Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

UWYH 2021 - sewingforyourlife


Recommended Posts

Posted (edited)
vor 52 Minuten schrieb cadieno:

Ich hab mir die Taschen jetzt nochmal genauer angeschaut, weil ich finde die wirklich toll! Und da ich auch noch einige Röcke nähen möchte......... Verrätst du mir, wie die gemacht sind? Wenn ich basteln müsste, würde ich 2 doppellagige Rechtecke überdeckend zusammen nähen und vorher oben die Ecken aus der Mitte nach rechts und links falten. Wie falsch liege ich denn damit?

Stimmt genau. Ich hab vorher auch noch die Rechtecke mit Einlage bebügelt, ich weiß nicht, ob das jeder Stoff braucht, aber mein Leinen hatte es nötig. Jeweils ein Paar miteinander verstürzen und eine kurze Seite offen lassen (geht leichter) und NZ hineinbügeln, und die Ecken einfach um bügeln. Ich überleg aber noch, ob es das ausreichend ist oder ich noch etwas absteppen sollte, zumindest and den Enden...

Edited by sewingforyourlife
Link to post
Share on other sites
  • Replies 153
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

So, das Oberteil ist so gut wie fertig. Anprobe war prima!

So hätt ich mir das vorgestellt, mit offenem Ausschnitt:

20210307_193559.jpg

Geschlossen: ( obwohl mit der offene bei mir wesentlich besser gefällt)

20210307_193622.jpg

20210307_193646.jpgHinten ist es gleich, ich kann also variieren, wo ich offen lasse oder, ob beide geschlossen sind etc. Jetzt lass ich den Rock noch was aushängen und dann kann ich, abgesehen von ein paar Kleinigkeiten und den Taschen, das Kleid fertig machen.

 

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Quälgeist:

Das sieht attraktiv aus. Bin gespannt wie es in der Kombi mit dem Rock aussehen wird :)

Danke. 

Ich weiß nicht, ob ich das überhaupt erwähnt habe...der Rock ist ein Kreisrock mit 4 Nähten und ich bin momentan im Überlegen, ob ich einen Gürtel dazu nähen sollte. Stoff hätt ich noch was über und Gürtelschnalle hab ich auch. :kratzen: Ich hab halt noch nie einen Gürtel genäht...haha.

Link to post
Share on other sites

Rock hat jetzt genug ausgehangen. Jetzt muss ich nur noch einen Nahtreißer suchen, den Beleg per Hand annähen und die Länge bzw. Säume fertig machen. Und dann werd ich das Kleid anprobieren und die Taschen anstecken.

 

 

20210310_152535.jpg

20210310_152610.jpg

Link to post
Share on other sites

Ich bräuchte royal-blaue Knöpfe...obwohl ich dutzende Knöpfe habe, habe ich nichts passendes :lol: 

Heute war ich schon im ortsansässigen Haushaltswarengeschäft, welches auch Textilien und Kurzwaren führt...auch kein passender Knopf...

(Bei Buttinette gibt es auch fast nur mehr so eine Art Knopf-Sortiment, wo entweder viele bunte Knöpfe enthalten sind oder welche in der Farbfamilie...wozu braucht man sowas?)

 

Naja...scheint als müsste ich entweder einen größeren Ausflug einplanen oder Knöpfe selber beziehen...geht auch.

Link to post
Share on other sites

@sewingforyourlife sieht schon sehr hübsch aus, blaue Knöpfe bringen Farbe dazu, finde ich gut. Mit den Taschen, die übrigens echt toll aussehen, bin ich mir unsicher ob sie auf dem weiten Rock wirken... ich bin gespannt - 

Link to post
Share on other sites

@MickyG danke, die Knöpfe brauche ich für ein anderes Projekt. Aber zuerst muss ich dieses Kleid fertig machen. Ich habs halt gern, wenn ich alles bereits habe..

