Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hi,

ich weiß nicht ob ich hier wirklich richtig bin, oder ob ich in "andere Diskussionen" gehöre?

Verschiebt ihr mich dann? DANKE

 

Also,

habe eben einen total tollen Hosenanzug in der Galerie gesehn, von Ilona.

Und sie schreibt, dass sie Ohrringe für die Ringe die dort verwendet werden mußten, genommen hat.

ich bin zur Zeit auf der Suche nach zwei schönen kurzen ketten als Träger für Sommertops.

Und habe schon so Gardinenringe mit Klammer (Metall) für besagte Träger an den Stoff "geklammert".

 

Was für ideen zur "Zweckentfremdung" habt ihr denn schon verwirklicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorhangschals aus dem Möbelhaus für meinen Tütenrock, Gurtband aus dem Baumarkt als Träger für meinen Muff.

 

Viele Grüße

Susan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dünnen Schlauch aus der Bauhaus-Abteilung Aquarium als Henkel für Taschen ...

....

 

Grüsse von Sabine

 

Mal etwas zweckentfremdet vom Thema her:

Wir haben als Teenies aus diesen Benzinschläuchen für Mopeds Armbänder gemacht. Mit "buntem" Wasser gefüllt; total der Renner ... damals ... *schwärm*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, ich habe bei einem Reißverschluß wo am Zipp der Schiebehalter abgebrochen war , zwei 5 cm lange Nylonangelschnüre genommen, durch gezogen und mit der Heißklebepistole zusammen geschweißt und noch in eine dekorative kleine Plastikperlen Kugel gesteckt. HAt wunderbar gehalten und der reißer mußte nicht ausgetauscht werden. Gruß Hedi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mal etwas zweckentfremdet vom Thema her:

Wir haben als Teenies aus diesen Benzinschläuchen für Mopeds Armbänder gemacht. Mit "buntem" Wasser gefüllt; total der Renner ... damals ... *schwärm*

 

Man, waren das noch Zeiten :rolleyes:

Ich glaub, das war nach der Sternchennudelkette:D und den selbstgemachten Perlen aus Zeitungspapierstreifen.

 

Ich hab mir letzten Ringe (flache) aus der Gardinenabteilung zum Gürtelaufpeppen gekauft.

Anhänger von Ohrklips als kleines Nippie für ein Shirt hab ich auch schon verarbeitet.

Und im Moment nähe ich aus einer Microfaserplüschdecke aus dem Baumarkt :eek: einen Winterpulli. Sowas von angenehm auf der Haut..., traumhaft.:rolleyes:

 

LG Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab alte Servietttenringe aus Holz für Taschen zweckentfremdet. Gurtband aus dem Baumarkt als Henkel für Taschen.

Mit etwas Phantasie kann man so einiges aus dem Baumarkt zweckentfremden, aber daran fehlt es uns Hobbyschneiderinnen ja bekanntlich so überhaupt nicht.

 

LG Inge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich zweckentfremde alles was mir in die Finger kommt.Trödelmärkte und Baumärkte sind wirklich ein gutes Revier dafür.

Kinderketten mit bunten Sternen,Herzchen usw. auf dem Trödel für 50 cent,Streuteile aus Filz oder Stoff : Super Aufnäher für Kinder und Puppensachen!

Kunterbunte Schnürbänder,20 Stück 1 € vom Trödel: Tolle Kordeln zum verzieren usw.

Gurtband sowieso,als Taschenhenkel.Ich freu mich,wenn ich die in "Farbe"finde!

Früher habe ich Landschaftspullover gestrickt und dann massig mit allem möglichen bestickt.Flache Sachen aus Überraschungseier ging auch ganz toll und haben jede Wäsche überstanden!

Eigentlich habe ich immer den "Was könnte ich damit machen" Blick :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bine 1963!

 

Als ich deine Beitrag gelesen hab´ und dann dein passendes "Imagefoto"

sah, bin ich fast vom Stuhl gekippt vor lachen:lachen: :lachen: :lachen:

 

Danke, mein Tag ist gerettet!!!:D

 

bellika

Share this post


Link to post
Share on other sites

..so ganz spontan fallen mir da (Messing- und klare Pastik-)Ringe aus dem Gardinezubehörsortiment ein. Habe ich in diversen Größen schon für Nähprojekte mißbraucht.

