Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Sign in to follow this  
Drucilla

Noch 'n Zaubermantel-WIP... *ggg*

Recommended Posts

Ok, damit auch ich am Ball bleibe, hier noch ein WIP zu dem verdammt-vergötterten Burda-Zaubermantel.

 

Der wird sich allerdings schwer in die Länge ziehen, denn ich bin grad am umziehen und komm deshalb nicht sehr häufig zum nähen. Allerdings werd ich dann bald mein eigenes Näh-Zimmer haben, und damit der Mantel dann nicht als UFO in der Ecke liegt, dieser WIP.....

 

Er wird aus schwarzem Lack sein, mit weinrotem Baumwoll-Futter. Wollte auch noch ein Watte-Innenfutter machen, damit der Mantel im Winter auch warmhält, aber da bin ich mir noch nicht so sicher. Was meinen denn die Fachleute hier, Pro oder Contra Watte-Futter???

 

Bisher hab ich leider nur die Biesen geschafft, aber das war schon ein gutes Stück arbeit, vor allem auf der Lack-Seite. Bin leider nicht im Besitz von einem Teflon-Füßchen und musste mir mit Spüli-Wasser weiterhelfen...

 

 

Längs-Biesen

9e95d2f2.jpg

 

Quer-Biesen, noch mit Büroklammern

a0acc820.jpg

 

Und unter der Nähmaschine

Quer-BiesenunterderNhmaschine_klein.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

kontra!

 

so toll die idee mit der watte auch ist, es verzieht alles und bauscht den mantel auf, so dass es nicht mehr schön fällt ....

 

und pssssssssst, dein album will mich net reinschauen lassen ... musst du das noch freigeben oder so?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Drucilla,

 

schön das du doch einen eigenen Wip machst.

 

Wie kommt man den zu sovielen Büroklammern in pink und lila ?

 

Also in meinem Mantel ist ein Steppfutter drin, einseitig bordeaux farbenes Futter andere Seite Watte. Fällt problemlos prima.

 

Viel Spass beim Umzug

 

Elke Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aalso, ich hab mich entschieden. Ich näh den Mantel einfach zweimal... Den Lack-Mantel in der Original-Länge und ohne Watte-Futter (ein Problem-Stoff reicht.. *ggg*), und noch einen, wenn ich denn dann die lust noch dazu habe, aus weis-noch-nicht-was-für-ein-Stoff mit Wattefutter und Waden-Lang... Da hab ich mir ja was vorgenommen... :freak:

 

Hab gestern das Biesen-Teil fertig bekommen, war ne ganz schöne Fummelei, vor allem auf der Lack-Seite. Und bißchen schief isses auch geworden, aber das wird man nicht mehr sehen sobald die Teile ausgeschnitten sind. Wobei ich schon beim ersten Problem wäre, und zwar hab ich keine Ahnung, wie ich das Teil jetzt glatt kriege. Bügeln geht ja nicht.. Irgendwer ne Idee? Ich denke auch das es sich an den Rändern bißchen verziehen wird in den Kellerfalten, der Lack hat wohl da unten die Vorherrschaft... *ggg*

 

Hier mal das Krüppel-Bild von den fertigen Biesen (ich kann das Wort nicht mehr hören.. *ggg*)

7a202fcb.jpg

 

 

Werd mich jetzt mal noch bißchen durch Arbeits-Papierkram wühlen und wollte dann nachher beim Kragen die Falten machen....

 

Fotos folgen dann...

 

Bis später... *ggg*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi (:

 

Du kannst Lack bügeln: Tuch drauf und mit Bügeleisen drücken (wie als wenn man Vlieseline aufbügelt.Nur nicht so lange) und auskühlen lassen.

 

Katharina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aalso, ich hab mich entschieden. Ich näh den Mantel einfach zweimal... Den Lack-Mantel in der Original-Länge und ohne Watte-Futter (ein Problem-Stoff reicht.. *ggg*), und noch einen, wenn ich denn dann die lust noch dazu habe, aus weis-noch-nicht-was-für-ein-Stoff mit Wattefutter und Waden-Lang... Da hab ich mir ja was vorgenommen... :freak:

 

 

 

Klasse Idee, du wirst sehen der zweite wird ratz fatz fertig sein!

 

Gruß Elke Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Nornenkönigin: Danke schön, ich werd's mal probieren....

 

Hab gestern leider doch nicht sooo viel geschafft wie ich eigentlich wollte, irgendwie hab ich das Gefühl das mein Lackstoff nicht reicht... :eek:

 

d3df8bc1.jpg

 

 

Aber ich hab den Kragen schon mal ausgeschnitten, allerdings nur einmal, die Innenseite werd ich aus dem Futterstoff machen, denke das hält bißchen wärmer... Und ich glaub ich spar mir die Falten auf der Innenseite, sieht eh keiner...

 

b43568be.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

das stimmt nicht so ganz, meine sieht man sehr gut ..... komm drauf an, wie man die haare trägt, aber im winter haare offen, na ich weiß nicht ....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo, Mädelz, es ist soweit, der Umzug naht und ich muss schon mal alles in Kisten verpacken was ich nicht mehr unbedingt brauche. Heißt also, mein Nähmaschinchen verschwindet die nächsten paar Wochen erst mal in der Versenkung....

 

Ich mach aber weiter, sobald die neue Wohnung fertig ist...

 

Bis dahin Liebe Grüße an alle..

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Aber ich hab den Kragen schon mal ausgeschnitten, allerdings nur einmal, die Innenseite werd ich aus dem Futterstoff machen, denke das hält bißchen wärmer... Und ich glaub ich spar mir die Falten auf der Innenseite, sieht eh keiner...

 

 

Das ist leider falsch. Durch die Höhe des Kragen fällt der beim Tragen nach aussen etwas um. Man sieht die inneren Falten mehr als die ausseren. Ünerleg dir doch ob du deinen Futterkragen nicht abfaltest. Ich habe es nicht gemacht und mich hinterher geärgert.

 

 

Gruß Elke Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.