Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Bubble Quilt Versuch--WIP?


Recommended Posts

Weist du, wie weit ein kg Füllwatte reicht? So viel habe ich für mein selbstgenähtes Seitenschläferkissen gebraucht.  Das hat die Größe  175 mal 40 mal 5 cm, bauscht noch dicker und ist relativ fest gefüllt.

 

IMG_20200213_022128542.jpg

Edited by Großefüß
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 128
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

@rotschopf5 schön, daß Du auch mit an Bord bist.:classic_love:

Hier geht es ganz langsam weiter. Das Leben und die Gartenarbeit haben heute Vorrang.

Ich lass Euch nur zwei Fotos da, heute.

 

Foto 1: das Täschchen, an drei Seiten zugenäht und wartet auf die Füllung (fast wie Maultaschen machen:D)

Foto 2: ein paar Täschchen haben schon ihre Füllung bekommen. Aber noch nicht zugenäht. das wird der nächste Schritt werden.

 

Sobald die Pflichten hier erledigt sind, werde ich hier weiter werkeln. Diesmal kein Versprechen auf neue Fotos morgen, sondern ein; schauen wir mal. 

Bis dann, Ihr Lieben :winke: Und habt ein fantastisches Wochenende.:freu:

Link to comment
Share on other sites

Am 19.8.2022 um 18:07 schrieb Friedenstaube:

Schön, wenn Euch meine Arbeit gefällt. Ich habe ein Foto von der Füllung angehängt. 

Dir macht mir am meisten Kopfzerbrechen. Da ich so gar nicht abschätzen kann, wieviel ich in die Täschchen packen muss, damit es gut aussieht, jedoch nicht zu straff wird.

Denke mal, ich werde nach der Hälfte der genähten Teilchen mal einen Stopfversuch machen. Dann kann ich vielleicht auch abschätzen, wieviel Füllwatte ich noch benötige.

 

Für heute ist Nähpause, ich muss an den Rücken denken. Aber morgen gibts die nächsten Fotos. Bis dann :winke:

 

IMG_6109.jpg

Das kenn ich jetzt nicht, aber super, das es bis 95 Grad waschbar ist.

 

 

Link to comment
Share on other sites

@Großefüß ein tolles Kissen ist das....mal ganz anders als die normalen Seitenschläferkissen.

 

Am 20.8.2022 um 12:09 schrieb Friedenstaube:

Upps, die Bilder vergessen :entschuldigung:

IMG_6111.jpg

IMG_6112.jpg

Sieht gut aus.....richtig farbenfroh:classic_love: Der wird bestimmt sehr schön

Link to comment
Share on other sites

So Ihr Lieben, 

es geht gemächlich weiter bei mir. Inzwischen habe ich die ersten Päckchen fertig genäht und muss sagen, daß gibt ein sehr nettes Bild, wie die kleinen Bobbels da liegen. 

 

Habe nun ALLE! Täschchen fertig und mache mich so nach und nach ans Füllen und fertig zunähen.

Fast hätte ich nicht bedacht, daß es auch bei der letzten Seite noch eine Stofffalte rein muß.:classic_blush: Aber der Trenner braucht ja auch mal Arbeit.

Ich lass Euch ein paar Bilder da, vom Fortschritt.

Bis dann, Ihr Lieben :winke:

IMG_6115.jpg

IMG_6112.jpg

IMG_6120.jpg

Link to comment
Share on other sites

So rein nähtechnisch - wäre es nicht einfacher, die ganzen Bubbles vor dem Stopfen schon mal zu Reihen zusammenzunähen? Dann Stopfen und und die Reihe jeweils in einem Rutsch schließen - und dann die Reihen miteinander verheiraten?

 

Sabine

Link to comment
Share on other sites

@Bineffm
Es gibt sogar eine Methode, zuerst das Top zu nähen, dann jeweils Tunnel abzusteppen und 2-Blockweise zu füllen, sieht man hier in dem Video ganz gut.
 


Wer des Englischen nicht ganz mächtig ist oder die Bilder nicht genug sagen, kann so auf Youtube das Transkript einschalten: rechts unter dem eigentlichen Video auf die Punkte klicken, dann Transkript anwählen:

transkript.jpg

.

