Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Prima Donna Nähmaschine und Alte Nähmaschine


Pamela1997
 Share

Recommended Posts

Guten Tag,

Ich habe von meinem Opa, der Schneider war 2 Nähmaschinen geerbt, mich würde Interessieren was diese Wert sind. Da ich nichts damit anfangen kann. Vielleicht hat ja auch hier jemand Interesse.

 

Liebe Grüße Pamela 

IMG_20220623_130048_HDR.jpg

IMG_20220623_130056_HDR.jpg

IMG_20220623_130200.jpg

IMG_20220623_130146.jpg

Edited by Pamela1997
Link to comment
Share on other sites

  • Pamela1997 changed the title to Prima Donna Nähmaschine und Alte Nähmaschine
  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo,

der Wert ist immer relativ.

Die Maschinen dürften so ca. 10 bis 50 Euro bringen je Stück.

Je nach Region und Geduld beim Verkauf.

 

Dann ist man vielleicht um 50 Euro reicher, aber Opas Nähmaschine, die ja schon etwas besonderes und einmaliges ist, ist dann unwiederbringlich weg!

 

Gruß

Detlef

 

Link to comment
Share on other sites

Heißt also im Grunde sind die beiden Nähmaschinen nicht wirklich etwas Wert?

 

Naja ich sag mal so, die beiden Nähmaschinen stehen mir im Grunde nur im Weg und sobald mein Auto von der Restauration zurück ist brauche ich den Platz in der Garage.

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb Pamela1997:

Heißt also im Grunde sind die beiden Nähmaschinen nicht wirklich etwas Wert?

 

Naja ich sag mal so, die beiden Nähmaschinen stehen mir im Grunde nur im Weg und sobald mein Auto von der Restauration zurück ist brauche ich den Platz in der Garage.

 

Was für einen Wert hattest du denn erhofft/erwartet?

 

Maschinen wie die schwarze Gritzner kosteten früher locker ein Monatsgehalt oder mehr, aber das ist halt schon 100 Jahre oder so her.

Heute werden solche Maschinen von den Erben zu Hauf angeboten, also großes Angebot -> kleine Preise.

 

Die Primadonna dürfte in den 1960er oder 1970er Jahren vielleicht für ein halbes Monatsgehalt den Besitzer gewechselt haben. Aber bauähnliche Maschinen gibt es halt auch reichlich auf dem Markt.

 

Die Garage oder ein Keller sind meist zu feucht und im Winter zu kalt für die Aufbewahrung von Nähmaschinen, dann doch besser in liebevolle Hände abgeben.

 

Gruß

Detlef

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.