Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wir stricken Socken ... gemeinsam...


Recommended Posts

@schau, das sieht klasse aus! Und offenbar hast Du sehr progressive Eltern... Von meinen Eltern kam gestern der Weihnachtswunsch nach gekauften schwarzen oder dunkelblauen Socken für meinen Vater🙄 Geht natürlich deutlich schneller als Selberstricken, und wenn er damit glücklich ist, ist es auch ok. Aber so im direkten Vergleich, würde ich ihm auch lieber welche in fröhlicher stricken...

 

Meine zweite Kaffeebohnen-Socke ist zumindest beim Muster angekommen, aber die meiste Strickzeit geht in die Weihnachtspullover. Die Freundin, für die die Socken sind, sehe ich wohl erst wieder im neuen Jahr.

 

LG Junipau

 

@Nixe28, wenn ich es richtig gesehen habe, gibt es auch Wolle in Deinen Lieblingsfarben mit Glitzer:classic_ninja:

 

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 136
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

@schau Deine Hebemaschen sehen einfach toll aus! Das Halbpatent auch! Ich stricke ja die kürzeren Zacken, weil 64 M. Das scheint dieses ganz gut hinzukommen. 

 

Die Wollkombi sieht auch toll aus, Christine :)

 

Merker für mich: Wenn das Garn dünner ist 64 M. Wenn es etwas dicker ist reichen auch 60 M. :)  Gr. 38-? bei schmalen Füßen entscheidet es dann nur die Fußlänge.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Oh nein... ich halt mir schon mal vorsichtshalber die Augen zu ... 🙈

Das könnten auch meine Farben sein...

 

@Junipau

Meine Eltern sind eigentlich super konservativ. Mein Papa sieht so aus, wie man sich so einen Bayern halt vorstellt - wie der Meister Eder (vom Pumuckl) mit Bierbauch, früher mit Kniebundhosen und Wadelstrümpfen. Aber Farbe haben beide gern.

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Paula38:

Echt jetzt? Wo???? Das sind zufällig auch meine bevorzugten Farben!

Ich hatte nur mal neugierig nach "Sockenwolle mit Glitzer" gegoogelt 😇

Und dann beschlossen, daß ich gar keine Zeit dafür habe. Vielleicht nächstes Jahr?

 

@schau So eine bayerische Tracht ist aber bestimmt farbenfreudiger als die klassische Juristenuniform, die mein Papa sein Leben lang getragen hat...🤣 

 

LG Junipau

Link to comment
Share on other sites

 

 

@Frau Krause  super du bist echt weit gekommen :super:

 

Ich war heute auch im Strickwahn und nun muckeld der rechte Arm:schnief:

bis jetzt klappt das "Sockenrückwärtsstricken" recht gut.

 

Also Grltzerwolle gibt es nicht 2021 für mich

mache eine Wollkaufdiät:D

 

 

 

 

IMG_1175.JPG

Link to comment
Share on other sites

@Frau Krause  willst du noch so ein Paar stricken oder wechselst du für den Schaft die Farben?

Fände es interessant mal zu erfahren, wer hier wie(vom bund oder spitze) und womit ( Nadelspiel, Rundnadel usw) strickt und warum.

Ihr habt mich infiziert, habe bestimmt im letzten Jahr die erste Socke für mein paar gestrickt, jetzt ist da neue Paar bei 1,5 Socken.............

Link to comment
Share on other sites

Ich stricke eigentlich immer von der Spitze. Da finde ich die Spitze schöner/ angenehmer. Außerdem kann man dann schauen, wie lang der Schaft werden kann, wenn man knapp mit dem Garn ist.

 

Ich habe eigentlich immer ist Nadelspiel gesteckt, am liebsten die ganz blanken Nadeln (von meiner Oma) oder in den letzten Jahren mit Bambusnadeln. Gerade habe ich Nadelspiele mit drei Nadeln entdeckt, die in der Mitte so ein kurzes Seil. haben, wie man das von Rundnadeln kennt. 

Edited by Paula38
Link to comment
Share on other sites

@Lalleweer wow, Du hast heute aber auch viel gestrickt. Welche Ferse ist das?

Fersentechnisch bin ich noch nicht so bewandert, ich kenne die Käppchenferse, die Bumerangferse und noch eine, deren Name mir grad nicht einfällt.

Welche Ferse kann man bei Toe up stricken? 

vor 1 Stunde schrieb Lalleweer:

mache eine Wollkaufdiät:D

 

 

für die nächsten 6 Wochen werde ich die auch einhalten können:classic_biggrin:

 

vor einer Stunde schrieb chittka:

willst du noch so ein Paar stricken...