Das sieht doch ratz fatz und ziemlich exakt aus.
Ich würde allerdings vorher das Material wiegen pro Puff (Ich bin ein Freak).
Und ich würde zum Faltenlegen einfach ein kleine Lineal nehmen, wo ich den Stoff 1/4" drüber lappen lassen würde, damit die Falten exakt sind. (Ich bin ein Oberfreak...)
Die Idee für die Rückseite einen kuscheligen Minky oder Fleece zu nehmen, gefällt mir.
Ich habe hier zuviel geschnittene pinkfarbene 5" Quadrate rumliegen. Über 100.... perfekt für einen Babyquilt......
Das inspiriert mich hier alles mal wieder zu einem weiteren Ufo

Edited by Jana
Link to comment
Share on other sites

@Jana danke fürs Zeigen dieser Methode. Ist viel weniger Arbeit beim Zuschneiden. Das werde ich mal für mich selbst testen, ob mir diese Methode bessert taugt.

 

Genaueres kann ich dann erst sagen, wenn ich die ersten Reihen vom meinem Quilt genäht habe. 

Immerhin habe ich jetzt alle Päckchen fertig genäht und gefüllt. :D

Ich lass Euch mal ein Gruppenfoto hier.

@rotschopf5das mit dem Shabby Chic hat mich total verunsichert. Es soll doch eine Decke fürs Baby werden, in den Laufstall rein. Denk Ihr die Farben sind zu blas dafür? Eigentlich fand ich sie ganz stimmig so.:kratzen:

Immer diese Entscheidungen und Unsicherheiten.

 

Das Leben zwingt mir gerade eine Pause auf, deshalb wird es etwas dauern, bis es neue Fotos gibt. Zuerst muß ich das Muster legen, danach klappt es hoffentlich mit dem Zusammennähen.@MOC ich bin da nämlich auch ganz gespannt.

Bis dann, Ihr Lieben :winke:

 

 

IMG_6129.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich würd glaub ich nochmal versuchen, die beiden mittleren Rosa(?)töne nicht nebeneinander zu legen. Die sind zumindest dem Foto nach sehr ähnlich - und es sind die einzigen, wo 2 "gleiche" Bubbel nebeneinander liegen. Vielleicht einen davon zwischen das hellere und das dunklere grün?

 

 

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, die Kuscheligkeit ist entscheidend.
Der Sehsinn entwickelt sich ja eh erst nach und nach:

 

1. und 2. Lebenswoche

  • Babys sehen schwarz, weiss und grau
  • sie nehmen schwache Nuancen von Rot, Orange, Grün und Gelb wahr
  • sie  sehen unscharf

3. und 4. Lebenswoche

  • nehmen können kontrastreiche Gegenstände wahr
  • beginnen, Gegenständen mit den Augen zu folgen

5. und 6. Lebenswoche

  • Sehnerv bildet sich rasant aus, dabei kann es zum Schielen kommen

7. und 8. Lebenswoche

  • Wahrnehmung von Farbunterschieden verbessert sich stetig 
  • Erkennen von Blau und Lila.

3. und 4. Lebensmonat

  • Informationen beider Augen vereinen sich, keine Doppelbilder mehr.
  • Lichtempfindlichkeit nimmt deutlich ab.
  • Verbesserung Hand-Augen-Koordination

5. bis 8. Lebensmonat

  • Entwicklung des dreidimensionalen Sehens.
  • Gegenstände können gut fixiert werden.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Friedenstaube:

Ich habe jetzt noch schnell ausgelegt, wie ich mir den Quilt vorstelle. 

Mir gefällt diese Farbfolge sehr. Shabby chic kann ich nicht erkennen. Dann wären doch Löcher, Flecke und ausgefranste Stoffstücke zu sehen?! Nicht verunsichern lassen. Er wird gut 👍.

Link to comment
Share on other sites

@FriedenstaubeVorschlag zum gedoppelten Mittelrosa: Wenn du einmal Mittelrosa mit dem roten Bobbel tauschst, würde es sich nicht so sehr doppeln, denn das rosa neben dem rot ist heller. Und es wären keine zwei grün nebeneinander.

Edited by Andrietta
Link to comment
Share on other sites

@Andrietta Dankeschön,:hug: Dein Tipp hat den letzten Touch gegeben. Nun ists fertig ausgelegt. Ich habe, wie von Dir angeregt, ein paar pinke mit den rosa vertauscht. Schon war es sehr stimmig.

jetzt warte ich auf die Mainzelmännchen, die das Alles zusammen nähen.:D

@Jana ich denke auch, daß der Kuschelfaktor für das Baby ausschlaggebend ist. Aber er soll der jungen Mutter doch auch gefallen.

 

Am Samstag geht es mit der Baustelle im Haus weiter. Sollte ich da nicht benötigt werden( was ich stark hoffe) werde ich mal die ersten Päckchen zusammen nähen. 

Und mir so ganz, ganz langsam Gedanken machen, wie ich die Rückseite gestalte.:verwirrt:

 

Bis dann, Ihr Lieben :winke:

 

IMG_0532.JPG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.