. Alles, was darüber liegt, muss spiegelverkehrt geändert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, mein Senf muß auch noch rein. Das Spiegeln an der hinteren Schrittnaht hat Belinda (Nähfreundin von mir) richtig erklärt. Der Fluff - da liegt sie falsch. Ich habe es Ihr gestern erklärt, sie wird es dann in das Netz stellen.

gruß

Heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nähfloh: Leider kann ich die Zeichnung nicht sehen, aber so, wie Du das erklärst ist es ja quasi das, was ich gesagt habe. So meinte ich es. irgendwo weiter oben im Thread habe ich aber mit Schrecken gesehen, dass manche die Kurve eins zu eins auf den Schnitt übertragen. Das ist natürlich falsch.

P.S.: Was ist ein Fluff?

Share this post


Link to post
Share on other sites
@Nähfloh: Leider kann ich die Zeichnung nicht sehen

 

hm. ich habe gerade daran gedacht, dass man bei pattern review eingeloggt sein muss, um das Bild zu sehen...:confused: sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke, heidi, für den Hinweis auf die Änderung bei Belinda. Werde das mal mitverfolgen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.