Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Der Zuckerpuppenaugust beginnt...


rotschopf5
 Share

Recommended Posts

 

Am 9.8.2022 um 19:09 schrieb Angel56:

Rosy der Wandbehang sieht super aus und passt perfekt dahin.

 

 

vor 10 Stunden schrieb Aquarista:

@rosy36 Schön, dass es Dir besser geht! Und der Wandbehang ist toll geworden.

 

 

vor 10 Stunden schrieb Kathrine:

Ist doch egal. Manchmal geht halt nicht mehr :hug:. Das mit der Weste ist ja super. Dann hoffe ich, dass es dabei bleibt und du auch wieder etwas mehr Freiheit hast.

 

Der schaut ja toll aus und passt genau rein :super:

 

 

 

Danke für euer Lob und die lieben Besserungswünsche. :hug:

 

@Aquarista, hoffentlich bleibt es nicht so stressig bei dir, du hast ja eine heftige Zeit hinter dir. Vorsorglich den Arbeitsmarkt zu beobachten kann sicherlich nicht schaden, manchmal ergeben sich ganz neue Chancen und Sichtweisen.

 

 

@Großefüß Ich kann dich für deinen Fleiß und deine Ausdauer bei den Bewerbungen nur bewundern. Schöne Putztücher :super:

 

Heute war ich schon früh draußen im Garten bevor es zu warm wird und habe meinen angefressenen Buchsbaum radikal zurückgeschnitten. Hoffentlich treibt er noch mal aus und überlebt. Ein paar bunte Herren-Sommersocken sind auch fertig geworden.

 

Morgen steht nur Arztbesuch, Einkaufen und Kochen auf dem Plan. Genügend Zeit für ungeplante Aktivitäten.

 

Liebe Grüße rosy

 

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 393
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 14 Stunden schrieb Großefüß:

Dazu müsste ich mich quasi bis ca Ende des Monats orientieren. Ich würde allerdings viel lieber eine Stelle finden, gerne ohne Buchhaltung.

:hug: das kann ich absolut verstehen. Ich wusste nicht dass es bei dir so dringend ist. Ich drück dir die Daumen dass du die perfekte Stelle zum rechten Zeitpunkt findest.

 

Ich habe den Sport gegen einen Spaziergang zum Eisladen mit meinem Schatz getauscht. Die Strecke wäre eh fast die gleiche :D. Dann habe ich meinen Pullover wieder aufgeribbelt weil zu weit und die Wolle reicht sonst nicht. Ich hab jetzt nochmal rumgerechnet und hoffe wenn ich das jetzt mit den Maßen stricke alles wieder passt und auch die Wolle reicht.

 

Heute ist nur der Einkauf geplant und vielleicht etwas nähen. Ich will endlich die Bluse fertig bekommen, damit ich dann mit dem Quilt für meine Freundin anfangen kann. 

 

ich wünsch euch einen schönen Tag. Bald ist Freitag :freu: 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Großefüß:

Dazu müsste ich mich quasi bis ca Ende des Monats orientieren. Ich würde allerdings viel lieber eine Stelle finden, gerne ohne Buchhaltung.

Das kann ich mit denken. Das eilt ja dann schon und du bist ja nicht untätig. Ich drück dir weiterhin die Daumen und hoffe das es bald klappt mit einer neunen Stelle :hug:

 

vor 21 Stunden schrieb Aquarista:

ch melde mich auch mal wieder... die letzten Wochen bin ich echt an meine Grenzen gekommen. Das Wuslon hatte drei Wochen kitafrei und ist teilweise extrem überreizt gewesen... Wutanfälle "mit alles und extra scharf" gegen mich.

:hug: was sind die Auslöser für die Wutanfälle, wenn ich fragen darf......

 

vor 21 Stunden schrieb Aquarista:

Und als Sahnhäubchen hat die alte Frau sich irgendwas beim Planschen im Freibad gezerrt und konnte weder liegen, stehen, sitzen oder gehen. Freitag habe ich 7 Stunden in der Notaufnahme verbracht, weil ich mich überhaupt nicht bewegen konnte und keinen Termin beim Hausarzt und Orthopäden bekommen habe

Das ist übel, geht es dir wieder besser......

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Kathrine:

Heute ist nur der Einkauf geplant und vielleicht etwas nähen. Ich will endlich die Bluse fertig bekommen, damit ich dann mit dem Quilt für meine Freundin anfangen kann. 

schön auch mal nicht so viel zu tun zu haben.

