Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Erstmal gehts den Ufos an den Kragen!!


Recommended Posts

vor 4 Stunden schrieb violaine:

Da siehste, es lohnt sich nicht nur, einen Stoffvorrat zu haben. Ein Kindervorrat ist auch sehr hilfreich... :classic_biggrin:

 

vor 32 Minuten schrieb violaine:

 

Hm, das ist eine Idee - Schrankhaltung wäre natürlich deutlich platzsparender als ein ganzes Zimmer pro Kind.  smilie_denk_49.gif

Müsste ich mal Familien-intern vorschlagen. Nur ob das dann so artgerecht ist? :classic_ninja:

 

Vio, you made my day!!! :classic_laugh::classic_laugh::classic_laugh:

 

 

Natürlich setz ich mich auch gerne wieder dazu und schau Stina über die Schulter.  *heißen Yogitee und selbstgebackene Haferflocken-Bananen-Stangen für alle hinstell*

 

@achchahai Das kleine Mädchen und der fast-14-Jährige haben ja eh kein Hochbett dafür.

Aber Stina findet dann bestimmt eine ganz tolle Möglichkeit, um das Schrankinnere gemütlich auszustatten... :engel: :o :classic_laugh::classic_laugh::classic_laugh:

Edited by running_inch
umformuliert
Link to post
Share on other sites
  • Replies 193
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 6 Minuten schrieb running_inch:

 

 

Vio, you made my day!!! :classic_laugh::classic_laugh::classic_laugh:

 

 

Natürlich setz ich mich auch gerne wieder dazu und schau Stina über die Schulter.  *heißen Yogitee und selbstgebackene Haferflocken-Bananen-Stangen für alle hinstell*

 

@achchahai Das kleine Mädchen und der fast-14-Jährige haben ja eh kein Hochbett dafür.

Aber Stina findet dann bestimmt eine ganz tolle Möglichkeit, um das Schrankinnere gemütlich auszustatten... :engel: :o :classic_laugh::classic_laugh::classic_laugh:

 

Ooooh, die Hoffnung auf das Hochbett für das kleine Mädchen bin ich noch nicht bereit aufzugeben!!! :classic_laugh: Und das Rezept hätte ich gerne per PN, will hier ja den Rahmen nicht mit OT sprengen :classic_wink:

Link to post
Share on other sites

@achchahai  Ich drück dem kleinen Mädchen (und uns:classic_ninja::D ) auch die Daumen für ein Hochbett!

 

Kurz OT: Das Rezept könnte vielleicht auch für Stina interessant sein (gut, um reife Bananen zu verwerten), daher hier der Link: Hafer-Bananen-Stangen

Auf der Seite sind viele nette Rezepte zu finden; einfach mal durchschauen. OT Ende.

 

(Falls das OT für dich nicht okay sein sollte, liebe @StinaEinzelstück, sag mir bitte kurz Bescheid, dann lösch ich es selbstverständlich sofort wieder!) :hug:

Link to post
Share on other sites

😂😂😂😂 ... sämtlicher OT ist hier herzlich willkommen und bereitet unendliches Vergnügen bei mir.

 

Aber Ihr seid so schnell und aktiv, dass ich es leider gerade nicht mehr schaffe jeder von Euch Danke zu sagen und zu antworten. 
 

Jetzt gehe ich mal noch einen Kuchen backen, den benötige ich morgen, da morgen aus dem fast 14jährigen ein echter 14jähriger wird . 🥰

Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

... sämtlicher OT ist hier herzlich willkommen und bereitet unendliches Vergnügen bei mir.

:bussi: 

 

Nachtrag zum Rezept: Als Kokosfan mische ich auch gerne noch Kokosraspel mit drunter. ;) OT endgültig Ende. :)

Link to post
Share on other sites

... so dann bin ich nochmal kurz hier.

 

Kuchen darf abkühlen.

Ich habe das Einganspost um den Punkt: Stricken erweitert.

 

Und ich habe tatsächlich noch die Reihe mit den Pfeilen fertig gequiltet 😁 - jetzt Tatort und Stricken.

