Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Puppet factory


Filzmotte
 Share

Recommended Posts

  • Replies 372
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

ciao,

der Schnitt für die Knubbelbeine mal gezeichnet und

der Fuss, schön gross, ist gleich mit angeschnitten.

Jetzt die Beine in den Körper schieben und die untere Torsonaht zusteppen.

Eieiei, dafür brauche ich immer ewig, weil irgendwie kriege ich immer nicht die Kurve, dass die Füsse

dann, nach dem Stoffwendemanöver, richtigrum sind:klatsch:

An den Füssen gibt es eine kleine "Füllücke", die wird später mit wenigen Stichen per Hand geschlossen, wenn

ich mit Füllwatte stopfen fertig bin.

Mal gucken wie die Stummelbeine zum Körper passen....

gruss Filzmotte

 

4.JPG

4a.JPG

Link to comment
Share on other sites

Titus hat die richtige Haltung - leben und leben lassen! Besser gehts nicht! :classic_biggrin:

 

Atahualpa  - DER kann rennen! Zwar kurze Schritte, dafür aber emsig! Und wer ihn fangen will darf sich nicht wundern!

 

Nettes Kerlchen, mit einer Vergangenheit . . .

Link to comment
Share on other sites

Am 28.6.2021 um 18:15 schrieb Filzmotte:

Hey, der Tip war gut,

da läuft WAS!!!

Nix wie hinter her, andiamo!

 

:classic_biggrin: hihihi das hatte ich gestern ja völlig übersehen, wie knuddelig ist der denn und das bei seiner Vergangenheit?? Na kein Wunder sind die großen Patschfüße so wuselig ;-)

Link to comment
Share on other sites

ciao ,

ihr Lieben -- ich bin begeistert von den grossen Patschfüssen.

Habe mal mit Füllflocken gestopft,

momentan steht er auf seinen Knubbelbeinchen wie ein Michelinmännchen aber

wenn ich ihnen noch mehr Krümmung gebe, kommen sie mehr unter den Körper und

an den dicken Füssen mache ich erstmal die Zehen, da freu` ich mich schon drauf....:freu:

gruss Filzmotte

5.JPG

5a.JPG

Link to comment
Share on other sites

ciao,

vielleicht stammen die Inkaherrscher von den Aliens ab, schliesslich halten sie sich für göttlich, wer weiss??

 

 

DAS nenne ich mal Füsse!

6.JPG

Atahualpa sitzt auf dem Arbeitstisch und ich möchte ich ständig an den Fussohlen kitzeln und nicht nur ich -- GG geht es genauso...:classic_rolleyes:

Jetzt kümmere ich mich um die Knubbelbeine, damit die mehr unter den Körper kommen...

gruss Filzmotte

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Filzmotte:

und ich möchte ich ständig an den Fussohlen kitzeln

:stups: Ob ihm das gefällt, aber mich juckt es auch in den Fingern :D

 

vor einer Stunde schrieb Filzmotte:

vielleicht stammen die Inkaherrscher von den Aliens ab, schliesslich halten sie sich für göttlich, wer weiss??

 

Grins ja wahrscheinlich das göttliches Universum bringt so manches hervor...:lachen:

Link to comment
Share on other sites

ciao,

ich habe den Knubbelbeinchen etwas mehr Krümmung gegeben,

jetzt sind sie weiter unter dem Körper, da lässt sich gleich schneller Laufen....

Nun ein paar kleinteile fix filzen, damit Atahualpa endlich ein Gesicht bekommt....

gruss Filzmotte

6a.JPG

 

6b.JPG

Link to comment
Share on other sites

ciao Floriane-Lilian,

ich habe alle pelzig-gestreiften Körperteile beim Zuschnitt, auf dem Stoff, ausgerichtet.

Allerdings habe ich dadurch mehr Stoffaufwand aber DAS war es mir wert.

Jetzt gucken wir mal, wie sich bei dem kleinem Andentroll das Gesicht entwickelt....

gruss Filzmotte

Link to comment
Share on other sites

ciao,

ich habe Arme u. Hände gezeichnet,

einen Schnitt gefertigt und zugeschnitten,

beim Zuschnitt auf etwas "Gleichheit" beim Stoff geachtet,

was natürlich mehr Stoffabfall bedeutet.

Die Daumen fest mit Füllflocken gestopft, sollten dann markant werden,

hoffe ich, ich mach mal einen Versuch....

gruss Filzmotte

9.JPG

Link to comment
Share on other sites

ciao,

also beim "echten" Inka-Andentroll sind Körper, sowie Aussenseite der Beine u. Arme pelzig.

Das dient dem Wetterschutz, denn in den Anden kann es ganz schön kalt werden.

Den Inka-Andentroll erkennt man/frau an dem ausgeprägtem Daumen. Ein Überbleibsel der raffgierigen Inkaherrscher,  denn Gold u. Silber waren zu dieser Zeit das übliche Zahlungsmittel.

Zum Geldzählen braucht man/frau Daumen, DAS weiss doch Jeder!

Die alles entscheidende Frage wird sein: Hat so ein ehemaliger Inkaherrscher einen Teufelsschwanz verdient?

Da fehlen mir noch die Infos, allerdings habe ich die Kehrseite meines Trolls so zugeschnitten, dass er ein Fellmuster

auf dem Hintern hat, will ich mir das mit einem Schwänzchen verschandeln???

6a.JPG

Eine Hose bekommt der Trollemann nicht, nee Inka-Andentrolle gehen zur Strafe nackt.

Ja habt ihr nicht Games of Thron gesehen?? , da wird die böse Königin nackt durch die Strassen zur Schau geführt...:classic_tongue:

Jetzt mache ich erstmal die Hände fertig....

gruss Filzmotte

Link to comment
Share on other sites

ciao,

das mit dem Schwänzchen lasse ich mal noch offen,

müsste das Teil sowieso mit der Hand annähen, kommt wenn überhaupt, zum Schluss.

Trollemann hat jetzt Arme:

9a.JPG

Die Daumen noch ein bischen mehr ausstopfen und dann die Fingernähte machen.

Scheint zu klappen, Hände sind nicht zu gross aber Daumen schön ausgeprägt....

gruss Filzmotte

Link to comment
Share on other sites

ciao,

ich wollte Euch die Trollhände zeigen aber der Andentroll will nicht so - wie ich,

gerade noch ein Schnappschuss gelungen,

die Daumen sind wie gewünscht ,

ich sollte mal über seinen Haarschopf nachdenken....

gruss Filzmotte

9b.JPG

Link to comment
Share on other sites

ciao,

Atahualpa hat nun Haare und jetzt bekommt er noch ein kleines Hütchen.

Ich habe mir die üblichen Andenhüte betrachtet, durchweg "Bowler".

Die finde ich doof. Ich verändere etwas die Form aber behalte die kräftigen "Andenfarben" bei...

gruss Filzmotte

 

14.JPG

 

14a.JPG

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.