 

Mittlerweile bin ich eher gegen die Taschen (obwohl ich sie noch nicht draufgesteckt habe), aber ich hab schon wieder eine neue Idee :silly:, mein Kopf ist derzeit etwas komisch...springt immer von einer Möglichkeit zur Nächsten.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb sewingforyourlife:

entweder viele bunte Knöpfe enthalten sind oder welche in der Farbfamilie...wozu braucht man sowas

Um damit eine ausgeschlachtete Gitarre von aussen zu bekleben und sie dann mit Stangen für die Bändersammlung an die Wand zu hängen. Hat hier letztens jemand gezeigt. Oder ähnliche Bastelleien.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Großefüß:

Um damit eine ausgeschlachtete Gitarre von aussen zu bekleben und sie dann mit Stangen für die Bändersammlung an die Wand zu hängen. Hat hier letztens jemand gezeigt. Oder ähnliche Bastelleien.

Auch eine Möglichkeit...aber basteln war/ist sowieso nie meins gewesen.

Trotzdem eigenartig wenn Buttinette fast nurmehr diese Knopfpakete anbietet und kein Standardsortiment an Knöpfen.

Aber vielleicht braucht einfach niemand mehr Knöpfe...

Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb sewingforyourlife:

Trotzdem eigenartig wenn Buttinette fast nurmehr diese Knopfpakete anbietet und kein Standardsortiment an Knöpfen.

Es gibt ja auch Spezialversender für Knöpfe ;)

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb lea:

Es gibt ja auch Spezialversender für Knöpfe ;)

 

Ja, aber nur für ein paar Knöpfe einen neuen (unbekannten) Versender auszuprobieren. Bei B hätt ich ja etwas anderes mit bestellen können...haha.

Aber mir ist gerade eingefallen, dass es ein paar Ortschaften weiter auch ein kleines Nähgeschäft gibt. Vll guck ich da mal hin..

Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb sewingforyourlife:

Ich bräuchte royal-blaue Knöpfe...obwohl ich dutzende Knöpfe habe, habe ich nichts passendes :lol: 

Heute war ich schon im ortsansässigen Haushaltswarengeschäft, welches auch Textilien und Kurzwaren führt...auch kein passender Knopf...

(Bei Buttinette gibt es auch fast nur mehr so eine Art Knopf-Sortiment, wo entweder viele bunte Knöpfe enthalten sind oder welche in der Farbfamilie...wozu braucht man sowas?)

 

Naja...scheint als müsste ich entweder einen größeren Ausflug einplanen oder Knöpfe selber beziehen...geht auch.

 

JA! blau-weiß-getupfte Knöpfe kann ich mir gut vorstellen !:classic_love:

Und die gibt es sicher nur zum Selbstüberziehen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

So ich wollte mal wieder ein ganz einfaches und schnelles Projekt nähen, also hab ich mir einen Stufenrock gemacht.

Ich habe verschiedene "Trachten"-Stoffe in verschiedenen Farben im Fundus. Grün ist es geworden.

Zuerst habe ich den Bund zugeschnitten (TU + Unter-Übertritt für Knöpfe) und mit BundFix bebügelt.
20210317_132627.jpg

Das "zuschneiden" (eigentlich eher reißen) von den Stufen war ganz einfach. Mein Stoff war 135 breit (inkl. Webkante) also hab ich für die erste Stufe 1x 135 x 18cm genommen, für die zweite 2x, dritte 3x und vierte 4x - da aber mal 12 cm.
Hätte ich einen breiteren Stoff gehabt, hätt ich einfach HU x 1,2 (bzw. 2,2; 3,2; 4,2).

Das Praktische wenn man die Webkante dranlässt, man braucht nicht zu versäubern.

