Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Puppet factory


Recommended Posts

  • Replies 180
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

grazie mille Euch Allen,

hier noch ein Nachtrag,

habe dem  Hump das Osterkörbchen geklaut.

Die Blüte ist mit ein paar Miniperlen und Stickstichen versehen,

die kleine Kordel ebenfalls nass gefilzt.

gruss Filzmotte

14.JPG

Link to post
Share on other sites
Am 22.2.2021 um 10:32 schrieb Floriane-Lilian:

Hach ein Wiedersehen mit Hannibal :classic_love:, wie schön , gut dass Du ihn hier mit dazu verlinkt hast.

 

Finde aber, dass Du inzwischen Deinen Puppen noch mehr Ausdruck in die Gesichter zauberst! 

 

ciao Floriane,

DAS habe ich auch schon überlegt.

Hannibal war ja die erste Soft doll und mit jeder weiteren Figur wächst die Erfahrung.

Wäre ja traurig wenn es einen kreativen Stillstand gäbe und keine Weiterentwicklung.

Was ich nicht will, ist eine Figurenkreation, die sich von Anderen nicht unterscheidet,

deshalb auch mal weg von dem niedlich-treuherzigem Gesichtsausdruck und Anderes wagen,

siehe "Rosellina".

Mit dem Trikotstoff lassen sich die Gesichter wunderbar "modellieren". DAS würde ich gerne auch

mal bei handgefilztem Stoff umsetzen, allerdings ist Der nicht elastisch und dann wird es wohl schwieriger...

gruss Filzmotte

Link to post
Share on other sites

 

vor 3 Stunden schrieb Filzmotte:

mal bei handgefilztem Stoff umsetzen, allerdings ist Der nicht elastisch und dann wird es wohl schwieriger...

Hm wenn Du ihn sehr dünn auslegst und nicht zu Ende filzt? Dann ist er weicher, allerdings auch mehr Pilling anfällig und reißt schneller. Aber ein Versuch wäre es mal wert. Nach dem Formen Bügelsteife drauf um es etwas zu fixieren und stabiler zu machen??  

 

Finde es super, wenn du verschiedene Charaktere zauberst! 

Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb Floriane-Lilian:

 

Hm wenn Du ihn sehr dünn auslegst und nicht zu Ende filzt? Dann ist er weicher, allerdings auch mehr Pilling anfällig und reißt schneller. Aber ein Versuch wäre es mal wert. Nach dem Formen Bügelsteife drauf um es etwas zu fixieren und stabiler zu machen??  

 

Finde es super, wenn du verschiedene Charaktere zauberst! 

hmhm,

DAS mit dem Reissen ist das Hauptproblem,

Problemlösungen sind meine Spezialität, ich arbeite daran....

gruss Filzmotte

Link to post
Share on other sites

ciao,

ich würde schon mal gerne die Gesichternähtechnik auf Filzstoff pur umsetzen,

ich mach das auch,

da schwirrt was im Kopf, es Summt und im Ohr ist ein Zirpen, da ruft WER nach mir....

gruss Filzmotte

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Filzmotte:

ich würde schon mal gerne die Gesichternähtechnik auf Filzstoff pur umsetzen,

ich mach das auch,

Gut so, das freut mich natürlich ganz besonders und noch vier andere Mädels auch, hihi.

Für meine letzte Filzmaus, habe ich auch einen ganz dünnen Filz für das Kleid gefilzt, noch etwas länger weiterfilzen und man hätte ihn für Deine Zwecke nehmen können. Er war schön dünn. Nur zwei Lagen Kammzug?? Oder dann doch drei extrem hauchdünn. Klar Gefahr, dass es Löcher bekommt, aber mit buntem Tuch darunter siehst Du ja gleich die Löcher. Anschließend nur Rollen, das müsste dann doch klappen...   

Und wenn die Puppe entsprechend groß wäre, wäre es ja auch leichter mit Filz. 

 

Du kriegst das hin, da bin ich mir sicher! 

Link to post
Share on other sites

grazie Ihr Lieben,

ich werde mal ein paar Filzexperimente machen, bis der Filzstoff die gewünschte Dicke & Dichte hat,

Ihr erfahrt es als Erste!

gruss Filzmotte

Link to post
Share on other sites

ciao,

da Humphrey, der Prototyp meines persl. Osterhasen ist,

lege ich nochmal nach.

