Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Kindernähtreff Februar 2021


Recommended Posts

Guten morgen, 

Junior hat uns heute um 5Uhr aus dem Bett geworfen😣

Über Nacht hat es schon etwas geschneit, zum rodeln reicht es aber noch nicht.

Ich habe gestern die Janome Cover rausgeholt, da es nich nervt, immer zu warten, bis ich ins Schlafzimmer "darf".

Meine Versuche, eine vernünftige Naht am Shirt zu nähen, ist gescheitert.

Wenn man mir etwas Ruhe schenkt😆werde ich mich heute nochmal daran versuchen. Ich bin halt etwas aus der Übung🤭

Ich würde gern noch eine passende Hose zum Shirt nähen.

Ich mag es, wenn Junior immer gleich ein Set hat.

Der Sweat in jeansblau , von der Karlson Hose würde gut passen.

Davon habe ich noch ein großes Stück.

 

Mal sehen, was ich so schaffe.

 

Was habt ihr euch so vorgenommen?

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 125
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guten Morgen ... meine Mädels sind momentan Nachts eine Katastrophe 🙈 - die machen mich fertig.

 

Vorgenommen habe ich mir nichts .... erst einmal werde ich sie heute nochmal raus jagen (langer Spaziergang).

Wir haben ja seit drei Tagen richtiges Frühlingswetter und es sprießen die ersten Blumen im Garten.

Vielleicht werde ich heute Vormittag noch Tomatensamen organisieren ... dann richte ich das Anzuchthäuschen mit den Mittleren.

 

Schön wäre es, ein Shirt für mich und eines fürs kleine Mädchen fertig zu bekommen.

Link to post
Share on other sites

Die Idee mit der Patchworkdecke aus den Resten, hat mir keine Ruhe gelassen😊

Ich bin, was Patchwork und Quilting angeht, sehr Amish interessiert.

Da Junior gerade sehr gewachsen ist und ich viele Shirts zu klein sind, kam mir die Idee, diese auch zu nutzen.

Ganz nach amish Art, wir nutzen Dinge, solange es geht😄

Es ist ein wilder Haufen... mal sehen, was draus wird.

 

 

16126360025347095132878732807865.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich habe einige Kindershirts - also mehr die Teenagergrößen - aus denen ich irgendwie auch gern etwas nähen möchte. Etliche in verschiedenen Orangetönen, so etwas pastellig. Singlejersey und Interlock in Baumwolle.

 

Ich denke an ein Halstuch für mich in ca. 100 * 100 cm für den Winter. Habe aber noch nicht die Idee, wie genau. Und habe Bedenken, dass das Tuch aus dem Material unangenehm schwer wird. Patchworkerfahrung habe ich auch nicht. Nähen mit der OVi wäre wohl am besten machbar?

Link to post
Share on other sites

@Großefüß Ich habe mal eine Decke mit der Overlock genäht.

Da habe ich frisch angefangen zu nähen und da wurde eben auch eine Decke geoverlockt😆

Es war ein Abschiedsgeschenk für eine Erzieherin,  da hatte jedes Kind einen Stoff mit Selbstbildnis,  bemalt.

Aus heutiger Sicht, würde ich das nicht mehr machen🤔

 

Was sagt @StinaEinzelstück denn dazu?

 

 

Ich denke mir gerade, dass es die Reste sind und es nicht perfekt werden muss.

Es ist für mich eher eine Erinnerungsdecke.

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Viola2001:

Aus heutiger Sicht, würde ich das nicht mehr machen🤔

Warum nicht? Zu aufwendig? Oder halten die Nahtkreuzungen nicht? Mit Ovi wäre die Rückseite ansehnlich. Und Interlock quer mit der Nähma nähen, dass zieht sich leicht so hässlich wellig.

 

Und wie willst du die gezigten Kinderteile verrnähen?

Link to post
Share on other sites

@Großefüß @Viola2001 googelt mal nach T-Shirt-Quilt ... es gibt unterschiedliche Versionen/Möglichkeiten.

 

Ich würde nicht mit der Overlock arbeiten ... weil Dehnbarkeit hier ja eher nicht erwünscht ist und der Vorteil von der Overlock sind dehnbare Nähte..

 

Allerdings habe ich auch schon mal einen Quilt mit sichtbaren Overlocknähten gesehen ... da war dies gewolltes Designelement..

Link to post
Share on other sites

Ich wollte es ganz einfach mit Quadraten machen.

Ich muss nur mal schauen, welche Größe passend ist.

Die Shirts werden auch in Quadrate zerschnitten.

Ich finde die Seite nicht mehr, die anchaichai , dafür empfohlen hatte.

Ich suche nochmal....

 

Link to post
Share on other sites

@StinaEinzelstück Danke schön, aber ich möchte keinen Quilt. (So mit Wattierung, steppen und Mustern.) Ich möchte einfach Rechtecke aus Jersey zu einem Tuch zusammensetzen. Und das auch tragen. Overlock wegen dem Differential. Weil damit die Nähte gleichmäßig werden ohne verdehnt zu werden.

Link to post
Share on other sites

Baumwollvlies habe ich nicht da, nur Polyester.

Fleece hätte ich ganz weiches von Trigema...

Also alles da😊

Ich finde Baumwollvlies an sich schöner, mal sehen wenn es so weit ist.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Viola2001:

Probleme saubere Nahtkreuzungen zu bekommen

Oh ja, das verschiebt die OVi gerne etwas. Ich könnte aber auch statt Kreuzungen Einmündungen nähen. Die Idee wabert immer wieder bei mir im Kopf herum, ich könnte ein mittelwarmes Tuch auch gut gebrauchen. Ich denke da noch ein bisschen drauf herum, dann werden mir wohl noch Ideen kommen.

Link to post
Share on other sites

@Großefüß okay ... das ist was anderes.

 Ich bin keine Freundin von sichtbaren Overlocknähten ...das ist aber sehr persönlich und nicht technisch.

Meine Überlegung wäre dann wohl rechts auf links und schöner Zierstich ... aber ich habe auch Maschinen, mit welchen ich Jersey ohne Wellen nähen kann.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Viola2001:

Hast du keine Sorge, dass die Overlocknähte ohne Steppung stören könnten?

 

vor 2 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

Ich bin keine Freundin von sichtbaren Overlocknähten

Die Nähte wären nur auf der Linken Seite.   Wenn ich dann das Tuch zum Dreieck nehme, sind sie innen  und nicht sichtbar.

 

vor 4 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

Meine Überlegung wäre dann wohl rechts auf links und schöner Zierstich ..

Da denke ich auch mal drüber nach. Dann könnte ich auch nur ein Dreieck nähen. Ja, diese Idee gefällt mir besser. Denn wie oben geschreiben habe ich Bedenken, dass Jersey  doppelt gefaltet zu dick und schwer werden könnte.

Link to post
Share on other sites

@StinaEinzelstück  Deine Idee gefällt mir immer besser. Bei den drei Dreiecktücher ( im Dezember) aus so einem leichten Cape/Schalstoff habe ich aus den Resten auch rechts auf links mit nur einer Naht angesetzt und so aus zwei Resten ein drittes Teil gewonnen. Die sind richtig warm, so um Null Grad rum. Eins dann als Kopftuch.  Bei 7/ 8 Grad aber schon zu warm. Aber die ganz leichten Tücher zu dünn. Baumwolljersey wäre eine gute Zwichenstärke.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.