Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Aus Din A4 Seiten eine A0 Datei erstellen????


Recommended Posts

Weil ich nicht weiter Ebook Schnitte kleben möchte , brauche ich mal Eure Hilfe.

Bisher habe ich nur Schnittmuster plotten lassen, die schon eine A0 Datei hatten, jetzt aber möchte ich auch die anderen nähen, die sich bei mir so tummeln. Nur-wie bekomme ich aus den einzelnen Din A4 Seiten eine A0 Datei gebastelt:nix:?

Ich brauche dafür eine Schritt für Schritt Anleitung, denn ich bin ein Computer Dummi:classic_sad:

Ich danke euch schon mal vorab für Eure Hilfe

Elke

Edited by chittka
Link to post
Share on other sites
  • chittka changed the title to Aus Din A4 Seiten eine A0 Datei erstellen????
  • Replies 24
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Danke Euch. Leider läuft auf unserem Rechner das Programm Inkscape nicht so ganz richtig:(, es verträgt sich wohl nicht mit einem anderen:nix:.............

Wenn es nicht anders geht, muss ich mal schauen, wieviel Schnittherzchen dafür nimmt.

Liebe Grüße

Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

Hallo ,

ich habe in der Vergangenheit auch schon versucht aus einem Schnittmuster mit DIN A4 Seiten eines mit im A0 Format zu erstellen. An das Ergebnis bin ich nah rangekommen nach Beschreibung der Anleitung von Nina .
Wenn ich allerdings das PDF öffne bekomme ich eine Meldung, die auf ein fehlerhaftes Format hinweist.
Leider finde ich im Netz keine passende Lösung.

Hat schon mal jemand das nach der Anleitung gemacht und auch hinbekommen ? Und einen weiterführenden Tipp für mich ?
 

 

Link to post
Share on other sites

Ich hab es schon gemacht und damals hat es auch funktioniert. Das ist allerdings schon zwei Jahre her. Daher weiß ich keine Einzelheiten mehr. Ich kann aber am Wochenende Mal schauen, ob ich es noch hinkriege, dann kann ich versuchen zu helfen.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb darot:

Hallo ,

ich habe in der Vergangenheit auch schon versucht aus einem Schnittmuster mit DIN A4 Seiten eines mit im A0 Format zu erstellen. An das Ergebnis bin ich nah rangekommen nach Beschreibung der Anleitung von Nina .
Wenn ich allerdings das PDF öffne bekomme ich eine Meldung, die auf ein fehlerhaftes Format hinweist.
Leider finde ich im Netz keine passende Lösung.

Hat schon mal jemand das nach der Anleitung gemacht und auch hinbekommen ? Und einen weiterführenden Tipp für mich ?
 

 

 

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

danke für diesen Tipp - aber damit werden die Seiten nur wieder so zusammengefügt wie sie waren, bevor ich die Datei getrennt hatte. Und eine svg - Datei , wie sie von Inkscape erstellt wird kann ich nicht umwandeln.

Link to post
Share on other sites

Hallo Dagmar,

 

hast Du die Datei als pdf abgespeichert oder als svg-Datei. Falls Du diese diese als svg-Datei abgespeichert hast, nochmals in Inkscape öffnen und als pdf-Datei abspeichern.

 

LG Silke

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

ich habe das Video angeschaut und war ganz hoffnungsvoll, weil mein Ordner wie im Video beschrieben tatsächlich nähen hieß . Ich habe ihn geändert in naehen und die Datei neu erstellt. Aber leider tut es immer noch nicht.
In einer Antwort in den Kommentaren kommt der Hinweis, dass dann eine Datei evtl. kopiergeschützt sein könnte. Vielleicht ist das die Ursache. Ich werde es demnächst mal mit einer anderen versuchen.

 


@Silke: das ist genau das Problem: das pdf wird fehlerhaft erstellt.

