Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
elchi13

Mist - der Ärmel ist zu weit!

Recommended Posts

Wer kann mir helfen?

 

Ich nähe gerade eine Walkjacke mit zweiteiligem Ärmel. Zugeschnitte wurde es mir im Nähkurs. Jetzt ist der Ärmel viel zu weit! Ich weiß nicht genau, ob die Kursleiterin irgendwo zuviel zugegeben hat, oder ob das Schnittmuster es so vorgegeben hat. Auf jeden Fall bekomme ich den so ohne Falten oder Puffärmel nicht rein.

 

Wie schneide ich das Armloch größer? Oder sollte ich lieber den Ärmel enger machen? Oder vielleicht beides etwas? Kann mir jemand schnell helfen? Ich habe gerade Zeit zum Nähen und würde so gern weitermachen?

 

Liebe Grüße, Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudia,

 

da ich auch keine Ahnung davon habe, wie man nun das Ärmelloch weiter macht, würde ich den Ärmel enger machen. (Vor allem: Sitzt die Jacke mit zu weiten Ärmeln gut bei dir?) Oder vielleicht musst du auch nur die Nahtzugabe von den Ärmeln abzwacken?

 

Liebe Grüße

Ines

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAllo!

 

Danke für die schnelle Antwort. Der Ärmel ist schon so weit, dass er etwas weniger Weite vertragen kann. Das Problem ist, dass ich den Ärmel nicht in das Armloch bekomme. Es ist da wo der Ärmel eingehalten werden soll viel zu weit. Wenn ich jetzt so viel einhalte, habe ich Angst einen Puffärmel zu bekommen.

 

Ich fummel mal weiter, vielleicht hat noch jemand eine Idee..

 

Liebe Grüße, Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry! Ich glaube ich habe zu früh geschriehen! Ich bekomme wie es aussieht doch hin... ABer interessieren würde mich trotzdem mal, was man da machen kann.

 

Weiß das vielleicht jemand?

 

Liebe Grüße, Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weißt du, wenn sich das mit der Einhaltung bei mir so blöde hinzieht, dass es sich auf dem einen Ende pufft und am anderen Ende ists zu wenig, dann ignoriere ich diese Markierungen geflissentlich. :)

Aber davon einmal abgesehen schließe ich die Seitennähte auch erst, wenn der Ärmel drinne ist - also in einem Rutsch.

 

Wie bekommst du es denn jetzt hin?

 

LG Ines

Share this post


Link to post
Share on other sites
für den guten Fall und die Passform ist das Einhalten recht wichtig. Früher wollte ich das auch immer ignorieren.

 

Immer unbedingt beachten, wo eigentlich die Naht zu sitzen hätte. Bei Kleidungsstücken wo ich merke, es könnte leicht zu viel Stoff zum Einhalten sein, gehe ich dann doch mal dazu über eine Naht (mit größtmöglicher Stichlänge) innerhalb der Nahtzugabe, eine außerhalb zu machen. Dann das Ganze gleichzeitig auf die gebrauchte Länge zusammenziehen und verknoten. Ist das so verständlich geschrieben?

 

Bei Wollstoffen kann man das zu viel an Weite auch noch zusätzlich mit einem feuchten Tuch und Bügeleisen vorsichtig "zusammenschrumpfen" lassen. Da gibt es dann keine Fältchen.

 

Eigentlich hasse ich solche Reiharbeiten und das Vorheften. da scheint es aber angebracht zu sein.

 

Gutes Gelingen

Doro

 

Nöö, ist nicht umständlich geschrieben. So habe ich es jetzt auch gemacht. Obwohl ich die Ärmel meistens ohne reinbekommen. Der Stoff ist an meiner Jacke nur so dick (richtiger Walkstoff) und das Stück, das eingehalten werden muss war sehr weit! Und ich finde das immer so häßlich, wenn das so puffig aussieht. Da ich aber unter dem Arm die Paßzeichen eingehalten hatte, und es nur im Bereich Einhalten zu viel war, hätte ich wahrscheinlich eh nicht viel machen können. Ich hoffe das ich das gleich mit bügeln wegbekomme.

 

Irgendwie scheint heute nicht mein Tag zu sein. Vorhin habe ich als erstes an meiner Bluse je ein Kopfloch auf die Manchetten genäht. Eins im Abstand von 2,5 cm und eins im Abstand von 5 cm!! :banghead: :banghead:

 

Da blieb mir nichts anderes über als die eine Manchette komplett neu zu machen, dann ich hatte schon das Kopfloch aufgeschnitten!! :mad:

 

Ja, es gibt so Tage...

 

Gruß, Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber davon einmal abgesehen schließe ich die Seitennähte auch erst, wenn der Ärmel drinne ist - also in einem Rutsch.

 

Wie bekommst du es denn jetzt hin?

 

LG Ines

 

Ja, ich denke es wird jetzt klappen. Siehe oben!

 

Mit dem Ärmel in einem Rutsch habe ich hier auch schon öfter gelesen. Ich kenne das gar nicht so. Vielleicht sollte ich das mal ausprobieren. Nur meistens reihe ich den Ärmel ein und probiere erst an, das kann man dann ja nicht machen, oder? Dann müsste man die Seitennaht auch erst reihen... mmmhhh....

 

Gruß, Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, genau, und wo hast du dein "So" hingeschrieben?

In dem anderen Thread von shangri habe ich ausführlicher gefragt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.