Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bastelminister

muss das Overlockgarn reißfest sein?

Empfohlene Beiträge

hallo alle zusammen! :)

ich nähe viel Stretchsachen, brauche auch viel Nähgarn für meinen Coverlock. Ich kaufe oft große Konen und stelle fest, dass das Garn nicht reißfest ist. Ich will natürlich dieses Garn auch für die Nähmaschine nehmen. Jedes Mal frage ich mich, ob das Overlockgarn reißfest sein muss??? Was meint Ihr dazu?

 

Wenn ich dieses Garn für die Kindersachen nehme (und die Kinder ziehen sich anders an.. :rolleyes: .nichts neues!), dann muss ich immer wieder diese oder jene Naht zusammennähen, deshalb ist für mich das reißfeste Garn so wichtig.

Liebe Grüße Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Friesenhexlein

hallo Julia,

ich nähe fast nur mit dem Overlockgarn von Aldi. Auf allen Maschinen. Pfaff, Hus, Pfaff Coverlock und Singer Overlock. Habe bisher noch keine Probleme gehabt.

 

Gruß

Gerlinde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube Overlock-Garn ist reißfester als normales Nähgarn, es muss auch höhere Geschwindigkeiten problemlos aushalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kaufe oft große Konen und stelle fest, dass das Garn nicht reißfest ist.

 

Hallo Julia,

 

kann es sein, dass auf den grossen Konen Bauschgarn ist? Es wird häufig in der Industrie verwendet, sollte aber nur in den Greifern eingesetzt werden, wo es nicht auf Reissfestigkeit ankommt.

 

Ich verwende selbst Industriebauschgarn oft und gern. Es ist wesentlich feiner (teilweise 160er) als das Baugarn für den Hausgebrauch (100er), so dass man es auf den ersten Blick nicht merkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube nixht, Ellen, ich kaufe mein Garn im Stoffladen oder auf dem Stoffmarkt.

vielleicht ich das Garn schon alt? :confused:

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Julia!

 

Overlockgarn ist i.d.R. feiner als normales Nähgarn, da es ja 3, 4 oder sogar 5-fädig vernäht wird.

Sonst würde die Naht zu dick werden.

 

Die Reißfestigkeit von Overlockgarn unterscheidet sich m.M. nach kaum von normalem Nähgarn, meist ist ja beides Polyester.

 

Allein die geringere Stärke macht Ovi Garn evtl. etwas "reißanfälliger".

 

Allerdings kommt die Dehnbarkeit der Overlocknähte und damit auch die Stabililtät in elastischen Materialien nicht durch das mehr oder weniger reißfeste Garn zustande, sondern durch die Stichart, mit der genäht wird.

 

Mglw. ist auch auf Deiner Ovi die Spannung zu fest eingestellt.

 

Natürlich ist auch nicht auszuschließen, das das Garn einfach eine schlechte Qualität hat.

 

Das kannst Du überprüfen, indem Du einen Faden ins Licht hälst.

Wenn er arg struppig aussieht, hast Du vermutlich ein minderwertiges Garn erwischt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke Maro.

jetzt muss ich traurig feststellen, dass ich ein minderwertiges Garn erwischt habe... :(

Liebe Grüße Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.