Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Burda Style 7/2021


Recommended Posts

  • Replies 108
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo zusammen,

herzlichen Dank für die Vorschau. Es sind ja ein paar interessante Kleider und Tuniken dabei, aber mal

abwarten, wie die TZ sind.

 

Herzliche Grüße

ukbonn

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Vorschauen.

 

Das Kleid mit den weißen Querstreifen finde ich sehr schön. Stoff und Schnitt :).

 

Wer soll das Kleid mit dem Ausschnitt bis zum Bauchnabel tragen? Ohne Top drunter geht das gar nicht. Wer denkt sich so etwas aus? Egal, es kann nicht jeder Schuss ein Treffer sein :D.

 

Viele Grüße

KarLa

 

 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das durchgeknöpfte Plus-Kleid kommt auf die to-do-Liste, und die Kindersachen sind okay ...

Von den anderen Sachen gefällt mir viel - nützt mir aber nix ;) ...

Edited by Devil's Dance
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb KarLa:

Wer soll das Kleid mit dem Ausschnitt bis zum Bauchnabel tragen? Ohne Top drunter geht das gar nicht.

Auf dem Foto liegen die Ausschnittkanten ja straff an, aber was passiert, wenn man am Tisch sitzt und sich vorbeugt? :kratzen:

 

Ich glaube, ich bin aus der Art geschlagen - mir gefällt wieder keiner der Schnitte; abgesehen von der schlichten Hemdbluse mit Stehkragen (aber dafür brauche ich bestimmt keinen weiteren Schnitt).

Vielleicht bringen die TZs noch was zutage...

Link to post
Share on other sites

Dieses schräggestreifte Kleid mag ich, aber wahrscheinlich braucht man dafür mehr Holz vor der Hütte als ich habe:D

Link to post
Share on other sites

@beateka

 

Danke, dass du immer dran denkst und uns die Links postest! Das finde ich sehr nett und bereichernd 🙋🏻‍♀️
 

vor 5 Stunden schrieb Devil's Dance:

Das durchgeknöpfte Plus-Kleid kommt auf die to-do-Liste, und die Kindersachen sind okay ...

Von den anderen Sachen gefällt mir viel - nützt mir aber nix ;) ...

 

Nö, noch nichtmal das, aber den letzten Satz finde ich lustig und passend 😅

Link to post
Share on other sites

@beateka ja genau, vielen Dank für den Tread, ich freue mich auch jeden Monat über die Vorschau.

 

Aus dieser Ausgabe gefällt mir sehr viel, die Coulotte ist toll und das Matrosenkleid. Würde ich nie tragen, aber es gefällt mir so gut. Das tief ausgeschnittene Kleid finde ich sehr schön so, wie es ist, man muss doch nur den richtigen Unterbau dazu finden. 

Die Plusstrecke ist auch sehr gut dieses Mal, leider nicht mein Größenbereich. 

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 8 Stunden schrieb KarLa:

Vielen Dank für die Vorschauen.

 

Das Kleid mit den weißen Querstreifen finde ich sehr schön. Stoff und Schnitt :).

 

Wer soll das Kleid mit dem Ausschnitt bis zum Bauchnabel tragen? Ohne Top drunter geht das gar nicht. Wer denkt sich so etwas aus? Egal, es kann nicht jeder Schuss ein Treffer sein :D.

 

 

 

Tolles Kleid!

Den Ausschnitt könnte man entschärfen, indem man Haken und Ösen einnäht, so 2 oder 3.

 

Ja und danke Beateka für die Vorschauen! :hug:

Edited by samba
Link to post
Share on other sites

Oder was stoffiges hintersetzt.

Entweder deutlich sichtbar, oder aus dem tanzsportbereich was (fast) unsichtbares...

 

Da sind doch durchaus nette, sehr nette, Sachen zu sehen.

Link to post
Share on other sites

Dieser für seriöse Berufe untaugliche Ausschnitt fiel mir auch auf :classic_blush:. Nichts für mich, aber ähnliche Knotenkleider habe ich noch in anderen Heften. Das Matrosenkleid ist mein Beuteschema, allein schon das Vergnügen, die Streifen akkurat aneinanderzu friemeln. Die Culotte gefällt mir ebenfalls, so viele Bundfalten hatte ich zuletzt in den 80ern. Mal sehen, wie die "aus der Nähe" aussieht.

