Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Häkeln möchte ich die Mütze nicht. Mir reicht es, wenn die Farbe stimmt. Als ich das Tuch anfing, wusste ich im Grunde gar nicht, ob das was für mich ist. Ich hab nur Lust drauf gehabt, mit Farbverlauf ein Tuch zu häkeln.... Zugegeben ein bißchen bekloppt:klatsch:

Link to post
Share on other sites
  • Replies 516
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 27 Minuten schrieb menuet:

Schade....die sehen richtig gut aus, finde ich.

Ich hab schon einmal eine Schildmütze auf diese Art gehäkelt. Die war steif und fest und genau deshalb mag ich nicht häkeln.

Danke trotzdem für die Idee! 

Link to post
Share on other sites

@PaulineK  Den nicht so schön gewordenen Ärmel hätte ich auch wieder aufgemacht. Da kann ich dann auh nicht dran vorbeisehen. :)

 

@Broody Das Tuch ist toll geworden!

Einfach mal ausprobieren, worauf man gerade Lust hat, ist doch gerade das, was unser Hobby ausmacht. Oder? ;)

 

A propos Fingerhandschuhe:

Vermutlich haben wir das gleiche Buch. Welchen Stoff verwendest du?

(Nach meinem letzten Versuch habe ich kläglich aufgegeben... aber vielleicht wäre es einen neuen Versuch wert.)

Link to post
Share on other sites

@Broody Das Tuch ist echt toll.

 

@PaulineK Ich trenne und ribbele auch, wenn mir etwas nicht 100% gefällt.

 

Fäden sind vernäht an Socken und Strümpfen.

 

WhatsApp Image 2021-01-15 at 09.40.19 (1).jpeg

 

WhatsApp Image 2021-01-15 at 09.40.19.jpeg

 

WhatsApp Image 2021-01-15 at 09.41.07.jpeg

Ein paar Socken für die Obdachlosen habe ich auch angefangen.

Und mit den Sechsecken habe ich angefangen.

Das hier sind meine Sockenwollreste

WhatsApp Image 2021-01-15 at 09.40.20.jpeg

 

Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Broody:

. Ich hab nur Lust drauf gehabt, mit Farbverlauf ein Tuch zu häkeln.... Zugegeben ein bißchen bekloppt

Könnte mir auch passieren 😘 Allerdings wohl ohne den Aspekt Häkeln. Ich schleiche immer mal wieder um die Bobbels herum und weiß nicht, ob ich mich traue. Dabei könnte ich ein verunglücktes Experiment bestimmt meiner Schwester schenken... Die hat dasselbe Farbkonzept und strickt sich häufig Sachen im Farbverlauf 

 

Aber erstmal bin ich gut beschäftigt mit den Ärmeln für die Nichte. Ich habe mir ein zweites Nadelspiel gegönnt und arbeite portionsweise, um sicher zu sein, daß die Wollreste gleichmäßig verteilt werden. Heute Abend geht's weiter.

 

LG Junipau

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Crusadora:

@PaulineK :)

 

@Broody

 

A propos Fingerhandschuhe:

Vermutlich haben wir das gleiche Buch. Welchen Stoff verwendest du?

(Nach meinem letzten Versuch habe ich kläglich aufgegeben... aber vielleicht wäre es einen neuen Versuch wert.)

 

Ich erwäge Sweat, Fleece oder Softshell. Allerdings hab ich da noch nichts konkret vorbereitet, da die ganze Tuch-Aktion ziemlich spontan war. Die Handschuhe werde ich mit der Hand nähen, das ist das einzige, was schon sicher ist :D

Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Broody:

Bei Handschuhen für mich selbst bevorzuge ich genähte Fingerhandschuhe. Hab aber ein Büchlein zum selbernähen.

 

Steht da als Tip drin, daß man die Handschuhe zuerst aufmalt auf den Stoff, dann näht mit der Maschine und dann erst ausschneidet? Ich hatte ein YouTube Video gesehen wo das so gemacht wurde und finde die Idee sehr hilfreich. Erspart einem das Gefummel mit den einzelnen Fingern :)

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Broody:

 

Ich erwäge Sweat, Fleece oder Softshell. Allerdings hab ich da noch nichts konkret vorbereitet, da die ganze Tuch-Aktion ziemlich spontan war. Die Handschuhe werde ich mit der Hand nähen, das ist das einzige, was schon sicher ist :D

 

Okay.

Mein Versuch war mit der Nähmaschine und da habe ich schon gleich beim Einnähen des Daumens aufgegeben.

