Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Mitmach-Nähthread für Nautistore Schnitte


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

in meinem UWYH hatte ich erwähnt, dass ich als nächstes ein Probeteil von meinem Nautistore-Schnitt "De Jack" nähen könnte. Immerhin hat der Schnitt sagenhafte 28 Schnittteile! Bevor ich da den guten Stoff versaue... Ihr wisst schon gibt es ein Probeteil :D 

 

Wundersamerweise fanden sich @Nixe28, die schon am Kopieren ihres Schnitts ist (dazu kann sie selbst mehr sagen) und @cadieno, die  zeitlich noch bootstechnisch verhindert ist, die spontan meinten sie würden mit mir nähen :) :hug: 

 

In der Hoffnung, dass mich das anspornt, freue ich mich hiermit diesen Thread zu eröffnen!

 

Jede/r, die/der einen Schnitt von Nautistore nähen möchte, und Fragen oder Anregungen dazu hat ist herzlich willkommen hier mitzuschreiben :) 

 

Am besten ist es ihr schreibt euren Schnitt obendrüber und formatiert diesen fett, dann kann man gleich sehen, um welchen Schnitt handelt es sich, und mag ich da hineinschauen, oder nicht :)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 317
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

De Jack - Größenfrage

 

Leider ist nur eine Fertiggrößentabelle bei dem Schnitt dabei, daher eine Frage, an die, die schon Schnitte von Nautistore genäht haben:

Welche Größe soll ich zuschneiden? :lol: 

Okay es gibt ein paar weitere Informationen. Ich mag eine Sweatjacke gerne ein bisschen luftiger, nicht gar so körperbetont. Den Hinweis ein gutsitzendes T-Shirt auszumessen und dann die Jacke zu nähen finde ich nicht so prickelnd. Gerne würde ich unter die Sweatjacke auch ein T-Shirt anziehen.

 

Mit dem TIpp ein Maßband um mich herum zuhalten komme ich nicht ganz klar, aber wie ich so schreibe, werde ich mal meine olle Sweatjacke, die ersetzt werden soll ausmessen. Allerdings ist das was extragroßes. Ich schaue mal.

 

Meine Maße in cm:

OW: 98

T: 84

H 104

Oberschenkel 109 ;)

 

Wenn ich überall so pi*daum 10cm dazugebe, dann komme ich auf eine Gr. 44

OW: 106,9

T: 96,5

H: 112,4 okay da gehe ich auf die 46 => 116,5

 

Was meint ihr, könnte das hinkommen? :kratzen: 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe die De Jack schon genäht und finde, dass sie knalleng ausfällt (sieht man ja auch auf den Produktbildern). Ich habe eine Nummer größer genäht und fand sie trotzdem noch ziemlich figurnah.

Link to post
Share on other sites

Die Jacke ist ja chic! 28 Schnittteile :ohnmacht:. Ich schau dir dann besser mal nur zu, auch wenn ich eine gebrauchen könnte.

 

Zum Thema 10 cm mehr: wie wäre es, wenn du deine vorhandene Jacke mal anziehst, an einer Seitennaht mal stramm abgreifst und dann 5 cm nach außen gehst und dann guckst, wie sich das anfühlt, also ob noch ein bisschen mehr oder weniger gut wäre? Und dass dann an Brust Taille und Hüfte, Oberschenkel. Ich hoffe, verstehen, ich habe das verständlich ausgedrückt :verwirrt:.

 

Ach und übrigens: gib mir sofort deine Taille :lol:!

 

Bin gespannt auf deine Jacke, zeigst du mal die Stoffe?

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

De Jack

 

@Giftzwergin Danke Dir :hug: Mittlerweile tendiere ich dazu Gr. 46 zu nähen :D

 

@Marieken Welche Stoffe? Die Guten oder die Probeteile?

Probeteil der hellgraue Sommersweat rechts: Drauf liegt Bündchenware.

Links der Gestreifte ist Kuschelsweat. Drunter das Beerige ist auch Kuschelsweat.

IMG_4230.JPG

Von Nautistore habe ich den Yachtstyle und Luv und Lee. Da die Stoffe Eigenproduktionen von Nautistore sind hoffe ich, dass die Links in Ordnung sind. Sie lassen sich nicht gut fotografieren:

IMG_4228.JPG

Es könnt aber gut sein, dass der eine oder andere Stoff noch zum Schietweer Trööje werden. Oder was ganz anderes. Wer weiß das denn heute schon so genau :clown: 

 

Edited by AndreaS.
Link to post
Share on other sites

Och hier guck ich zu was genäht wird.

 

@AndreaS. Du hast doch einen Hofenbitzer wenn ich mich recht erinnere, schau doch mal was für eine Jacke an Passformklassen gewählt wird (so üblicherweise) mit den Zugaben aus dem Hofenbitzer kannst Du dann von deinen Maßen aus die Fertigmaße mal ausrechnen und das Ergebnis noch mal mit der Tabelle vom Schnittmuster abgleichen.

