Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Gebrauchte Bernina 1100D oder Baby Lock Enlighten


frml55
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin hier richtig.

 

Ich möchte mir (erfahrene Näherin) eine gebrauchte Overlock zulegen. Ich habe ganz viel früher beruflich ab und zu mit Industrie-Overlocks genäht und möchte nun wieder mehr nähen und mir deshalb eine eigene Maschine zulegen.

Ich habe folgende beiden Angebote (beide Maschinen 3-5 Jahre alt und frisch gewartet).

- Bernina 1100D: 320€

- Baby Lock Enlighten Enlighten: 720€

 

Ich möchte auch mit etwas dickeren Stoffen arbeiten können, z.B. Jeans.

Da ich oft Abends im Esszimmer arbeite, ist die Lautstärke ein zu beachtender Punkt.

 

Die Enlighten ist sicher die leistungsfähiger Maschine, aber eigentlich wollte ich nicht mehr als 500€ ausgeben. Andererseits habe ich gesehen, dass es schwierig ist, gebrauchte Enlighten Maschinen <900€ zu finden.

 

Hat jemand einen Tipp ob sich die +400€ für die Enlighten lohnen?

 

Vielen Dank im voraus

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 8
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Schwierig! Ich würde die Bernina nehmen, weil ich manchmal die Fadenspannung ändern möchte (habe eine Bernina 1150 und eine Ovation) bei den älteren Babylocks passt nicht viel Stoff unter den Nähfuß, das hat mich gestört und ich hab mir zur Ovation eine gebrauchte Bernina geholt (ich hatte meine 1100 vorschnell weggegeben). 

Edited by Leviathan
Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Bernina 1100D und bin super zufrieden damit, weil sie eben bisher alles genäht hat was ich ihr unter gelegt habe, auch Jeans und andere feste Stoffe. Leider kann ich Dir nichts zur Babylock sagen, ich habe noch nie mit einer genäht, nur schon gelesen das sie laut sind aber Overlocks sind insgesamt nicht die leisesten Maschinen.

 

Link to comment
Share on other sites

Leviathan&namibia2003: Vielen Dank für die schnellen Feedbacks. Ich bin auf die 1100D aufmerksam geworden, weil ich schon mehrmals von superzufriedenen Besitzerinnen gehört habe. Scheint auch eher eine leisere Overlock zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne die 1100D nicht.

Ich habe den Vergleich Babylock Enlighten und Bernina 800 DL.

Die Enlighten ist schon deutlich lauter.

Ich stand damals vor der Entscheidung Enlighten oder Bernina L460.

Die Bernina war auch dort erheblich leiser.

 

Liebe Grüße

Viola

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte/habe beide Maschinen. Die Bernina hat mir zuverlässig viele, viele Jahre gute Dienste geleistet (und jetzt hat meine Tochter die). Ein absolutes Arbeitstier. Nimmt an Garn, was sie kriegt.

Die Enlighten habe ich jetzt. Der Einfädler und die autom. Fadenspannung sind super. Sie kommt besser über dicke Nahtkreuzungen als die Bernina.

Keine Zicken, Nähgarn auch egal welches, einfacher einzufädeln als die Bernina.

Link to comment
Share on other sites

Für die Enlighten -und das weitgehend identische Vormodell Imagine- spricht die automatische Fadenspannung

-welche eigentlich keine Fadenspannung, sondern eine m. E. sehr gut konzipierte längengesteuerte Fadenzufuhr ist- ;

durch diese Fadenzufuhr ist ein Wechsel der Fadenstärke ohne Auswirkung(die Nadelstärke muss natürlich immer zur Fadenstärke passen);

auch minimale Unregelmässigkeiten des Fadenquerschnitts können sich dagegen nicht -wie bei konventionellen Spannscheiben- auf die Fadenspannung/en auswirken ;

zudem besitzt diese Bauart eine kleine Justierschraube (+/-),

mit der sich ausserdem eine evtl. Längung(um einige zehntel mm) des steuernden Bowdenzugs, z. B. durch jahrelange Nutzung, korrigieren lässt;

auch besitzen Baby Locks eine senkrechte und feststehende Nadelstange (mit darauf gleitendem Nadelhalter), dadurch ist ein Verdrehen der Nadelstange (und die dadurch erzeugten klassischen Stichaussetzer)ausgeschlossen;

die Nachteile aller Baby Locks (bis ca. € 1.500,00)sind, dass sie ( aufgrund ihrer m. E. Einfach - Elektrik)relativ laut sind und auch keinen automatischen Nadelstopp(oben)besitzen;

mit einer nachträglichen Innendämmung lässt sich der Geräuschpegel jedoch auf ein angenehmes Maß absenken...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.