Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Anpassung Corset


Recommended Posts

Hallo in die Runde!

Ich bitte um Eure Hilfe. Meine Tochter möchte, dass ich ihr Prom-Dress nähe, weil sie hier nichts gefunden hat, was ihr gefällt. Es wird ein Zweiteiler aus Corset-Oberteil und langem Rock. Sie hat sich als Oberteil Butterick B6338 ausgesucht, ohne Rüschen etc.. Natürlich mache ich ein Probeteil und bin gerade in der Anpassung. Ich finde, das Teil sitzt im Gesamten wirklich gut, nur im Busenbereich habe ich ein Problem. Der Steg zwischen den Brüsten klafft auf, also legt sich nicht zwischen den Brüsten an den Brustkorb an. Und ich habe keine Ahnung, wie ich das ändern kann. Die Körbchen scheinen mir groß genug zu sein. Vielleicht wisst Ihr erfahrenen Dessous-Schneiderinnen Rat?


 

 

D4543C9B-DF48-467E-AD66-D06E08453C3F.jpeg

Link to post
Share on other sites
  • Replies 14
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Posted (edited)

Hast du da Bügel eingenäht?

 

Im Schnitt sieht es so aus, das da Bügel vorgesehen sind.

Edited by MoMArt
Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Gypsy-Sun:

Jep, soll Bügel haben. Bei dem Modell auf dem Foto steht die Mitte auch ab. Das soll aber sicherlich nicht so sein.

Stimmt ist mir auch aufgefallen, aber das gesamte Cup passt da nicht, das sieht man schon.

 

Link to post
Share on other sites

Und von den Bügeln mal abgesehen: Du hast in den Cups des Probeteils 2 Stofflagen plus Vlieseline - wird das beim "echten" Teil entsprechend (ebenso wenig dehnbar)? Sonst gibt es nämlich Überraschungen :cool:

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Auf dem Foto ist auf der von Euch aus rechten Seite ein Bügel drin, links nicht. Der Bügel ist allerdings etwas kanpp, ich habe größere bestellt.

Das richtige Teil wird auch so fest, ja. Da ist ja auch boning drin, da wollte ich kein so labberiges Stöffchen nehmen. Das Prom dress wird aus einem Rayon-Satin sein, das Oberteil allerdings mit einem stabilen Baumwollfutter versehen, dass entsprechenden Stand gibt. Im Schnitt vorgesehen sind Oberstoff, Futter, Vlieseline und Underlining, also sogar 4 Lagen.

 

und danke schon mal für Eure Gedanken!

Edited by nsalzi
Eta Danke
Link to post
Share on other sites

Hast Du mal nur ein Körbchen genäht und das an die Brust gehalten - ist das dann ausreichend groß , dass es sowohl außen da sitzt, wo es hingehört als auch in der Mitte tatsächlich bis zum Brustbein reicht? Selbst wenn das Volumen insgesamt paßt - kann ja die Breite / Höhe / Tiefe des Cups falsch aufgeteilt sein für die Brust Deiner Tocher.

 

Alternativ - mal das Masband anlegen und von "unterm Arm" bis Brustbein über den Brustpunkt weg messen, wie lang die Quernaht sein müßte und das mal mit dem Schnitt vergleichen....

 

Sabine

Link to post
Share on other sites

Ich habe das Körbchen angehalten, bevor ich es an den Körper genäht habe, das schien passend zu sein. Aber ich werde nachher mal messen, wie von Dir vorgeschlagen, Sabine!

Link to post
Share on other sites

Für mich sieht es im Moment so aus, als ob das Körbchen nicht richtig passt:

- zu tief - die Brust füllt nicht bis vorne aus,

- die Basis zu klein.

Das kann sicher @MoMArt besser beurteilen.

Link to post
Share on other sites

@Gypsy-Sun Die Basis zu klein meint, dass der Umfang des Körbchens kleiner ist als der der Brust? Dann werdee auch das nachher nachmessen. 
wenn da Körbchen tiefer ist als die Brust, müsste es doch erst recht anliegen oder denke ich da falsch?

Link to post
Share on other sites

 

vor 5 Stunden schrieb nsalzi:

wenn da Körbchen tiefer ist als die Brust, müsste es doch erst recht anliegen oder denke ich da falsch?

Das würde nur stimmen, wenn die "Basis" groß genug wäre. Ich bin in diesen Dingen nicht bewandert, deshalb hoffe ich auf @MoMArts Kommentare.

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Der Cup ist zu flach und vermutlich an der Basis viel zu breit, außerdem schielen die Mädels gnadenlos auseinander wie bei einem großen Rebecca (sorry, der Seitenhieb musste sein ;) ).

Das mit der Basis/dem Bügeldurchmesser lässt sich aber aufgrund des Fotos nicht beurteilen, sondern das ist meine Erfahrung mit Indistrieschnitten.

Womit Momart recht hat: Bügel-BHs probiert man mit Bügeln. Alles andere ist sinnlos.

Es gibt genau 5 Gründe, warum ein Mittelstück mach vorne kippt:

falscher Winkel der Bügel zueinander,

zuwenig Cupvolumen,

falsch verteiltes Cupvolumen,

zu kurze Dekolletélänge,

zu schwacher Bügel.

 

Welche Kombination von Faktoren zutrifft, lässt sich vom Foto nicht sagen und ist auch sehr komplex herauszufinden, wenn man nicht weiß, wie ein BH-Maßschnitt überhaupt konstruiert wird. Daher mein Vorschlag: ändere den Korsagenschnitt zu "ohne abgesetztem Cup". Die Konstruktion dafür ist in jedem Schnittbuch zu finden.

Edited by eboli
Link to post
Share on other sites

@nsalzi Erstmal benötigst du einen passenden Bügel, der die Brust deiner Tochter vollständig umfasst und nirgends reindrückt. Wenn du so einen Bügel hast, leg den Bügel um die Brust und miss von der äußeren Bügelinnenseite über den Brustpunkt zur inneren Bügelinnenseite ungefähr auf Brustpunkthöhe einmal die horizontale Länge und vergleiche diese mit der Naht vom Körbchen. Die Länge sollte übereinstimmen.

 

Dann musst du noch schauen ob das Mittelteil zwischen den Brüsten auch der Rundung der Brüste folgt, wenn nicht dann da auch anpassen.

 

Beim messen sollte deine Tochter nach Möglichkeit eine relativ gut passenden BH tragen, es sei denn ihre Brüste sind fest und haben noch einen natürlichen "Stand".

 

Ich hoffe, du verstehst was ich meine.

Link to post
Share on other sites

@MoMArt Danke für Deine Einschätzung. Probiert haben wir ohne BH, aber sie bräuchte auch keinen, natürlicher Stand ist noch vorhanden. Neue Bügel sind bestellt. Ich haben aber, wie von Bineffm empfohlen, die Länge der „Quernaht“ vermessen und festgestellt, dass da tatsächlich 2,5 cm fehlen. Hier werde ich also mal mit der Anpassung beginnen. Vielen  Dank schon mal an Alle, ich melde mich wiedernch dem Wochenende, vorher komme ich leider zu nichts. Ich habe halt noch nie BH oder Corset genäht, mir mangelt es da wirklich an Einblick.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.