Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Kleid mit Wasserfallkragen füttern


Recommended Posts

Guten Morgen,

 

ich möchte das Kleid "Cowl Dress" von Lovesewing nähen, aber ich weiss nicht, wie ich das Oberteil füttern kann.

Kann man das ganze Vorderteil doppeln, oder wie macht Ihr das?

Ich würde mich über Hilfe freuen

 

LG

Delia

Link to post
Share on other sites
  • Replies 13
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Deinen Schnitt kenne ich leider nicht. Aber ein anderes Kleid habe ich schon genäht umd das Futter vom Vorderteil unten an den umgeschlagenen Innenteil vom Kragen angesetzt, so wie man das bei Jacken z.B. mit den Besätzen macht. War unkompliziert.

LG Junipau

Link to post
Share on other sites

Was sagt denn die Stoffempfehlung zu dem Kleid? Das sieht mir nach einem festeren Jersey aus; den braucht man normalerweise nicht füttern. Oder wenn, dann nur mit ebenfalls dehnbarem Futter. Reguläres Wirkfutter ist aber normalerweise viel weniger dehnbar als der Jersey bei so einem engen Kleid, da wäre ich unsicher, ob das reicht. Oder einen sehr dünnen Jersey verwenden, der sehr glatt sein muss. Ich habe so ein gekauftes dehnbares Kleid mit vollständigem Futter, aber der Futterstoff ist schon sehr speziell.

 

Hast du schon einen Stoff dafür, der nicht blickdicht ist, oder warum willst du das füttern?

 

Ich habe sonst auch schon Kleidung gehabt, wo nur der Wasserfall-Ausschnitt selbst mit einem Beleg verarbeitet wurde, damit der besser - schwerer - fällt; das ginge sonst auch. Der Beleg wird an der oberen Kante verstürzt und seitlich mitgefasst; nach unten hängt er offen, weil man ja mitten im Kleid quer keine Naht haben möchte und das sonst auch unschön verziehen könnte.

 

Edit sagt: Wenn du nur das Oberteil doppeln willst, und da keine Quernaht ist, würde ich das auch unten offen lassen.

Edited by Capricorna
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

die Schnittanleitung sieht kein Futter vor, das Schnittmuster ist für nicht dehnbare Stoffe.

Ich möchte es aus Seide nähen und das ganze Kleid füttern. Den Rest kriege ich hin, aber einen Wasserfallausschnitt habe ich noch nicht genäht. Ich würde heute Abend ein Probekleid, wie Junipau beschreiben, nähen.

Mal sehen, wie das fällt

 

LG Delia

Link to post
Share on other sites

Da schaue ich doch mal gespannt zu. Außer, daß ich bei weitem nicht (mehr) die Figur dazu habe, so etwas zu tragen, würde ich mich bei diesem körpernahen Schnitt in einem nicht dehnbaren Stoff nicht mehr wohlfühlen.

Link to post
Share on other sites

Ich habe mal mein Kleid von innen fotografiert, vielleicht hilft das zur Vorstellung. Es ist wirklich einfach. Mein Kleid ist aus einem fest gewebten Wollstoff und komplett gefüttert, im Außenstoff gibt es noch eine seitliche Raffung, die ich beim Futter aber weggelassen habe. Das würde ja nur unnötig auftragen.

Viel Erfolg!

LG Junipau

IMG_20210317_184352.jpg

IMG_20210317_184421.jpg

Link to post
Share on other sites

@rotschopf ich auch nicht:classic_biggrin:, das war einmal vor 20 Jahren. Das Kleid ist für meine Schwiegertochter.

Das Probekleid hat überall eine Mehrweite von 6 cm und passt wie angegossen. Sie überlegt aber auch, ob ein paar cm mehr nicht bequemer wären.

@Junipau danke für die Bilder, das hilft mir. Technische Zeichnungen verstehe ich nicht immer

 

Ich habe auch über ein Unterkleid nachgedacht, kann man ja auch für andere Kleider gebrauchen. Mal sehen, wie sie sich entscheidet.

 

Ich danke Euch für die schnelle Hilfe und wünsche Euch noch einen schönen Abend

 

LG Delia

Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb rotschopf5:

@Junipau Das ist Dir aber gut gelungen :super:. Sieht toll aus

Danke, eine Runde Bügeln vor dem Foto hätte bestimmt nicht geschadet😇 Und die Außenseite ist eigentlich die schönere:silly:

Aber es ist immer noch ein gerrne getragenes Kleid.

 

 

LG Junipau

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.