Was wird das für ein Qult......

 

Heute hab ich auch nichts zu tun, so kann ich den ganzen Tag in meinen Nähzimmern verbringen:classic_smile:

Was ich kochen werde weiß ich noch nicht, was schnelles am besten.......

 

Und hier noch meine Stoffausbeute

linker Stapel für Tshirts für mich....da kann ich üben...:super:

rechter Stapel .... für wen wohl.....:classic_love:

 

die Stoffe werde ich jetzt erst mal waschen.........

 

Wünsche euch noch einen sonnigen Donnerstag.....:bussi:

 

 

 

 

SAM_9558.JPG

Edited by MOC
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb MOC:

rechter Stapel .... für wen wohl...

Für den Delphin-Fan, weiblich. :classic_biggrin:

 

Und bzgl. deiner Shirts: Wenn die ersten nicht ganz passen - irgendwann passt es dann. Was die anderen hier gelernt haben, lernen wir auch ! :hammer:

Link to comment
Share on other sites

@Großefüß Okay, wenn Du aus dem Bereich kommst, weißt Du das ja. Viele haben diese Arbeitgeber gar nicht auf dem Schirm.

Ich finde die Arge immer sehr schwierig, wenn es um Weiterbildung geht. Ich musste zweimal die gleiche machen, mit dem gleichen Inhalt wie mein Studium, nur auf niedrigerem Niveau. Beim zweiten Mal habe ich abgebrochen und in einem Call Center angefangen. Da habe ich wenigstens Geld verdient und konnte weitersuchen. Wenn Dir gute und passende Weiterbildungen angeboten werden, ist das super! Buchhaltung ist auch nicht so mein Favorit. :classic_biggrin:

Ich drücke Dir auch die Daumen!

 

@rosy36 Ich gucke ja immer mal wieder, ob ich etwas sehe, was mich interessiert. Wirklich herausfordernd ist die Arbeit hier nicht vom Anspruch. Sie lässt sich aktuell halt sehr gut mit meinem Leben kombinieren und ich muss nicht dringend etwas Neues finden.

 

@Kathrine Das ist eine sehr sympathische Planänderung. :classic_biggrin:

 

@MOC Das kann alles Mögliche sein. Wenn Papa morgens (wie immer) schon bei der Arbeit ist, wenn sie aufwacht. Wenn es wie immer nur 2 Folgen der Lieblingsserie gibt und keine dritte. Wenn ich sie akustisch nicht verstanden habe und nachfrage. Wenn der Mond im Stier steht und im Schwankungen im Herzchakra zu Energiefluktuationen in der Zirbeldrüse führen. :rolley: 

Meist ist sie überreizt oder "hangry" ( da spielt die Stoffwechselgeschichte mit rein, die Leber kann höchstwahrscheinlich nicht normal Energie speichern). 

Ich bin für sie da und begleite sie gerne durch die Gefühlsstürme, nur nicht als Punchingball. 

 

Heute haben wir Tag des Sports in der Behörde und ich habe mich für Yoga und Yoga entschieden, alles andere ist mir hier zu leistungsorientiert. Neben den ganzen Bereitschaftspolizist*innen mache ich da eher keine gute Figur. Ich bin im Moment schon überglücklich, dass ich genug Energie für den Tag und etwas Sport habe und mir nichts wehtut. Die Zerrung war nach zwei Tagen schon vergessen, aber Freitag wäre ich gern die schwebende Jungfrau gewesen. 

Danach ist Familiengeburtstag angesagt, dazu habe ich nicht die große Lust. Meine Familie ist so ganz anders, eher... konservativ in vielen Ansichten. 

 

Morgen habe ich hoffentlich wieder Zeit zum Nähen, das Wuslonkleid wartet und eine Babypumphose, die ich verschenken möchte.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb MOC:
vor 3 Stunden schrieb Kathrine:

Heute ist nur der Einkauf geplant und vielleicht etwas nähen. Ich will endlich die Bluse fertig bekommen, damit ich dann mit dem Quilt für meine Freundin anfangen kann. 

schön auch mal nicht so viel zu tun zu haben.

Was wird das für ein Qult......