 

Jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

he bine1963,

 

genauso handhabe ich es auch seit jahren, schuhkartoonweise kleinst und großteiler aller art aus baumärkten, flohmärkten, konkurswarenläden und und.

fundgruben scheinen für mich überall zu sein.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, da hätt ich auch was beizutragen :D :D

und zwar hatte unsere Hündin eine OP und musste daher, damit sie nicht an der Wunde herumschleckt einen Trichter tragen.

 

Als sie ihn dann nicht mehr brauchte, hab ich ihn ordentlich gewaschen und für den Vampirumhang meines Sohnes einen passenden Stehkragen daraus gefertigt *fg*

 

Lieben Gruß

Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich dachte, ich dürfte niemandem erzählen, das mein Kimono für den Tauchurlaub im Frühjahr aus einer Fleecedecke entstanden ist, ich Gardinenringe für Träger verwende, früher Bettlaken aus BW für Probestücke die verwendet habe, aus "abgetragener" Kleidung nicht nur Knöpfe und RVs trenne sondern auch Drucke von Shirts / Applikationen für Kleidung zumindest aufhebe..:D

Ihr seid ja noch viel besser...

Share this post


Link to post
Share on other sites
sondern auch Drucke von Shirts / Applikationen für Kleidung zumindest aufhebe..:D

 

 

 

ich auuuuuch! :D

hab ein total verwaschenes shirt meiner lieblingsband gehabt und den druck ausgeschnitten.....der kommt irgendwann mal auf eine passende tasche oder einen rock.

 

ansonsten bin ich auch überall dabei, wo es waz zum zweckentfremden gibt. kürzlich hab ich einen einzelnen chandelier-ohrhänger von meiner mama abkassiert....der kommt als schmuck auf eine tasche (an einer stelle, wo man unhübsche nähte sieht)

 

überhaupt: in taschen kann man eigentlich ALLES reinverarbeiten....ich erinnere an den maniupations-round-robin! ein schöner beweis dafür.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Aus dem Modellbau lassen sich auch viele Dinge zweckentfremden. Mein Mann fragt schon immer: na für was kanst Du das gebrauchen. Aber so auf anhieb fällt mir im Moment nicht ein was ich schon Zweckentfremdet habe, dabei habe ich schon einiges Zweckenfremdet.

Christina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

 

Ich hab hier noch vier Plastik-Tischsets liegen, die mal eine Tasche werden sollen (war mal eine Idee aus dem Taschen-Sonderheft). Da sind exotische Fische drauf, das Material ist mehrschichtig, wie "Wackelbilder". Wenn die Tasche fertig aus, sieht sie vermutlich aus wie ein Aquarium :lol:

 

Vielleicht kriegt sie noch Henkel aus transparentem Aquariumschlauch :rolleyes:

 

Und gerade heute hat mir mein Freund einen Lötkolbenhalter von Conrad mitgebracht (3 Euro). Jetzt hat der Hotfix-Applikator eine sichere "Garage" :jump:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

...zweckentfremden...das kann ich - glaub ich - auch !!!!

z.B. eignen sich Duschvorhänge (bei Aldi gibt's 1x pro Jahr ein tolles Angbot) je nach Farbe/Muster für Sonnenshutz / Leichtegenschutz im Camping (man muß halt noch einen Keder annähen - die Löcher für Häringe oder Aufstellstange sind ja schon da !)........sie sind auch für Tischdecken, Verdunklungsvorhänge und Taschen aller Art geeignet. Das Material läßt sich gut nähen, waschen und sogar bügeln.

Líebe Grüße,

Dany

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich liiiiebe Duschvorhänge...

ich kauf sie immer schon im Hinblick auf weitere Verwendung *g*

ich nähe daraus Einkaufstaschen, Kosmetiktäschchen mit Reißverschluss, verwende sie als Unterseite bei Babylätzchen usw. usw.

Ich kaufe nur Textilduschvorhänge, die kann man waschen und bügeln, das ist ein herrliches Material für alles mögliche.

Baumärkte sind auch für mich wahre Fundgruben, ich finde immer was.

