Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

RVO - Raglan von oben Pullover stricken


Recommended Posts

Ein kleines, leider sehr schlechtes Foto vom Zwischenstand. 75g sind verstrickt und es fehlen noch 13 Reihen bis zum Abteilen der Ärmel. Beim nächsten Foto ziehe ich ein längeres Seil ein. 

IMG_20220815_164352.jpg

Edited by Broody
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 315
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ich stricke ziemlich langsam. Aber dank eingehängtem Reihenzähler ist der Fortschritt messbar. Dieser Pullover ist eine wirklich große Herausforderung für mich, so durchhaltetechnisch:classic_biggrin:.

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Broody:

Ich stricke ziemlich langsam. Aber dank eingehängtem Reihenzähler ist der Fortschritt messbar. Dieser Pullover ist eine wirklich große Herausforderung für mich, so durchhaltetechnisch:classic_biggrin:.

Du mußt Dir ja nicht gleich @Nixe28zum Vorbild nehmen :hug:

Seit dem Foto vom RVU letzte Woche sind bei mir genau fünf Runden dazu gekommen 😇. Bis ich den fertig habe und mit RVO anfangen kann, seid Ihr wahrscheinlich alle längst fertig 😅

Link to comment
Share on other sites

Heee, das ist hier doch kein Wettbewerb :nana:

...obwohl, wenn es um die goldene Zitrone für die meisten Ribbelkilometer ginge.... :clown:

 

vor 36 Minuten schrieb Broody:

Ich stricke ziemlich langsam. Aber dank eingehängtem Reihenzähler ist der Fortschritt messbar. Dieser Pullover ist eine wirklich große Herausforderung für mich, so durchhaltetechnisch:classic_biggrin:.

Du schaffst das! Und wenn Du an der Teilung angelangt bist, ist das schwerste geschafft! Dein RVO sieht total schön kuschelig und gleichmäßig aus und die Arbeit lohnt sich in jedem Fall!!

Du hast doch noch reichlich Zeit bis zum Winter. 

Also wir alle ;)

Link to comment
Share on other sites

@Broody super, das wird gut:super: und richtig kalt wird es doch sowieso erst ab Ende Januar, Anfang Februar. Ist ja noch fast ein halbes Jahr...;) Ich bin mittlerweile ähnlich weit wie Du und die Runden werden lang....:engel:Wir könne  uns gegenseitig motivieren...:winke:

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Rehleins:

lWir könne  uns gegenseitig motivieren...:winke:

Motivation könnte ich auch mal gebrauchen, ich hab grad den Halsausschnitt nochmal neu angefangen, weil er zu eng wurde :schnief:

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Nixe28:

Diesmal aber wirklich genau nach Anleitung ohne eigene Experimente :classic_ninja:

Den da hast Du wieder aufgeribbelt?😳 Oder hast Du nur schon einmal das Bündchen wieder eingestrickt?

Der Weg ist das Ziel...😘

Link to comment
Share on other sites

@Broody die Fluffy von Fraya ( Stoff& Stil) und mit doppelten Faden, bei mir läuft das Garn so durch, fast 100g habe ich schon verstrickt und lt. Angabe brauche ich für den Pullover in meiner Größe 450g, kommt mir sehr sportlich vor....

:hug:@Nixe28 :stups:Alle guten Dinge sind doch 3 oder so:engel:noch habe ich gut lachen, ich warte noch auf den Moment, wo ich feststelle, das am Ribbeln kein Weg vorbei geht...Tief durchatmen und neu anschlagen;)

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten schrieb Junipau:

Den da hast Du wieder aufgeribbelt?😳 Oder hast Du nur schon einmal das Bündchen wieder eingestrickt?

Der Weg ist das Ziel...😘

Diesmal tatsächlich nur das Halsbündchen, das strick ich ja nicht gleich mit an. Ich hab nach der Teilung das Knäuel zu Ende gestrickt und bevor ich die Ärmel mach, fand ich es eine gute Idee, den Ausschnitt erst zu stricken.

Ich habe eine halbe Nadelstärke weniger genommen, das wurde zu eng :silly:

 

@Rehleins dankeschön, hab ich gemacht!