 

Ansonsten generell gilt + 2x pi (6,28cm) am Umfang = ca. 1cm Luft rundherum

 

KreisUmfang.jpg

Link to post
Share on other sites

@akinom017 Vielen Dank für den Tipp mit dem Hofenbitzer, Monika! Da schau ich nachher mal rein.

 

Mit der pi-Rechnung kann ich leider nix anfangen. Das verstehe ich nicht :classic_blink: Sorry, da bin ich das totale Mathe-Ungenie :classic_ninja: Und nein, ich - also ich, ne! - fang jetzt nicht an pi-Rechnung zu lernen, aber vllt mag das ja jemand anderes lernen :engel: 

Link to post
Share on other sites

@AndreaS.  gerne, ich meine bei der Konstruktion wäre auch ein Hinweis für Mindestzugaben zum Hüftumfang.

 

und macht nix :hug: ich könnt es jetzt versuchen in anderen Worten ;) aber lassen wir dass ...

schau mal was der Hofenbitzer rät und dann kommt ja ein Probemodell für den Feinschliff :)

Link to post
Share on other sites

De Kleed

 

liegt bei mir unangetastet seit 3 Jahren mit dazugehörigem Stoff im Schrank. Ich hab mich noch nicht rangetraut.  Ich konnte mich nicht fuer eine Grösse entscheiden, ne FBA brauch ich auch und den schönen Stoff wollte ich auch nicht verhunzen.  Ich habe sowohl den Schnitt als auch den Stoff geschenkt bekommen (meine Familie wohnt seit 5 Jahren in Stralsund)

 

Hat jemand schon mal diesen Schnitt genäht?

Link to post
Share on other sites

Hi

Ich rück mir mal den Stuhl zurecht. Ich habe auch noch entsprechende Stoffe liegen und könnte ein paar Anregungen gebrauchen und ein wenig Mut sie irgendwann anzuschneiden. Schnittmuster habe ich von nautistore aber nicht liegen.

Kurz zu der Umkreisberechnung. Ein Versuch der Erklärung

Das mathematische Prinzip dahinter musst niemand lernen. akinom hat das eigentlich wichtige angegeben. 

 

Für die praktische Anwendung:

Messt am eigenem Körper mit dem Bandmaß enganliegend wie üblich den Umfang.

Dieser Gesamtumfang muss zu Vergleich mit dem Fertigmaß entsprechend dem Schnittmuster an gleicher Höhe  gemessen werden.

Beispielsweise 100 cm (in der Taille)

Das Fertigmaß aus dem Schnitt übernehmen oder anhand der Schnittteile berechnen. 

Wenn man will, dass zwischen Jacke und und dem eigenem Körper immer genau ein cm (also eine Fingerspitze)Luft ist, müsste man für das Fertigmaß beim Messergebnis  6,28 cm hinzuaddieren.

Möchtest man überall 2 cm Luft 2x 6,28 und bei 3 cm Luft ringsum 3x6,28 cm. usw.

Mit dem Ergebnis aufgrund Eurer Vorliebe, könnte man somit auch die Größe ermitteln. Die Unterschiedliche Verteilung Vorderen- und Rückseite, sollte das Schnittmuster dann berücksichtigen. 

 

Ich hoffe ich habe das vielleicht doch hilfsweise so ausdrücken können, dass es jemand hilft und ziehe mich auf den Stuhl im stillen und bewundernden Off zurück.

LG

Carlista

Link to post
Share on other sites

Super @AndreaS. dass Du schon loslegt!

Ich hab mich tatsächlich heute, nach drei mega anstrengenden Tagen mit vielenvielen zurückgelegten Kilometern heute tatsächlich noch aufgerafft und erst  De Trööje Profi kopiert und bin jetzt an De Jack. Die Schnittmusterbögen machen aber keinen Spaß, so bescheuert wie die gefaltet sind :silly:

20210730_211239.jpg

Die reinste Berg- und Talbahn, nicht flach zu kriegen (auf Bügeln habe ich definitiv keinen Bock!), Gewichte gehen mir beim Kopieren auf den Keks....

Ich habe mich jetzt für Gr.44 entschieden, mal sehen was das abgibt und womit ich letztendlich anfange. 

De Väst werde ich auch noch kopieren...

 

 

Edited by Nixe28
Link to post
Share on other sites

Ich setze mich auch mal dazu … finde Stoffe und Schnitte häufig sehr interessant - aber zu mir hat bisher zum Glück keiner „kauf mich sofort“ geschrien - aber immer mal wieder stöbere ich schon im Store (kommt frau bei der Begeisterung hier ja auch kaum drum herum).