Sie verschweigt dann gerne immer, dass "nur" heisst, sie hat davor schon Vollzeit gearbeitet... :lol: :lol:

@Kathrine :hug: :bussi:

 

Tage sind hier immer noch gut gefüllt... Sonntag lässt es nach. :clown:

 

Ich lasse Euch einen :powerknutscher: da, und wünsche Euch einen schönen Donnerstag. :jump:

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Link to comment
Share on other sites

Am 10.8.2022 um 10:26 schrieb Aquarista:

Und als Sahnhäubchen hat die alte Frau sich irgendwas beim Planschen im Freibad gezerrt und konnte weder liegen, stehen, sitzen oder gehen. Freitag habe ich 7 Stunden in der Notaufnahme verbracht, weil ich mich überhaupt nicht bewegen konnte und keinen Termin beim Hausarzt und Orthopäden bekommen habe.

 

Weißt du genau, was das war? Ich war nämlich mal mit Schmerzen zum Hausarzt und dort wurde nicht erkannt, dass es eine Art von Becken-Verwringung war. Da ich dann länger damit rumgerannt bin, weil der Körper es ausgeglichen hat und nichts mehr weh tat, habe ich das immer wieder.

 

Am 10.8.2022 um 10:26 schrieb Aquarista:

Mit diesem Menschen kann und will ich einfach nicht mehr zusammenarbeiten.

 

Ich habe mir letztes Jahr in ein Nachbar-Team beworben, weil im alten Team einige seltsame Kollegen waren und der Chef besonders komisch.
Den Chef des neuen Teams kannte ich von früher, aber der hat sich sehr verändert. Eine liebe Kollegein aus dem alten Team hat schon mehrfach gefragt, ob ich nicht zurückkäme und wegen des Chefs vom neuen Team habe ich tatsächlich darüber nachgedacht.
Wichtiger sind doch aber die Kollegen, also werde ich bleiben, wo ich bin, die neuen Kollegen sind nämlich einfach nur toll.

 

LG Rita

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb MOC:

schön auch mal nicht so viel zu tun zu haben.

Was wird das für ein Qult......

Der Quilt für meine Freundin, die nächste Woche heiratet. Ich glaub den Gutschein hatte ich hier schon gezeigt. Ich werde aus einer Jelley-Roll und einem Fat-Quarter Paket einen Quilt machen. aus dem Fat-Quarter schneide ich 4x 4,5 Inch Quadrate und die Jelley-Roll Streifen schneide ich zu 2,5 inch Quadraten. Die kleinen Quadrate setze ich dann zu einem 4,5 inch Quadrat zusammen und das wird dann alles mit den größeren Quadraten im Wechsel verheiratet also gaaaaanz einfach. Aber die mag ich auch am liebsten

 

vor 4 Stunden schrieb MOC:

 

Und hier noch meine Stoffausbeute

Sehr schöne Ausbeute da wird sich deine Tochter bestimmt freuen.

 

vor 2 Stunden schrieb Aquarista:

Wenn der Mond im Stier steht und im Schwankungen im Herzchakra zu Energiefluktuationen in der Zirbeldrüse führen. :rolley: 

:hug:

 

vor 2 Stunden schrieb Aquarista:

mache ich da eher keine gute Figur.

Das kann ich gut verstehen, ich denke Yoga hilft vielleicht auch gut um den restlichen Stress abzubauen. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spaß

 

vor 2 Stunden schrieb Aquarista:

Meine Familie ist so ganz anders, eher... konservativ in vielen Ansichten. 

vielleicht wird es ja trotzdem ein schöner Geburtstag

 

vor 2 Stunden schrieb Scherzkeks:

Sie verschweigt dann gerne immer, dass "nur" heisst, sie hat davor schon Vollzeit gearbeitet... :lol: :lol:

@Kathrine :hug: :bussi:

:classic_laugh:, stimmt ich vergesse immer dass wir unterschiedlichen Alltag haben. Ich schreib ja auch nur was über die Arbeit wenn es ich es als anstrengend empfinde. Sonst ist das für mich "normal"

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Kathrine:
vor 11 Stunden schrieb Scherzkeks:

Sie verschweigt dann gerne immer, dass "nur" heisst, sie hat davor schon Vollzeit gearbeitet... :lol: :lol:

@Kathrine :hug: :bussi:

:classic_laugh:, stimmt ich vergesse immer dass wir unterschiedlichen Alltag haben. Ich schreib ja auch nur was über die Arbeit wenn es ich es als anstrengend empfinde. Sonst ist das für mich "normal"

Ein sehr gutes "Normal"! :klatschen: :klatschen:

Ich finde nur, wenn man Vollzeit arbeitet, dann hat man ja schon viel geleistet - und das geht dann einem selbst irgendwie schonmal unter... :roller:

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Scherzkeks:

und das geht dann einem selbst irgendwie schonmal unter... :roller:

das stimmt wohl. Ja danke für die Erinnerung :hug:

 

Gestern sind mein Schatz und ich so gegen 18:00 auf der Couch eingeschlafen. Ist uns eigentlich noch nie passiert. Ich fands schön :classic_love:

 

Ich hab natürlich nicht an der Bluse weitergewerkelt sondern den nächsten Versuch für den Pullover gestartet.

