Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts


Welches Material kann man für einen Jacken-"Rollkragen" verwenden? Damit meine ich einen Stehkragen aus Bündchenmaterial mit durchgehendem Reißverschluss- Schnittmuster z.B Burda style 6799 oder Collegejacke Hanna von Pattydoo 

 

Ich habe mir bislang zwei solcher Jacken nach dem Burda-Schnitt genäht. Der Kragen ist 7cm hoch. Für die erste Jacke habe ich Baumwoll-Elasthan-Bündchen genommen. Das ist so schlabbrig, dass der Kragen nicht steht. Für die zweite Jacke habe ich zwei alte Pullis aus Baumwoll-Ripp ohne Elasthan recycelt. Das Material ist steifer und funktioniert besser- aber dem Kragen fehlt der Rücksprung und nach ein paar Stunden ist er zu weit. 

 

Welchen Stoff könnten man für den Kragen nehmen? Macht es Sinn, das Bündchenmaterial mit Einlage zu verstärken? Welche Einlage könnte funktionieren?

Link to post
Share on other sites
  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Das steht und fällt (:D im wahrsten Sinne des Wortes) mit dem verwendeten Material und leider kann man es nicht an einer Bezeichnung wie "Baumwoll-Elasthan-Bündchen" festmachen. Man muss das in die Hand nehmen, dehnen und dann beurteilen.

Ich hatte jetzt keine Lust, nach Deinen Schnitten zu googeln (verlink' die doch mal bitte) - brauchen die die Optik und Dehnbarkeit von Strickbündchen?

Sonst könnte man vielleicht auch einen hochwertigen Sweat oder Fleece nehmen.

 

Edited by lea
Link to post
Share on other sites

In der Burda-Jacke ist kein Bündchenstrick für den Stehkragen vorgesehen. (Bitte schreib nicht Rollkragen dazu, da bringst du einen ganz durcheinander.)

 

Ich habe eine Jacke mit einem Bündchenkragen (gekauft), das ist ein Kunstfasermaterial mit Elasthan, das richtig Rücksprung hat. Das ist da aber auch mit etwas Zug eingenäht, so dass es anliegt.

Link to post
Share on other sites

Sehe ich das richtig, dass du bisher (nach Anleitung) Bündchen-Meterware doppelt gelegt und angenäht hast?

Ich würde mir mal im Stoffgeschäft die "Fertigbündchen" anschauen. Nicht die ganz dicken aus Strick, sondern die mitteldicken, eher festen, die für Sweatshirts und Hoodies gedacht sind.

Ob das Verstärken der Meterware was helfen könnte, müsste man ausprobieren. Es gibt aufbügelbare Vlieseline für Jersey, die hat so kleine Schnitte im Material (H609?) Die ist aber eigentlich eher weich und bringt vermutlich nicht genug Stand.

Link to post
Share on other sites

Ich würde auch eher die fertigen Bündchen empfehlen. 

Oder alternativ nach der deutlich festeren aber auch teureren Bündchenware von Swafing fragen.

Diese hat mehr Stand, ist dicker und leiert deutlich weniger aus als dünnere und preiswertere Bündchenware. 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.