Es macht so richtig Spaß, Material zu verwenden, das eigentlich für was anderes vorgesehen war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey mamayaya

ich liebe auch Sachen zweckzuentfremden (mir fällt nichts ein, menno). Und den Tipp mit den Duschvorhängen finde ich spitze! Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

bei uns ist zur Zeit Schokokuss Zeit in Überfluss... :rolleyes:

 

Die Fa. Samba verkauft ihre (auch noch sehr leckeren) Schokoküsse in Plastikschalen, die megagut für Garnrollen geeignet sind... sie sind aus klarem Plastik und haben einen Deckel der sich von zwei Seiten öffnen läßt!

 

Fünf Dosen hab ich schon... ich will aber noch einige mehr... gut, dass mein Freund Lehrer ist, seine Klasse bekommt nächste Woche eine Ladung Schokoküsse von mir spendiert!:D

Ich hab sogar schon überlegt, bei Walmart einen Zettel am Regal zu hinterlassen, fands dann aber übertrieben...

 

Diese Zweckentfremdung ist beste, die mir seit langen untergekommen ist!:D

 

Liebe Grüße aus Hamburg

Trixie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

bei uns ist zur Zeit Schokokuss Zeit in Überfluss... :rolleyes:

 

Die Fa. Samba verkauft ihre (auch noch sehr leckeren) Schokoküsse in Plastikschalen, die megagut für Garnrollen geeignet sind... sie sind aus klarem Plastik und haben einen Deckel der sich von zwei Seiten öffnen läßt!

 

Fünf Dosen hab ich schon... ich will aber noch einige mehr... gut, dass mein Freund Lehrer ist, seine Klasse bekommt nächste Woche eine Ladung Schokoküsse von mir spendiert!:D

Ich hab sogar schon überlegt, bei Walmart einen Zettel am Regal zu hinterlassen, fands dann aber übertrieben...

 

Diese Zweckentfremdung ist beste, die mir seit langen untergekommen ist!:D

 

Liebe Grüße aus Hamburg

Trixie

 

 

Und schmeckt auch noch!

 

die duschvorhänge gefallen mir auch, so kleine Kosmetiktaschen eignen sich ja auch wunderbar als kleinere Geschenke, vielleicht mit Nagellack oder so gefüllt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich liiiiebe Duschvorhänge...

ich kauf sie immer schon im Hinblick auf weitere Verwendung *g*

ich nähe daraus Einkaufstaschen, Kosmetiktäschchen mit Reißverschluss, verwende sie als Unterseite bei Babylätzchen usw. usw.

Ich kaufe nur Textilduschvorhänge, die kann man waschen und bügeln, das ist ein herrliches Material für alles mögliche.

Baumärkte sind auch für mich wahre Fundgruben, ich finde immer was.

Es macht so richtig Spaß, Material zu verwenden, das eigentlich für was anderes vorgesehen war.

 

 

Hehe, ich bin neulich auch ne halbe Stunde um die Duschvorhänge bei IKEA geschlichen, weil mir wieder tausend Ideen durch den Kopf gerauscht sind, die man mit den Duschvorhängen machen könnte :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diesen Thread muss man imemr mal wieder hervorholen und ich habe jetzt Haarspangen zweckentfremdet ... im Moment dienen sie als Gardinenhalter oder als Brosche an einem Oberteil :rolleyes:

 

1024_6538393836306132.jpg

 

1024_6331656634323831.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe aus 4 Tischsets und Paketband eine Tasche gebaut,

 

Für den Traggurt habe ich Geschenkpapier verwendet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm

ich nähe viel für Tanzgruppen.

Bei Bauchtanz kommt in den Saum Angelschnur,

die Röcke fliegen besser. Geht auch bei Flamenco.

 

Ich hab nen Rock aus feuerfestem Stoff aus dem Theaterbedarf genäht, der ist grauschwarz mit goldenen Metallfäden und der Stoff ist preiswert.

 

Beim Anglerbedarf gibt es einiges für Schmuck und Ohrringe...

 

Untertapete grosse Rolle ist super zum Entwerfen von Schnitten, Malerbedarf

 

Und der Rockabrunder mit blauem Kreidepulver

war der Helfer beim neuverkacheln vom Bad,

wagerechte Linien besser als mit so einem Aldi Laser:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.