Und diese 2mm Nahtzugabe machen es einem auch nicht leicht. :o

Link to post
Share on other sites
Am 12.1.2021 um 14:55 schrieb Querkopf:

...eigentlich wollte ich eine Wolldecke kaufen, aber wenn ich hier eure Decken so sehe... Sockenwolle habe ich genug herumliegen...:classic_love:

 

Denn man tow! So eine selbstgestrickte Wolldecke ist doch auch viiiieeel schöner! Und wenn dann gleichzeitig auch noch die Sockenwolle verarbeitet wird -> win-win! :) :super:

 

@Broody Das Tuch ist wirklich toll geworden! :super:

 

@MoMArt Socken und Kniestrümpfe gefallen mir. Und aus deinen Sockenwollresten lässt sich garantiert noch so einiges Tolles zaubern! Ich freu mich jedenfalls schon auf die Ergebnisse! :D

 

Mir ist gestern abend ein schlichter Rollkragen - 2re, 2li - von den Nadeln gehüpft. Nu hab ich gerade nichts mehr auf den Nadeln, was ich statt des Islandpullis stricken könnte. Was wohl bedeutet, dass ich endlich mal damit weitermachen sollte... :o (Irgendwie ist nach 2x komplett Ärmel wieder aufribbeln die Luft ein bisschen raus. :( Aber ich schaff das noch! Tschakka!) :) Oder ich such die angefangene Sockenwollrestedecke raus und mach da weiter... *duck und wegrenn* :o :D

Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb Crusadora:

Und diese 2mm Nahtzugabe machen es einem auch nicht leicht.

Mach es doch andersrum. Solide Nahtzugabe, die gut transportiert wird. Und hinterher den Überstand zurückschneiden auf die 2mm. Geht natürlich nur mit Stoffen, die nicht rippeln wie Jersey, Softshell, Fleece oder Kunstleder.

Ich habe letzten Winter diesbezüglich ein Paar Softshell Finger-Handschuhe (zum Radfahren) an allen Nähten beschnitten. Rest m. E. sogar noch unter 2 mm.

Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Großefüß:

Mach es doch andersrum. Solide Nahtzugabe, die gut transportiert wird. Und hinterher den Überstand zurückschneiden auf die 2mm. Geht natürlich nur mit Stoffen, die nicht rippeln wie Jersey, Softshell, Fleece oder Kunstleder.

Ich habe letzten Winter diesbezüglich ein Paar Softshell Finger-Handschuhe (zum Radfahren) an allen Nähten beschnitten. Rest m. E. sogar noch unter 2 mm.

Bei dem Schnitt geht das leider nicht. Da wird der Daumen genau passgenau eingenäht. Dadurch ist die Beweglichkeit in den Handschuhen zwar deutlich besser, aber das Einnähen ist schon tricky. Inzwischen bin ich ja deutlich mehr mit meiner aktuellen Maschine vertraut... vielleicht sollte ich es wieder versuchen :o

Link to post
Share on other sites

Schön, schön, manche Teile sind fertig gestrickt oder gehäkelt, manche Teile grade begonnen (ich sag nur Sockenwollreste), manche noch in der Planung.

 

Ich kann mich auch einreihen, bei fertig gestrickt - und alle Fäden vernäht. :super:

 

105.JPG

 

 

Link to post
Share on other sites

:ohnmacht: Und ich häng noch in Musterkombi festlegen, damit die Maschenprobe weitergehen kann...

Hübsch geworden, das Pulloverchen, Pauline.

 

Menuet, so sieht das Teil ja fast so winzig aus, wie Paulines Kinderpullover... wie groß ist die Fliese?

 

Link to post
Share on other sites

@menuet das sieht ja schon schön kuschelig aus, ich kann mir aber auch grad nicht vorstellen, daß die Nadeln Stärke 5 haben sollen.:verwirrt:

@PaulineK ein niedliches Stück...

Meine Sockenreste halten sich in Grenzen, ich kaufe immer uni passend dazu und kombiniere dann.

Gestern hatte ich ein Erfolgserlebnis...die ganze Familie in von mir gestrickten Mützen...das Thema ist für diesen Winter durch...meine dicke patent gestrickte Mütze muß ich etwas verkürzen, nach dem Waschen ist sie doch zu groß geworden...da reicht es auch nicht aus, daß unbedingt ein Haarschneidetermin angezeigt wäre...

