Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

WIP Poloshirt einmal mit Blende und Knopflöcher und einmal mit Zip


Recommended Posts

Ich werde zeigen wie ich sie nähe, es ist ganz einfach, der Schnitt ist aus einer alten Ottobre 2/2006, das Shirt hat einen Kragen, nur die haben eine andere Schlitzverarbeitung. Ich habe das Schnittmuster so verändert, damit man ein Poloshirt machen kann. Das war nicht viel nur beim Besatz muss man die Zugaben für den Schlitz der ohne Zip oder Knöpfe ist abschneiden und den Besatz etwas verlängern.

 

Das erste Shirt habe ich schon zugeschnitten und die ersten arbeiten am Vorderteil gemacht, Nahtband auf die Schulterteile gebügelt und den Schlitz mit einem Heftfaden gekennzeichnet. Dann wird das Shirt mit mit im Wasser aufgelöster Stickflolie eingestrichen. so lange wie der Schlitz werden soll und etwas noch dazu, das ganze dann über Nacht trocknen lassen.

IMG_20210303_121223.jpg

 

Morgen geht es weiter

 

Liebe Grüsse

Elisabeth

Edited by elisabeth1959
Link to post
Share on other sites
  • Replies 7
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Was ist das denn, Strickfolie die aufgestrichen wird?

Kannst Du mir bitte den Namen/Link (evtl. per PN) zusenden?

 

Vielen Dank, Trizi

Link to post
Share on other sites

Da setze ich mich auch gerne dazu.... was nimmst Du für einen Stoff, daß er vor der Verarbeitung gestärkt wird? ....Ich bin gespannt, wie es weitergeht👍 bei mir stehen in diesem Frühjahr auch noch einige Polohemden an...

Link to post
Share on other sites

@jadynich nähe die Shirts mit den Trigema Putzlappen, es ist Pique  das ist nicht gestärkt, das ist dann wie als ob man Vlieseline aufbügeln würde damit man dann beim Einschneiden der Ecken etwas stabilität hat. Es wäscht sich wieder raus. Der Stoff wird etwas fester und das wasserlösliche Vlies dringt in den Stoff ein.

 

Ich habe es so gelernt, dass man wenn man einen Schlitz ob es für Taschen oder etwas anderes ist immer am Schlitzende entwas unterbügeln soll, wenn der Stoff keine Baumwolle ist.

 

Liebe Grüsse

Elisabeth

Link to post
Share on other sites

Da setze ich mich auch gerne dazu. Ich erwarte ja noch eine Lieferung der "Putzlappen" - bin schon ganz gespannt. Und ein Polo-Shirt nähen - ich liebe diese Shirts, finde nur nie welche die mir passen.
Das Stickvlies würde mich auch interessieren, ich hätte Vlieseline aufgebügelt, aber die geht oft wieder ab - im Laufe des Vearbeitens.

Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb elisabeth1959:

@jadynich nähe die Shirts mit den Trigema Putzlappen, es ist Pique  das ist nicht gestärkt, das ist dann wie als ob man Vlieseline aufbügeln würde damit man dann beim Einschneiden der Ecken etwas stabilität hat. Es wäscht sich wieder raus. Der Stoff wird etwas fester und das wasserlösliche Vlies dringt in den Stoff ein.

 

Ich habe es so gelernt, dass man wenn man einen Schlitz ob es für Taschen oder etwas anderes ist immer am Schlitzende entwas unterbügeln soll, wenn der Stoff keine Baumwolle ist.

 

Liebe Grüsse

Elisabeth

Aber Du streichst doch viel mehr ein, als nur die kleine Fläche Ende des Einschnitts..na wir werden sehen, wie es weitergeht...

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.