Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

ennertblume

Helm(tiger)mütze

Recommended Posts

Morgen nähe ich mir so ein Ding. Habe beim Mittagsschläfchen davon geträumt und hab nun endlich die Idee, wie das klappen könnte.

 

Also das wird eigentlich ein Kragen, der ziemlich weit und sehr hoch ist. Oben wird er wie eine Zipfelmütze aussehen und von vorne wie eine Bankräubertarnkappensturmhaube.

 

Dann brauche ich nur noch einen Knecht, der mir die ihm zugefaxte technische Zeichnung hier reinbastelt und einen Knecht, der das Foto des fertigen Teils einstellt. Dafür bin ich immer noch zu d.... Aber ich habe mir für`s nächste Jahr vorgenommen, das zu lernen.

 

Hat von Euch vielleicht schon mal jemand sowas genäht? Dann müßten wir nicht doppelt moppeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christa,

 

nein, mit so einem Modell kann ich leider nicht dienen -

 

aber ich bin schon sehr gespannt darauf, ob und wann Du die Knechte gefunden hast, damit ich mir Deine Supermütze anschauen kann.

 

Ich überlege gerade, wo der Tiger ist... Vielleicht das Stoffmuster?

 

Viele Grüße und ich wünsche Dir weiterhin kreative Mittagschläfchen,

 

Ulrike:)

unbemützt

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann mir das Ding immer noch nicht vorstellen und habe leider auch kein Fax. Kannst Du es vielleicht noch etwas konkretisieren oder eine Zeichnung einscannen und mir zuschicken? Bin immer für Tüftelkram zu haben.

Bis bald Liliane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Tiger bin natürlich ich. Rrrrooaahhrrrrr!!!

:D :D :D :D :D :D :D :D Das ist gut !:D :D :D :D :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

hehe,

es sind schon vier stücker fertig und drei stücker schon verschenkt. eine habbich noch von den "Bärenmützen".

 

also das geht so:

für 2 Mützen:

man nehme 65 cm Fleece, 140 breit. die webkanten jeweils auf die brüche falten - man nennt das wohl Buchfaltung. auf dem bruch durchschneiden. wir befassen uns ersma nur mit einer seite, die andere wird dann genauso gearbeitet.

die untere Kante gerade abschneiden (stoffsparend). jetzt vorne am bruch die häfte der strecke markieren - auch 5 cm mehr - und den rest des bruchs in der bruchkante aufschneiden.dort, wo der Schnit beginnt ein 4cm tiefes und 4 cm breites V nach innen aus dem doppelten stoff ausschneiden. der eine schenkel des V ist die "Mund/Kinnöffnung", der andere ist der umschlag für den Mützenrand. den mützenrand zur linken stoffseite umschlagen und in den äußeren mützenrand auf beiden seiten ein knopfloch (ca. 2 cm hoch) nähen. dort wird später die kordel rein- und rausgezogen.

jetzt die obere, hintere und rückwärtige kopfnaht in einem rutsch schließen. wer mag, kann irgendwo nen zipfel einnähen. den mützenrand nach innen schlagen, feststecken, auch die "Mundöffnung 1-2 cm nach innen schlagen und feststecken. alles in einem rutsch abcovern oder mit nem elastischen stich mit der näma säumen.

am unteren schalmützenrand einen ca. 3 cm breiten saum umlegen :D und ebenso behandeln.

mangels einziehkordel habe ich weiße schnürsenkel eingezogen.

 

jetzt die mütze aufsetzen und ausprobieren, wie man sie nicht nur als mütze, sondern auch als schal oder banküberfallkopfbedeckung nutzen kann. natürlich nur dann, wenn grade ne bank in der nähe ist.

wir hams gut, wir wohnen am wald, da gips jede menge bänke.

 

danach sofort für papa auch eine nähen. mit zipfel bittä.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Christa,

 

Du hast Dir mit deiner Beschreibung sehr viel Mühe gegeben. Da ich mich für einen durchschnittlich intelligenten Menschen halte, bin ich hoffentlich in der Lage, nach Deiner Anleitung zu nähen.

 

Trotzdem die inständige Bitte:

 

such Dir jemand, der die Zeichnung einscannt. Bilder sagen oft mehr als Worte !

