Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Kindernähtreff 11.01.-17.01.2021


Recommended Posts

Guten morgen. 

Die großen Kinder sind in ihren Zimmern und lauschen dem Unterricht, ebenso  der Mann 😉

Ich habe mich schon mal im Schlafzimmer angemeldet, dass ich heute Vormittag mal an die Cover müsste, um das Shirt fertig zu bekommen.

Wir tauschen dann kurz die Räume😁

 

Nebenbei wird immer mal an der Paperpercing Decke genäht.

 

Jetzt noch schnell einen Kaffee und danach wird mit Junior einen Spaziergang gemacht, damit ich später in Ruhe Hausarbeit erledigen kann.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 77
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Kind-klein ist im Kindergarten, ich sitze am Esstisch und arbeite (seit 10 Monaten im Homeoffice, ich liebe es!!!).

 

Heute stehen einige Masken für Kind-groß auf dem Programm, sie hält nix von bunt, es werden einfache schwarze Masken.

 

Außerdem warte ich schon seit Wochen auf eine Lieferung von Buttinette, muss noch ein Cardigan und eine Sweatjacke für den Geburtstag von Kind-groß nähen (in .... Schwarz.....). Ich hoffe die kommen noch rechtzeitig vor dem 20. Januar...

Link to post
Share on other sites

Ich werde wohl irgendwann reif für die Klappse (endlich Ruhe).

2 Kindergartenkinder und ein Kleinkind so zu beschäftigen, das ein Gymnasiast und ein Lehrer in Ruhe und ohne Störung lernen/unterrichten können ist nahezu unmöglich 🥺


Wenn ich mit den beiden Mittleren was mache (Spiel, basteln, ...), dann macht die Kleine entweder absolutes Chaos oder hängt heulend an meinem Bein ... und wenn ich mit der Kleinen was mache, dann ist den beiden Anderen entweder langweilig oder sie streiten sich mit allem drum und dran. 

Link to post
Share on other sites

Ich kann dich gut verstehen...

 

Heute war es erstaunlich ruhig.

Seit mein Mann wirklich im Schlafzimmer arbeitet, ist es leichter Junior im Zaum zu halten.

 

Ich musste vorhin  30Minuten auf das Kind einreden, doch mit mir auf den Spielplatz zu gehen😅

Zum Schluss habe ihm dann versprochen, dass wir beim Bäcker eine Brezel kaufen😆

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich bin auch endlich mal wieder dabei. Ich muss noch 2 Shirts für die Kleine Krabbe machen. Aktuell sitze ich aber noch an einem Shirt für mich *egomom* :)

 

Eure Posts zu den „Hauswänden“ finde ich super spannend. Ich glaube das schreibe ich mir mal auf die Liste. 
 

@Viola2001 ich drücke dir die Daumen, dass es ein einfacher und kostenneutraler Fehler ist! Meine Stickmaschine leidet momentan total am Bore-out. Sie ist seitdem die Krabbe auf der Welt ist arbeitslos. Komme einfach nicht dazu 😞

 

@StinaEinzelstück du hast meinen größten Respekt. Das klingt echt nach einer riesigen Herausforderung!

 

@nispi hoffentlich kommt die Lieferung rechtzeitig. Ich mag nicht mehr bei Buttinette bestellen, weil das immer so lange dauert. 

Link to post
Share on other sites

Wenn das Schlafzimmer nicht mehr Büro ist, wird der Saum noch gecovert.

Das Kind muss sich noch zur Ärmelkängenanpassung bereit erklären.

Ich bin begeistert was man mit 50cm und 20cm noch schaffen kann😊

Es ist eine vergrößerte 128, also eher 134.

 

16103747647374888122105501095095.jpg

16103749242818203898205877821857.jpg

Link to post
Share on other sites

@nispi Sweat in schwarz habe  hier glücklicherweise noch reichlich im Vorrat.

Aus den Trigema SB's der letzten Jahre.

Für den großen Jungen steht auch noch ein Sweatshirt auf dem Plan, natürlich auch schwarz;-)

Da darf es aber schon Männergröße sein😆

Wenigstens hoffe ich, dass er nicht mehr aus seinen Schuhen raus wächst, 45 sollte reichen😅

Ich bin froh, dass die Schränke gut gefüllt.

 

 

 

Link to post
Share on other sites

@StinaEinzelstück Die sehen ja gut aus.

 

Ist der Ständer extra zum trocknen oder wurde er zweckentfremdet?

 

Ich habe mal meine Hexagone ausgelegt, weil ich mal sehen wollte, wie weit ich schon bin😅

Da muss ich wohl noch einige Abende nähen🤔

 

16103805198251803873526319100438.jpg

Link to post
Share on other sites

Ooooh, selbstgemachte Nudeln! Wie toll.

 

ich hätte auch gerne eine Nudelmasxhine, aber dann hab ich noch ein Gerät in der kleinen Küche rumstehen.

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Viola2001:

 

Ist der Ständer extra zum trocknen oder wurde er zweckentfremdet?