 

Heute bin ich am anderen Standort, heißt ich komm auch später nach Hause. Die Sportsachen sind schon im Auto. Also kann ich gar nicht anders als hinterher Sport zu machen :D  Ich glaube da wird außer arbeiten und stricken heute nix anderes passieren.

 

euch einen schönen Start ins Wochenende

 

Edited by Kathrine
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Kathrine:

Also kann ich gar nicht anders als hinterher Sport zu machen :D  Ich glaube da wird außer arbeiten und stricken heute nix anderes passieren.

Guter Trick. Ich finde, Sport gleich nach der Arbeit entstresst.

 

Und dann hast du mit dem Genannten auch genug geleistet.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Großefüß:

Und dann hast du mit dem Genannten auch genug geleistet

@Kathrine

Sehe ich genauso. :hug: :bussi:

 

Meine Woche war ja für mich eh schon "knackig" geplant...

Aber dann habe ich gestern kurz vor der Arbeit erfahren, dass meine Mutter in der Nacht mit dem Notarzt ins Krankenhaus ist - da war mir dann alles zuviel... :ups:

Ich habe mir dann die nette Abendaktivität mit den Kollegen meines Mannes gestrichen, und mir heute Vormittag "frei gegeben" und nicht super Dringendes gestrichen.

Gestern Mittag war noch alles unklar bei meiner Mutter, und sie wartete noch auf ein Zimmer. Gestern Abend nach der Arbeit habe ich dann mit ihr länger telefoniert - es geht ihr soweit erstmal wieder "gut". Es war wohl eine allergische Reaktion auf Penicillin, was in dem Alter spontan eher selten auftaucht, aber doch passieren kann. Nach dem Telefonat war ich dann zwar komplett durch, wohl durch die Anspannung und Sorge den ganzen Tag, aber auch beruhigter.

Dinge, die Niemand braucht... :rolleyes:

 

Heute verschiedener Kram im Haushalt, aber nur auf dringende Dinge beschränkt.

Heute Abend feiern wir mit Freunden den Geburtstag meines Mannes in der Stadt nach. Wird sicher nett und spät. :cool:

 

Ich lasse Euch einen :powerknutscher: da, wünsche Euch einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende! :jump: :jump:

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Link to comment
Share on other sites

@Scherzkeks das war ja ein ganz schöner Schreck mit deiner Mutter und ich hoffe sehr, es geht ihr wieder besser!

 

Ich hab auch wieder erlebnisreiche Tage hinter mir, am Montag lange beim Augenarzt wegen größerer Probleme, aber zum Glück keine Netzhautablösung.

Ich durfte dann am Mittwoch auch mal wieder eine Klinik-Notaufnahme für etliche Stunden besuchen :o
War gleich in der Früh bei meiner Hausärztin, da mein rechtes Wadl seit 3 Tagen ziemlich schmerzt, da hatte ich vor 25 Jahren eine Thrombose nach einer OP (und danach eine Lungenembolie) und wollte es abklären lassen.
Sie meinte da müsse unbedingt eine Doppler-Sonografie gemacht werden, den sie nicht hat. Also in 3 Praxen nachgefragt, keine Termine möglich!!
Blieb nur Überweisung in die Klinik – und es hat sich nach etlichen Untersuchungen und langem warten dazwischen rausgestellt, ich hab eine Thrombose, blöderweise in der Kniekehle, Vene fast zu.
 Also gleich Spritzen und Kompressionsstrumpf bis in die Leiste und seit gestern Blutverdünner-Tabletten, sowas wie früher Marcumar. 
Nachdem ich beim sitzen und laufen ganz schön Schmerzen habe, bleibe ich halt brav liegen, da geht es noch am besten.
Also nur kurz hier bei euch, nachgelesen hab ich leider nicht....
 