Edited by jadyn
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb PaulineK:

Schön, schön, manche Teile sind fertig gestrickt oder gehäkelt, manche Teile grade begonnen (ich sag nur Sockenwollreste), manche noch in der Planung.

 

Ich kann mich auch einreihen, bei fertig gestrickt - und alle Fäden vernäht. :super:

 

105.JPG

 

 

 

Der Pullover ist hübsch geworden. Nur der Halsausschnitt wäre mir viel zu weit für einen warmen Strickpullover, da bin ich ziemlich eigen.

Link to post
Share on other sites

@MoMArt Monika, aus Deiner Sockenwollreste lassen sich aber unbedingt auch noch weitere  Ringelsocken stricken mit einem blauen Streifen. Falls die Decke gar nicht gebraucht würde :engel: 

 

@Broody Dein Tuch ist wunderschön geworden, Sabine. Und das sag ich, die sogar nicht auf Häkelarbeiten steht :D

 

@menuet Die Wolle für Deinen einfachen Pulli sieht toll aus! Darf ich frage welche das ist?

 

@PaulineK Schicker Pullover. Mir ging es da aber wie Sabine, der ging nur mit Rolli drunter für den Hals ;)

 

Meine AIrwolle ist angekommen. Yeah! Aber ich hatte es diese Woche noch nicht einmal zur Maschenprobe geschafft. Diese ist aber für dieses WoE vorgesehen. Und dann möchte ich abends wenigstens 5 Reihen schaffen. Ob der Pulli dann fertig wird, bevor es nicht mehr kalt ist? Keine Ahnung :clown:

 

@Junipau Auftrennen lässt sich die Air nicht gut, oder? 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb AndreaS.:

@Junipau Auftrennen lässt sich die Air nicht gut, oder?

Geht, ist aber mühsam... Beim Schal für meine Tochter, den ich im Sommer aus den letzten Knäuel vom Pulli gestrickt habe, hatte ich erst ein Lochmuster probiert und nach dreißig cm dann einen Planwechsel beschlossen. War fusselige Geduldsarbeit.

 

Aber Du willst doch einfach einen Pulli stricken, nicht irgendwelche Experimente machen😘?

Ich hoffe, die Wolle gefällt Dir? Welche Farbe hast Du? Zeigst Du einen Anfang dann?

LG Junipau

Link to post
Share on other sites

@Junipau Ja, klar das wird ein einfacher Pullover. Allerdings wollte ich eine größere Maschenprobe machen, und diese gerne wiederverwenden. Mir kommt aber gerade der Gedanke, dass ich sie evtl. als Tasche aufnähen könnte ... :kratzen: Mal sehen ... ich und meine Ideen :D

Link to post
Share on other sites

Ich bin weiter dem Häkelwahn verfallen. Mir hat es ein Muster angetan, welches ich zu einem Kurzarmjäckchen für den Sommer nutzen möchte. Leider muss ich hier selbst entwerfen, weil ich nichts adäquates gefunden habe. Sehr riskant... 

Hier mal mein Probestück:

IMG-20210115-WA0003.jpeg

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb AndreaS.:

@Junipau Ja, klar das wird ein einfacher Pullover. Allerdings wollte ich eine größere Maschenprobe machen, und diese gerne wiederverwenden. Mir kommt aber gerade der Gedanke, dass ich sie evtl. als Tasche aufnähen könnte ... :kratzen: Mal sehen ... ich und meine Ideen :D

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Du kannst die Probe ja einfach erst einmal liegen lassen und nur dann trennen, wenn Du die Wolle wirklich brauchst? Die ist ja sehr ergiebig, von daher könnte es sein, daß Du auch ihne durchkommst.

Aber sie läßt sich auch ribbeln, kein Grund zur Sorge! Halt nur nicht so einfach wie eine glatte Wolle.

 

@Broody Das sieht toll aus, das Muster! Selbst gehäkelte Spitzenjacke hat auch nicht jede!

 

LG Junipau

Link to post
Share on other sites

@Broody da bist du der Jahreszeit aber gut voraus, ich bin derzeit nicht im geringsten im Vorschau-Modus, da schlägt mir die Corona-Lage zu sehr auf mein Gemüt. Jedenfalls interpretiere ich das für mich so. Ich stricke 2021 jetzt am 3. Sockenpaar... und habe in meiner „Planung“ noch ne warme Mütze ;) 

bibber...

Link to post
Share on other sites
  • charliebrown changed the title to 2021 Quartal I - Wir stricken noch...immer weiter

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.