 

 

Herzliche Grüße aus Hannover

Monika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich bin noch nicht richtig wach! Kann mir das einfach nicht vorstellen! :nix:

 

Werde wohl mit meinem Kaffee noch ein wenig hier herum surfen und mich

dann noch mal um Verständnis bemühen. Aber Bild wäre wirklich toll!

 

Gruß, Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christa,

 

so allmählich reift in mir die Vorstellung, wie das Mützengebilde aussehen wird. Allmählich nur, das Bild muss noch verfeinert werden (ein gewisses Grinsen auf meinem Gesicht ist allerdings schon zu erkennen)...

 

Danz deutlich ist mir allerdings vor Augen, dass Du damit wirklich nur die eine oder andere Parkbank überfallen solltest.

 

Von allen moralischen Gesichtspunkten mal ganz abgesehen (obwohl die eigentlich ausreichen sollten): Du würdest anhand Deiner Mütze sofort identifiziert und für lange Zeit von diesem Forum hier ferngehalten...

 

Viele Grüße,

 

Ulrike:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh nur Bahnhof :confused:

 

ach nein die Sache mit dem Banküberfall hab ich verstanden :D

 

Bitte Bild :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christa

 

tolle anleitung................. denke ich:D :D :D ;) nur das mit den mundloch.....:confused:

wenn es mir wieder bess geht werde ich es mal versuchen.... hab alles gespeichert. heute werde ich es nicht schaffen...sehe nur bäume ( und christamitmütze).

einen guten start ins jahr 2006

Share this post


Link to post
Share on other sites

määääänsch bärbel,

muss denn zu all deinem elend auch noch mein schreckensbild dazu kommen?

mein aussehen wird zur zeit auch immer noch von einem ziemlich verr......ten gesichtsausdruck geprägt. ich bin froh, daß ich luft krieg und die augen wenigstens einen schlitz weit öffnen kann zwischen zwei hustern. wir brauchen heute nacht auch kein feuerwerk - ich mache krach genug.

 

hat denn keiner von euch n fax? und dann nen scanner? ich kanns einfach nicht. hab zwar auch fotos gemacht, aber die krieg ich auch nicht hier rein. ich bin einfach zuuuuu doof - oder zu bequem für zum das zum lernen :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

die untere Kante gerade abschneiden (stoffsparend). jetzt vorne am bruch die häfte der strecke markieren - auch 5 cm mehr - und den rest des bruchs in der bruchkante aufschneiden.

 

-:) habe ich so gemacht

 

dort, wo der Schnit beginnt ein 4cm tiefes und 4 cm breites V nach innen aus dem doppelten stoff ausschneiden. der eine schenkel des V ist die "Mund/Kinnöffnung", der andere ist der umschlag für den Mützenrand.

 

:confused: hab ich auch gemacht, aber jetzt versagt meine Vorstellungsskraft. Es kann doch nicht sein, daß für die Gesichtsöffnung nur die 4 x 4 cm übrig bleiben, oder ???

 

Sehe ich das richtig, daß aus dem geschossenen Teil die "Halskrause" wird und der offene Teil (zusammengenäht) das Haupt bedecken soll ???

 

 

"Verzweifelte" Grüße aus Hannover

Monika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christa,

 

also, Fax habe ich und den Scanner muss ich sowieso gleich noch anschmeißen (also, bis heute Abend...).

 

Wenn Du mir also die Zeichnung faxt, kriege ich sie sicher auch noch in's Forum (ich platze heute geradezu vor Optimismus, merkst Du das?).

 

Dir wünsche ich erst einmal gute Besserung!

 

Viele Grüße,

 

Ulrike:)

 

(Obwohl...ich bin dann, wenn ich so eine nüchterne Zeichnung natürlich völlig desillusioniert und grinse nicht mehr ganz so breit bei der Vorstellung davon. Ach was, ich werde meine Fantasie weiter arbeiten lassen.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt sitzen aber viele an diesem Fred :p

Ich versuchs auch mal:

Christa, meinst du, sowas wie diese Kapuze?

Hab sie einmal mit Paule drin fotofiert, weil die Bilder immer soschlecht werden...