Link to post
Share on other sites

Auch ich setze mich mal dazu...Ich finde die gezeigten fertigen Sachen und auch die Stoffe sehr schön...aber ich werde mich mal mit den Stoffqualitäten befassen, es gibt ja so viele....ich würde gerne eine richtige Segeljacke nähen....

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Bei den Sweats von Nautistore war ich nicht sehr standhaft, 2 Panels sind verarbeitet und 2 warten noch :D Für die Schnittmuster konnte ich mich noch nicht begeistern aber das ändert sich ja vielleicht noch wenn ich hier mitschaue :D

Link to post
Share on other sites

Oh so viele Zuschauerinnen schon! Schön, das macht dann richtig Druck *hust* und motiviert mich hoffentlich dran zu bleiben. 

 

@Gypsy-Sun Das finde ich ja interessant, dass du Sweat ungern trägst! Und das auf nem Segelboot. Mein Hoodie von der Eye ist der erste gewesen, und den trage ich nicht nur gerne auf dem Boot :)

 

@jadyn Was verstehst du denn unter einer richtigen Segeljacke? Meine Segeljacke für Schietweer ist von Musto, so was in der Art. Ansonsten trage ich noch eine Softshelljacke mit Teddyfutter und Kapuze von Trespass. Alles was winddicht ist. Das ist Sweat nur bedingt :D

 

@Nixe28 Ja, das die Schnittbögen blöd gefaltet sind habe ich auch schon festgestellt. Ich werde vermutlich aber bügeln :D Jetzt musste ich doch glatt noch mal nach der De Trööje Profi  schauen. Aber der war mir zu eng. Ich wollte lieber etwas Lockeres. Mal schauen, ob das hinkommt :D 

 

Nachher habe ich jedenfalls fest vor den Schnitt zu kopieren. Eigentlich wollte ich die Jacke ohne Kapuze nähen, weil die Kapuze im Winter beim Yoga stört. Morgens ist mein WZ oft noch nicht so warm, und ich trage warme Hosen und ne Sweatjacke drüber. Die Kapuze nervt total, deshalb war ich auch so lange auf der Suche nach ohne Kapuze. Da die Kapuze allerdings abnehmbar ist (!), könnte ich sie mit Kapuze nähen, wobei ich leichte Bedenken habe, dass der RV beim Abrollen stört... :kratzen: Das überlege ich mir noch. Erstmal rauskopieren und zuschneiden.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb AndreaS.:

Das finde ich ja interessant, dass du Sweat ungern trägst! Und das auf nem Segelboot. Mein Hoodie von der Eye ist der erste gewesen, und den trage ich nicht nur gerne auf dem Boot

Ich trage an Bord fast ausschließlich Fleeceoberteile aus Kunstfaser. Davon habe ich auch eine Auswahl in unterschiedlichen Stärken. Baumwolle, selbst mit Beimischung, fühlt sich für mich immer klamm an. Das kühlt dann aus.

Alternativ trage ich Merino. Ist allerdings nicht so warm.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Gypsy-Sun:

Ich trage an Bord fast ausschließlich Fleeceoberteile aus Kunstfaser. Davon habe ich auch eine Auswahl in unterschiedlichen Stärken. Baumwolle, selbst mit Beimischung, fühlt sich für mich immer klamm an. Das kühlt dann aus.

Alternativ trage ich Merino. Ist allerdings nicht so warm.

Ah, interessant! Durch meine Fleecejacken pfeift es mir zu sehr durch. Deswegen mag ich die nicht so gerne anziehen :D

Link to post
Share on other sites

Ich finde das Probeteil- nähen für die Jacke sehr spannend. Hatte mir vor 2 Jahren einen Schnitt für einen Pullover gekauft. Habe mich sehr schwer mit dem Nähen getan und mußte etwas pfuschen, um ihn überhaupt anziehen zu können. Schnittmuster habe ich verschenkt, weil ich daran keine rechte Freude hatte. Bestimmt klappt es bei Euch besser.

Viel Spaß

Margret

Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb AndreaS.:

Ah, interessant! Durch meine Fleecejacken pfeift es mir zu sehr durch. Deswegen mag ich die nicht so gerne anziehen :D

Naja, für die Winddichtigkeit kommt dann eine dichte Jacke drüber. Zwiebellook eben.

Aber auch immer wieder interessant: Kleidung, die man an Land als windundurchlässig einstuft, erweist sich auf See gerne als porös! Häufig ist dieses Empfinden dem Windchill geschuldet.

Link to post
Share on other sites

Da komme ich doch gleich mal in Deine Ecke, @StinaEinzelstück ! Neugierig bin ich, auch wenn die Wahrscheinlichkeit, jemals einen Schnitt von Nautistore zu nähen, bislang noch recht gering ist. Falls aber doch (und auch für anderes) finde ich Deine Erklärung für die Berechnung super, @Carlista !

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.