Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Centifolia

Verarbeitung von Zwischenfutter

Recommended Posts

Hat von Euch schon mal jemand ein Zwischenfutter verarbeitet?

Gemeint ist eine nicht aufbügelbare, verstärkte dünne Volumenvlieseinlage, die ich zwischen einen mitteldünnen Wollstoff und das Futter nähen möchte. Es handelt sich um einen Herbst-/Wintermantel, der dadurch wärmer werden soll.

 

Meine Frage: verarbeite ich das Vlies zusammen mit dem Oberstoff oder mit dem Futter? Ich bin mir unsicher, zumal ich befürchte, daß dieses Vlies eventuell beim Tragen verrutscht und am Oberstoff "kleben" bleibt.

 

Danke für Eure Tips und Ratschläge :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, so wie Du es beschreibst, wäre es wohl besser, das Futter mit dem Oberstoff zu verbinden. Dann verrutscht es nicht und das richtige Futter kann sich immer schön anpassen.

Alles lose Einnähen würde ich nicht. Schließlich käme Vlieseline ja auch direkt auf den Oberstoff. Der soll ja dadurch auch ein Bischen vom Verziehen geschützt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde das Vlies an Deiner Stelle innerhalb der Nahtzugabe mit dem Oberstoff verbinden, ganz schmal neben der eigentlichen Nahtline (so 2 mm) und rundherum, ehe Du irgendeine Naht schließt.

Nachdem Du die Nähte genäht hast, kannst Du das Vlies zurückschneiden, so dass die Nähte nicht zu dick werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nehme Watteline, gibt's mit etwa 2/3 Wollanteil, 1/3 Kunstfaser und 100 % Kunstfaser (die Preise sind ziemlich gleich), schneide Futter- und Watteline grob zu, 'quilte' beides aufeinander (breite Steppreihen, rautenförmig) und schneide dann endgültig zu.

Die einfachste und effektivste Methode: nichts verrutscht, nichts zipfelt. Und das zusammensteppen kostet keinen allzugroßen Zeitaufwand.

Watteline hat gegenüber Vliesen den Vorteil, daß es weich fällt und dadurch sehr angenehm zu tragen ist.

Grüße

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich lege es unter den Oberstoff und verarbeite es dann wie eine Lage.

Christina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure Hinweise. Also ist beides möglich. Ich denke, meine Einlage ist die Watteline. Mal sehen, wofür ich mich entscheide ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.