Der grüne Plus-Wickelrock ist hoffentlich ein Schnittmuster und nicht nur Fotodeko, den mag ich auch. Und das durchgeknöpfte Kleid werde ich mir auch genauer ansehen. Ich freue mich jedenfalls auf das Heft.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb corvuscorax:

Dieser für seriöse Berufe untaugliche Ausschnitt fiel mir auch auf :classic_blush:.

Man trägt ja nicht alles in die Arbeit, schon gar nicht in Zeiten des Home-Office :)

 

Das Juli-Heft enthielt früher immer Modelle für den Sommerurlaub, vielleicht haben sie das wieder aufgegriffen (nachdem es ein paar Jahre lang mitten im Winter schulterfreie Wollstoffkleider gab). Dafür kann es (je nach Urlaubsziel und Typ) passen oder für ein Gartenfest, wenn man Lust hat, Kleider für einen einzelnen Anlass zu nähen. Oder aus anderem Material als Cocktail- oder Abendkleid.

 

Auch wenn ich nicht vor habe, es für mich zu nähen (vor 30 - 40 Jahren vielleicht), bin ich auf die Stoffvorschläge gespannt. Es sieht nach für Jersey konstruiert aus, aber wirklich leichte Jerseys findet man nur selten (und die sind dann meistens sehr transparent und sehr "interessant" zu nähen :classic_dry:).

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

He, für das Knotenkleid habe ich schon eine Anwendung - aber ja, sicher nicht im Büro! :D Für kleine Körbchengrößen wie mich ist das super! :)

 

Edit sagt: Ich bin sogar ganz froh, dass Burda mal wieder so einen Ausschnitt hat. In der letzten Zeit hatte ich so einen verklemmten Eindruck von denen, mit den ganzen Rollkragen unter Blusen... :classic_blink:

 

Ansonsten begeistert mich gar nichts - das weiße Hemdblusenkleid ist süß, aber mir zu kurz, und solche Schnitte habe ich schon viele.

 

Dieser Sauna-Überwurf für Kinder könnte aber was für mein Bonuskind sein - der kommt immer komplett ausgekühlt aus dem Pool, mag aber nicht gerne Kleidung tragen - in einem weichen Stoff wäre das vielleicht was... :)

Edited by Capricorna
Link to post
Share on other sites
Am 31.5.2021 um 23:27 schrieb Capricorna:

He, für das Knotenkleid habe ich schon eine Anwendung - aber ja, sicher nicht im Büro! :D Für kleine Körbchengrößen wie mich ist das super! :)

Lustigerweise schreiben sie im Heft: "Ob ins Büro, zum Shopping oder Date: Das Kleid mit Wickeleffekt und tiefem Ausschnitt rückt Sie immer in den (Mode-)Mittelpunkt. Übrigens: Wem der Ausschnitt doch zu gewagt ist, setzt ein kleines Stoffdreieck ein."

 

Das hängt halt von den Gepflogenheiten im Büro ab. In manchen zuckt keine/r mit einer Wimper, in anderen ist man wochenlang Gesprächsthema und in wieder anderen könnte "unpassende" Kleidung sogar zu Schwierigkeiten führen.

 

Das mit dem Stoffdreieck führen sie nicht näher aus. Da der Knoten durch Bindebänder gebildet wird, findet man gar nicht so leicht eine Stelle, wo man das Dreieck annähen könnte. Wenn man die Bänder anders wickelt, ist das Kleid übrigens weniger offenherzig - siehe das Foto hier https://burdastyle.ru/images/cache/2021/6/1/widen_1500_q90_4799791_13583577034a4ec803f95e945.webp So wird vielleicht ein Work-to-Party Kleid daraus.

 

Mir gefällt das Kleid mit dem runde Ausschnitt und dem gezogenen Rock recht gut, vor allem in der längeren und monochromen Variante. Die diversen Hemdblusen und aus Hemdblusen abgeleiteten Kleider und Westen mag ich auch, aber dafür habe ich natürlich auch schon den einen oder anderen Schnitt :)

 

Und die Blasebalgtaschen kann ich für meine schon lange geplante Gartenweste brauchen. Ich hätte mir Schnitt und Anleitung natürlich auch selbst ausdenken können, aber wenn Burda mir schon die Arbeit abgenommen hat, erspare ich mir das.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.