Img00338.thumb.jpg.106dbe99e2a143bed52532ec483be69f.jpg

Img00339.thumb.jpg.d1b85e0d511d4de9a4913889960d956d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAs 2. Bild hab ich vergessen zu drehen.

Unten ist quasi der Bruch; die Form des Gesichtsausschnittes ist anders als bei Christa, aber das Prinzip ist es glaub ich.

Außen sind die Nähte,

um den Ausschnitt herum ist es gesäumt und unten. In den Gesichtsausschnittsaum kann man noch eine Kordel machen, zwecks bankrobbery :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab die nummer abgeschrieben - kannste jetzt löschen, ulrike.

 

danke für deine mühe.

 

dann stapf ich mal in die katakomben.

 

wenn noch fragen sind, ich bin den ganzen tach hier - Arbeit!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

jupppppppppppps,

 

das isse, stoffmadame!

 

abba ich geh doch innen keller, weil auf schwatt sieht man`s nich so gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

warum bin ich immer die letzte :eek: ??

(Ulme, habeich dich vergrault :rolleyes: , menno, das wollte ich nicht ;) )

 

Zu der Kapuze habe ich noch 1000 Gedanken :o

Habe mir eine gemacht mit 2 Lagen Fleece, also verstürzt statt gesäumt.

Habe sie vorletztes Jahr gerne getragen, weil sie so schön warm ist, sogar bei Ostwind. Hoffte immer, wenigstens nach den Skiferien würden mehr Leute sie tragen, aber pustekuchen.

Ehrlich gesagt, steht sie mir nicht so ganz toll wirklich... Mein kOpf sieht im Verhältnis zum Rest darin zu klein aus :(

Also meine Frage: Hat das jemand schon mal in Pelz (fake) oder mit ganz dickem Stoff und viel weiter geschnitten? (Und wärmt das dann noch?)?

Und was habt Ihr so für Kopfbedeckungen, die alles Wichtige wärmen (also die Stelle direkt über dem Nacken, an der es mit Hut immer zieht, die Ohren etc?

Ich habe momentan einen Daunenmantel (Modell Frau Holle, aber das ist ein anderes Thema) und trage immer die Kapuze, wenn ich friere.

Geht das genauso warm, aber elegant??? :confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

nööööööööööööö, geht definitiv nicht!!

 

wat willste denn? schön sein oder frieren? :D ;) :cool:

 

zugegeben, ich mit meinen tiefliegenden augen sehe auch ziemlich beknackt mit dem ding aus. aber wenn ich das teil nach einem langem spaziergang im schneegestöber (ich liebe das!!!) von der rübe runterziehe, ist zwar die frisur im ....., aber die ohren und die nase sind noch dran. und das sind nicht die häßlichsten dinge an mir.

und noch was wichtiges: die gosche friert nicht zu :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

DAs ist auch wirklich ein Glück ;) :D

 

Ich werds mal wieder mit nem Hut versuchen, konnte neulich bei Pelzchen nicht widerstehen und es gab einen neuen burda schnitt mit genug breiter Krempe :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

warum bin ich immer die letzte :eek: ??

(Ulme, habeich dich vergrault :rolleyes: , menno, das wollte ich nicht ;) )

 

...

 

Mich vergrault???

 

Das schafft so schnell keiner - und Du erweckst in mir bisher nicht den Eindruck, dass Du solch' Ansinnen zu Deinem Lebensziel gemacht hast.

 

Und das müsste man schon - stur, wie ich sein kann:rolleyes: .

 

Viele Grüße,

 

Ulrike:)

 

 

P.S.: Aufgrund eines technischen Defektes (des Faxgerätes!!) konnte ich eben erst Christas Zeichnung in Empfang nehmen. Scannen und hier einstellen folgt noch nachher...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Stoffmadame: :D ;)

 

 

Hallo,

 

Fax überlistet - Scanner brav - Grafikprogramm spleenig.

 

Dennoch: hier kommt der ultimative Helm(tiger)mützenschnitt von Christa.

 

Viele Grüße,

 

Ulrike:)

685048853_TigermtzenhelmChrista100mm.jpg.8a00377fab578fbed30811083c41d5db.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.