Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben

 

Ich habe mal ein paar Fragen zur Chenilletechnik.Die Technik ist ja echt einfach und sehr wirkungsvoll.Nun wollte ich gern wissen,ob das Stück unbedingt in den Trockner muß (ich habe keinen:confused: )?Wenn ja,gibt es dazu ne Alternative oder muß ich dann in den Waschsalon ?:eek:

 

Welche Stoffe eignen sich noch außer Jeans-und Baumwolle ?

 

Was habt Ihr schon so für motive gezaubert ?

 

Liebe Grüße Nicki

Link to post
Share on other sites
  • Replies 31
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo,

 

ich "repariere" damit u.a. Löcher/Risse im Kniebereich der Jeanshosen meiner kleinen Tochter. Ich lege div. Lagen bunten Stoff und zum Schluss (also auf der Haut liegend) noch ein Stück Jeans unter und mache somit den Riss noch ein wenig größer, oder vielmehr sind es dann viele "Risse" woraus der bunte Stoff dann herausguckt. sieht echt gut aus und hällt wieder ein bisschen.

 

Ohne Trockner habe ich es allerdings noch nicht probiert.

 

Liebe Grüße, Rena

Link to post
Share on other sites

Welche Stoffe eignen sich noch außer Jeans-und Baumwolle ?

 

Polarfleece! Man braucht da allerdings nur 2 Lagen Stoff, sprich Unterstoff und einen oben drauf. Und ein Trockner ist auch nicht notwendig, normales waschen reicht.

Link to post
Share on other sites

Moin Uschi,

 

probier mal mit einer kleinen Bürste (Zahnbürste, Nagelbürste, etc.) die aufgeschnittenen Nähte "aufzubürsten". Und immer schön im schrägen Fadenaluf aufschneiden....

 

LG Bess ;)

Link to post
Share on other sites

Polarfleece! Man braucht da allerdings nur 2 Lagen Stoff, sprich Unterstoff und einen oben drauf. Und ein Trockner ist auch nicht notwendig, normales waschen reicht.

 

Ellen, das hast Du in einem anderen Thread über die Chenille-Technik schon mal geschrieben. Fleece franst doch aber gar nicht aus, was doch eigentlich der gewünschte Effekt bei dieser Technik ist? :confused:

Neugierige Grüße, Lena :)

Link to post
Share on other sites
.... Fleece franst doch aber gar nicht aus, was doch eigentlich der gewünschte Effekt bei dieser Technik ist?

... das Fransen hält sich auch bei Baumwollstoffen in Grenzen, wenn im schrägen Fadenlauf aufgeschnitten wird.

Die Streifen sind nachher erhaben und kuschelig.

Wie das mit Fleece aussehen kann ist z.B. zu sehen auf

http://www.sewnews.com/library/sewnews/library/aafash1003.htm

Link to post
Share on other sites

Das mit dem 'schrägen Aufschneiden' gilt also nur, wenn ich das Ausfransen vermeiden will?

Was ist denn mit der 'Wuschelvariante' der Chenille-Technik - muss ich da parallel zur Webkante (oder halt im rechten Winkel dazu) absteppen und aufschneiden? :confused:

Link to post
Share on other sites

Danke Sandra, das habe ich gerade auch schon gefunden. Die Muster gehen da ja kreuz und quer und es wuschelt trotzdem (oder liegt das am Jeansstoff?). Also scheint der Fadenlauf nicht sooo wahnsinnig viel auszumachen. Aber ich schätze, das muss man bei verschiedenen Materialien wohl austesten :)

Ach ja - ein Foto wäre natürlich toll :D

Link to post
Share on other sites

Ist das süüüühß!!

Danke für die Fotos, Sandra!

Ich glaube, ich muss auch mal mit dieser Technik rumspielen. Schade, irgendwie habe ich zu wenig Stoffe mit bunten Mustern hier rumfliegen, aber zum Experimentieren reichen ja auch andere Reste... Nur um zu testen, ob's auch schön 'wuschelt' ...

Link to post
Share on other sites

Danke für die Blumen ;-)

 

Dadurch ich ja ein Mädchen habe, hab ich schon reichlich bunte Stöffchen hier rumliegen.

 

Irgendwie zuviele Bunte, da wirds mit dem kombinieren manchmal schon ein bischen kniffelig ;-)

 

Viel Spaß beim testen.

 

Wär vielleicht auch was für eure Design Challenge "Brandenburger Tor" in Chenille Technik ;-))

Link to post
Share on other sites
Danke für die Blumen ;-)

 

Dadurch ich ja ein Mädchen habe, hab ich schon reichlich bunte Stöffchen hier rumliegen.

 

Irgendwie zuviele Bunte, da wirds mit dem kombinieren manchmal schon ein bischen kniffelig ;-)

 

Hallo sandra

 

Kann mich nur anschließen mit den bunten Stoffen.Ich habe ein Mädel und ein Bübchen,und für Girlies gibt es soooo viele tolle Stoffe.

 

Mit der Chenilletechnik wollte ich die Klamotten für Jonas aufpeppen,denke kann man auch gut für Jungs nehmen ODEDR :verwirrt: ?Kommt natürlich auf den untergelegten Stoff an.Mit Fleece muß ich das unbedingt mal testen :D .

 

 

Ich gehe jetzt erstmal ausradeln und mal schauen was draus wird.

 

LG Nicki:winke:

Link to post
Share on other sites

Ja ich überlege noch, das bei den Jungs zu machen wenn die Hosen mal wieder zerrissen sind. Leider hab ich nicht viele BW Stoffe für Jungs, da ich keine Hemden nähe!!

 

Aber ich könnte natürlich auch einfach Cord oder so drunter machen.

 

Bis jetzt tacker ich die Risse mit dem Stopffuß zusammen, ist ja mittlerweile IN, von D & G kosten so getarnte Stopfhosen richtig viel Geld ;-)

Link to post
Share on other sites
Sandra, wenn ich das richtig sehe, hast Du doch auch auf den Hosenhintertaschen so was gemacht. Wie hast Du das gemacht, wenn die Tasche aufgenäht ist? Schön isse, Deine Hose.

 

Viele Grüße

Simone

 

 

Na getrennt ;-))

 

Ich hab die Hosentaschen abgetrennt, die Säume rausgelassen und die Hosenbeine fast bis oben aufgetrennt.

 

Während des nähens einer neuen Hose ist es wohl weniger zeitaufwändig :rolleyes:

 

Due mußt ja den Stoff ja unterlegen und dann den ganzen klumpatsch wieder zusammennähen.

 

Ich glaube es waren so 8 Stunden Arbeit. Ich hab ja auch die Blümchenflicken von den Knien abgetrennt und dann das dunkle (unterm Flicken) ausgeschnitten.

Link to post
Share on other sites

Was würde ich nur ohne dieses Forum machen.:confused:

Von der Chenilletechnik habe ich vorher noch nie gehört.

Die Fotos sind ja klasse ich bin begeistert, das will ich auch.:D

Muß gleich morgen im Schrank meiner Tochter mal eine Jeans rauskramen.

Danke für die tollen Ideen.:) :)

Gruß

Heike

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.