Ihr erinnert Euch an Leonardo, die kleine sizilianische Wanderbeutelratte???

Er kampiert bei mir seit einiger Zeit und DAS hat Folgen, wie sich jetzt zeigt:

1a.JPG

 

2.JPG

 

3.JPG

 

diesmal möchte ich aber einen anderen Ausdruck/Charakter beim Hasen, schaunwermal...

gruss Filzmotte

Link to post
Share on other sites

ciao,

diesmal weiss ich schon wie mein ganz persl. Osterhase aussehen soll und

er hat schon einen Namen:  Titus!

Es handelt sich hier um einen sizilianischen Wanderhasen, auch da bin ich mir schon sicher, ganz sicher!

Alle Schnitteile von "Humphrey" kann ich verwenden, ändere ich nur in der Länge etwas ab, z.B. längere Beine,

es geht also jetzt flott voran, da ich keinen neuen Schnitt fertigen muss....

Hier der Körper, von Titus, von Vorne u. Hinten:

4.JPG

 

4a.JPG

 

gruss  Filzmotte

Ps. ich gebe Gas, ich plane ein umfassendes Fotoshooting mit Humphrey, Mozarella und Titus,

      alle Stars in alphabetischer Reihenfolge, damit es keinen Streit gibt....

Link to post
Share on other sites

ciao,

habe (mit Humps Schnittmuster) Ohren für Titus gemacht,

beim Zuschnitt darauf geachtet, dass die Ohrspitzen hell sind

unter den Ohren, an den Kopfseiten, noch etwas Fell auf genäht,

vielleicht mache ich jetzt die Füsse (Pfoten)....

gruss Filzmotte

 

5.JPG

 

6.JPG

Link to post
Share on other sites

:D erinnert gerade an den kopflosen Nick aus Harry Potter mit Deinem letzten Foto.

 

Hach der wird wieder zum Verlieben, was der wohl für eine Augenfarbe bekommt mir einem roten Gesicht?? Da würde ich jetzt komplett auf dem Schlauch stehen...So strahlend wie Deine anderen fände ich dieses Mal nicht so passend, braun????    

Link to post
Share on other sites

Uhhhhhhhhhhh, bauchfrei bei diesem Wetter:classic_biggrin:. Als Wanderhase braucht man große füße und einen Wanderstock............

Toll, wie du das "so einfach" machst!

Ich bewundere Dein Talent!

:winke:

Link to post
Share on other sites

Das Bäuchlein schaut irgendwie aus wie ein Dirndlausschnitt, nur der Nabel passt nicht ganz. :klatsch: Ich war ziemlich irritiert von dem ersten Bild.

 

Und der Stoff schaut so schön kuschelig aus, das wird auch ein Streichelhase.

 

 

Link to post
Share on other sites

ciao ihr Lieben,

Grosse Füsse--   DAS ist wirklich sinnvoll, schliesslich ist Titus ein Wanderhase. Ich werde einfach etwas grosszügiger um die Fussschablone von Hump herum steppen.

Als sizilianischer Wanderhase wird Titus mit unseren derzeitigen Temperaturen frieren, da muss ich mir was einfallen lassen. Menschen verlieren einen Grossteil der Körperwärme über den Kopf, ist DAS bei Wanderhasen auch so????

Dann muss Titus entweder eine plüschige Frisur oder einen "Hasenhut" bekommen. Will ja keinen Ärger mit dem Tierschutz bekommen.....

Ob Titus ein knuffiger Hase wird wie Hump ???   Ich denke nicht, will einen ganz anderen Charakter für den Sizilianer und

diesmal habe ich auch schon die passenden Augen im Kopf, nee ich sag noch nix!!

Humphrey ist aus Strickstoff (im Gesicht,Handinnenseite usw.) , Titus ist aus glatterem Sweatstoff, der eignet sich fürden Make up-kasten, da will ich diesmal (ganz dezent) etwas nach colorieren, z.B. die Hautfalten an Hände u. Füsse. Wird man/frau  gar nicht bemerken, wirkt aber im Gesamtbild.

Sicher ist der Wanderhase bekommt noch Wadenwärmer, belebt die langen Beine, sind die nicht so langweilig,

und .....   nee, guckt doch selber, ich verrat doch nicht Alles vorher....:classic_tongue:

ich bin dran...

gruss Filzmotte

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.