Ja, genau. Dann können die Beschenkten selbst entscheiden, ob sie crossover machen:classic_smile:

 

vor 1 Stunde schrieb chittka:

Fände es interessant mal zu erfahren, wer hier wie(vom bund oder spitze) und womit ( Nadelspiel, Rundnadel usw) strickt und warum.

Meine verzweifelten Spitzen Versuche mit dem passenden Denkfehler hast Du ja mitbekommen...:classic_ninja:

Die Idee mit Toe up kam aus dem Socktober Thread. Damit komme ich gut klar und

vor 20 Minuten schrieb Paula38:

Außerdem kann man dann schauen, wie lang der Schaft werden kann, wenn man knapp mit dem Garn ist.

 

Am liebsten stricke ich mit Holznadeln. Für den Socktober habe ich mir das Nadelspiel mit 3 Nadeln und kurzem Seil besorgt, von dem @Paula38oben geschrieben hat. Meine sind aus Metall, ich habe sie hinterher aber auch noch aus Bambus gesehen. Die Socken lassen sich damit sehr gut stricken,  (besser als mit Holz Nadelspiel, da sind mir die Nadeln manchmal rausgerutscht) aber ich mag nicht das Gefühl von Metall in den Händen. Deshalb bin ich jetzt auf meine großen Rundstricknadeln umgestiegen, deren Seil viieeel zu lang ist. Normalerweise stricke ich damit große Tücher, da wird es mit dem Seil immer knapp....

Aktuell stricke ich ja beide Socken gleichzeitig auf diesen langen Rundstricknadeln und das gefällt mir sehr gut. Wahrscheinlich werde ich das in Zukunft immer so machen.

Link to comment
Share on other sites

Ich stricke ganz klassisch von oben zur Spitze hin, allerdings meist mit italienischem Anschlag. Der ist elastischer.

Auch bei den Nadeln bin ich klassisch unterwegs: Nadelspiel mit 4-5 Nadeln, meist Bambus, manchmal Metall oder Carbon.

Warum?

So hab ich es vor Jahrzehnten von Oma gelernt und da kenne ich alle Masse und Maschen auswendig.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Junipau:
vor 3 Stunden schrieb Paula38:

Echt jetzt? Wo???? Das sind zufällig auch meine bevorzugten Farben!

Ich hatte nur mal neugierig nach "Sockenwolle mit Glitzer" gegoogelt 😇

Und dann beschlossen, daß ich gar keine Zeit dafür habe. Vielleicht nächstes Jahr?

Oh oh.... das lass ich dann wohl mal besser sein :classic_ninja:

 

vor 2 Stunden schrieb chittka:

Fände es interessant mal zu erfahren, wer hier wie(vom bund oder spitze) und womit ( Nadelspiel, Rundnadel usw) strickt und warum.

Meine Socken stricke ich von der Spitze an, nach einer für meine Füße angepassten Anleitung, immer beide Socken parallel, damit sie auch wirklich beide fertig werden :classic_blush:

Ich verwende die Nadelspiele, die mal in den Wollpackungen vom Discounter dabei waren und stricke überwiegend mit vier Nadeln, außer die Spitze und die Ferse, das spart einen Nadelwechsel.

 

vor 35 Minuten schrieb Frau Krause:

Welche Ferse kann man bei Toe up stricken? 

Ich stricke die Bumerangferse, die sieht in beiden Richtungen gut aus.

 

Meine petroltürkisen Socken werden mal wieder lange Strümpfe, ich mag es wenn der Schaft großzügig umgeschlagen werden kann.

Ich trage die selbstgestrickten aber nie in Schuhen, ich bin ein Sockenläufer zu Hause, oder barfuß...

Link to comment
Share on other sites

Sockenläufer hab ich noch nie gehört. Bei uns ist man strumpfsockig... was allerdings wohl ein bayerischer Ausdruck ist.

 

Bei mir müssen die Socken auch genau gleich sein. Ich strick sie aber nacheinander. 

Link to comment
Share on other sites

Guten morgen,:winke:

 

@Frau Krause  ich stricke eine Art Bumerangferse, klappt in beiden Richtungen super.

 

Wie es aussieht werde ich die nächsten Socken auch von der Spitze aufwärts stricken,

gefällt mir und mein erster Versuch passt gut.

 

Ich stricke mit den einfachen grauen Metalldinger alles andere war nix für mich und

die habe ich in verschiedenen Größen und Längen.

Bambus habe ich kaputt gestrickt :silly: sind eh Schaschlikspiese:D

 

Wie @Nixe28  immer parallel beide Socken, sonst liegt eine rum und ist einsam:p

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

@schau strumpfsockig ist aber doppelt gemoppelt…. Entweder Strümpfe oder Socken….wobei meine Schwester als kleines Kind zu Strümpfen „Pümpfe“ sagte und Socken waren dann „ Sockenpümpfe“.