Der Verbrauch scheint mir da auch seltsam angegeben, ich drück die Daumen, dass es mit Deiner Wolle passt!

Für den ersten RVO habe ich ja tatsächlich nur etwas mehr als 300gr benötigt, verstrickt mit NS 6. 

Link to comment
Share on other sites

@Broody nein, es ist nur minimal kratzig und ich werde ja auch immer etwas drunter haben, schon alleine, um das "dicke Ding" auch in der "Öffentlichkeit" ausziehen zu können...;)

@Nixe28 statt der 9 hatte ich schon 10 Knäuel bestellt, da eine ungrade Knäulzahl bei doppelten Faden unpraktisch ist und ich hab mir Porto und Verpackung gespart, war also fast für "umme":roller:Ich habe jetzt aber nochmal 2 Knäuel nachbestellt, zum einem kann ich die einzelnd verteilen, falls sie eine andere Chargennummer haben sollten und zum anderen scheint die Wolle aus dem Programm genommen zu werden, einzelne Farben gab es schon nicht mehr. Nicht, dass ich zum guten Schluß bauchfrei tragen muß.. :classic_ninja:

Und ein Foto vom Stand der Dinge:

20220816_142453.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sieht schon richtig gut aus. Die Farbstellung gefällt mir. 

Einen dicken Pulli will ich auch noch stricken, weil ich letzten Winter in meinen gewohnten Langarmshirts aus BW-Jersey immer gefroren habe. Mein Mann will die Raumtemperatur weiter senken, was in erster Linie dann mich trifft, weil ich zu Hause bin. 

Der Plan ist, auf dicke Sweatshirts und Strick Pullover umzusteigen, weil ich Jacken immer mit "ich bin unterwegs" assoziiere. 

Anders geht's nicht. 

Edited by Broody
Link to comment
Share on other sites

@Rehleins der Pulli wird auch toll :classic_love:

Wie unterschiedlich man so einen RVO doch gestalten kann :klatsch1:

Super, dass Du die Wolle noch nach bekommst, das entspannt dich sehr und der Gedanke wegen der unterschiedlichen Chargen ist auch gut!

Bei "Stoff & Stil" wird grad alles auf "Selfmade" umgestellt und es kommt noch im August der neue Katalog, vielleicht kommt die Wolle dann ja wieder ins Programm oder bekommt einen neuen Namen :roller:

 

Neben Betten abziehen und Wäsche machen habe ich jetzt tatsächlich den Ausschnit so hin bekommen, dass er mir gefällt

20220816_142148.jpg

 

20220816_142304.jpg

Jetzt mach ich mich mal an den ersten Ärmel, ich habe eine super kurze Rundstricknadel in der richtigen Stärke im Hamsterbau gefunden :freu:

 

vor 4 Minuten schrieb Broody:

Der Plan ist, auf dicke Sweatshirts und Strick Pullover umzusteigen, weil ich Jacken immer mit "ich bin unterwegs" assoziiere. 

Anders geht's nicht. 

Wir sehen uns im "dicke Socken Fred" :classic_ninja:

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Broody:

Sieht schon richtig gut aus. Die Farbstellung gefällt mir. 

Einen dicken Pulli will ich auch noch stricken, weil ich letzten Winter in meinen gewohnten Langarmshirts aus BW-Jersey immer gefroren habe. Mein Mann will die Raumtemperatur weiter senken, was in erster Linie dann mich trifft, weil ich zu Hause bin. 

Der Plan ist, auf dicke Sweatshirts und Strick Pullover umzusteigen, weil ich Jacken immer mit "ich bin unterwegs" assoziiere. 

Anders geht's nicht. 

Nicht nur unterwegs sind Jacken gut, auch bei Hausarbeit, weil man sie bei Bedarf öffnen kann, man muss sie nicht gleich ganz ausziehen und Lagenlook ist besser als ein warmes Teil! Ich nehme Sweatstoff oder Alpenfleece und mache sie mit sehr langen Ärmeln und hohem Kragen, damit ich mich wie eine Schnecke im Haus verziehen kann:D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.