20210317_140604.jpg

Nach dem Zusammennähen der einzelnen Teile hab ich dann mit großen Stich bei jedem Fußerlbreit an der Außenkante entlang gesteppt. Wichtig ist das man die Mitte bei den Stufen nicht vergisst zu markieren, hilft beim raffen enorm.
20210317_204726.jpg

Nach dem Aneinandernähen der Stufen, hab ich den Hilfsfaden (zum Raffen) entfernt, die Nähte versäubert und abgesteppt (so dass die NZ nach oben Richtung Taille liegt...in die andere Richtung wäre für mich zu wulstig gewesen.)
20210321_132347.jpg

Danach den Nahtreißverschluss rein und den Bund drauf.
20210321_174941.jpg

Saum versäubert, um gebügelt und abgesteppt.
20210321_180039.jpg

Und jetzt bin ich fast fertig...es fehlen nur noch Knopf und Knopfloch, aber das mach ich morgen.
20210321_184041.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Quälgeist:

Der sieht sehr gelunge aus. Hast Du den Rock nach Deinen Maßen gemacht oder hattest Du eine Anleitung dazu?

Hauptmaß war  mein Taillenumfang. Im Prinzip sind es nur Rechtecke unterschiedlicher Breite aneinander genäht.

Link to post
Share on other sites

Die Kräuselei ist ja eine echte Fleißarbeit!

Also versäuberst Du die gerissenen Kanten nicht und kräuselst mit nur einem Faden ein?

Der Rock sieht schön aus und es braucht nicht für alles ein Schnittmuster :klatsch1:

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb Nixe28:

Die Kräuselei ist ja eine echte Fleißarbeit!

Also versäuberst Du die gerissenen Kanten nicht und kräuselst mit nur einem Faden ein?

Der Rock sieht schön aus und es braucht nicht für alles ein Schnittmuster :klatsch1:

Doch, die gerissenen Kanten werden versäubert. Da mein Stoff nur 135 cm breit war, hab ich einfach immer die Stoffbreite für die Rechtecke genommen und so musste ich die kurzen Kanten, welche bei den drei unteren Stufen zusammengenäht wurden, nicht versäubern.
Ja, ich kräusel meistens mit einem Faden, weil ich für einen zweiten zu knausrig bin :lol:. Der kommt ja dann wieder raus nach dem zusammennähen der Stufen.

 

@StinaEinzelstück danke :hug:

Edited by sewingforyourlife
Link to post
Share on other sites

Das mit den zwei Fäden macht man, damit dazwischen genäht werden kann, so lassen sich die Kräuselfäden besser entfernen und man kann die Weite auch besser verteilen, wenn es sehr viel Mehrweite ist. Auch gibt es beim Einnähen weniger ungewollte Fältchen...

Hab ich mal so gelernt, Wenn's anders geht ist doch alles gut :klatsch1:

 

Link to post
Share on other sites

@Nixe28 stimmt, so hab ich es auch gelernt...haha. Im Prinzip geht es mit zwei Fäden etwas einfacher und wird etwas gleichmäßiger...aber wenn man aufpasst funktioniert es auch mit einem (und man braucht wesentlich weniger Nähseide...:lol:).

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Rock ist schon ein paar Tage fertig. Jetzt muss ich nur noch ein Tragefoto machen...

 

Ich hab auch momentan keine Lust am Kleid weiterzunähen ( obwohl da nicht mehr viel zu machen ist 😏)...

 

Also hab ich einfach ein neues Projekt angefangen... einen Fascinator...oder wie man das schreibt. Eigentlich will ich nur austesten, ob ich mit den Dingen, die ich zuhause hab, das irgendwie hinbekomme.

 

Ich hab einfach eine Art Tropfenform aus dünnem Loden 2x zugeschnitten. Klarsichtshülle auf meine Kopfform festgesteckt. Den Loden nass gemacht, etwas gedehnt und mit einer Mischung aus Textilkleber und Wasser 1:1 bestrichen...warum Kleber? Weil ich das im Internet irgendwo gelesen hab, dass das funktionieren soll....und das teste ich jetzt aus. ( Interessant wäre es, ob es mit Maisstärke auch funktioniert).

 

Jetzt muss alles erstmal trocknen...fühlt sich aber schon nicht schlecht an.

20210330_140213.jpg

20210330_195334.jpg

20210330_195302.jpg

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.