Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Es wurde Licht - hier und heute!


Recommended Posts

Ich nähe auf einer NX 400 von Brother. Dass der Nähbereich quasi im Dunkeln liegt und ich seit Jahren quasi im Blindflug nähe wurde mir erst bewusst, als im April die Gloria von Babylock bei mir eingezogen ist. Seither habe ich mich schlau gemacht und herausgefunden, dass es nicht so ohne weiteres möglich ist, die existierende Birne gegen LED-Beleuchtung auszutauschen. Das lasse ich beim nächsten Service fachmännisch vom Händler machen. Bis dahin musste ein Provisorium her. *editiert* Es handelt sich um einen LED-Spot, der über USB betrieben. Ausserdem ist hinten eine Selbstklebefolie dran.

heute habe ich einen Spot angebracht. Von hinten durch die Brust ins Auge quasi. Da der Bildschirm neben der Nixe steht, habe ich den USB-Port am Bildschirm genutzt. 
Mit dem Provisorium bin ich zufrieden. Anbei Fotos, wo man erkennen kann

1. Status Quo ohne LED

2. nur LED-Spot an

3. LED-Spot und Nähmaschine an

4. die abenteuerliche Zuleitung 

5. wie das Produkt aussieht (ich habe noch einen zweiten Spot - just in case)

6. der Spot an der Maschine.

C7287EF0-4F48-4C97-98DE-63AF05FF6A1E.jpeg

A6037A5C-CD55-4B03-BBA9-D51350AED124.jpeg

133DCD4A-D9AE-473A-914A-C5F1C01E71E4.jpeg

C8F3EDCA-ADE9-44C8-AFB3-8A0EB8116198.jpeg

45A81E35-ADD0-452C-A075-168DC72C0EA9.jpeg

B1278A5E-0EA8-4360-A609-4A29627A2542.jpeg

Edited by sisue
Wenn man etwas nicht ausschreiben kann, dann braucht man es auch nicht verklausuliert schreiben. Bitte keine Bewzugsquellenempfehlungen.
Link to post
Share on other sites
  • Replies 17
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

 

Das Licht ist schon deutlich heller - blendet das nicht?

Was ich gut finde, dass auch der Bereich rechts der Nadel ausgeleuchtet ist - bei der normalen Nähma-Beleuchtung ist es ja meist nur der Bereich links der Nadel.

Link to post
Share on other sites

Interessant :winke:

 

Aber so im ganz dunklen nähe ich nicht,

da würden meine Augen nicht mitspielen. Ich hab immer gute Beleuchtung von oben, weil ich ja auch sehen will, wo ich spule, einfädel usw.

 

Und mein Blick wandert auch gerne zu den Nähgarnen, Scheren etc.

 

In meiner ist übrigens eine LED, aber die alten waren heller irgendwie.

Link to post
Share on other sites

Das wäre schon sehr hilfreich. Die Streifen habe ich auch gefunden und die sehen noch schlanker aus. Ich setze mal meinen elektrotechnisch begabten Sohn drauf an, damit er mir die richtigen besorgt. Und dann wird es bei mir auch so was von hell ... :classic_wink:

Link to post
Share on other sites

@Janaübrigens schön, zu sehen, dass die NX 400 auch bei anderen noch läuft. Meine hatte im Sommer eine Grundreinigung in der Werkstatt verpasst bekommen. Sie läuft wieder wie am ersten Tag, obwohl ich sie jetzt schon 15 Jahre habe. Ein dankbares Maschinchen.

Link to post
Share on other sites

@Manumehla Meine ältere Hus Nähmaschine hat mein Mann auch mit LED Streifen aufgewertet. Er hat ein Netzteil dran gebaut.

 

M. E. sollte beim Kauf der Streifen darauf geachtet, dass die Abstände der LED recht kurz sind, und die Abschnitte, wo getrennt werden kann, auch. Damit auch genug LED Platz finden.

Link to post
Share on other sites
Am 17.9.2021 um 19:14 schrieb elbia:

 

Das Licht ist schon deutlich heller - blendet das nicht?

Was ich gut finde, dass auch der Bereich rechts der Nadel ausgeleuchtet ist - bei der normalen Nähma-Beleuchtung ist es ja meist nur der Bereich links der Nadel.

