Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Der Zuckerpuppenaugust beginnt...


rotschopf5
 Share

Recommended Posts

  • Replies 393
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 22 Stunden schrieb Großefüß:

Wir hatten in dem Kleinanzeigen-Thema kurz über das Silber-Glitzer-Garn geschrieben. Das ist leider für meine Zwecke nicht geeignet. Ich dachte daran, es als Kordel aufzunähen.

 

An alle: Ich suche da eine Möglichkeit zum Verzieren von Uni-Shirts rund um den Halsausschnitt.

Wenn man dünnes Garn mehrfach nimmt, daraus eine Luftmaschenkette häkelt und die dann mitZickzackstich aufnäht...... das müßte doch etwas elastisch sein :kratzen: so wie du es brauchst?

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Stunden schrieb Topcat:

ich komm immer noch aus dem Stand mit den flachen Händen auf den Boden runter

also ich bin sowas von ungelenkig auch schon als kleines Kind und ich weiß das Sport wichtig ist sowohl für den Geist als auch den Körper je mehr ich das durchzieh umso besser funktioniert es dann im Alter. Aber wie gesagt der innere Schweinehund. Wenigstens war ich jetzt dank 9 Euro Ticket auch schon viel zu Fuß unterwegs. Das hat mir auch gut getan.

 

vor 22 Stunden schrieb Topcat:

zu meinen täglichen Turnübungen gehört's nicht :lol:

Ich finds aber toll dass du so beweglich bist und bewunder das auch sehr

 

vor 14 Stunden schrieb Aquarista:

Ich habe Sportunterricht gehasst,

:hug: ich auch ganz doll

 

vor 14 Stunden schrieb Aquarista:

Das Wuslon ist krank.

Oh nein dann gute Besserung deinem Wuslon

 

Gestern ging es mit dem Pullover weiter rückwärts. Ich hab da endlich mal mein Hirn eingeschaltet und viel hin und hergerechnet und noch mal neu angefangen. Jetzt müsste es aber passen. Hoffentlich. Außerdem habe ich den Nachbau der Umeko fast fertig.

 

Der Gutschein für meine Freundin ist übrigens auch sehr gut angekommen. Sie hatte den Gutschein noch gar nicht gesehen, da hab ich ihr schon Bilder von der Entstehung geschickt. Sie konnte gar nichts damit anfangen :D Das war lustig.

 

Heute ist mein Plan, den Schnitt fertig zu machen. Das Chaos von der Konstruktion zu beseitigen und am Pullover weiter stricken. Mal schauen, was ich dann am Ende wirklich mache. :D

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Aquarista:

Das Wuslon ist krank.

Gute Besserung! :hug:

 

Am 30.8.2022 um 07:59 schrieb Kathrine:
Am 29.8.2022 um 10:53 schrieb Scherzkeks:

Ich glaube, die Beiden zusammen haben das insgesamt "gut im Griff", und mein Vater unterstützt gut und sinnvoll. 

Ich find das ist das wichtigste. Ich hoffe ja dass deine Mutter ihren Lebensmut wieder findet.

Danke. :hug:

Ja, das hoffe ich auch...

 

Am 29.8.2022 um 14:29 schrieb Topcat:

bevor es nächste Woche dann zur Reha geht.....

Alles Gute dafür. :bussi:

 

Gestern Abend war ich durch... soooooo durch. :ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht:

Geistig, körperlich, mental. Mir tat alles mögliche weh, Rücken, Kopfschmerzen, und innerlich hätte ich einfach nur noch schreien können! Aber ich war einfach zu ko...

Es war nichts Besonderes vorgefallen, ich war einfach nur deutlich "über den Punkt".

Schlaf hilft... und heute etwas mehr Ruhe...

 

Bisschen Haushalt muss leider sein, sowas wie Wäsche macht sich einfach nicht von alleine, und anderes will auch etwas Fürsorge haben - aber nur etwas. :p

Heute Abend kommt unser Sohn zum Essen, es gibt roten Palmkohl mit Nudeln und Parmesan - für uns ein neues Rezept:

https://www.bioland-gauchel.de/de/bioblog?blog_article=1834

(Wie immer passe ich die Mengen da "sinnig" an.)

 

Aber Hobby sollte heute auch Zeit finden.

Die Leinenhose für meinen Mann wartet noch auf Anprobe zwecks Hosenbeinlänge - also da erstmal nix.

Ich will eine Sommerhose aus türkisen Crash-Leinen für mich zuschneiden, eine Bermuda auch schwarz-helltürkis melierten Leinen für meinen Mann, und evtl noch eine Geobag Mini für meine Patentante.