 
 

 

 

 
 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 47 Minuten schrieb Gabriella1:

@Scherzkeks das war ja ein ganz schöner Schreck mit deiner Mutter und ich hoffe sehr, es geht ihr wieder besser!

 

Ich hab auch wieder erlebnisreiche Tage hinter mir, am Montag lange beim Augenarzt wegen größerer Probleme, aber zum Glück keine Netzhautablösung.

Ich durfte dann am Mittwoch auch mal wieder eine Klinik-Notaufnahme für etliche Stunden besuchen :o
War gleich in der Früh bei meiner Hausärztin, da mein rechtes Wadl seit 3 Tagen ziemlich schmerzt, da hatte ich vor 25 Jahren eine Thrombose nach einer OP (und danach eine Lungenembolie) und wollte es abklären lassen.
Sie meinte da müsse unbedingt eine Doppler-Sonografie gemacht werden, den sie nicht hat. Also in 3 Praxen nachgefragt, keine Termine möglich!!
Blieb nur Überweisung in die Klinik – und es hat sich nach etlichen Untersuchungen und langem warten dazwischen rausgestellt, ich hab eine Thrombose, blöderweise in der Kniekehle, Vene fast zu.
 Also gleich Spritzen und Kompressionsstrumpf bis in die Leiste und seit gestern Blutverdünner-Tabletten, sowas wie früher Marcumar. 
Nachdem ich beim sitzen und laufen ganz schön Schmerzen habe, bleibe ich halt brav liegen, da geht es noch am besten.
Also nur kurz hier bei euch, nachgelesen hab ich leider nicht....
 
 
 

 

 

 
 

 

Oh je, liebe Gabriella, da wünsche ich dir schnelle Genesung! Was für ein Glück, dass du gleich zum Arzt bist und die Klinik alles untersucht hat.

:hug: Allles, alles Gute!

Liebe Grüße Brita

Link to comment
Share on other sites

Huhu!

 

Mein Mann und ich haben heute Nickelhochzeit. Gefeiert wird mit was Leckerem vom Bringdienst,wenn das Wuslon schläft. Er hat von mir einen Drechselkurs geschenkt bekommen und ich bin beim Suchen über einen Punch Needle-Kurs für mich gestolpert. Ein Abend online, das Material bekomme ich zugeschickt. 

 

Ansonsten bin ich gerade sehr erschöpft, vor allem emotional. Das Wuslon hatte heute wieder einen extremen Gefühlsausbruch, nachdem der Tag gestern ziemlich anstrengend war. Dabei versuche ich echt, alles auf Minimum runterzufahren.

Im Moment geht mir das sehr an die Substanz. Aber gerade kuscheln wir alle ganz gemütlich auf dem Sofa.

 

@3kids Ich werde zu meinem Physiotherapeuten und Osteopathen gehen. Der soll nochmal in Ruhe drübergucken. Aber das Yin-Yoga gestern hat mir sehr gut geholfen.

 

@Kathrine Das kenne ich gut von Mittagspäuschen... und auf einmal ist es 2,5 Stunden später. :classic_blink:

 

@MOC Die Stoffe sehen toll aus!

 

@Scherzkeks Uff, das klingt wirklich heftig! Ich hoffe, Deiner Mutter geht es schnell wieder besser und Du kannst Dich von dem Schock erholen.

 

@Gabriella1 Oje, gut, dass die Thrombose entdeckt wurde! Gute Besserung!

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Scherzkeks:

Aber dann habe ich gestern kurz vor der Arbeit erfahren, dass meine Mutter in der Nacht mit dem Notarzt ins Krankenhaus ist - da war mir dann alles zuviel... :ups:

Liebe Silvia, das ist aber auch ein Schreck. Da kann ich nachfühlen, dass man da fertig ist.

 

Ich hab immer noch das Shirt unvollendet rumliegen. Es kommen immer andere Dinge dazwischen. Momentan muss ich alle Einkäufe und Besorgungen machen, weil mein Mann nicht fahren kann. Das raub so viel Zeit und nervt mich auch, weil ich nicht so gern einkaufe. Nächste Woche sind auch wieder 3 Tage verplant mit Kontrollen beim Arzt. Aber irgendwann wird das Shirt fertig, dann zeige ich es euch.

 

Ich wünsche allen einen guten Start ins Wochenende!

 

Liebe Grüße

Brita

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Aquarista:

Ansonsten bin ich gerade sehr erschöpft, vor allem emotional. Das Wuslon hatte heute wieder einen extremen Gefühlsausbruch, nachdem der Tag gestern ziemlich anstrengend war. Dabei versuche ich echt, alles auf Minimum runterzufahren.