Danke ☺️
 

Ja, es ist eine echte „Nudelwäscheleine“ - hat sich bei uns gelohnt ... ich mache immer mindestens doppelte Menge und trockne einen Teil dann richtig durch.

 

@nispi Wir haben keine Nudelmaschine, die rumstehen muss.

Ich habe Aufsätze für meine normale Küchenmaschine ... damit klappt es klasse und benötigt in den Schubfächern sogar weniger Platz als meine alte, italienische Handmaschine.


5BAB99CF-C16F-4C81-9875-4638FB5CC35E.jpeg

 

... es gibt noch eine dritte Walze für Spaghetti.

 

 

Link to post
Share on other sites

Das klingt gut, ich guck mal ob es das für meine Maschine auch gibt.

 

Hups. 200€ für ein Teil. Das muss noch warten.

Edited by nispi
Link to post
Share on other sites

Ich habe früher auch oft Nudeln gemacht aber nicht auf Vorrat.

Und immer mit dem Nudelholz.

Irgendwann wollte ich so eine Handmaschine....

Die steht unbenutzt im Karton und ich hab seitdem nie wieder Nudeln gemacht🤣.

 

Vielleicht sollte ich die Maschine mal vom Schrank holen🤔

 

@StinaEinzelstück wie hast du den Teig gemacht?

Link to post
Share on other sites

@Viola2001 ich habe immer „Tipo 00 Mehl“ hier (bringen wir aus dem Italienurlaub mit - gibt es inzwischen aber auch in größeren Supermärkten).

 

Dann 1 Ei (Größe M) auf 100g Mehl (hier 900g Mehl und 9 Eier), etwas Salz und hier habe ich einfach noch ein Päckchen TK Petersilie unter geknetet.

Daraus einen festen Teig kneten (oder von der Maschine kneten lassen 😉).

Wichtig ist, den Teig mindestens 1 Stunde in Frischhaltefolie oder in einer nicht zu großen Tupper (es sollte wenig Luft an den Teig kommen, sonst trocknet er an) bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

 

 

Link to post
Share on other sites

Welche Küchenmaschine habt ihr so?

Ich habe keine und überlege immer wieder, ob sich das lohnt.

Hier wird viel selbst gemacht.Brot wird hier mehrmals die Woche gebacken, Kuchen sowieso und vieles mehr.

Ich bin der Typ, ich bin schneller mit den Händen, als wenn ich die Maschine runter holen müsste.Auf der Arbeitsplatte wäre kein Platz.

 

Vorgestern hat der Geschirrspüler seinen Geist aufgegeben,  da müssen wir die Woche noch einen neuen bestellen.

Die Woche vor Weihnachten hatte uns schon unser Herd im Stich gelassen😆

Also der Backofen.Nur leider waren keine 90er Gasherde mit Elektrobackofen lieferbar.

Da wollten wir uns jetzt auch mal drum kümmern.

Im moment wird alles in einem größeren Minibackofen gemacht.

 

Wenn wir eh bestellen müssen, könnte ich ja auch mal eine Küchenmaschine mit bestellen 😊🤔

 

Link to post
Share on other sites

Ich hab ne Kenwood Chef Titanium, ist die etwas unbekanntere englische Schwester von der Kitchen Aid.

Ich will sie nicht mehr missen, ich benutze sie mit den diversen Aufsätzen sehr viel. (Und hoffentlich auch bald mit dem Nudelaufsatz...).

 

Ansonsten ist mein Lieblingsküchengerät meine Getreidemühle. Es geht nichts über frisch gemahlenes Mehl für Brot!

Link to post
Share on other sites

Kenwood taucht ja in diversen Tests immer vorn auf, die hatte ich in meiner Recherche auch auf der Liste.

Eine Getreidemühle habe ich auch😊

 

Im Dauereinsatz ist hier der Smoothimaker.Ich weiss gerade nicht, wie sich das Gerät fachgerecht nennt ( es wird hier halt nur für Smoothis genutzt).🤔

Mit TK Obst machen sich die Großen damit Eis oder eben Shakes.

 

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb StinaEinzelstück:

Ja, es ist eine echte „Nudelwäscheleine“ - hat sich bei uns gelohnt ... ich mache immer mindestens doppelte Menge und trockne einen Teil dann richtig durch.

Ich linse mal hier rein. :D

Auf Deinem Nudelständer - wie lange müssen die Nudeln dann durchtrocknen?

Und ist "ganz frisch" nicht nochmal leckerer als selbstgemacht und durchgetrocknet? 

Oh oh - die Nudeln kommen immer näher... :p

 

Liebe Grüsse

Silvia

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb nispi:

Ich hab ne Kenwood Chef Titanium, ist die etwas unbekanntere englische Schwester von der Kitchen Aid.

Ich will sie nicht mehr missen, ich benutze sie mit den diversen Aufsätzen sehr viel. (Und hoffentlich auch bald mit dem Nudelaufsatz...).

