Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Prokrastination-2021 ist Schluss damit


Recommended Posts

Hier schau ich doch gerne zu, denn es gibt Parallelen zu mir :-) und die Art und Weise wie du vorgehst, die gefällt mir.

 

Ich bin schon gespannt auf dein Batikergebnis. Ich habe selbst schon öfters mit Erfolg in der Waschmaschine gefärbt, jedoch noch keine Batikmethode, Gebatikt habe ich nur in der Schule mit Wachs und in Eimer.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 195
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 2 Stunden schrieb Jana:

In 2:35 wissen wir mehr😝 

Geneigte Leserschaft

 

das Ergebnis ist deutlich, absolut, maximal über meinen kühnsten Erwartungen!

Erkläre UFO 3 für erfolgreich beendet - Bügeln zählt nicht!

Die Farben sind im Original wunderbar, das Bild ist mies geblitzt.....

61318A99-3C8C-4B7C-AC8F-9F4FD2EA0B69.jpeg

Edited by Jana
Typo
Link to post
Share on other sites

Ach Jana, 🤣

och bin grad erst auf Deine UFO Vernichtung gestoßen und lese voll Freude hier mit. Deine Art zu schreiben gefällt mir sehr gut.

 

Evtl. sollte ich mir auch mal so eine Liste machen ? Wie lang die wohl werden würde🤔

Aber ich find es Klasse, wie Du Deine Projekte so nach und nach angehst, auch mit dem nötigen Humor. Ich bleib jedenfalls dran und freu mich schon auf das nächste Teil 🤗

Link to post
Share on other sites

Debriefing 🛸 3

 

Erkenntnisgewinne

  • Batiken funktioniert auch in der WaMa
  • Zum Abschnüren klassische Paketschnur benutzen,
    Plastikschnur funktioniert nicht 
  • abschnüren über mehrere Tage verteilen,
    es gibt zwangsläufig Blasen an den Fingern 

 für’s nächste Mal

  • weiss abschnüren und dunkelblau färben - mediterraner Stil
  • mehrere Schnüre nebeneinander - doppel-/dreifach Ringe
    (wie der Doppelkreis beim Duvetanzug in der Mitte)

à propos: wird es ein nächstes Mal geben?

keine Bettwäsche mehr 😉

Wenn ein weißes Kleidungsstück Flecken hat, ist das eine schöne upcycling Variante weißes Leinenkleid abschnüren und blau einfärben, kann ich mir gut vorstellen

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Jana:

abschnüren über mehrere Tage verteilen,
es gibt zwangsläufig Blasen an den Fingern

Lederhandschuhe? Ich mache die Takelarbeiten für unser Schiff. Das Takelgarn ist 0,5 bis 1,5 mm stark und schneidet die Hände ein. Zum Festziehen nehme ich dicke Lederhandschuhe.

Link to post
Share on other sites

@Jana das Leinenkleid evtl. in Farbabstufungen? dafür die Farbflotte in einen Eimer oder eine Wanne füllen und das Kleid abschnittsweise eintauchen. Zuerst nur der Saum, dann etwas mehr, immer weiter eintauchen lassen. Was am längsten drin ist wird am dunkelsten eingefärbt.......versteht man wie ich das meine?

Die Bettwäsche  ist sehr schön geworden.

 

liebe Grüße

Lehrling

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Lehrling:

@Jana das Leinenkleid evtl. in Farbabstufungen? dafür die Farbflotte in einen Eimer oder eine Wanne füllen und das Kleid abschnittsweise eintauchen. Zuerst nur der Saum, dann etwas mehr, immer weiter eintauchen lassen. Was am längsten drin ist wird am dunkelsten eingefärbt.......versteht man wie ich das meine?

Die Bettwäsche  ist sehr schön geworden.

 

liebe Grüße

Lehrling

Ja, absolut klar,  dégradé selbst gemacht.

mal gucken’ wann sich die Gelegenheit ergibt, also ein Fall eintritt, der sonst klassisch einer für die Fleckenschere wäre ✂️ 🤪

Edited by Jana
typo as always
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Gypsy-Sun:

Lederhandschuhe? Ich mache die Takelarbeiten für unser Schiff. Das Takelgarn ist 0,5 bis 1,5 mm stark und schneidet die Hände ein. Zum Festziehen nehme ich dicke Lederhandschuhe.

Hmpf, Paketschnur verknoten mit Lederhandschuhen?
Wenn es ein nächstes Mal geben sollte, probiere ich es aus.

Link to post
Share on other sites

Eben im Lift ein neues to do aufgesammelt:
Junior hat Basketball in der Hand, Boom-Box und Natel in der Hoodie-Känguruhtasche, Lanyard um den Hals und ich kriege die Krise, weil völlig klar ist, dass irgendein (nicht ganz kostengünstig zu ersetzendes ) Teil zwangsläufig aus dem Bauchbeutel fallen wird.
Ich: "Magst Du den Basketball, das Natel und die Boom-Box nicht in einen Turnbeutel packen?"
Junior: "Ich habe keinen Beutel, in das der grosse Basketball passt."
Ich: "Soll ich Dir einen nähen?"
(Was reitet mich da gerade? Freiwillige Verlängerung der to do-Liste?)
Junior: "Eigentlich schon....... aber Du hast ja nur doofe Stoffe."