 

Ich lasse Euch einen :powerknutscher: da, und wünsche Euch einen schönen Mittwoch! :jump:

 

Liebe Grüsse

Silvia 

Link to comment
Share on other sites

@Scherzkeks  :freak: das hört sich heftig an, tu dir die Ruhe für ein paar Tage an, nur das aller nötigste und beschäftige dich ansonsten mit schönen Dingen: Stöffchen streicheln, nähen, Wolle kucken:lol:

 

Heute morgen schon mit den Hunden los gewesen, bevor es zu warm wird, bisschen am Fahrrad geübt und ansonsten schön auf dem Gehweg bleiben auch wenn Mami auf die Straße geht. War richtig gut:freu:

 

...und jetzt mach ich noch ein paar Bilder von Bobbeln und stell sie ein.

 

Liebe Grüße,

 

Mami von Vielen

Link to comment
Share on other sites

Mal ein kurzes Hallo an all ihr fleißigen Mädels,:super: man seit ihr am Nähen und auch Sonstiges. Mann die Hitze hat mich so gelähmt, morgens Haushalt und Garten geschafft, alleine schon das Gießen,  nachmittags, wenn ich die Küche fertig hatte war ich  geschafft. Bin doch gleich so am schwitzen, finde seit meiner  letzten Coronaerkrankung noch mehr wie früher.  Letzte Woche bekam ich mal 10 Kilo Mirabellen, da habe ich für mein Bruder Marmelade gekocht. Natürlich auch für mich ein paar Gläschen.

Heute ist eine liebe Freundin da sie hat schon lange keinen BH mehr genäht, und das machen wir jetzt zusammen.

Sobald ich auch mal wieder was fertig genäht habe, möchte eine Trachtenbluse nähen, wenn sie feriig ist, zeige ich die euch wieder. Oh, ein altes UFO habe ich beim Räumen gefunden, das wird auch fertig gemacht.

Wünsche vor allem den Kranken "Gute Besserung" allen fleißige Bienchen gutes gelingen.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Leider konnte ich bei so viel Schreibfleiß nur ein wenig überfliegen.

 

Ich habe die Füße meiner beiden Jungs immer vor dem Schuhkauf immer in Weite und Länge auf einem "Fußmessschieber" vermessen lassen und danach die Schuhe gekauft.

 

Ich kann die "Kinderfreuden" mit Bockigkeit und ähnlichem sehr gut verstehen. Mein Junior 2 muß jetzt dringend zum Testen auf Asperger Authismus. Die Pubertät macht es nicht einfacher. Aber GsD kommt er in der Schule wohl ganz gut klar. Laut seiner sehr engagierten Lehrerin hat er jetzt sogar engeren Kontakt mit ein, zwei Kindern. Das finde ich total prima. Aber mir gegenüber verhält er sich wirklich wie ein A........ Anders kann ich es leider nicht mehr nennen.

 

Das Gerüst fürs Dach steht und nächste Woche kommen wohl die Dachdecker. Die Betonzaunmauerbauer sind nicht mehr erreichbar und eine Haushaltshilfe ist auch nicht zu finden. Dafür hat mein Mann die Maus, die unser Kater Gerd mitgebracht hat, unter einer Anrichte im Kellerflur gefunden. Mann, hat das gestunken :freak:.

 

Jetzt gehe ich an den letzten Rest des Tops der Kinderdecke.

 

Ich wünsch allen gesundheitlich angeschlagenen HS und deren Familien alles Gute. Am Ende wird immer alles gut, nur der Weg dahin...:hug:

 

 

Ach, noch etwas vergessen: an alle lieben Beerenpflücker: bitte die Beeren, vor allem die, die in Bodennähe hängen, gut waschen. Gegen den Fuchsbandwurm gibt es kein Medikament. Und auch gekauftes tiefgefrorenes Obst kann mit Hep A versehen sein. Wir vermuten, daß meine Mutter damals die Hepatitis A, an deren Folgen sie letztendlich verstorben ist, sich über tiefgefrorene Himbereren angesteckt hat.

Edited by rotschopf5
Link to comment
Share on other sites

@rotschopf5 Das mit Deiner Mutter tut mir leid.

Aber den Fuchsbandwurm habe ich beim Pflücken schon länger "im Hinterkopf". Ich pflücke erst ab etwa Kniehöhe, auch wenn die Früchte an den bodennahen Zweigen häufig sehr verlockend aussehen. Reife Brombeeren zum Beispiel zu waschen, ist meiner Meinung nach sowieso nicht sehr erfolgversprechend.

Link to comment
Share on other sites

Soviel ich weiß,  ist der Fuchsbandwurm nur bei rohem Verzehr ein Problem. Werden die Früchte bei hoher Temperatur  wie beim Einkochen von Konfitüre erhitzt, gehen auch die Bandwurmeier kaputt. 

