Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Bernina Quilt Along 2021 - Old Block Sampler


Recommended Posts

  • Replies 265
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Allyson, weshalb tust du dich so schwer?

 

Wenn man die einzelnen Blöcke etwas länger betrachtet, tun sich interessante Muster auf. Also mir gefallen sie.

 

Vielleicht ist das ja gerade die Kunst, den Blick länger auf das Betrachtende weilen zu lassen.

 

Mach weiter so *Mika* 

Link to post
Share on other sites

@Mika ich musste schmunzeln als ich gelesen habe, dass deine Schwester mit der Schere zuschneidet....

Ich mache wohl schon zulange Pw,  dass ich gar nicht auf die Idee komme, nicht mit Rollschneider und Pw lineal und exakt ¹/4 inch zuzuschneiden.

Ich habe ein Pwlineal mit Antirutschpunkten. Ich liebe es und finde es super hilfreich, exakt mit Rollschneider zuzuschneiden.

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Gypsy-Sun:

Ist es ein spezielles Lineal direkt mit Antirutschpunkten hergestellt oder hast Du sie separat aufgeklebt?

Google mal nach Creative Grids Ruler... gibt es in verschiedenen Größen und in Patchworkshops.

Link to post
Share on other sites

Oh Mann, dass Block 1, der Brautstrauß, mit seinen Y-Nähten schwierig zu nähen ist, habe ich durch die viele Kommentare bereits mitbekommen.

 

Aber sooo!?

 

Andrea Kollath schrieb ja, die erste Y-Naht ist nicht leicht, aber mit jeder wird es besser. 

 

IMG_7073.JPG

 

 

Edited by *mika*
Link to post
Share on other sites

So geschafft. Tatsächlich klappte die letzte Y-Naht am besten. 

 

Wie oft ich die Nähte getrennt habe, weil plötzlich seitlich bei dem Rhomben zu viel Stoff war und beulte. Es gibt trotzdem einige Unstimmigkeiten, die sich jedoch beim Zusammensetzen des Tops verlieren. Da habe ich nun schon einige Erfahrungen :D .

 

Mein Block hat ein Größe von 12 1/2 Inch mit Nahtzugabe.

 

IMG_7082.JPG

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb ciege:

@Mika ich musste schmunzeln als ich gelesen habe, dass deine Schwester mit der Schere zuschneidet...

 

Wie wahr, hier spricht der Profi :D .

 

Keine Ahnung, ob die Antirutschpunkte etwas bewirken, um sie zu überzeugen, besser mit dem Rollschneider zu arbeiten? Sie meint, dass sie zu wenig Kraft in den Armen hat, um das Lineal zu halten.

 

Und hier ist ihr zweiter Block. Ihr Hauptstoff, das zarte Gelb, ist sehr feinfädig, deshalb arbeitet sie jetzt mit Sprühstärke. Und das klappt wunderbar. Wenn man den Stoff anfasst, ist er fest und lässt sich gut verarbeiten.

 

Wer ähnliche Probleme mit dem Verziehen des Stoffes hat, sollte es mit Sprühstärke versuchen.

 

IMG_7077.JPG

Die Farbwahl finde ich auch sehr stimmig. Dafür gebe ich ihr einen :super: .

 

Dann warten wir mal auf den nächsten Block.

 

Liebe Grüße *Mika*

Edited by *mika*
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

wunderschöne neue Blöcke sind hier angekommen, danke euch fürs Zeigen.:classic_love:

 

@*mika* gegen das Verrutschen des Lineas helfen Gewichte, ich habe große Unterlegscheiben

aus dem Baumarkt die mein Mann unbedingt aufhübschen wollte (3-D-Drucker)

nun sind sie stabelbar und ich bin sehr zufrieden.

 

Früher habe ich große Konservendosen draufgestellt.:roller:

 

 Ein dickes Lob an deine Schwester:super:

 

 

Link to post
Share on other sites

@Mika deinen Blick finde ich toll und auch der deiner Schwester ist sehr schön. 

 

Falls deine Schwester vor hat,  viel Patchwork zu machen,  sind die Lineale sehr zu empfehlen. Leider nicht ganz günstig.... aber ich ärgere mich,  dass ich nicht schon eher mich von den alten Pwlinealen getrennt habe. Und neue Klingen im Rollschneider sind auch ein Muss. Den Rollschneider nicht für Papier verwenden, nur für Stoff. 

Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb *mika*:

Allyson, weshalb tust du dich so schwer?

 

Wenn man die einzelnen Blöcke etwas länger betrachtet, tun sich interessante Muster auf. Also mir gefallen sie.

 

Vielleicht ist das ja gerade die Kunst, den Blick länger auf das Betrachtende weilen zu lassen.

Mach weiter so *Mika*     Die Stoffauswahl ist nicht mein Problem, das ist ja auch Geschmacksache und was man gerade zur Verfügung hat. Ich habe da allermeist Reste genommen. Dafür sind die kleinen Fitzelchen natürlich ideal. Aber das korrekte Nähen!!! Bei mir ist es nie wirklich zufriedenstellend gelungen.

Am 5.5.2021 um 05:56 schrieb Nette_Lexy:

@allyson mir gefällt Dein 2.ter Block richtig gut :classic_love:

 

DANKE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Ihr habt schon wieder so schöne Blöcke genäht, mir gefallen sie alle.

 

Zu den Linealen möchte ich senfen, dass ich mit auch so einige Patchworklineale angeschafft habe und jedes davon liebe. Gegen das Rutschen habe ich mir ganz preiswert Silikonpads gekauft und die wirken WUNDER. Nie mehr ohne die Pads, da verrutscht nichts mehr. Ich finde die Lineale, die schon fertig damit angeboten werden im Verhältnis zu teuer und wusste damals noch gar nicht, dass es die gibt. Also ich kann das Nachrüsten empfehlen.

Link to post
Share on other sites
Am 1.5.2021 um 19:25 schrieb schnittmonsterkiki:

Beeindruckend finde ich wie unterschiedlich der gleiche Block wirken kann.

Kiki, bei Deinem wirken auch noch die weißen NZG. Sehr schön :)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.