Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Schnittmuster Reitkostüm einfach - gesucht


Guest uiter
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben , ich bin hier der absolute Neuling. 

Ich suche ein Schnittmuster oder Nähanleitung für ein Reitkostüm- einfach gehalten. Der Rock sollte schon über die Kuppe gehen , mit Oberteil dazu. 

Nicht allzu aufwendig. Ich freu mich total auf Anregungen von euch .

 

Danke

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 15
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

@uiter

...m.E. sind die Wörter "Reitkostüm" und "nicht allzu aufwendig" kaum in einem Satz unterzubringen - wenn es nicht furchtbar billig aussehen soll ;) ...

Der Rock alleine ist wohl "nicht allzu aufwendig" machbar, aber ein ordentliches Jacket dazu :kratzen:?
Ich weiß nicht, wie deine Nähkenntnisse sind ...
Eventuell das Jacket kaufen und einen passenden Rock dazu nähen?

Edited by Devil's Dance
Link to comment
Share on other sites

Ich werde mich hier gleich wieder abmelden. Diese Art Kommunikation ist ja erbärmlich, sollte vielleicht mal gemeldet werden. 

Wohl schon alle Corona depressiv hier.

 

Was ist daran schlimm wenn an ganz normal nach Infos fragt. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Das ist keine erbärmliche Kommunikation, sondern einfach nur Feststellungen von erfahrenen Näherinnen.

 

Ein Reitkostüm für zB. ein Turnier ist nicht mal eben schnell dahingenäht. An das Jacket würde ich mich auch gar nicht herantrauen...

 

Ich finde Deine Reaktion etwas unangemessen...lies doch erstmal, was die anderen noch dazu zu sagen haben...

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht, was an meiner Antwort unangemessen sein soll.

Es ist Fasching-/ Karnevalszeit und da werden solche Fragen durchaus häufiger gestellt.

 

Und da ich weiß, daß ein Reitkostüm zu nähen keine triviale Angelegenheit ist, weil ich es hier bei mehreren damen gesehen habe, die Reithosen und Turnierjacken genäht haben, kann ich @Devil's Dance  zustimmen.

 

 

Du schreibst weder etwas von der Zeit, die Du dafür hast noch zu welchem Anlass Du es tragen möchtest.

Wenn es hochwertig und authentisch aussehen soll, dann ist einfach vermutlich der falsche Weg.

Einfach impliziert bei mir eher mal so für den Alltagsgebrauch und nicht für hochwertige Reitevents.

Aber auch dazu schreibst Du nichts.

 

Daher finde ich weder @Devil's Dance noch meine Reaktion für verwerflich.

 

Wer Fragen stellt, muß auch mit Antworten rechnen, die nicht gefallen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb uiter:

Ich werde mich hier gleich wieder abmelden. Diese Art Kommunikation ist ja erbärmlich, sollte vielleicht mal gemeldet werden. 

Wohl schon alle Corona depressiv hier.

 

Was ist daran schlimm wenn an ganz normal nach Infos fragt.

Ist nichts schlimm dran. Aber einfach grußlos hier reinplatzen, eine schnodderige Frage ohne weitere Infos posten und sich dann über reservierte Reaktionen wundern, ist schon eigentümlich. WIR müssten nämlich auch suchen.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb uiter:

Ich freu mich total auf Anregungen von euch

Meine Anregung: ;)

sag doch mal, was Du da überhaupt machen willst.

Da Du im Unterforum "Schnittmustersuche Kostüme" gepostet hast, wird es ja wohl keine Kleidung für "normalen" Reitsport sein - ist das was für Fasching, für Cosplay oder einen Event mit historischen Kostümen?

vor 1 Stunde schrieb uiter:

Der Rock sollte schon über die Kuppe gehen , mit Oberteil dazu. 

Was ist eine Kuppe, ein Teil vom Pferd?

Was versteht man in diesem Zusammenhang unter "Oberteil"? Für Leute, die nähen, fällt darunter alles vom Trägertop bis zum Jäckchen ;)

Und verstehe ich richtig, dass da ein Rock (= keine Hose) dabei sein soll?

Grüsse, Lea

 

Link to comment
Share on other sites

Es will dir hier keiner was Böses. Es fehlen uns nur eine Menge Infos, um dir helfen zu können...

 

Schnitte für historische Kostüme (Fokus Kostüm, nicht Fokus Authentizität) gibt es z.B. von Butterick oder McCalls. Reitkleidung habe ich öfter Jean Hardy Pattern gelesen. Keine Ahnung, ob es die noch gibt.

 

Es gibt auch Firmen, die auf historische Schnitte spezialisiert sind und dabei versuchen, möglichst authentisch zu sein. Etwa Laughing Moon, Folk Wear,... und andere. (Ist nicht mein Spezialgebiet, wenn du aber hier im Forum nach entsprechenden Themen suchst und drin liest, findest du vermutlich einige Namen.)

 

Generell kann man sagen, dass ein authentisches Kostüm nie einfach ist. Und je mehr Funktion es haben soll, desto schwieriger. Also irgendwas zusammennähen, was aus 10 m Entfernung aussieht wie... ist einfacher, als etwas, womit man tatsächlich auf einem Pferd sitzen und auch reiten kann.

Und bei eher speziellen Wünschen kann es auch sein, dass man das so nicht als fertigen Schnitt findet, sondern sich die Elemente zusammensuchen und noch an die gewünschte Funktion anpassen muß. Oder auch an die Größe des Pferdes, in deinem Fall.

(Das sage ich nicht, um dich zu ärgern oder so... das ist halt oft so.)

 

Außerdem noch generell: hier im Forum dürfen die Namen von Herstellern genannt werden. Wenn du Shops oder Bezugsquellen suchst, dann bitte den Bereich der Kleinanzeigen im Forum benutzen, an anderen Stellen müssen derartige Anfragen gelöscht werden.

Link to comment
Share on other sites

Oha, hier prallen gerade wieder mal Welten aufeinander, was? :)

 

@uiter definiere „normal“. Ich sehe, dass es zB bei Facebook üblich ist, dass man nach einem Schnitt fragt, und dann mit links quasi totgeschmissen wird. Egal, wie kurz gefasst die Anfrage war und man eigentlich gar nicht genau weiß, was gesucht wird. Entscheidend scheint da nur die Menge der Antworten zu sein.

 

Wir hier versuchen aber, das Gegenteil zu machen: Wir wollen erst sehr genau wissen, was jemand sucht und empfehlen dann möglichst nur Dinge, die dem auch entsprechen, und geben Hinweise, wenn das nicht der Fall ist. Also Qualität vor Quantität. Das ist weder erbärmlich noch depressiv. Vielleicht überdenkst du noch mal deine Wortwahl.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.