Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Kindernähtreff 11.01.-17.01.2021


Recommended Posts

  • Replies 77
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 2 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

@Quälgeist Danke 😊

Eine Getreidemühle habe ich auch für die KitchenAid ... sogar mit Mahlstein und nicht mit Metall ... die ist aber von einem Fremdanbieter.

Jupiter?  ;)

Ich beschäftige mich schon lange und intensiv mit den Küchenmaschinen :cool:

 

 

 

Die Kenwood ist es damals geworden, weil ich in meiner kleinen Küche nur ein Gerät wollte, das alle Anbauteile hat, also auch die Möglichkeit eines Foodprozessors und des Mixers.

Optisch hat mich die KitchenAid schon immer mehr angesprochen, aber hier hat dann die "Vernunft" gesiegt.

Bei Küchenmaschinen ist es aber wie bei Haushaltsnähmaschinen: sie können von allem ein bischen gut, aber kommen dann auch irgendwann an ihre Grenzen.

Heißt nicht, daß ich nicht mehr ohne sein möchte und wenn meine tatsächlich den Geist aufgibt, dann wird es wieder die Kenwood Chef Titanium. Einfach, weil sie ihre Arbeit gute gemacht hat und ich viel Zubehör habe, daß ich weiter nutzen kann.

 

Nur leider ist meine aktuelle mit meinen Brotabenteuern an ihre Grenze gekommen.

Zu schwere und zu viel Teig.

Daher kam dann die Ankarsrum.

 

Dazu hatte ich mir aber auch die KitchenAid Heavy Duty angesehen, die zu einem guten Kurs fand.

Aber auch da muß man dann wieder aufpassen: es gibt dort Modelle, deren Rührelemente beschichtet sind und andere, die aus Edelstahl sind, das ich bevorzuge, weil ab in die Spülmaschine.

Geht mit den beschichteten nur eine zeitlang, bevor es sich ablöst.

Das Teil ist, gefühlt, einfach ne Spur wuchtiger in meiner Winzküche.

 

 

 

Aber wie Du richtig schreibst, frau muß sich mit ihren Bedürfnissen gut auseinandersetzen.

Aber auch mit den Arbeitsweisen der Maschinen und welches Zubehör für einen selber wichtig ist und was man die Maschine machen lassen möchte.

Mir war damals der FoodProcessor wichtig.

 

@Viola2001 wenn Du Facebook hast, kannst Du dort nach der Ankarsrum Gruppe schauen und Dich ggfls dort einlesen und damit beschäftigen.

Ich habe kein Facebookaccount, habe aber von einer lieben Bekannten davon erfahren, die dort auch immer wieder schreibt.

Die Dame hat 3 Ankarsrum für´s brotbacken und so bin ich dann letztes Jahr zu meiner gekommen :cool: 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Viola2001:

Ich hatte hier im Forum von der Ankarsum gelesen und diese ist jetzt mit auf der Liste.

Gute Endscheidung, kann ich nur empfehlen.

Gruß Marion

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Anregungen. 

Der Thermomix reizt mich überhaupt nicht.

Das ist ein Gerät, welches  hier wirklich nicht benutzt werden würde.

 

Wir haben beim Mittagessen( selbstgemachte Nudeln, mit der Hand geknetet und dem Nudelholz ausgerollt😉)darüber gesprochen,  wofür eine Küchenmaschine am meisten eingesetzt würde.

Alle waren der Meinung,  dass die 

Hauptnutzung Teig wäre.

Danach kam Raspeln.

Eine Getreidemühle haben wir als Einzelgerät.

 

Der Einwand, dass es verschiedene Ausführungen der Rührelemente gibt, finde ich gut, ich möchte auch keine beschichteten Elemente.

 

Bei Facebook bin ich nicht angemeldet...

 

Bei mir dauert es bei Haushaltsgeräten immer sehr lange, bis ich eine Entscheidung treffe.

Ich möchte keine unnötigen Geräte kaufen.

Bin ich überzeugt, dass ich es benutze...kaufe ich gern und auch gern gut.

 

Z.b.bei unserem Herd.

Ich dachte erst, der nächste Herd müsste ganz viele Funktionen haben, die es ja jetzt alle gibt.

Wir werden uns doch nur den " einfachen" Backofen bestellen.Den Aufpreis zahle ich dann nur für die 6.Gasflamme statt der 5😊

 

 

 

Link to post
Share on other sites

@StinaEinzelstück ich hab gesehen, du warst gestern noch fleißig 😊

 

Wir wsren heute früh beim jährlichem Hörtest. Mal sehen, was ich jetzt noch neben dem Haushalt schaffe.

Mein Mann musste heute ins Büro und steht  somit erst später, als Bespaßung für den Junior, zur Verfügung 😁

Gerne würde ich heute noch den Alpenfleece anschneiden...

Da die Stickmaschine nicht, wie gedacht, zur Verfügung steht, werde ich mal schauen, ob ich  das Webband verarbeiten kann.

 

16105360733177400386248005335785.jpg

Link to post
Share on other sites

So, das große Kind ist heute früh wieder in ihre WG gezogen.

Es macht sich doch bemerkbar, wenn noch eine Person da ist.

Ich bin zu nichts gekommen.

Tags war nun auch das Kinderzimmer belegt,weil noch ein Student mehr im Haus Internet und ein ruhiges Zimmer,für Onlineunterricht brauchte.