 

AAB25D00-C572-4F52-B37C-6D54D1DCB5E8.jpeg

Link to post
Share on other sites

Seit letztem Jahr habe ich auch ab und an eine Patchworkarbeit versucht.

 

Hier gibt es bestimmt viele Ideen zu sehen, die Decke für deinen Mann sieht schon mal super aus. 

Link to post
Share on other sites

@Beaflex Danke 😊 - ich mache inzwischen mehr Pachwork als Kleidung ... für mich irgendwie entspannter. 😂

 

@Quälgeist 😂 einfach die Zeit und zu viele Projekte gleichzeitig - ich unterschätze oft, wieviel Zeit Kinder und Haushalt benötigen ... ab Mitte diesen Monats gehe ich dann auch noch wieder arbeiten (wenn auch nur mit wenigen Schichten im Monat).

Link to post
Share on other sites

Hallo Stina,

 

wenn noch ein Eckchen frei ist, geselle ich mich auch gerne dazu.

Das mit den Nähen für das Nachfolgekind kenne ich auch :D. Aber da es bei mir ja nur zwei sind, muss ich mich da mittlerweile immer ranhalten...

 

Bin jedenfalls schon sehr gespannt auf die fertigen UFOs und was Du sonst noch so in petto hast!

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb wawa:

Das mit den Nähen für das Nachfolgekind kenne ich auch :D. Aber da es bei mir ja nur zwei sind, muss ich mich da mittlerweile immer ranhalten...


Oh ja, ich auch! Wobei ich bei der „Vorratshaltung“ so schlecht war (lag aber nicht an mir!!!), dass sich da nicht mal mehr ein Zweites in irgendeinem Winkel befindet, ich muss also immer erst eins „suchen“, wenn ich was nicht rechtzeitig genug fertig bekommen habe. Und so liegen hier tatsächlich noch UFOs in Gr. 92 und so rum :classic_ninja:

Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb achchahai:

UFOs in Gr. 92 und so rum 


😂 ... 86/92 muss ich nun dringend abbauen - die passen jetzt dem kleinen Mädchen.

Für alles drunter müssen inzwischen dann auch außer-Haus-Kinder herhalten (Neffe und ganz frisches Mädchen einer Freundin).

Weitere Vorratshaltung in Punkto Kinder ist auch nicht vorgesehen - da wäre dann tatsächlich Schrank- oder Regalhaltung nötig.

 

Gestern habe ich mal angefangen Stoffschrank und Nähzimmer richtig aufzuräumen 😂 ... ohje - ein bisschen viel ist es schon (allerdings habe ich auch sehr viele geschenkte alte Bettwäsche usw. ... die nehmen viel Platz weg).

Da mache ich nach der nächsten Tasse Kaffee mal weiter.

 

Allerdings habe ich mir mal wieder drei Monate Kaufdiät auferlegt - Ausnahme: was benötigt wird um ein Projekt fertig zu bekommen.

 

Kennt jemand eigentlich Listen, in welchen aufgezählt ist, was Kinder so ungefähr sinnvollerweise an Kleidung benötigen?

Bei meinen Kindern fehlt irgendwie imm was, aber trotzdem ist der Schrank voll.

Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

Kennt jemand eigentlich Listen, in welchen aufgezählt ist, was Kinder so ungefähr sinnvollerweise an Kleidung benötigen?

Bei meinen Kindern fehlt irgendwie imm was, aber trotzdem ist der Schrank voll.

 

Ja, kenn ich. DIE frage hat mich auch mal interessiert und habe sie hier gestellt. Vielleicht hilft dir der fred ja jetzt weiter :hug:

Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb StinaEinzelstück:

Kennt jemand eigentlich Listen, in welchen aufgezählt ist, was Kinder so ungefähr sinnvollerweise an Kleidung benötigen?

nur antiquarisch ;) Beyers Lehrbuch der Wäsche schreibt "Was man gebraucht"

Beispiel: Wäsche für Kinder während der Schuljahre: Knaben: 4 Hemden, 3 - 6 Sporthemden, 4 - 6 Nachthemden, 6 Unterhosen, 18 Taschentücher und 1 Badetuch