Da Füchse überall sein können, auch in Gärten mitten in Stadt oder Dorf, ist die Gefahr auch bei Grünzeug und Beeren aus dem Garten gegeben. Da aber der Mensch eigentlich der falsche Wirt für den Fuchsbandwurm ist, werden nur ganz wenige Menschen tatsächlich davon krank. Das ist aber natürlich immer noch schlimm genug. Nach einer Studie, die mal auf der Schwäbischen Alb gemacht wurde, hatten dort schon über 50% der untersuchten Menschen Kontakt mit dem Fuchsbandwurm, zum Glück ohne krank zu werden.

Die Inkubationszeit mit bis zu 20 Jahren(!) ist auch recht lang. 

Je nach Alter kann man sich ausrechnen, ob das für einen selbst noch relevant ist.:silly:

Link to comment
Share on other sites

So, das Wuslon war noch einen Tag Zuhause, aber zum Glück nicht mehr krank. Nur noch etwas schlapp. Dafür erzählt sie meinem Mann gerade seit 40 Minuten Rhabarber-Blätter an die Ohren während der Einschlafbegleitung. Nebenbei habe ich erfahren, dass gerade Magen-Darm im Kindergarten rumgeht, da haben wir wohl Glück gehabt.

Ich bin jedenfalls geschlaucht nach fast 48 Stunden Intensivbetreuung. Rausgehen konnten wir heute auch nicht, ich habe ja "nebenbei" gearbeitet.

Aaabeer: Morgen geht es los mit zwei Halloween-Oberteilen! IMG_20220831_115333.jpg

Edited by Aquarista
Link to comment
Share on other sites

@rotschopf5 Oje, das klingt sehr anstrengend. Ich kenne einige Eltern, deren Kinder zum autistischen Spektrum gehören und da steckt soviel Belastung hinter (Care-Arbeit, Kämpfe mit Krankenkassen und Behörden, finanzielle Belastungen)...

Ich drücke Dir die Daumen, dass ihr möglichst schnell eine Diagnose und dann Unterstützung bekommt!

 

@Scherzkeks Das klingt nach einem Hilfeschrei Deines Körpers! Nix machen außer Stoffe streichen und Wolken gucken ist wirklich ein sehr guter Rat. Erhol Dich gut und pass auf Dich auf!

 

@Prallinchen20 Bei der Hitze haben wir auch fast nichts gemacht. Selbst ins Wasser sind wir kaum gegangen, weil man so schnell verbrannt ist. Auf die Trachtenbluse bin ich sehr gespannt.

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb Scherzkeks:

Geistig, körperlich, mental. Mir tat alles mögliche weh, Rücken, Kopfschmerzen, und innerlich hätte ich einfach nur noch schreien können! Aber ich war einfach zu ko...

:hug:, ich hoffe du hast dich ausgeruht und dir geht es heute besser.

 

vor 21 Stunden schrieb Lieby:

t. War richtig gut:freu:

Das klingt toll

 

vor 21 Stunden schrieb Prallinchen20:

Letzte Woche bekam ich mal 10 Kilo Mirabellen,

Oh die sind so lecker.

 

vor 21 Stunden schrieb rotschopf5:

Aber mir gegenüber verhält er sich wirklich wie ein A........ Anders kann ich es leider nicht mehr nennen.

:hug:

 

vor 21 Stunden schrieb rotschopf5:

Die Betonzaunmauerbauer sind nicht mehr erreichbar und eine Haushaltshilfe ist auch nicht zu finden. Dafür hat mein Mann die Maus, die unser Kater Gerd mitgebracht hat, unter einer Anrichte im Kellerflur gefunden. Mann, hat das gestunken :freak:.

:hug: :hug:

 

Ich hab gestern endlich den Schnitt für den Nachbau der Umeko fertig gestellt und auch mein Zimmerchen wieder in den Normalzustand gebracht. Außerdem war ich mal wieder Nordic Walking. Ich denk da auch jedes Mal ich muss das häufiger machen. Das pustet so das Hirn frei, vor allem wenn der Tag anstrengend war.

Heute schau ich mal wozu ich Lust habe. Pullover oder Bluse oder Freundin-Quilt :D

 

ich wünsch euch einen schönen Tag. Ruht euch aus falls ihr es braucht

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb rotschopf5:

Mal schauen, wie ich es quilte. Ich hatte mir einige Quiltmotive gekauft, die dazu passen. Mal sehen.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Ihr seid doch längst in den September umgezogen...:hug:

Edited by Junipau
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.