Nein, gar nicht

Link to post
Share on other sites
Am 17.9.2021 um 23:01 schrieb Hinterländerin:

Interessant :winke:

 

Aber so im ganz dunklen nähe ich nicht,

da würden meine Augen nicht mitspielen. Ich hab immer gute Beleuchtung von oben, weil ich ja auch sehen will, wo ich spule, einfädel usw.

 

Und mein Blick wandert auch gerne zu den Nähgarnen, Scheren etc.

 

In meiner ist übrigens eine LED, aber die alten waren heller irgendwie.

Ich auch nicht, das war nur zu Demozwecken

Link to post
Share on other sites
Am 24.9.2021 um 18:02 schrieb Manumehla:

@Janaübrigens schön, zu sehen, dass die NX 400 auch bei anderen noch läuft. Meine hatte im Sommer eine Grundreinigung in der Werkstatt verpasst bekommen. Sie läuft wieder wie am ersten Tag, obwohl ich sie jetzt schon 15 Jahre habe. Ein dankbares Maschinchen.

Ich fürchte, heute festgestellt zu haben, dass irgendwas grundsätzlich kaputt ist. Mit Obertransporteur hört sich die Nixe „krank“ an, ausserdem springt das rechte Ärmchen immer wieder raus, wenn ich etwas schneller nähe. Und das bei einem quilt-as-you-go Projekt :banghead: ich gehe im Oktober in die Ferien - und die Nixe in Service….

Edited by Jana
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Jana:

Ich fürchte, heute festgestellt zu haben, dass irgendwas grundsätzlich kaputt ist. Mit Obertransporteur hört sich die Nixe „krank“ an, ausserdem springt das rechte Ärmchen immer wieder raus, wenn ich etwas schneller nähe. Und das bei einem quilt-as-you-go Projekt :banghead: ich gehe im Oktober in die Ferien - und die Nixe in Service….

Oh weh, da hab ich sie zu früh gelobt … Was ist übrigens das rechte Ärmchen? Und ist der Obertransporteur nachgerüstet? Ich habe  sowas gar nicht - oder ich hab es bisher nicht entdeckt

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Manumehla:

Oh weh, da hab ich sie zu früh gelobt … Was ist übrigens das rechte Ärmchen? Und ist der Obertransporteur nachgerüstet? Ich habe  sowas gar nicht - oder ich hab es bisher nicht entdeckt

Den  obertransporteur muss man mit dem rechten Ärmchen an der Schraube der Nadelstange montieren, das flutscht bei mir raus

7CFDE51D-0510-4CA8-85C0-2C4C51043279.jpeg

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Gypsy-Sun:

@Jana Könntest Du ein Video vom "Rausflutschen" hochladen? Bisher war es nicht so, ergo muss sich etwas verändert haben. Das lässt sich am besten anhand der Bewegung sehen.

kann ich am Abend machen. Bisher habe ich den Obertransporteur, der serienmässig dabei ist, wenn es hoch kommt zehn Mal benutzt. Vertrauenswürdig ist das Teil nicht, es besteht eigentlich nur aus Plastik. Das könnte über die Jahre einfach altersschwach sein. Das Phänomen tritt nur bei hoher Geschwindigkeit auf.  Ich vermute, hier spielt die Bewegung eine Rolle, denn auch der angeschraubte Obertransporteur als solches lockert sich durch die Vibration. Ewig festdrehen geht auch nicht, denn das Teil ist aus Plastik

Link to post
Share on other sites

Was ich dazu gelesen habe ist, dass man mit den Obertransportfuß nur mäßige Geschwindigkeiten nähen soll  - laut Video von Brother die mittlere Einstellung. Und ja, der Fuß sieht nicht so stabil aus wie die Pfaff-Obertransportfüße.

 

Link to post
Share on other sites

Ich nähe inzwischen sowieso sehr langsam, weil ich alle 2“ eine Nadel im quilt as you Go Verfahren habe. Ich will ja, dass die Karos sich sauber treffen, quilt as you Go hin oder her….

Jedenfalls tritt das Problem mit verminderter Geschwindigkeit seither nicht mehr auf. Das hatte ich nur beim Heften des Vlieses an den Rückseitenstoff (nur am Rand, der Rest ist mit Sprühkleber fixiert) in Turbogeschwindigkeit.
Wenn Du es eilig hast, gehe langsam….

das Problem sitzt meistens vor der Anwendung…..

jajaja, aber Geduld fällt nicht vom Himmel. :classic_wink:

 

 

0932DCCA-D9B0-4188-A34B-D00A8B912592.jpeg

Edited by Jana
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.