Link to post
Share on other sites

Mit einer Liste kann ich Dir leider nicht helfen,  vor allem denke ich auch, dass es auf den individuellen Haushalt ankommt. Ich zB habe ein ziemlich großes Ladevolumen an meiner Waschmaschine, da mir beim Kauf andere Sachen wichtig waren, habe ich darauf keinen Gedanken verschwendet. Für die Umwelt ist das sicherlich gut, für mich als Hausfrau auch, denn bei zwei Personen wasche ich so tatsächlich nur alle 2, 3 Wochen die Sortierung. Natürlich zeitversetzt, da das Kind aber deutlich mehr hellere Unterwäsche hat, muss die eben auch für diesen Zeitraum ausreichend sein. Wenn Du für Euch 6 Personen eine kleinere Trommel hättest und somit jeden vierten Tag waschen würdest, bräuchten Deine Kinder im Umkehrschluss eben nicht 16 Unterhosen im Schrank sondern eben nur fünf oder sechs. Und so verhält es sich dann ja auch mit Strumpfhosen, T-Shirts und allem anderen. Also meine Rechnung ist ca. 120% von jeder Sorte von dem, was bis zum nächsten Waschzyklus gebraucht wird. Falls Dir das weiterhilft :classic_blush:

Link to post
Share on other sites

Huhu, ich versuche hier auch mal häufiger reinzuschauen. Letztes Jahr habe ich durch dich schließlich mindestens zwei gute Schnittmuster kennengelernt. :-)

 

Hier ist eine Liste, die für uns ganz gut passen würde https://manomania.de/naehen-fuer-kinder-wie-viel-kleidung-braucht-ein-kind/

Aber Hosen zum Beispiel könnte mein Vierjähriger immer noch eine mehr gebrauchen als er hat. Weil Matsch so toll ist und jedesmal zu überraschend für Matschhosen auftaucht. Und ansonsten kommt es tatsächlich hauptsächlich darauf an, wie häufig die jeweiligen Kategorien gewaschen werden und ob ihr einen Trockner habt... 

 

Beim Babymädchen dagegen, tja, da würde ein Zehntel vom vorhandenen ausreichen. Aber sie wird bestimmt auch noch lernen, ihre Sachen effizienter dreckig zu machen...

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Bei Kinderkleidung kann ich auch Erfahrung beitragen😀.

Wir sind ja hier 7Personen.

Ich versuche 1 Waschtag die Woche zu machen.

Das klappt nicht immer, wenn die Wäscheberge mir den Zugang zum HWR versperren, muss ich auch mal zwischendrin eine Maschine anstellen.

Unser Jüngster brauchte, als er noch zuhause war, wesentlich weniger Wäsche, als er jetzt in der Kita braucht.

Für die Kleinen, habe ich immer mind. 1 Hose täglich gerechnet genauso mit Oberteilen.

Dazu Wechselwäsche für den Kindergarten.

Dann haben wir hier immer noch "gute" Sachen.

Ich mag es nicht, wenn wir als Familie eine Festlichkeit haben, dass die Hosen helle Knie haben oder ähnliches.

Ich habe gerade den Schrank aussortiert.

Zum Vorschein kamen 8 feste Hosen,

nochmal ca.6 Jogginghosen/Mitwachshosen.

Oberteile waren es auch so um die 10.

In gebrauch waren aber eher mehr Oberteile, da man ja oft 2Größen gleichzeitig benutzt ( schon tragbar oder noch tragbar)

Unterwäsche auch je nach Waschzyklus.

 

Vielleicht hilft das ja etwas weiter.