Gestern war ich Vor und Nachmittags damit beschäftigt, Junior aus allen Zimmern rauszuholen😆.( Kinder mit Trisomie sind nicht immer so einsichtig😉)

Später wurde die Küche ( ich dachte, ich könnte wenigstens etwas zuschneiden), von den drei Mädchen, als Ersatzwohnzimmer genutzt....

Aber ich habe den Karton für die Maschine vom Dach geholt, Rechnung rausgesucht und alles fertig gemacht.

Heute bringe ich sie zum Händler.

 

Den Alpenfleece konnte ich dann noch spät am Abend zuschneiden und wollte den Pulli heute noch nähen.

Ich hoffe, ich kann später noch etwas zeigen.

 

Edited by Viola2001
Link to post
Share on other sites

Ich kann auch endlich was beitragen :classic_biggrin:

 

hatte gestern Nachmittag Baby-frei und habe einen Basic Raglan-Shirt für die Kleine Krabbe zugeschnitten

 

Leider habe ich vergessen ein ungetragen-Foto zu machen :classic_rolleyes:

 

ein Basic-Shirt von Lybstes ist auch fertig geworden. 

 

5E856141-E220-4523-BE2F-D37ECAA4E4BA.jpeg

Link to post
Share on other sites

Guten Morgen!

Ich beobachte euch;-)

Ich würde ja so gerne mitnähen, aber Vierjähriger und Baby locken mich erfolgreich down.... So kann ich nur ab und zu mitlesen und mich für später inspirieren lassen, wenn ich wieder Luft kriege...

Viele Grüße

 

Link to post
Share on other sites

@KyaraLulu Der erste Pulli ist ganz zauberhaft und auch der Zweite gefällt mir sehr gut! Trotzdem gebe ich Dir den Tip, die Winterstoffe bis nächstes Jahr liegen zu lassen. Spätestens in 6 Wochen, Anfang März, magst Du keine Winterpullis mehr sehen, und da wäre es doch schade drum. In den Größen passen die Sachen ja nur eine Saison. Dann lieber im Herbst vernähen und wirklich von November bis Ende Februar tragen lassen. Wäre so mein Rat.

Link to post
Share on other sites

Danke @achchahai für den Tipp. Die Klamotten sind aber schon zum weitervererben vorgesehen :classic_smile: von daher ist das schon in Ordnung, wenn die Kleine Krabbe sie jetzt nur 6 Wochen trägt. Und immerhin habe ich dann im Herbst endlich einen Grund neue Winterstoffe kaufen zu “müssen” :classic_biggrin:

 

zu dem Eisbärenstoff gibt es noch einen passenden Kombi. Da habe ich jetzt schnell noch eine Beinschmeichelei von Rosarosa und einen Basic Pulli von Lybstes zugeschnitten. Und da von dem Panel noch ein Rest übrig war, habe ich da auch gleich eine passende Schmeichelei zugeschnitten. Dann gibt es jetzt wenigstens ein paar Kombinationsmöglichkeiten. :classic_smile:

Link to post
Share on other sites

Ich gebe auf 😂 ... jetzt habe ich zweimal versucht mich für 30 Minuten in den Keller zu schleichen ... und jedes mal kommt nach 5 Minuten: „Maaaaaaaama“ 🤨

Dann eben nicht!

Hier sollte eh erstmal der Staubsauger ran.

@KyaraLulu  Einfach ein anderer Stil 😂 ... Panels mit großen Motiven habe ich noch nie gekauft. 

Link to post
Share on other sites

Dafür konnte ich zwischendrin mal ein paar Nähte am Pulli nähen 😊

Das Kinderzimmer durfte heute wieder vom Junior betreten werden und das hat er genutzt😬.

 

@StinaEinzelstück Du schaffst das sicher heute noch😉

 

Panels habe ich bisher auch noch nicht vernäht.Finde ich bei anderen immer toll....

 

Edited by Viola2001
Link to post
Share on other sites

Bei mir waren die Paneele in Überraschungspaketen. Habe bisher auch erst ich glaube 2 vernäht. Die Kleine Krabbe war bisher immer noch zu klein. Da wirken sie nicht oder müssen angeschnitten werden :classic_happy:

Link to post
Share on other sites

Irgendwie ist das heute nicht mein Tag und der Alpenfleecepulli lacht mich nicht mehr an😒

Auf dem Markt, hat mich die Farbe so begeistert und jetzt wo er zugeschnitten ist habe ich keine richtige Lust ihn fertig zu machen🤔

Vielleicht sollte ich ihn einfach etwas liegen lassen....

Dafür habe ich die Nähecke etwas aufgeräumt und dabei ist mir aufgefallen, dass meine Kai Schere nicht am Platz liegt🤨

Ich habe sehr ernsthaft mit der Familie gesprochen,  ob sie sich jemand unerlaubt ausgeborgt hat.

Es bleibt eigentlich nur noch die Möglichkeit,  dass ich sie ausversehen auf einen Stapel Stoff gelegt habe Stoff drüber und so in einen Schrank geräumt😆.

Ich habe doch gerade erst die Stoffschränke aufgeräumt und nun muss ich alles durchschauen😆😆😆😆😆

Ich habe zwar noch 2 andere gute Scheren ( deswegen ist es mir nicht sofort aufgefallen) möchte aber schon wissen, wo sie geblieben ist🙄

Ich werde mal an meinem Handnähprojekt weiter machen....

Irgendwann soll die Decke ja fertig sein,,damit ich sie mit der Hand quilten kann.

Link to post
Share on other sites

Ist  beim Junior ja immer etwas schwierig...( er spricht noch nicht richtig).

Ich werde es an der Reaktion sehen, wenn er ihn anziehen soll😆

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.