 

Edited by darot
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mit welcher Version von Inkscape abreitest Du? Ich habe die 0.92 und habe bisher keine Probleme damit gehabt.Screenshot (17).png

 

Gehst Du über speichern unter und wählst da die pdf Datei aus, siehe Bilder.Screenshot (17).png

 

Screenshot (18).png

Link to post
Share on other sites

Sorry für die doppleten Bilder.:classic_cool:

 

Ich öffene die Datei in Arcobat Reader DC und schau mir dort die Datei nochmals an bevor ich diese drucke.

Link to post
Share on other sites

Danke. Ich habe Inkscape 1.1 installiert.

Zitat

 

Ich öffene die Datei in Arcobat Reader DC und schau mir dort die Datei nochmals an bevor ich diese drucke.

Genau das führt ja zu der Fehlermeldung:


 

Fehlermeldung beim Öffnen der A0 Datei.jpg

Link to post
Share on other sites

@darot  Du hast aber den Dateityp beim Speichern unten Rechts auch ausgewählt als PDF

da kommt nämlich noch ein Dialog zu Speichern als PDF

Bildschirmfoto vom 2021-07-18 17-52-45.png

 

Ubuntu 20.04 mit Inkscape 0.92

Das ist übrigens ein SVG als PDF gespeichert von mir Segment_3_2.pdf
schau doch mal ob sich das öffnen läßt.

Link to post
Share on other sites

Ich erstelle auch mit Inkscape 0.92.5 meine A0 Dateien.

Ich öffne Inkscape, stelle es auf A0 ein und importiere aus dem A4-PDF jede Seite nach und nach. Dann schiebe ich alle Kante an Kante zusamen und mach "Datei -> Kopie speichern, suche das PDF Format und speichere es im Format 1.5 ab. Dann kann ich es öffnen als PDF. Ich drucke es auf meinem Plotter aus.

 

LG sonnygirl

Edited by sonnygirl
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,
es lag wohl an der Datei (Frau Yoko von Schnittreif).
Ich habe den Versuch mit einem anderen Schnittmuster gemacht, da funktioniert es.
Das widerum (aus einem Ratgeberheft von 2018) ist so konzipiert, dass die Breite der Plotterpapierrolle nicht ausreicht.
Ratgeberschnitt.jpg
Aber was solls, ich wollte vor allem wissen, wie es funktioniert.
Danke für eure Unterstützung.

Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Capricorna:

Kann man die Ausrichtung nicht ändern, längs statt quer…? 

 

Vermutlich wird das nichts nützen - der Bogen ist ja noch nicht komplett, da fehlt ja unten noch mindestens eine Reihe ;)

Schätzungsweise wird das ein annähernd quadratischer Bogen, wenn alles fertig ist. Also längs und quer zu breit ;)

Link to post
Share on other sites

Oh, ach so. In dem Fall müsste man den Bogen dann wohl wieder auseinander schnippeln in mehrere Teile, aber das spart dann wiederum auch weniger Arbeit gegenüber ausdrucken in A4. Zu doof, dass nicht alle Anbieter direkt A0 anbieten - für mich ist das inzwischen ein echter Wettbewerbs-Vorteil. :nix:

Link to post
Share on other sites

Die Überbreite gibt es leider auch recht häufig bei „mitgelieferten“ A0 Dateien. Meine Erfahrung bislang: Beim Hochladen hat das Programm das automatisch erkannt und zwei (drei, vier) Plottseiten daraus gemacht, also an einer Stelle einfach abgeschnitten. Das bedeutet dann zum Schluss natürlich wieder kleben und im Zweifelsfall zahlt man für einen Plott evtl auch mehr. 
 

Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber rein theoretisch müsste es ja auch funktionieren, den großen Schnitt manuell in passende Seiten anzupassen. Also mit der Bildbearbeitung die passenden Ausschnitte wählen, abspeichern, Größe anpassen. Eine Menge Arbeit natürlich…

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.