 

Liebe Grüße

Viola

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

@gabi die erste Was mich ja ein wenig wundert: Du hast diesen Thread damals erstellt, eine Menge an Antworten und Tips bekommen, verlinkst jetzt sogar darauf - hast aber selber nie (zumindest in Deinem Thread oder hier) Stellung zu irgendeiner Antwort genommen oder im Nachhinein gesagt, wie Du das Problem für Dich gelöst hast? Sorry, ich bin so direkt und will Dich damit auch gar nicht angreifen, aber brauchbar für andere wird es eben erst, wenn man dann auch berichtet :hug:

Link to post
Share on other sites

@StinaEinzelstück Die Frage nach Kleidungsstücke Bedarf habe ich mir auch gestellt. Die Erklärung von  @achchahai

ist sehr gut. Ich habe die gleiche Lösung. Es ist der Wechselrythmus in Verbindung mit der Waschhäufigkeit der Sorte. Damit brauchst du dann im 6-Personenhaushalt weniger Teile als Nane im Zweier.

Edited by Großefüß
Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb achchahai:

@gabi die erste Was mich ja ein wenig wundert: Du hast diesen Thread damals erstellt, eine Menge an Antworten und Tips bekommen, verlinkst jetzt sogar darauf - hast aber selber nie (zumindest in Deinem Thread oder hier) Stellung zu irgendeiner Antwort genommen oder im Nachhinein gesagt, wie Du das Problem für Dich gelöst hast? Sorry, ich bin so direkt und will Dich damit auch gar nicht angreifen, aber brauchbar für andere wird es eben erst, wenn man dann auch berichtet :hug:

:hug: Das ist mir auch grad aufgefallen, als ich den thread aufgerufen habe. Die menge hat super funktioniert und meine liste habe ich tatsache so immer abgearbeitet.

Da die von mir genähten sachen auch immer länger gehalten haben, als gekauftes, hat sich der nähaufwand auch in grenzen gehalten. Und zum teil sind die sachen irgendwie mitgewachsen, ohne qualitätseinbußen.

Die liste war jedenfalls eine sehr gute hilfe und orientierung. Alle halbe jahre habe ich die als grundlage für die jahreszeitlich bedingte näherei auch intensiv genutzt. (jetzt ist meine "kleine" schon 18 jahre alt und für die lehre in eine andere stadt gezogen. Sie kümmert sich also um ihre garderobe selbst :classic_cool:)

Link to post
Share on other sites

Danke für die vielen Antworten 😊

 

Gewaschen wird hier wirklich deutlich häufiger, als bei vielen Antworten, die ich in Euren Links gelesen habe (unsere Maschine ist Mittelgroß ... früher hatte ich zwei, das war wirklich klasse, aber leider hat mich eine verlassen) - ich würde schätzen es sind 5 bis 7 Maschinen in der Woche 😳 ... allerdings mag ich es nicht schmutzig Kleidung für Spielplatz/Garten/ ... nochmal anzuziehen (Ausnahme: Matschhosen, Schneeanzug, ... die wasche ich nicht ständig).

 

Ich denke der Tip, im Gedanken Koffer zu packen ist sehr sinnvoll für mich - weil im Sommer benötigen wir ja wirklich für ca. 2 Wochen Kleidung (ich wasche bei 5 Wochen Urlaub ungefähr 4 mal ... dass sind dann aber besonders auch mal die Handtücher und die Geschirrtücher).

 

Ich werde mich heute Abend mal an Listen wagen ... mal schauen was raus kommt 😉

Link to post
Share on other sites

Hallo,

Bei Kinderkleidung kann ich auch Erfahrung beitragen😀.

Wir sind ja hier 7Personen.

Ich versuche 1 Waschtag die Woche zu machen.

Das klappt nicht immer, wenn die Wäscheberge mir den Zugang zum HWR versperren, muss ich auch mal zwischendrin eine Maschine anstellen.

Unser Jüngster brauchte, als er noch zuhause war, wesentlich weniger Wäsche, als jetzt in der Kita braucht.

Für die Kleinen, habe ich immer mind. 1 Hose täglich gerechnet genauso mit Oberteilen.

Dazu Wechselwäsche für den Kindergarten.

Dann haben wir hier immer noch "gute" Sachen.

Ich mag es nicht, wenn wir als Familie eine Festlichkeit haben, dass die Hosen helle Knie haben oder ähnliches.

Ich habe gerade den Schrank ausdortiert.

Zum Vorschein kamen 8 feste Hosen,

nochmal ca.6 Jogginghosen/Mitwachshosen.

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.