 

Ansonsten ist mein Lieblingsküchengerät meine Getreidemühle. Es geht nichts über frisch gemahlenes Mehl für Brot!

Kenwood ist  mindestens genauso bekannt wie Kitchen Aid.

 

Wer sich intensiv mit den Maschinen beschäftigt kommt um KitchenAid, Kenwood, Bosch MUM und Ankarsrum nicht herum.

Alles hochwertige, langlebige Maschinen mit unterschiedlichen Konzepten.

 

Wer wenig Platz hat, ist bei Kenwood gut dabei, weil dort vieles mit der Maschine möglich ist.

Bosch fährt da ähnlich.

 

Ankarsrum ist schwedisch und hat ein etwas anderes Rührkonzept wie die 3 anderen.

 

Kommt eben immer darauf an, was man damit machen möchte.

 

Meine beiden Maschinen, Kenwood Chef Titanium und Ankarsum stehen IMMER auf der Arbeitsfläche und das Zubehör ist sofort greifbar.

Ich nuztze, trotz 2 Personen HH, beide Maschinen intensiv. Jede auf ihre Art.

Edited by Quälgeist
Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir eine kaufe, sollte sie für einen großen Haushalt geeignet sein.

Zur Zeit essen hier 6-7 Personen( davon 6 Personen mit Erwachsenenportionen).

Bosch habe ich mittlerweile von der Liste gestrichen.

Bei Kitchen Aid, weiss ich immer nicht, ob da nicht nur ein Hype drum gemacht wird.

Ich hatte hier im Forum von der Ankarsum gelesen und diese ist jetzt mit auf der Liste.

Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Viola2001:

Wenn ich mir eine kaufe, sollte sie für einen großen Haushalt geeignet sein.

Zur Zeit essen hier 6-7 Personen( davon 6 Personen mit Erwachsenenportionen).

Bosch habe ich mittlerweile von der Liste gestrichen.

Bei Kitchen Aid, weiss ich immer nicht, ob da nicht nur ein Hype drum gemacht wird.

Ich hatte hier im Forum von der Ankarsum gelesen und diese ist jetzt mit auf der Liste.

Kenwood Chef Titanium XL ;)

Das ist die große von Kenwood.

 

Link to post
Share on other sites

Es kommt auf einiges dabei an.

Wieviele Personen?

Was soll alles gemacht werden?

Welche Geräte sind sonst noch im Haushalt vorhanden?

 

Die Ankarsum ist sehr beliebt, bei Menschen die viel und größere Mengen, schweren Teig kneten - einen Nudelaufsatz habe ich dafür noch nicht gesehen.

 

Die Kennwood ist ein Allrounder (allerdings gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle) - bei Ihr gibt es wohl das breiteste Angebot an Zusätzen.

 

KitchenAid - gibt es drei Versionen; ein ordentlicher Grundstock an Aufsätzen ... teilweise auch von Fremdanbietern.

 

Dann gibt es noch die Version: ich mache alles im Thermomix (oder wenn man hinhört, macht der eigentlich alles alleine 😂).

 

Wichtig ist fast immer - das Gerät benötigt einen festen Platz in der Küche, aufgebaut!!! Sonst wird sie nicht genutzt.

D.h. die Größe des Gerätes und die Stellmöglichkeiten in der Küche sollten auch bedacht werden.

 

 Ich habe eine KichenAid - die Mittlere in wunderschönen türkis/Aqua 😍🤣 ... ja, ich wollte auch ein - in meinen Augen - schönes Gerät, da wir keine Arbeitsküche haben, sondern unsere Küche der Raum ist, in welchem die Besucher immer als erstes stehen (sie ist in Flur und Treppenhaus integriert).

Auserdem passt sie von der Höhe gut unter meine Hängeschränke und sie ist kein riesen Klotz.

Für meine Bedürfnisse hat sie genau die Aufsätze, die ich benötige.

Was sie nicht hat ist ein Blender und das geht auch nicht - dafür benötigt man ggf. ein extra Gerät ... ich püriere aber lieber mit einem Pürierstab und vermisse deshalb diesen nicht.

Allerdings waren wir als ich sie gekauft hatte erst drei Personen (Nr. 4 unterwegs) und ich hätte nicht gedacht, dass wir irgendwann zu sechst sein würden.

Heute würde ich sie deshalb wohl nicht nochmal kaufen - sie ist ein bisschen zu klein für uns ... ich löse das Problem damit, zwei Schüsseln zu haben und Teig eben teilweise in zwei Portionen zu machen.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

..

 

Die Ankarsum ist sehr beliebt, bei Menschen die viel und größere Mengen, schweren Teig kneten - einen Nudelaufsatz habe ich dafür noch nicht gesehen.

 

 

Zubehör Ankarsrum: https://www.ankarsrum.com/de/product-category/zubehoer/

 

Die hat nicht nur die Nudelwalzen, sondern auch eine Getreidemühle und eine Flockenquetsche ;)

Edited by Quälgeist
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.