Ich stricke auch meistens die Bumerang Ferse, das passt hier ziemlich allen. Und man kann kann es gut in alle Richtungen Stricken. 
 

Neulich hab ich tatsächlich zwei Fersen hintereinander gestrickt und mich gewundert, warum der Sock so komisch aussieht….


@Nixe28 @schau wie macht ihr das parallel? Strickt ihr auf zwei Nadelspielen und dann wechselt ihr alle 10 Reihen? Oder erstmal beide Spitzen, beide Füße, beideFersen, beide Schäfte? Und wie macht ihr das mit selbstmusterndem Garn? Teilt ihr das Knäuel vorher auf zwei Knäule auf? 

Link to comment
Share on other sites

Und hier mein Sock. Im Moment geht es schleppend, weil ich viel für Weihnachten nähe. Und dieses Garn mit meinen Augen und dann im Rand die rechten Maschen verschränkt…. Da schaffe ich nur ein paar Reihen.2B9B0403-B0F3-4B7A-A4D5-16FAE59032A4.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb Paula38:

strumpfsockig ist aber doppelt gemoppelt…. Entweder Strümpfe oder Socken

Ich kenne den Begriff von hier oben auch. Und hab dann mal nachgeguckt 🤔.

 

Zitat

Strumpfsock

bis zur Wade reichende Socke (Quelle: Duden)

Die Sockenkunde, es ist komplizierter als gedacht :kratzen:.

Link to comment
Share on other sites

1 hour ago, Paula38 said:

@schau strumpfsockig ist aber doppelt gemoppelt…. Entweder Strümpfe oder Socken….

 

Sprache, v.a. Dialekt, ist halt nicht immer logisch. Wird in der Gegend, wo ich herkomme, analog wie barfuss verwendet. Hier in der Schweiz kennt man das allerdings auch nicht.

 

 

1 hour ago, Paula38 said:

 @schau wie macht ihr das parallel? Strickt ihr auf zwei Nadelspielen und dann wechselt ihr alle 10 Reihen? Oder erstmal beide Spitzen, beide Füße, beideFersen, beide Schäfte? Und wie macht ihr das mit selbstmusterndem Garn? Teilt ihr das Knäuel vorher auf zwei Knäule auf? 

 

Ich stricke nacheinander, nicht parallel. Bei selbstmusterndem Garn nehme ich je einen neuen Knäuel von innen. Dort ist der Anfang meist gleich bzw. ich suche den passenden Start. Die jeweiligen Restknäuel kombiniere ich dann mit unifarbenen Garn und Ringel. Da ist es praktisch, wenn ich auch 2 grad identische Reste hab.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Nixe28:

…….bin ein Sockenläufer zu Hause, oder barfuß...

Ich auch. Ich trage keine Hausschuhe, höchstens mal „strickgefilzte“ oder besonders dicke Socken. 

Gestrickte Socken gehören trotzdem zu meiner täglichen Kleidung, außer im Sommer, wenn ich Schuhe ohne Socken trage.

Link to comment
Share on other sites

Ups... das mit dem Sockenläufer hab ich mir ausgedacht, keine Ahnung ob es das Wort so gibt aber ich laufe auf Socken rum, also bin ich ein Sockenläufer... dachte ich... :clown:

 

vor 2 Stunden schrieb Paula38:

Neulich hab ich tatsächlich zwei Fersen hintereinander gestrickt und mich gewundert, warum der Sock so komisch aussieht….

You made my day, klasse :klatsch1:

 

vor 2 Stunden schrieb Paula38:

wie macht ihr das parallel? Strickt ihr auf zwei Nadelspielen und dann wechselt ihr alle 10 Reihen? Oder erstmal beide Spitzen, beide Füße, beideFersen, beide Schäfte? Und wie macht ihr das mit selbstmusterndem Garn? Teilt ihr das Knäuel vorher auf zwei Knäule auf? 

Ja, ich habe etliche von den Metallnadeln aus den Sockenpacks vom Discounter und stricke erst die eine Spitze und ein Stückchen weiter, dann die andere, immer im Wechsel wie ich grad so Lust habe. In den Sockenpackungen sind ja immer gleich mehrere 50gr Knäuel drin, da such ich dann identische Anfänge. 

Das 100gr Markengarn, das ich jetzt am Wickel habe, hatte mittendrin einen Knoten und lief dann völlig anders weiter, die Stelle passte aber zur Spitze von der ersten Socke.

Also hab ich dann die zweite angefangen und hochgestrickt. Weil ich die Wolle aufbrauchen möchte und die Wolle symmetrisch mustert, habe ich jetzt für den ersten Socken den äußeren Faden aufgenommen und stricke beide Socken von einem Knäuel fertig.

Bin gespannt, wo das endet :lol:

 

 

 

Edited by Nixe28
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.