Im Moment geht mir das sehr an die Substanz. Aber gerade kuscheln wir alle ganz gemütlich auf dem Sofa.

 

Oh je, ich leide oft mit dir, wenn du vom Wuslon erzählt. Meine "kleine" ist schon groß (erwachsen), ist aber im Gegensatz zu ihren Geschwistern für mich total unberechenbar. Als sie ins Ferienlager verschwand (am 23.07.) hatte ich in Aussicht gestellt, nach ihrer Rückkehr an diesem Montag wegzufahren, da hatte ich aber auch noch keine Rückenprobleme. Dass ich die Probleme habe, wusste sie seit Donnerstag. Trotzdem ist sie diesen Montag ausgetickt, als sie festgestellt hat, dass ich nicht fahre und im Raum steht, dass ich gar nicht fahren werde, was dann auch so kam - jetzt hockt sie in ihrem Zimmer und ???

 

vor 7 Minuten schrieb Aquarista:

@3kids Ich werde zu meinem Physiotherapeuten und Osteopathen gehen. Der soll nochmal in Ruhe drübergucken. Aber das Yin-Yoga gestern hat mir sehr gut geholfen.

 

Ich musste mich dann doch aus dem "Verkehr" ziehen lassen, nehme jetzt Medis, mit denen ich nicht fahren darf - werde ab Sonntag reduzieren, damit ich Donnerstag zum Orthopäden und Osteopathen, der mir bisher immer helfen konnte, hinfahren kann.

 

Ich bin - nicht nur, aber auch wegen den Konfrontationen mit meiner Tochter - psychisch angeschlagen und kämpfe seit Jahren gegen die Meinung verschiedener Ärzte, dass meine Rückenprobleme psychosomatisch sind. Als ich den Orthopäden davon erzählte, schüttelte er nur den Kopf, er fühlt das Skelett-Problem, das sicher keine Einbildung ist. Aber diese Kämpfe belasten mich zusätzlich und führen höchstens dazu, dass ich die Arztpraxen meide, wann immer es geht.

 

Gestern ging es nun nicht anders und ich wurde in der Praxis einer neuen Ärztin zugewiesen, die mir zugehört hat und von sich aus sagte, das sei ein Fall für den Oseopathen, und dann hat sie mich, als ich ihr die SMS mit der Terminbestätigung dort unter die Nase hielt, bis zu diesem Tag krank geschrieben, darauf hatte ich gar nicht zu hoffen gewagt.

 

Und zugedröhnt mit den gute Sachen, die zu Fahruntüchtigkeit führen, geht es mir seit gestern Abend viel besser. Ich konnte heute sogar einen kleinen Spaziergang machen. Morgen gehe ich früh und evt eine größere Runde

 

LG Rita

 

Link to comment
Share on other sites

@Gypsy-Sun 21, bald 22

Eben ist mit einer "Fresse bis zum Fußboden" hier durch zur Wäscheleine in den Garten, die hat sie wohl gefüllt, während ich mich hingelegt hatte.

Und sie hat einen ganzen Satz mit mir gesprochen! Erstaunlich!

 

LG Rita

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb 3kids:

@Gypsy-Sun 21, bald 22

Eben ist mit einer "Fresse bis zum Fußboden" hier durch zur Wäscheleine in den Garten, die hat sie wohl gefüllt, während ich mich hingelegt hatte.

Und sie hat einen ganzen Satz mit mir gesprochen! Erstaunlich!

WOW! Mein Vater hätte mir ein paar Takte gesagt, wenn ich mich zu Hause so aufgeführt hätte. Weshalb lässt Du Dir das gefallen?!

Link to comment
Share on other sites

@Gypsy-Sun  weil mir aktuell die Kraft fehlt und es nur in Schreierei endet.

Sie hat es nicht leicht. Wir sind sehr verschieden, wo ich mich selbst aus dem Dreck zieht, suhlt sie sich darin. Mit 16 den wichtigsten Menschen im Leben fast zu verlieren (und dann mit 18 dann endgültig) hat ihr einen Knacks verpasst, deren Tiefe ich nicht beurteilen kann, weil ich ganz anders aufgewachsen bin und mir schon früh zuhause nicht die Wege geebnet wurden sondern eher die Knüppel flogen

LG Rita

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.