Aha.

Das lasse ich nicht auf mir sitzen.

Im Altkleidersack hat es sicher noch Jeans, die sich zu einem Basketball-/Boom-box/Natel-Transportbehälter verwerten lassen. Der Junior hat nächste Woche Geburtstag und die Party fällt ins Wasser, dann muss er doch wenigstens einen sehr persönlichen .... Beutel bekommen.
Oder nicht? Kordel habe ich, Ösen bestimmt auch und Stoff wird sich finden.
Wenn er zurück ist, konstruiere ich mal ein Schnittmuster.

Beutel 2.jpg

Beutel 1 hoch.jpg

Diese Idee ist gerade in meinem Kopf. Die Breite entspricht dem halben Umfang des Balls + 2 cm Luft.
Oben wird mit Tunnelzug geschlossen.
Keine Raketenwissenschaft.
Nettes, kleines 2 Stundenprojekt.
Ich muss vom Affen gebissen sein 

Edited by Jana
Ergänzung - für einmal keine Typos
Link to post
Share on other sites

Das Batikergebnis finde ich sehr überzeugend.

 

Bei deinem neuesten Projekt stehe ich allerdings auf dem Schlauch. Einen Basketball kann ich mir ja noch vorstellen und den dazu passenden Turnbeutel auch.

Aber ich weiß weder, was eine BoomBox ist, noch ein Lanyard oder Natel :nix: Kann mich mal bitte jemand aufklären :o

Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Zippel01:

Aber ich weiß weder, was eine BoomBox ist, noch ein Lanyard oder Natel :nix: Kann mich mal bitte jemand aufklären :o

Eine Boom-box ist ein kleiner tragbarer Lautsprecher.
Er funktioniert über Bluetooth-Technologie mit dem Natel, das ist in der Schweiz der Begriff für Handy.
Man kann also mit dem Natel auf der Boombox auf auf seine Lieder zugreifen und hat dann beim auf dem Basketballcourt (Platz, auf dem gespielt wird) Musik über Lautsprecher.
Ein Lanyard ist ein Schlüsselband mit Karabiner, den man um den Hals trägt, an dem die Schlüssel für die Wohnung und fürs Vélo = Fahrrad sind.

Edited by Jana
Link to post
Share on other sites

OT:
Ich bin inzwischen vollständig assimiliert und bin mich die Helvetismen so gewöhnt, dass es mir nicht mehr auffällt 
(Der reflexive Gebrauch von etwas gewöhnt sein ist in Schweizer Schriftdeutsch korrekt! :classic_biggrin:)

Das sagt Tante Wiki zu Natel
Was dem Deutschen sein Pril, ist dem Schweizer sein Handy
(wer den Link klickt, versteht das Wortspiel).

Edited by Jana
Linkkorrektur
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Jana:

Eine Boom-box ist ein kleiner tragbarer Lautsprecher.
Er funktioniert über Bluetooth-Technologie mit dem Natel, das ist in der Schweiz der Begriff für Handy.
Man kann also mit dem Natel auf der Boombox auf auf seine Lieder zugreifen und hat dann beim auf dem Basketballcourt (Platz, auf dem gespielt wird) Musik über Lautsprecher.
Ein Lanyard ist ein Schlüsselband mit Karabiner, den man um den Hals trägt, an dem die Schlüssel für die Wohnung und fürs Vélo = Fahrrad sind.

Und wieder was dazu gelernt :D

Vielen Dank für die Erklärungen :classic_smile:

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Jana:

Nettes, kleines 2 Stundenprojekt.
Ich muss vom Affen gebissen sein 

Inspiriert haben mich die Luxusbeutel von @Rehleins - danke für die Klasse Bilder in der Galerie!

Das FOH hat eine Shorts mit ganz vielen Taschen geopfert (ein Arbeitsgang weniger).

 Gebäht ist das Beutelchen schon, morgen wird gelockt, Tunnelzug und Kordel rein und fertig. Die Boombox passt in die ursprüngliche Seitentasche, das Natel in die andere. No-Brainer 😙

 

41762B8E-408E-4991-8709-D24E53421BE1.jpeg

Edited by Jana
🙏🏼 für die Luxusinspiration
Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für dein tolles Batik Projekt. Du hast mich gerade auf eine Idee für Massen an geerbter Bettwäsche gebracht. Aber die geb ich nicht her, die ist nämlich aus Leinen. :D

 

Und so eine Turnbeutel hab ich auch schon genäht. Wir noch immer benutzt.

 

LG

 

flocke1972

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

Wie alt ist denn der Basketballer?

Wird nächste Woche 13. Dann ist es offiziell: hier wohnt ein Pubertier 

Edited by Jana
Typo
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.